Veranstaltungen 2021-2 2. Halbjahr Herbst/Winter 2021-2022


08.11.2021 | Ort: online | Nr.: 1108
Online-Kurs: "Im Körper zu Hause" mit BodyWareness®

Online-Kurs: "Im Körper zu Hause" mit BodyWareness®

4 x l 19:30 - 20:15 l online via Zoom

Termin: 4 x Montags, 08., 15., 22. und 29.11.2021, 19:30-20:15
Ort: online
Referent/in: Heike Herd-Reppner, Zertif. Life & System Coach (Master), Meditationsbegleiterin, Body Awareness Trainerin.
Kosten: 32 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN

ImageSich im Körper zu Hause fühlen, ein Bewusstsein für Anspannung und Entspannung zu entwickeln, darum geht es bei BodyWareness®. Der Begriff „BodyWareness“ setzt sich aus engl. „Body“ (=Körper) und „Awareness“ (=Wahrnehmung) zusammen und bedeutet sich dem Körper bewusst werden. Die Übungen basieren unter anderem auf der Methodik von Feldenkrais.

Jede Woche geht es auf eine Entdeckungsreise durch deinen Körper. Du erfährst tiefe Entspannung, Beweglichkeit und Lockerung – bis auf die Muskelebene. Du schärfst deinen Blick nach innen, wirst deinem Körper und deiner Atmung bewusst und spürst, was deinem Körper und dir gut tut. Die Wirkung ist nachhaltig, denn dein Körper erinnert sich an diese Erfahrung der „Entlastung“ und du lernst, dich auch im Alltag „leichter“ zu bewegen.

Wir treffen uns wöchentlich im virtuellen Raum, als Gruppe von mehreren Teilnehmern
Den Link zur Teilnahme erhalten die Teilnehmer nach Anmeldung.

Als technische Voraussetzung zu Hause ist PC, Laptop oder Smartphone sowie stabile Internetverbindung erforderlich.
Wir unterstützen Sie, falls Sie zum ersten Mal an einem Onlinekurs teilnehmen.

Bild: privat

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7620b4519

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4519&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4519

09.11.2021 | Ort: online: Scala TV über Zoom
Digimen - der digitale Männertreff

Digimen - der digitale Männertreff

Caveman wird Digiman

Termin: immer dienstags ab 19:00 Uhr (außer Herbstferien)
Ort: online: Scala TV über Zoom
Referent/in: Team
Kosten: keine
Anmeldung: Einwahl über: https://www.scala.live/tv/
Veranstalter: Scala Live gGmbH Ludwigsburg
Kooperationspartner: keb Ludwigsburg, Der Lebensberater Schorndorf, Katholische Männerarbeit DRS

ImageNach dem erfolgreichen Start mit zahlreichen Gästen, spannenden Themen und anregenden Gesprächen unter Männern aus ganz Deutschland wird DigiMen im Oktober mit neu entwickeltem Programm fortgesetzt. Damit noch mehr Männer teilnehmen können, wechseln wir den Programmplatz bei Scala.TV

DigiMen geht weiter ab 6.10. jeweils dienstags ab 19 Uhr wie gewohnt auf der Plattform ZOOM von Scala.TV.
Auch im Herbst wird nichts aufgezeichnet, deshalb die Einladung: Kamera an, Öffne Dich!

Es wird nichts aufgezeichnet, deshalb die Einladung: Kamera an, Öffne Dich!

Themen in der kommenden Zeit: Humor, Alltagsrassismus, Opa-Sein, eheliche Kämpfe, Burnout, Brüder, usw.

09.11.21: Männer und Musik
14.12.21: Zwei im Ring - über „Kampfkunst“ in Beziehungen

Weitere Infos unter www.digimen.online.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=4397&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4397

16.11.2021
„Politisches Framing“: Sprache MACHT Denken - Wie Worte unsere Meinung prägen

„Politisches Framing“: Sprache MACHT Denken - Wie Worte unsere Meinung prägen

Dienstag, 16.November 2021 I 19:00 Uhr I Interaktiver Online-Vortrag mit Dagmar Wirtz via Zoom

ImageDie Veranstaltung ist im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. (www.demokratie-leben.de)


Den Link mit den Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung:

Anmeldung bis 12.11. an ravensburg@betriebsseelsorge.drs.de

Halten wir zur Pandemie-Eindämmung soziale Distanz? Oder üben wir sozialen Zusammenhalt bei physischer Distanz?
Fällen wir Bäume im Wald oder roden wir den Hambacher Forst? Gibt es Steuererhöhungen oder Beiträge zur Steuergerechtigkeit?
Sprache formt das Denken. Politisches Framing erläutert uns, wie Worte unser Denken unbewusst prägen, wie sie unsere Interpretation der Wirklichkeit beeinflussen. Gegen Steueroasen argumentativ vorzugehen wird allein dadurch erschwert, dass Oasen ein notwendiger Erholungsort in der Wüste sind - und diese positive, lebensrettende Konnotation wird in unserem Hirn unbewusst aktiviert, wenn wir über "Bekämpfung von Steueroasen" diskutieren. Der Wald muss geschützt werden, den Hambacher „Forst“ zu roden ist leichter. Der „Klima Wandel“ ist keine Katastrophe, also besteht auch kein akuter Handlungsbedarf.
Inhalte:
• Jedes Wort setzt einen Denkrahmen: Politisches Framing von Elisabeth Wehling
• Auswirkungen auf politische Debatten
• wertschätzende statt diskriminierender Sprache: geschlechtergerechte Sprache,
• Sensibilisierung für Alltagsrassismus
Den interaktiven Vortrag gestaltet die Politikwissenschaftlerin und Soziologin Dagmar Wirtz. Die Systemische Moderatorin und Trainerin für politische Kommunikation hält mit „Stand.Punkt“ seit vielen Jahren im Bereich Politik, Kommunikation und Ehrenamt Vorträge sowie Seminare und moderiert Veranstaltungen, die mehr Beteiligung ermöglichen. Ihr Anliegen ist die Stärkung der Demokratie durch Stärkung der Demokrat*innen, ihren Stand.Punkt souverän zu vertreten.

Veranstalter: Katholische Arbeitsnehmer-Bewegung (KAB) e.V. / Betriebsseelsorge
In Kooperation mit: keb Bodenseekreis e.V., DGB Südwürttemberg-Regionalstelle Ravensburg

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4736&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4736

17.11.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1117
NEUER TERMIN: 17.11.2021, 19:30 Uhr Online-Vortrag: Warum die Kindheit „politisch“ ist. Ein Gespräch über Erziehung, Werte und Gesinnung.

NEUER TERMIN: 17.11.2021, 19:30 Uhr Online-Vortrag: Warum die Kindheit „politisch“ ist. Ein Gespräch über Erziehung, Werte und Gesinnung.

Online via Zoom, mit Dr. Herbert Renz-Polster.

Termin: Mittwoch, 17.11.2021, 19:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dr. Herbert Renz-Polster
Kosten: freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Caritas Bodensee-Oberschwaben, Kinderstiftung Bodensee, Alevitisches Bildungswerk e.V.

ImageDie Kindheit dreht sich im Grunde um die gleichen Fragen, die wir auch in der Politik stellen: Bin ich sicher? Bin ich anerkannt? Habe ich eine Stimme? Wen würde es also wundern, dass Erziehung auch eine Rolle dabei spielt, wie wir uns später die Gesellschaft vorstellen, in der wir leben. „Das Familienklima von heute wird das politische Klima von morgen sein“, sagt der Kinderarzt, Wissenschaftler und Autor Dr. Herbert Renz-Polster. In seinem Vortrag erklärt er, warum die Erfahrungen der Kindheit auch darüber entscheiden, von welchem politischen Programm wir uns angesprochen fühlen. Im Grunde, so die These von Renz-Polster, entscheidet sich an unserem Umgang mit den Kindern auch unsere politische Zukunft.

Die Veranstaltung ist im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

www.demokratie-leben.de

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7620b4694

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4694&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4694

18.11.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1118
Online-Vortrag: Eigentlich ist Advent ganz anders … mit Andrea Schwarz

Online-Vortrag: Eigentlich ist Advent ganz anders … mit Andrea Schwarz

Termin: Donnerstag, 18.11.2021, 19:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Andrea Schwarz
Kosten: 7 €, erm. 5 €
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Bildungszentrum Singen, keb BC-SLG, SE Markdorf

ImageEigentlich ist Advent ganz anders...
Manchmal hört man ab Mitte Dezember den Stoßseufzer „Weihnachten kommt immer so plötzlich!“. Das Fest kommt aber eigentlich nur für den „plötzlich“, der die Adventszeit nicht genutzt hat, um sich entsprechend auf Weihnachten vorzubereiten. Also, die Einkäufe noch besser planen, die Weihnachtspost noch früher schreiben, die Geschenke noch rechtzeitiger besorgen – oder ist vielleicht doch etwas ganz Anderes gemeint? Der Vortrag lädt dazu ein, sich darüber Gedanken zu machen, was wir an Weihnachten eigentlich feiern – und wie man sich gut darauf vorbereiten kann.

Foto: andrea-schwarz_Herder_Stefan_Weigand


Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
bc9704472

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4472&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4472

24.11.2021 | Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung) | Nr.: 1124
Eltern im Gespräch zum Thema: "Schenken - Feste feiern - was sind die wirklichen Bedürfnisse ..."

Eltern im Gespräch zum Thema: "Schenken - Feste feiern - was sind die wirklichen Bedürfnisse ..."

aus der Online-Reihe: Entspannt erziehen – (wie) geht das? mit Ursula Ruess

Termin: Mittwoch, 24.11.2021, 20:00-21:30 (TERMIN GEÄNDERT!)
Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)
Referent/in: Ursula Ruess
Kosten: 10-12 € nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageKinder haben viele Wünsche und jedes Familienmitglied hat unterschiedliche Vorstellungen davon, wie ein Fest auszusehen hat. An diesem Abend werden wir uns unserer Prägungen aus der Kindheit bewusst. Was sind die eigentlichen Bedürfnisse hinter unseren Vorstellungen und den Wünschen unserer Kinder? Welche Werte wollen wir weitergeben?

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2e2c04631

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4631&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4631

25.11.2021
Hans Küng - Kritischer Katholik und dialogischer Denker von Welt.

Hans Küng - Kritischer Katholik und dialogischer Denker von Welt.

Online-Veranstaltung

Donnerstag, 25. November 2021, 19.00 Uhr, online

Bewundert und gefeiert, für manche auch umstritten, das war Hans Küng, einer der weltweit bekanntesten katholischen Theologen unserer Zeit. Als er in diesem Jahr starb, hinterließ der 93-jährige Küng ein eindrucksvolles Werk mit fast hundert Monografien – manche von Ihnen Standardwerke bis heute. Wir blicken zurück auf sein kämpferisches Leben und sein inspirierendes Denken, auf seinen lebenslangen Einsatz für Kirchenreform, Ökumene und interreligiösen Dialog, auf wegweisende Arbeiten zu Grundfragen des Glaubens und zum Weltethos. Und wir stellen die Frage: Was bleibt als sein Vermächtnis?

Referent:
Dr. Stephan Schlensog, Theologe und langjähriger Wegbegleiter von Hans Küng, Generalsekretär der Stiftung Weltethos, Tübingen

Kosten:
freiwilliger Beitrag

Anmeldung beim Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau
Tel. 0731/9206020, keb.ulm@drs.de, keb-ulm.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4740&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4740

28.11.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1128
Online: Atempausen im Advent an den 4 Advents-Sonntagen - mit Andrea Schwarz

Online: Atempausen im Advent an den 4 Advents-Sonntagen - mit Andrea Schwarz

Termin: 4 x Sonntag, 28.11., 05.12., 12.12. und 19.12.2021
jeweils von 17:00-17:30 (Einwahl ab 16:45)
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Andrea Schwarz
Kosten: 12 € für 4 Termine
Anmeldung: bei der keb FN

Wie wäre es mit einer kleinen Atempause am Sonntagnachmittag bei einem Tee, ersten Weihnachtsplätzchen, im Licht des Adventskranzes, ganz gemütlich von zuhause aus? Eine halbe Stunde mit Texten, Impulsen, Musik, Ideen, … zum Innehalten, sich verwöhnen lassen, sich neu ausrichten und orientieren. Damit Weihnachten werden kann…

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2e2c04650

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4650&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4650

04.12.2021 | Ort: live in Stuttgart, BLZ oder online über webex
Fachtag Frauenbildung: Traumberuf Influencerin?

Fachtag Frauenbildung: Traumberuf Influencerin?

Termin: Samstag, 04.12.2021, 10:00-16:00
Ort: live in Stuttgart, BLZ oder online über webex
Referent/in: Andrea Hettler, Fachbereich digitale Bildungsarbeit und Medienreferentin im Referentin:ökumenischen Medienpädagogen*innen Netzwerk,
Leitung: Dorothee Kluth, Bischöfliches Ordinariat, Leitung Fachbereich Frauen
Anmeldung: bis zum 11.10.2021 per E-Mail an frauen@bo.drs.de
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat, Leitung Fachbereich Frauen

Der Begriff Influencer*in ist vielen bekannt, doch was verbirgt wirklich sich dahinter?
Wie läuft das Geschäftsmodell und welchen Einfluss haben Empfehlungen?
Der Fachtag führt ein in die Lebens- und Geschäftswelt der Influencerinnen. In verschiedenen Gruppenphasen wollen wir uns mit der Lebenswelt dieser Berufsgruppe auseinandersetzen, mit ihren Verdienstmöglichkeiten, den unterschiedlichen Sparten von Mom bis Wechseljahre, von Fitness bis Naturschutz und ihren Einfluss auf gesellschaftliche Rollenbilder von heutigen Frauen. Ist dies wirklich ein Traumberuf, dieser Frage wollen wir gemeinsam nachgehen. Zusätzlich gibt es Input rund um die genannten Bereiche.
Da sich das Leben der Influencerinnen hauptsächlich auf social Media sichtbar abspielt, ist es für die Gruppenarbeiten notwendig ein Smartphone mitzubringen und sich möglichst vorher einen Account auf Instagram anzulegen.

Informationen über den sicheren Umgang mit Instagram finden Sie hier https://www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/soziale-netzwerke/instagram/

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4656&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4656

03.02.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 0203
Online: Sexualität - ein lebendiges Lernen von Anfang an.

Online: Sexualität - ein lebendiges Lernen von Anfang an.

Termin: Donnerstag, 03.02.2022, 19:00-21:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Verena Biggel, Dipl.-Pädagogin, Bildungsreferentin, Paar- und Sexualberaterin
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

Sexualität - ein lebendiges Lernen von Anfang an.
Wie lernen wir Sexualität? Kinder erleben jegliche Formen des Körper-Kontakts wie Berühren, Kuscheln, Wickeln als sinnliche und grundlegende Lern-Erfahrungen. Sie entdecken ihren Körper, ihnen wird bewusst, ob sie Mädchen oder Junge sind und sie stellen viele Fragen. Diese ersten Lernerfahrungen prägen unser sexuelles Leben als Erwachsene.
Für Eltern und Erziehende ist die Zeit oft herausfordernd: Wie spreche ich mit meinem Kind? Sind Doktorspiele normal? Wann ist es wichtig, mein Kind zu schützen? Was ist altersgemäß? An diesem Abend besprechen wir die psycho-sexuellen Entwicklungsschritte im Kindesalter und Sie erhalten Anregungen, wie Sie Ihre Kinder in der Entwicklung zur eigenen sexuellen Identität bewusst begleiten können. Parallel sind wir eingeladen, unseren eigenen sexuellen Weg mit zu reflektieren.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2e2c04664

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4664&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4664

17.02.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Online-Vortrag und Gespräch: Megatrends als Wegmarken des gesellschaftlichen Wandels

Online-Vortrag und Gespräch: Megatrends als Wegmarken des gesellschaftlichen Wandels

Termin: Donnerstag, 17.02.2022, 19:30-21:15
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dr. Marie Kajewski
Kosten: 7 €
Anmeldung: bei der keb RV, 0751/ 36 16 130, info@keb-rv.de, www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb Niedersachsen e.V., keb BC-SLG, keb FN

Anmeldung:
bei der keb RV, 0751/ 36 16 130, info@keb-rv.de , www.keb-rv.de

Megatrends beschreiben große Veränderungen. Sie beeinflussen das gesellschaftliche Weltbild, die Werte und das Denken. Als Element der Zukunftsforschung spielen Megatrends eine große Rolle: Besonders in Zeiten, in denen der Wandel an Tempo gewinnt. Um diesen Wandel zu verstehen und die Zukunft aktiv mitzugestalten ist es wichtig, sich mit diesen langfristigen Entwicklungen, die für Gesellschaft und Wirtschaft prägend sind, auseinanderzusetzen. In diesem Online-Vortrag werfen wir gemeinsam einen Blick auf Megatrends und erkunden ihren Beitrag zur Erforschung einer möglichen Zukunft.
Zur Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon und eine Videokamera. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen kurz vor der Veranstaltung den Link zur Einwahl und eine Anleitung für das Videokonferenztool ZOOM zu. Bitte geben Sie dafür bei der Anmeldung eine E-Mail-Adresse an.

Nach Abzug der Kosten für Organisation und Verwaltung der keb Ravensburg gehen 80 Prozent der Teilnahmebeiträge als Spende an die Stiftung: "Aktion Würde und Gerechtigkeit" (https://www.wuerde-gerechtigkeit.de/)

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4606&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4606



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2021
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i