Veranstaltungen 2021-2 2. Halbjahr Herbst/Winter 2021-2022


Seite:  1 | 2 
15.09.2021 | Ort: online über Youtube
Online-Podium zur Bundestagswahl mit Kandidierenden des Bodenseekreises

Online-Podium zur Bundestagswahl mit Kandidierenden des Bodenseekreises

Was tun? Soziale Gerechtigkeit und Klimaschutz nach Corona

Termin: Mittwoch, 15.09.2021, 19:30
Ort: online über Youtube
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: Link wird nach Anmeldung verschickt
Veranstalter: Betriebsseelsorge Bodensee-Oberschwaben, DGB, KAB, keb FN
Kooperationspartner: attac Tettnang, BDKJ, KDFB, Eine Welt-Verein

ImageDie kommende Bundestagswahl wird mit entscheidend sein, ob wir im Kampf gegen den Klimawandel und für soziale Gerechtigkeit einen entscheidenden Schritt nach vorne machen können.
10 Tage vor der Wahl wollen wir von Kandidierenden des Bodenseekreises wissen, wie wichtig ihren Parteien diese Themen wirklich sind und welche ganz konkreten Ziele die Kandidierenden insbesondere für die Bodenseeregion haben?

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4640&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4640

15.09.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Online-Vortrag: Christentum im Plural?! Vom Umgang mit christlicher Vielfalt

Online-Vortrag: Christentum im Plural?! Vom Umgang mit christlicher Vielfalt

Termin: Mittwoch, 15.09.2021, 19:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dr. Esther Berg-Chan, Religionswissenschaftlerin & Referentin der keb DRS
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: bei der keb RV, 0751/ 36 16 130, info@keb-rv.de, www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V., keb FN, keb BC-SLG,

Mit gut 2 Milliarden Christ*innen weltweit ist das Christentum heute die größte Religionsfamilie der Welt. Eine mehr als 2000 Jahre alte, global weit verzweigte Familie, in der sich – wie in jeder guten Familie – nie alle einig waren und es bis heute nicht sind. Schon an der Frage „Wer war dieser Jesus?“ schieden sich die Geister und die ersten gingen eigene Wege. Heute gibt es weltweit so viele Tanten, Onkel, Cousinen, Cousins, Nichten und Neffen, dass einem schwindelig werden kann.
Der Vortrag lädt dazu ein, die Vielfalt des Christentums (neu) zu entdecken und fragt: Wie sind Christ*innen selbst in Vergangenheit und Gegenwart mit dieser Vielfalt umgegangen? Welche Strategien haben sie entwickelt? Und lässt sich von ihnen etwas lernen für unseren eigenen Umgang mit Vielfalt und Verschiedenheit heute?
Der Vortrag richtet sich an alle an Religion(en), Kultur und Gesellschaft Interessierte. Vorkenntnisse jedweder Art werden nicht vorausgesetzt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4683&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4683

20.09.2021 | Ort: online
Online: Digitale Begleitgruppe zum Kurs für Online-Angebote in der Erwachsenbildung „EBMoocFocus“

Online: Digitale Begleitgruppe zum Kurs für Online-Angebote in der Erwachsenbildung „EBMoocFocus“

Termin: 3x Montag, 20.09., 04. und 18.10.2021, jeweils 18:00-19:30
Ort: online
Referent/in: Johanna Langkraer, Akademie Schloss Liebenau;
Iris Egger, keb Bodenseekreis e.V.;
Peter Werner, keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.;
Annabel Munding, keb Kreis Ravensburg e.V.
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb RV, keb FN, keb BC-SLG, Akademie Schloss Liebenau

Der EBMoocFocus ist ein Spezialkurs für alle, die Online-Angebote in der Erwachsenenbildung organisieren, inhaltlich gestalten und durchführen wollen. Der offene und kostenfreie Online-Kurs wird vom Verein conedu und erwachsenenbildung at. angeboten. Dieses Begleitangebot per Videokonferenz bietet Teilnehmern am EBMoocFocus die Möglichkeit, andere Lernende aus der Region kennenzulernen und sich zu vernetzen. Inhalte des Kurses werden gemeinsam ausprobiert und durch weitere Methoden ergänzt. Die Gruppe hilft dabei, den Kurs mit Motivation erfolgreich zu belegen und abzuschließen. Um dieses Ziel zu erreichen, finden insgesamt drei Online-Termine statt, um gemeinsam das gelernte zu vertiefen.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Begleitgruppe ist die Anmeldung
zum Kurs EBMoocFocus unter https://imoox.at/course/EBmoocfocus.
Eine zusätzliche Anmeldung zur Begleitgruppe ist erforderlich.

Die EBMoocFocus-Begleitgruppe wird gemeinsam von der Akademie Schloss Liebenau, der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. und der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. angeboten.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8829d4642

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4642&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4642

22.09.2021 | Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung) | Nr.: 0922
Eltern im Gespräch zum Thema: "Mein Kind kommt in die Krippe"

Eltern im Gespräch zum Thema: "Mein Kind kommt in die Krippe"

aus der Online-Reihe: Entspannt erziehen – (wie) geht das? mit Ursula Ruess

Termin: Mittwoch, 22.09.2021, 20:00-21:30
Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)
Referent/in: Ursula Ruess
Kosten: 10 €
Veranstalter: keb FN

ImageUnser Kind kommt oder geht bereits in die Krippe. Was braucht es, damit es sich dort wohl fühlt und gut weiterentwickeln kann? Was brauche ich, um es gut los zu lassen und meiner Tätigkeit nachzugehen? Der Abend behandelt das Thema unter dem Blickwinkel der bindungsorientierten Pädagogik. Nach einem Input (ca. 30‘) ist Zeit für Ihre Fragen und Austausch..

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8829d4646

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4646&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4646

28.09.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Online-Vortrag und Gespräch: Megatrends als Wegmarken des gesellschaftlichen Wandels

Online-Vortrag und Gespräch: Megatrends als Wegmarken des gesellschaftlichen Wandels

Termin: Dienstag, 28.09.2021, 19:30-21:15
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dr. Marie Kajewski
Kosten: 7 €
Anmeldung: bei der keb RV, 0751/ 36 16 130, info@keb-rv.de, www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb Niedersachsen e.V., keb BC-SLG, keb FN

Megatrends beschreiben große Veränderungen. Sie beeinflussen das gesellschaftliche Weltbild, die Werte und das Denken. Als Element der Zukunftsforschung spielen Megatrends eine große Rolle: Besonders in Zeiten, in denen der Wandel an Tempo gewinnt. Um diesen Wandel zu verstehen und die Zukunft aktiv mitzugestalten ist es wichtig, sich mit diesen langfristigen Entwicklungen, die für Gesellschaft und Wirtschaft prägend sind, auseinanderzusetzen. In diesem Online-Vortrag werfen wir gemeinsam einen Blick auf Megatrends und erkunden ihren Beitrag zur Erforschung einer möglichen Zukunft.
Zur Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon und eine Videokamera. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen kurz vor der Veranstaltung den Link zur Einwahl und eine Anleitung für das Videokonferenztool ZOOM zu. Bitte geben Sie dafür bei der Anmeldung eine E-Mail-Adresse an.

Nach Abzug der Kosten für Organisation und Verwaltung der keb Ravensburg gehen 80 Prozent der Teilnahmebeiträge als Spende an die Stiftung: "Aktion Würde und Gerechtigkeit" (https://www.wuerde-gerechtigkeit.de/)

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4606&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4606

29.09.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Online-Seminarreihe: Alles Trauma- oder was?

Online-Seminarreihe: Alles Trauma- oder was?

Termin: Mittwoch, 29.09.2021, 13.10.2021, 20.10.2021,
17:00 bis 19:00 Uhr
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dipl. Päd. Katrin Boger; Praxis für Psychotraumatologie (Aalen)
Anmeldung: bis zum 15.09.2021 beim Familienbund der Katholiken, familienbund@blh.drs.de
Veranstalter: Familienbund der Katholiken in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Angemeldete Teilnehmer:innen erhalten den Zugangslink am Tag vor der Veranstaltung.

Es gibt vielfältige Varianten von Traumata. Allgemein spricht man dann von einem Trauma, wenn eine Person in der Vergangenheit ein oder mehrere Ereignisse erlebt hat, die mit einem enormen Stress und Gefühl von Hilfslosigkeit verbunden waren, und die noch heute im hier und jetzt als belastend erlebt werden.
Was für eine einzelne Person als Trauma erlebt wird, ist sehr individuell. So kann ein und dasselbe Ereignis für eine Person traumatisierend wirken, auf eine andere Person hingegen nicht. Auch das Miterleben eines belastenden Ereignisses oder das Wissen, das einer geliebten Person, etwas Belastendes geschieht, kann auf Menschen traumatisierend wirken.
Eine seelische Verletzung (Trauma) kann bei Betroffenen Spuren hinterlassen, die sich in unterschiedlicher Form im Alltag zeigt und uns manchmal befremdlich erscheint. Wir begegnen diesen Menschen in unserem Alltag, in der Familie, im Kindergarten oder in der Schule.
Mit dieser Online-Seminarreihe wollen wir Orientierung bieten: Was ist ein Trauma? Woran kann ich eine Traumatisierung erkennen? Was tue oder lasse ich im Umgang mit Betroffenen Menschen? Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es in akuten Ausnahmesituationen?

1. Abend „Alles Trauma oder was?“
Mittwoch, 29.09.2021
Wann reden wir überhaupt von einem Psychotrauma? Wie können wir dieses im Alltag erkennen und wie können wir uns das Verhalten von traumatisierten Menschen im Alltag erklären? An diesem Abend soll ein Einblick über die Entstehung, die genaue Definition von Psychotrauma vom Säugling bis zum Erwachsenen, über die gehirnphysiologischen Vorgängen und den daraus resultierenden Symptomen gesprochen werden.

2. Abend „Umgang mit traumatisierten Menschen – was tun bzw nicht tun?“
Mittwoch, 13. 10.2021
(Traumatisierte) Menschen sind hochkreativ im Entwickeln von verschiedensten Überlebensstrategien, um ihren Alltag zu meistern. Häufig wirken diese Überlebensstrategien aber auf ihre Mitmenschen befremdlich und nicht nachvollziehbar. Es kommt zu Irritationen und zwischenmenschlichen Konflikten, die nicht so selten zur Retraumatisierung der Betroffenen führt. Was also tun bzw nicht tun? Dieser Abend soll ein Überblick über mögliche Überlebensstrategien traumatisierter Menschen und deren Umgang damit geben.

3. Abend „Ausnahmesituationen – was tun?“
Mittwoch, 20.10.2021
Manchmal geschehen Dinge im Leben, die man sich weder gewünscht, noch gewollt hat. Sie sind aber geschehen und können nicht mehr rückgängig gemacht werden. Viele dieser Ereignisse lassen uns wachsen und stärker und führen zu einem intensiveren und bewussteren Leben. Manche dieser Ereignisse lassen uns aber nicht mehr los und verfolgen uns. Es ist, als ob sie erst gestern geschehen sind. Hier sprechen wir von „Traumata“. Wie kann ich als Betroffener damit umgehen bzw. was kann ich als naher Angehöriger/ Freund so jemanden raten. An diesem Abend soll es um eine Art „erste Hilfe“ in Akutsituationen und erste Stabilisierungsmöglichkeiten gehen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4621&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4621

29.09.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 0929
Online-Veranstaltung: Frauen, Amt und Macht in der katholischen Kirche

Online-Veranstaltung: Frauen, Amt und Macht in der katholischen Kirche

Online-Gespräch mit Professorin Johanna Rahner

Termin: Mittwoch, 29. September 2021, 19:30-21:00
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Prof. Dr. Johanna Rahner, Professorin für Dogmatik usw. an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Tübingen
Kosten: 7 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN, Bildungszentrum Singen und Gorheim der Erzdiözese Freiburg

Die Frage nach der Gleichberechtigung von Frauen in der katholischen Kirche beschäftigt nicht nur die Kirchenmitglieder. Das Thema findet – gerade aktuell – auch in der allgemeinen Öffentlichkeit Interesse. So zeigt sich: Glaubwürdigkeit und damit Zukunft der katholischen Kirche hängen entscheidend von der Frauenfrage und der Geschlechtergerechtigkeit ab.

Mit einem Vortrag wird Johanna Rahner ins Thema einführen und theologisch begründen, warum die Gleichberechtigung von Frauen in der katholischen Kirche nicht nur längst überfällig ist, sondern auch dem Evangelium Jesu Christi entspricht. Die Referentin wird aufzeigen, wie der geschlechtergerechte Weg der katholischen Kirche in die Zukunft aussehen kann. Im Anschluss an den Vortrag wird die Möglichkeit bestehen, mit der Referentin ins Gespräch zu kommen. Dr. Monika Fander, Leiterin des BZ Singen und Clemens Mayer, Leiter des BZ Gorheim werden durch das Gespräch führen.

Johanna Rahner ist Professorin für Dogmatik, Dogmengeschichte und Ökumenische Theologie an der Universität Tübingen. Schwerpunkte ihrer Forschung sind das Verhältnis von Religion und Gesellschaft, der Dialog der Weltreligionen und die christliche Ökumene.

In Kooperation mit dem Bildungszentrum Singen und Bildungszentrum Gorheim.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eee774687

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4687&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4687

05.10.2021 | Ort: online: Scala TV über Zoom
Digimen - der digitale Männertreff

Digimen - der digitale Männertreff

Caveman wird Digiman

Termin: Ab 5. Oktober immer dienstags ab 19:00 Uhr (außer Herbstferien)
Ort: online: Scala TV über Zoom
Referent/in: Team
Kosten: keine
Anmeldung: Einwahl über: https://www.scala.live/tv/
Veranstalter: Scala Live gGmbH Ludwigsburg
Kooperationspartner: keb Ludwigsburg, Der Lebensberater Schorndorf, Katholische Männerarbeit DRS

ImageNach dem erfolgreichen Start mit zahlreichen Gästen, spannenden Themen und anregenden Gesprächen unter Männern aus ganz Deutschland wird DigiMen im Oktober mit neu entwickeltem Programm fortgesetzt. Damit noch mehr Männer teilnehmen können, wechseln wir den Programmplatz bei Scala.TV

DigiMen geht weiter ab 6.10. jeweils dienstags ab 19 Uhr wie gewohnt auf der Plattform ZOOM von Scala.TV.
Auch im Herbst wird nichts aufgezeichnet, deshalb die Einladung: Kamera an, Öffne Dich!

Es wird nichts aufgezeichnet, deshalb die Einladung: Kamera an, Öffne Dich!

Themen in der kommenden Zeit: Humor, Alltagsrassismus, Opa-Sein, eheliche Kämpfe, Burnout, Brüder, usw.

12.10.21: Männer lachen! Von der befreienden Kraft des Humors
09.11.21: Männer und Musik
14.12.21: Zwei im Ring - über „Kampfkunst“ in Beziehungen

Weitere Infos unter www.digimen.online.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=4397&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4397

05.10.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Online: „Als Frau im Nahen Osten…“ Vortrag und Gespräch

Online: „Als Frau im Nahen Osten…“ Vortrag und Gespräch

Termin: Dienstag, 05.10.2021, 19:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Katja Buck, Religionswissenschaftlerin, Politologin und Journalistin
Kosten: Teilnahmegebühr nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: bis zum 29.09.2021 bei keb BC-SLG, 07371/ 93590, info@keb-bc-slg.de, www.keb-bc-slg.de
Veranstalter: keb BC-SLG
Kooperationspartner: keb FN, ken RV

Image„Frauen im Nahen Osten“ – ein weites Themenfeld, das sich kaum fassen lässt. Dennoch gedeihen darauf viele Klischees über das Leben von Frauen im Nahen Osten. Denn wer hat sie nicht im Kopf, diese vermeintlich konkreten Bilder?! Von unterdrückten Töchtern und Ehefrauen, von Kopftüchern, Gesichtsschleiern und Tschadors, von 1001 Nacht und Haremsdamen, von Zwangsehen und Familienehre… Doch ist die Wirklichkeit vielschichtiger und wesentlich komplizierter.

Die Tübinger Journalistin Katja Dorothea Buck hat viele Reisen in die Länder des Nahen Ostens gemacht. Als Frau sind ihr in den patriarchal geprägten Gesellschaften manche Türen verschlossen. Andererseits hat sie aber einen wesentlich leichteren Zugang zu Frauen und kommt so näher an Themen ran, die die ganze Gesellschaft betreffen. Trotzdem vermeidet sie es, die Dinge ausschließlich aus der Frauenperspektive zu beschreiben.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4645&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4645

07.10.2021 | Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung) | Nr.: 1007
Eltern im Gespräch zum Thema: "Geschwister - jedes Kind hat seinen Platz"

Eltern im Gespräch zum Thema: "Geschwister - jedes Kind hat seinen Platz"

aus der Online-Reihe: Entspannt erziehen – (wie) geht das? mit Ursula Ruess

Termin: Donnerstag, 07.10.2021, 20:00-21:30
Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)
Referent/in: Ursula Ruess
Kosten: 10-12 € nach Selbsteinschätzung
Veranstalter: keb FN

ImageJedes Kind ist anders und fordert uns unterschiedlich heraus. Wie kann ich meinen Kindern gerecht werden, auf ihre Bedürfnisse und ihr Wesen eingehen, ohne mich dabei zu verlieren? Der Abend behandelt das Thema unter dem Blickwinkel der bindungsorientierten Pädagogik. Nach einem Input (ca. 30‘) ist Zeit für Ihre Fragen und Austausch.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
489234647

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4647&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4647

19.10.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Online-Vortrag: Unerlöste Schatten - Die Christen und der Antisemitismus

Online-Vortrag: Unerlöste Schatten - Die Christen und der Antisemitismus

Termin: Dienstag, 19.10.2021, 19:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Hans Rehm, Diplomtheologe, Reiseleiter im Nahen Osten, und Referent in der Bildungsarbeit zu Themen wie Frieden im Nahen Osten
Kosten: freiwilliger Beitrag nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: bis 05.10.2021 bei der keb BC-SLG
Veranstalter: keb BC-SLG
Kooperationspartner: keb FN, keb RV

Dass Judenfeindschaft in unserer Gesellschaft wieder offen zutage tritt, kann und darf niemanden gleichgültig lassen. Am allerwenigsten die Christen, denn der Judenhass zerstört auch die jüdische Herzmitte des christlichen Glaubens. Doch in der Geschichte des Christentums entwickelte sich die Judenfeindschaft und steigerte sich bis zum Hass auf die Juden im Antisemitismus bis heute. Aber wem ist bekannt, dass die katholische Kirche schon 1965 eine Kehrtwende vollzog? - Der Referent ist Vorstandsmitglied in der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit München e. V.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4688&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4688

21.10.2021 | Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung) | Nr.: 1021
Eltern im Gespräch zum Thema: "Umgang mit Neid und Eifersucht" - 2teiliger Kurs

Eltern im Gespräch zum Thema: "Umgang mit Neid und Eifersucht" - 2teiliger Kurs

aus der Online-Reihe: Entspannt erziehen – (wie) geht das? mit Ursula Ruess

Termin: 2 x Donnerstag, 21. und 28.10.2021, 20:00-21:30
Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)
Referent/in: Ursula Ruess
Kosten: 20-22 € für beide Abende nach Selbsteinschätzung
Veranstalter: keb FN

ImageNeid und Eifersucht können zu viel Unruhe und Unmut in Familien führen. Sie können aber auch als Motor zur eigenen Entwicklung dienen. Wie kann das Vergleichen in eine Zufriedenheit verwandelt werden? Die beiden Abende behandeln das Thema unter dem Blickwinkel der bindungsorientierten Pädagogik. Nach einem Input (ca. 30‘) ist Zeit für Ihre Fragen und Austausch.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f5cad4648

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4648&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4648

22.10.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1022
Online-Vortrag: Kinderwunsch - ja natürlich!

Online-Vortrag: Kinderwunsch - ja natürlich!

Den Kinderwunsch natürlich und ganzheitlich begleiten

Termin: Freitag, 22.10.2021, 19:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Sonja Heilig, Heilpraktikerin
Kosten: 10 €
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

Sie haben als Paar schon einiges ausprobiert, vielleicht auch schon einiges durchgemacht auf dem Weg zur Erfüllung Ihres Kinderwunsches? In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen über naturheilkundliche und konventionelle Wege und Methoden zur Unterstützung und Erfüllung des Kinderwunsches zwischen Frauenarztpraxis und Kinderwunschklinik. Unsere Referentin hat sich auf die Begleitung von Kinderwunschpaaren spezialisiert und berichtet aus therapeutischer als auch aus eigener Erfahrung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b1c154691

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=4691&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4691

23.10.2021 | Ort: Digitales Kursangebot per E-Mail und Zoom | Nr.: 1023
7-Tage-Online-Kurs: „Leichter im Alltag“

7-Tage-Online-Kurs: „Leichter im Alltag“

Termin: Samstag, 23. bis 30.10.2021
Die Aufgaben werden jeweils am Vorabend versendet, so dass die Durchführung tagsüber zeitlich individuell gestaltet werden kann.
Einführung am 23.10.und Abschluss am 30.10. per Zoom, jeweils 17:30-18:00
Ort: Digitales Kursangebot per E-Mail und Zoom
Referent/in: Heike Herd-Reppner, Zertif. Life & System Coach (Master), Meditationsbegleiterin, Body Awareness Trainerin.
Kosten: 60 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN

ImageIm Körper wohlfühlen, Balance finden, durch Bewegung Leichtigkeit erleben.
In sieben Tagen gehen Sie auf eine Reise - Schritt für Schritt zu mehr Körpergefühl, Achtsamkeit und Lebendigkeit.

„Leichter im Alltag“ ist das Programm für alle, die ihr Gefühl für den eigenen Körper (weiter-)entwickeln möchten - mit einem Mix aus Methoden des Achtsamkeitstrainings, Feldenkrais, Body Awareness, Meditation; NIA und mehr. Sie werden sich in Stille und Bewegung wahrnehmen und zentrieren – dazu erhalten sie täglich per E-Mail eine Aufgabe, die Sie individuell für ca. 15-20 Minuten morgens, tagsüber oder am Abend ausführen.
Am Abend machen Sie sich die Wirkung dieser Übung auf Ihren Tag und Ihr Wohlbefinden noch einmal bewusst und halten Sie in Ihrem persönlichen Journal fest.
Das 7-Tage-Programm „Leichter im Alltag“ ist ortsunabhängig für jeden Fitnessgrad geeignet. Die Aufgaben kommen per E-Mail oder als Audio-Datei.

Bild: Heike Herd-Reppner

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8829d4349

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4349&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4349

27.10.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1027
Online-Veranstaltung: „Berufung - eine Frage des Geschlechts ?!“

Online-Veranstaltung: „Berufung - eine Frage des Geschlechts ?!“

Termin: Mittwoch, 27.10.2021, 19:00
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Verena Simone Knoll, (LL.M. Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht), z.Zt., Studium der kath. Theologie, Universität Luzern
Kosten: freiwilliger Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb BC-SLG, keb FN, keb RV

Die Diskussionen um die am biologischen Geschlecht sich orientierenden Zugangsvoraussetzungen zu Amt und Weihe sind Bestandteil vieler aktuellen Debatten um die Struktur und die Reformbedürftigkeit der Katholischen Kirche, beispielsweise auch im Rahmen des Synodalen Weges in Deutschland. Es kann der Eindruck entstehen, dass seit Gründung der Kirche schon immer alles so gewesen ist wie es im Moment ist. Auf der Suche nach einer Antwort auf diese Fragen soll ein Blick in die Kirchengeschichte, aber auch in Texte des Lehramts und ins Kirchenrecht (Codex Iuris Canonici, kurz: CIC) zur Klärung weiterhelfen. Nach der Lektüre ergibt sich ein anderes, ein vielfältigeres Bild. Es zeigt sich in der Geschichte, dass Kirche keine starre Struktur ist, sondern sich vielmehr immer verändert und gewandelt hat, wofür die Lebensgeschichten großer weiblicher und männlicher Persönlichkeiten in der Geschichte der Katholischen Kirche Zeugnis geben.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b1c154623

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4623&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4623

08.11.2021 | Ort: online | Nr.: 1108
Online-Kurs: "Im Körper zu Hause" mit BodyWareness®

Online-Kurs: "Im Körper zu Hause" mit BodyWareness®

Termin: 4 x Montags, 08., 15., 22. und 29.11.2021, 19:30-20:15
Ort: online
Referent/in: Heike Herd-Reppner, Zertif. Life & System Coach (Master), Meditationsbegleiterin, Body Awareness Trainerin.
Kosten: 32 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN

ImageSich im Körper zu Hause fühlen, ein Bewusstsein für Anspannung und Entspannung zu entwickeln, darum geht es bei BodyWareness®. Der Begriff „BodyWareness“ setzt sich aus engl. „Body“ (=Körper) und „Awareness“ (=Wahrnehmung) zusammen und bedeutet sich dem Körper bewusst werden. Die Übungen basieren unter anderem auf der Methodik von Feldenkrais.

Jede Woche geht es auf eine Entdeckungsreise durch deinen Körper. Du erfährst tiefe Entspannung, Beweglichkeit und Lockerung – bis auf die Muskelebene. Du schärfst deinen Blick nach innen, wirst deinem Körper und deiner Atmung bewusst und spürst, was deinem Körper und dir gut tut. Die Wirkung ist nachhaltig, denn dein Körper erinnert sich an diese Erfahrung der „Entlastung“ und du lernst, dich auch im Alltag „leichter“ zu bewegen.

Wir treffen uns wöchentlich im virtuellen Raum, als Gruppe von mehreren Teilnehmern
Den Link zur Teilnahme erhalten die Teilnehmer nach Anmeldung.

Als technische Voraussetzung zu Hause ist PC, Laptop oder Smartphone sowie stabile Internetverbindung erforderlich.
Wir unterstützen Sie, falls Sie zum ersten Mal an einem Onlinekurs teilnehmen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eee774519

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4519&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4519

18.11.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1118
Online-Vortrag: Eigentlich ist Advent ganz anders … mit Andrea Schwarz

Online-Vortrag: Eigentlich ist Advent ganz anders … mit Andrea Schwarz

Termin: Donnerstag, 18.11.2021, 19:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Andrea Schwarz
Kosten: 7 €, erm. 5 €
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Bildungszentrum Singen, keb BC-SLG, SE Markdorf

ImageEigentlich ist Advent ganz anders...
Manchmal hört man ab Mitte Dezember den Stoßseufzer „Weihnachten kommt immer so plötzlich!“. Das Fest kommt aber eigentlich nur für den „plötzlich“, der die Adventszeit nicht genutzt hat, um sich entsprechend auf Weihnachten vorzubereiten. Also, die Einkäufe noch besser planen, die Weihnachtspost noch früher schreiben, die Geschenke noch rechtzeitiger besorgen – oder ist vielleicht doch etwas ganz Anderes gemeint? Der Vortrag lädt dazu ein, sich darüber Gedanken zu machen, was wir an Weihnachten eigentlich feiern – und wie man sich gut darauf vorbereiten kann.

Foto: andrea-schwarz_Herder_Stefan_Weigand


Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
489234472

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4472&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4472

19.11.2021 | Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung) | Nr.: 1119
Eltern im Gespräch zum Thema: "Schenken - Feste feiern - was sind die wirklichen Bedürfnisse ..."

Eltern im Gespräch zum Thema: "Schenken - Feste feiern - was sind die wirklichen Bedürfnisse ..."

aus der Online-Reihe: Entspannt erziehen – (wie) geht das? mit Ursula Ruess

Termin: Freitag, 19.11.2021, 20:00-21:30
Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)
Referent/in: Ursula Ruess
Kosten: 10-12 € nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageKinder haben viele Wünsche und jedes Familienmitglied hat unterschiedliche Vorstellungen davon, wie ein Fest auszusehen hat. An diesem Abend werden wir uns unserer Prägungen aus der Kindheit bewusst. Was sind die eigentlichen Bedürfnisse hinter unseren Vorstellungen und den Wünschen unserer Kinder? Welche Werte wollen wir weitergeben?

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8dfa44631

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4631&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4631

28.11.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1128
Online: Atempausen im Advent an den 4 Advents-Sonntagen - mit Andrea Schwarz

Online: Atempausen im Advent an den 4 Advents-Sonntagen - mit Andrea Schwarz

Termin: 4 x Sonntag, 28.11., 05.12., 12.12. und 19.12.2021
jeweils von 17:00-17:30 (Einwahl ab 16:45)
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Andrea Schwarz
Kosten: 12 € für 4 Termine
Anmeldung: bei der keb FN

Wie wäre es mit einer kleinen Atempause am Sonntagnachmittag bei einem Tee, ersten Weihnachtsplätzchen, im Licht des Adventskranzes, ganz gemütlich von zuhause aus? Eine halbe Stunde mit Texten, Impulsen, Musik, Ideen, … zum Innehalten, sich verwöhnen lassen, sich neu ausrichten und orientieren. Damit Weihnachten werden kann…

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
489234650

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4650&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4650

04.12.2021 | Ort: live in Stuttgart, BLZ oder online über webex
Fachtag Frauenbildung: Traumberuf Influencerin?

Fachtag Frauenbildung: Traumberuf Influencerin?

Termin: Samstag, 04.12.2021, 10:00-16:00
Ort: live in Stuttgart, BLZ oder online über webex
Referent/in: Andrea Hettler, Fachbereich digitale Bildungsarbeit und Medienreferentin im Referentin:ökumenischen Medienpädagogen*innen Netzwerk,
Leitung: Dorothee Kluth, Bischöfliches Ordinariat, Leitung Fachbereich Frauen
Anmeldung: bis zum 11.10.2021 per E-Mail an frauen@bo.drs.de
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat, Leitung Fachbereich Frauen

Der Begriff Influencer*in ist vielen bekannt, doch was verbirgt wirklich sich dahinter?
Wie läuft das Geschäftsmodell und welchen Einfluss haben Empfehlungen?
Der Fachtag führt ein in die Lebens- und Geschäftswelt der Influencerinnen. In verschiedenen Gruppenphasen wollen wir uns mit der Lebenswelt dieser Berufsgruppe auseinandersetzen, mit ihren Verdienstmöglichkeiten, den unterschiedlichen Sparten von Mom bis Wechseljahre, von Fitness bis Naturschutz und ihren Einfluss auf gesellschaftliche Rollenbilder von heutigen Frauen. Ist dies wirklich ein Traumberuf, dieser Frage wollen wir gemeinsam nachgehen. Zusätzlich gibt es Input rund um die genannten Bereiche.
Da sich das Leben der Influencerinnen hauptsächlich auf social Media sichtbar abspielt, ist es für die Gruppenarbeiten notwendig ein Smartphone mitzubringen und sich möglichst vorher einen Account auf Instagram anzulegen.

Informationen über den sicheren Umgang mit Instagram finden Sie hier https://www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/soziale-netzwerke/instagram/

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4656&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4656



Seite:  1 | 2 
© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2021
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i