Das Wachstums-Dilemma. Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Ertel am 08.10.2012

Sehr geehrte Interessierte,

im Rahmen der "Woche der Sozialen Gerechtigkeit" 2012, in der Region Bodensee-Oberschwaben mit dem Schwerpunktthema "Anders leben - anders wirtschaften" versehen, hat Prof. Dr. Wolfgang Ertel seinen sehr interessanten Vortrag "Das Wachstums-Dilemma" gehalten.

Der Referent, Professor für Künstliche Intelligenz an der Hochschule Ravensburg-Weingarten, bildet Informatiker aus. In der Forschung erforscht und entwickelt er lernfähige intelligente Roboter. Außerdem engagiert er sich für das Thema Nachhaltigkeit, damit die Ingenieure der Zukunft neben dem Fachwissen auch das kritische kreative Denken lernen.

Er schreibt: "Gebetsmühlenartig behaupten fast alle Politiker, dass wir ohne Wirtschaftswachstum keinen Wohlstand haben können. Also wird mit allen Kräften versucht die Wirtschaft wachsen zu lassen. Und dies in einer Zeit, in der der Durchschnittsbürger hier in Europa ohnehin schon alles hat (materiell)! Außerdem hat der Planet Erde die Grenzen der Belastbarkeit bereits überschritten und verträgt daher kein Wachstum mehr."

An einfachen, für Jede(n) verständlichen Beispielen zeigt der Referent die durch unser Finanzsystem bedingten Gründe für den Wachstumszwang auf. Und er macht Vorschläge für Alternativen, die zu Wohlstand und Frieden ohne Wachstum führen können. Die Folien des Vortrags finden Sie hier:

Aus unserem Kurs Programm

„Mittendrin 2018“ 04.06.2018 | Aktionswochen im Juni 2018

„mannsbilder“ - Terminvorschau09.06.2018 | Eine offene Gruppe für JederMANN.

Zusammen im Glauben 09.06.2018 | im Juni

„Mit Papa unterwegs“ – ein Tag beim Heiligen Josef09.06.2018 | Für Papas mit ihren Kindern (8–13 Jahre) – Ein Angebot der „mannsbilder“

MITTENDRIN 201809.06.2018 | Fest an der Uferpromenade Friedrichshafen

Aktuelles

Das aktuelle Programmheft bis September 2018Das aktuelle Programmheft liegt für Sie im Haus der Kirchlichen


© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2018
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i