Veranstaltungen 2020-2 2. Halbjahr Herbst/Winter 2020-2021


25.11.2020 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1118
Symbole von Fülle und Licht – Meditative Bilderreisen via Zoom

Symbole von Fülle und Licht – Meditative Bilderreisen via Zoom

Termin: Mittwoch 25.11., 09.12. und 16.12., 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Die Teilnahme an einzelnen Kursabenden ist möglich.
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Petra Moch-WörnerMeditationsanleiterin, Dozentin in der Erwachsenenbildung
Kosten: Um einen freiwilligen Teilnahmebeitrag (Vorschlag 5 € - 8 € pro Kursabend) wird gebeten.
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN
Den Zoom-Link zur Teilnahme erhalten die Teilnehmer nach Anmeldung.
Wir unterstützen Sie, falls Sie Zoom zum ersten Mal verwenden.
Als technische Voraussetzung zu Hause ist PC, Laptop oder Smartphone sowie stabile Internetverbindung erforderlich.

ImageDie Zeit stellt uns gerade vor viele Herausforderungen: Unsicherheit, Sorge und Einsamkeit macht sich breit. Der Bilderreichtum der Bibel zeigt uns Wege, uns unseren Ängsten zu stellen.
In Meditation und Gespräch stellt uns Petra Moch-Wörner biblische Bilder vor, die uns helfen unser Inneres auszuleuchten und uns mit Bildern von Fülle und Licht zu nähren.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
184784454

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4454&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4454

27.11.2020 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1127
Sprache ist Gewalt. Antifeminismus und sexistische Sprüche im Alltag

Sprache ist Gewalt. Antifeminismus und sexistische Sprüche im Alltag

Interaktiver Online-Vortrag für Frauen

Termin: Freitag, 27. November 2020, 18:00 Uhr
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dagmar Wirtz
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN, Stabsstelle Gleichberechtigung Stadt Friedrichshafen in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

ImageNicht erst seit Trumps "Grab them by the pussy" scheinen sexistische Sprüche wie „Eine Mutter will bei ihren Kindern sein. Die Feministinnen sollten sich lieber dafür einsetzen, dass die Männer mehr verdienen und Frauen nicht mehr arbeiten gehen müssen, sondern sich um ihre Kinder kümmern können!“ wieder "salonfähig" zu werden - ganz nach dem Motto: "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen".
Die Politikwissenschaftlerin und Soziologin Dagmar Wirtz geht in ihrem Vortrag der Zunahme von Sexismus im Alltag auf den Grund. Dabei erläutert sie die Zusammenhänge von aufgegebener „Political Correctness“, (rechtem) Anti-Feminismus und veränderten Rollen während der Corona-Pandemie.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder während der Veranstaltung oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung treten oder getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
264e24402

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4402&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4402

28.11.2020 | Ort: online - Digitales Kursangebot per E-Mail | Nr.: 1128
Online-Kurs: 7-Tage-Programm „Leichter im Alltag“

Online-Kurs: 7-Tage-Programm „Leichter im Alltag“

Termin: 28. November bis 05. Dezember 2020
Die Aufgaben werden jeweils am Vorabend versendet, so dass die Durchführung tagsüber zeitlich individuell gestaltet werden kann.
Ort: online - Digitales Kursangebot per E-Mail
Referent/in: Heike Herd-Reppner, Zertif. Life & System Coach (Master), Meditationsbegleiterin, Body Awareness Trainerin.
Anmeldung: erforderlich bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageIm Körper wohlfühlen, Balance finden, durch Bewegung Leichtigkeit erleben gerade jetzt trotz Corona.
In sieben Tagen gehen Sie auf eine Reise - Schritt für Schritt zu mehr Körpergefühl, Achtsamkeit und Lebendigkeit.

„Leichter im Alltag“ ist das Programm für alle, die ihr Gefühl für den eigenen Körper (weiter-)entwickeln möchten - mit einem Mix aus Methoden des Achtsamkeitstrainings, Feldenkrais, Body Awareness, Meditation; NIA und mehr. Sie werden sich in Stille und Bewegung wahrnehmen und zentrieren – dazu erhalten sie täglich per E-Mail eine Aufgabe, die Sie individuell für ca. 15-20 Minuten morgens, tagsüber oder am Abend ausführen.
Am Abend machen Sie sich die Wirkung dieser Übung auf Ihren Tag und Ihr Wohlbefinden noch einmal bewusst und halten Sie in Ihrem persönlichen Journal fest.
Das 7-Tage-Programm „Leichter im Alltag“ ist ortsunabhängig für jeden Fitnessgrad geeignet. Die Aufgaben kommen per E-Mail oder als Audio-Datei.

Bild: Heike Herd-Reppner

Im Anschluss an das 7-Tage-Programm gibt es die Möglichkeit zu einer persönlichen Body Awareness-Beratung, um das Gefühl für den eigenen Körper und das Bewusstsein für Anspannung und Entspannung individuell weiter zu entwickeln.
Teilnehmer des keb-Programms erhalten einen Sonderpreis von 50 Euro / 45 Minuten.
Weitere Infos auch unter www.atelier273.com

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d6bcd4456

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4456&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4456

01.12.2020 | Ort: online: Scala TV über Zoom
Digimen - der digitale Männertreff

Digimen - der digitale Männertreff

Caveman wird Digiman

Termin: Ab 6. Oktober bis 15. Dezember 2020 (außer Herbstferien)
immer dienstags ab 19:00 Uhr
Ort: online: Scala TV über Zoom
Referent/in: Team
Kosten: keine

ImageAuch Männer suchen in diesen Zeiten Orte, wo man einfach zusammen sein kann, ein paar spannende Gedanken hört und dann miteinander ins Reden kommt! Ohne Maske und mit jeder Menge Sicherheitsabstand. Wir machen das so: Ein Mann gibt im Scala einen kurzen Input zu einem Thema, das uns betrifft, und nach einer Weile kommen alle miteinander ins Gespräch, in den Chat, ins Schnacken oder Schwätzen … der caveman wird zum digiman! Ein lockerer Gesprächsabend unter Männern.
Es wird nichts aufgezeichnet, deshalb die Einladung: Kamera an, Öffne Dich!
Themen in der kommenden Zeit: Humor, Alltagsrassismus, Opa-Sein, eheliche Kämpfe, Burnout, Brüder, usw.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=4397&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4397

02.12.2020 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
800 Jahre Begegnung des hl. Franziskus mit dem Sultan. Historisches Ereignis und heutige Bedeutung

800 Jahre Begegnung des hl. Franziskus mit dem Sultan. Historisches Ereignis und heutige Bedeutung

Online-Vortrag und Gespräch

Termin: Mittwoch 2. Dezember 2020, 19:30 bis 20:30 Uhr (ab 19:15 Uhr Technikcheck)
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Petar Komljenović, Franziskanerpriester und Theologe
Kosten: Spende erbeten für Mary´s Meals (www.marysmeals.de)
Anmeldung: bis 30. Nov. bei der keb Schwäbisch Hall (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, oder unter www.keb-sha.de)
Veranstalter: keb Schwäbisch Hall
Anmeldung bei der keb Schwäbisch Hall:
Tel. 0791 9466845
Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de oder unter www.keb-sha.de

ImageIm Jahr 2019 feierte die Kirche, insbesondere der Franziskanerorden, das 800. Jubiläumsjahr der Begegnung des hl. Franz von Assisi mit dem Sultan Al-Malik Al-Kamil im Jahr 1219 im ägyptischen Damietta. Inmitten der kriegerischen Zeit der Kreuzzüge zog der hl. Franziskus aus, dem Sultan und der islamischen Welt das Evangelium zu predigen, jedoch – im Gegensatz zu den Kreuzfahrern – ohne Schwert und Gewalt.
Was bedeutet diese Begegnung für uns heute? Was sagt das II. Vatikanische Konzil über unser Verhältnis zum Islam? Was ist der sog. „Geist von Assisi“? Und wie sollen wir uns im Spannungsfeld von interreligiösem Dialog und christlichem Missionsauftrag verhalten? Vielleicht kann uns der hl. Franziskus hierbei Vorbild und Helfer sein…

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4449&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4449

02.12.2020 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1202
Räuchern und Raunächte - eine alte christliche Tradition

Räuchern und Raunächte - eine alte christliche Tradition

Online-Vortrag

Termin: Mittwoch, 02. Dezember 2020, 19:00 bis 22:00 Uhr
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Petra Moch-Wörner, zertifizierte Kräuterpädagogin
Kosten: Um einen freiwilligen Teilnahmebeitrag (Vorschlag 8 €) wird gebeten.
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN

Weihrauch ist wohl das bekannteste Harz, das verräuchert wird. Doch wie steht es mit dem Wissen um Fichtenharz, Beifuß und andere heimische Pflanzen, die bei uns traditionell zur Herstellung des Wohlgefühls sowie zur Desinfektion von Räumen verräuchert wurden? Sie lernen ursprüngliche Räucherpflanzen neu kennen und erfahren christliche Zusammenhänge um die sogenannten Raunächte zwischen Weihnachten und Hl. Drei Könige.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
927f63926

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=3926&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id3926

04.12.2020 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1204
Ist das noch ein Kompliment oder schon Sexismus?

Ist das noch ein Kompliment oder schon Sexismus?

Tipps zum souveränen Umgang mit sexistischen Sprüchen. Workshop für Frauen.

Termin: Freitag, 04. Dezember 2020, 14:00 bis 17:30 Uhr
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dagmar Wirtz
Kosten: um einen freiwilligen Teilnahmebeitrag wird gebeten
Anmeldung: bis 02.12.2020 bei der keb FN
Veranstalter: keb FN, Stabsstelle Gleichberechtigung Stadt Friedrichshafen in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

ImageAufbauend auf den Vortrag am 27.11. zum Thema Sprache ist Gewalt geht es darum zu verstehen, warum Sexismus und Rechtspopulismus bzw. Rechter Anti-Feminismus so perfide wirken und warum es so schwer ist sachlich darauf zu reagieren. Anhand konkreter Situationen werden Kommunikationsstrategien gegen sexistische Sprüche vorgestellt: wie verhalte ich mich, wenn antifeministische und sexistische Sprüche von Bekannten oder Kolleg*innen fallen: Was kann ich tun? Wie bleibe ich ruhig? Lohnt sich es überhaupt dagegen anzureden?
Sie erhalten Tipps zu deeskalierendem Verhalten, trainieren Ihre Schlagfertigkeit, Fragetechniken bei Diskussionsblockaden sowie individuelle Antworten: In Kleingruppen werden Situationen durchgespielt und die Anwendung der Tipps eingeübt.


Bitte beachten Sie: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder während der Veranstaltung oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung treten oder getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d6bcd4403

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4403&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4403

07.12.2020 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Advent und Weihnachten im Vatikan

Advent und Weihnachten im Vatikan

Online-Vortrag und Gespräch

Termin: Montag, 07. Dezember 2020, 19:30 bis 20:30 Uhr (ab 19:15 Uhr Technik-Check)
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Gudrun Sailer, Vatikan-Journalistin
Kosten: Spende erbeten
Anmeldung: bis 3. Dez. bei der keb Schwäbisch Hall (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, oder unter www.keb-sha.de)
Veranstalter: keb Schwäbisch Hall
Anmeldung bei der keb Schwäbisch Hall:
Tel. 0791 9466845
Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de oder unter www.keb-sha.de

ImageGlühwein, Adventskranz, Christbaum und Krippe: gibt es das alles eigentlich auch im Vatikan? Wie die Römer, die Menschen im Vatikan und der Papst Advent und Weihnachten feiern, erzählt die erfahrene Vatikan-Journalistin Gudrun Sailer. Sie lebt seit 17 Jahren in Rom und berichtet für Radio Vatikan vom Geschehen im Herz der Katholischen Kirche.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4448&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4448

08.02.2021 | Ort: online
Bibel und Leichte Sprache

Bibel und Leichte Sprache

Online-Kurs zum Themenbereich Inklusion

Termin: Mo, 08.02.2020, 18 -20 Uhr
Technik-Check mit Vorstellungsrunde und Absprache der Teilnehmenden-Interessen: Mo, 01.02.2020, 18 – 18.45 Uhr
Ort: online
Referent/in: Dieter Bauer, Katholisches Bibelwerk e. V., Stuttgart, Projektleiter „Evangelium in Leichter Sprache“ ,
Beate Vallendor, Seelsorgerin bei Menschen mit Behinderung
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag zur Deckung der Portokosten
Anmeldung: erforderlich bis zum 27. Januar 2021 bei der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. unter www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: Seelsorge bei Menschen mit Behinderung Diözese Rottenburg-Stuttgart, keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; keb Bodenseekreis e.V.

Für sehr viele Menschen ist die Bibel ein Buch mit sieben Siegeln, nicht zuletzt aufgrund ihrer Sprache.
Unsere Sprache bildet für mehr Menschen als gedacht eine Barriere, weil sie als zu schwer empfunden wird. Seit vier Jahren gibt es die Texte der Sonn‐ und Festtagsevangelien als „Bibel in Leichter Sprache“ in Buchform.
In diesem Kurs geht es um „Leichte Sprache“ und um die Entstehung und Eigenart der biblischen Texte. Anhand von ausgewählten Inhalten wird vorgestellt, wie methodisch vielfältig mit der Bibel in Leichter Sprache gearbeitet werden kann. Dabei können die Texte als Grundlage zum freien Erzählen oder zur Weiterarbeit in der Schule und im Gottesdienst dienen. Biblische Bilder können als Gesprächsanlass, als Grundlage für die Gestaltung von Bodenbildern oder für kreatives Malen genutzt werden.
Thema des Kurses sind die Leichte Sprache, ihre Anwendung und ihr Regelwerk. Teilnehmende werfen einen genaueren Blick auf das Projekt „Evangelium in Leichter Sprache“ und die dazugehörige Webseite und die Bildmaterialien. Methodische Zugänge mit Medien und Texten zur Leichten Sprache vervollständigen den Kurs.
Zielgruppe sind Fachkräfte sowie Ehrenamtliche und am Thema Interessierte.
Teilnehmende erhalten als Arbeitsmaterial zum Kurs die „Bibel in Leichter Sprache“ zum aktuellen Lesejahr sowie die Arbeitshilfe zur „Bibel in Leichter Sprache“.
Die kostenfreie Bereitstellung der Materialien wird durch Projektgelder der Diözese Rottenburg-Stuttgart ermöglicht

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4511&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4511



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2020
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i