Veranstaltungen 2020-1 2. Halbjahr Herbst/Winter 2020-2021


23.09.2020
"Paula und Otto - Kunst und Liebe im Aufbruch" Fahrt zur Sonderausstellung im Kunstmuseum Lindau

"Paula und Otto - Kunst und Liebe im Aufbruch" Fahrt zur Sonderausstellung im Kunstmuseum Lindau

Veranstaltungen des KDFB Friedrichshafen

Termin: Mittwoch, 23. September 2020
Anmeldung: erforderlich bei Stephanie Glatthaar, 07541/ 28129
Veranstalter: KDFB FN

"Paula und Otto - Kunst und Liebe im Aufbruch"
Fahrt zur Sonderausstellung im Kunstmuseum Lindau
Mittwoch, 23. September 2020
Informationen und Anmeldung bei Stephanie Glatthaar, 07541/ 28129

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4307&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4307

23.09.2020 | Ort: Brochenzell | Nr.: 0923
Die Lebensmitte - eine spannende Zeit. Vortrag für Frauen

Die Lebensmitte - eine spannende Zeit. Vortrag für Frauen

Termin: Mittwoch, 23. September 2020, 19:30 Uhr
Ort: Brochenzell
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Jakobus
Adresse: Andreas-Hofer-Str. 32, 88074 Meckenbeuren-Brochenzell
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin
Kosten: 7,00 €
Anmeldung: bis 18.09.2020 - max. 11 Teilnehmerinnen
Veranstalter: keb FN

ImageDie tatsächliche Lebensmitte liegt heute bei ca. 40 Jahren, die „gefühlte Lebensmitte“ aber zwischen 50 und 55 Jahren.
Das ist eine spannende Zeit, in der viele Frauen mit hormonellen Veränderungen und deren Auswirkungen zu tun haben.
Ebenso sind Frauen mit Themen konfrontiert wie ihre Kinder ins Erwachsenenalter zu entlassen, Beziehungen neu zu pflegen, ihre Eltern zu begleiten und die Vergänglichkeit anzunehmen. Viele orientieren sich neu und machen sich auf den Weg.

An diesem Vortragsabend in Anlehnung an das Buch von Margot Käßmann, „In der Mitte des Lebens“, wollen wir uns diesem Thema stellen und die verschiedensten Facetten dieser Lebensphase beleuchten.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0c71c3941

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=3941&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id3941

17.10.2020 | Ort: Laimnau | Nr.: 1017
Im Blick zurück nach vorn. Ein Tag für Frauen

Im Blick zurück nach vorn. Ein Tag für Frauen

Aussöhnung mit dem bisherigen Leben

Termin: Samstag, 17. Oktober 2020, 9:30 bis 18:30 Uhr (Ankommen ab 9:00 Uhr)
Ort: Laimnau
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus Laimnau
Adresse: Argentalstr. 35, 88069 Tettnang-Laimnau
Referent/in: Elisabeth Neimeke-v. Pfister, Gestalt- und Bewegungstherapeutin
Kosten: 60,00 €
Anmeldung: bis 09.10.2020, max. 14 Teilnehmerinnen
Veranstalter: keb FN
Mittagstisch wird organisiert, nicht im Preis inbegriffen

ImageUm Wünsche und Visionen für neue Lebensschritte zu verwirklichen oder einfach zufriedener im Leben zu sein, braucht es oft den Blick zurück. Nur wenn ich meinen bisherigen Weg bewusst erinnere, erkenne ich das, was mich geprägt, gestärkt, aber auch geschwächt hat. An der Schnittstelle von Gestern zu Morgen stehe ich im Jetzt: Hier und Heute habe ich die Möglichkeit, rückblickend meinen Lebensweg versöhnlich zu betrachten, um meine Wünsche nach Lebensgestaltung zu formulieren und mich an dieser Weggabelung bewusst für Bestehendes oder Neues zu entscheiden.

Anhand des "Lebenspanoramas" beschäftigen wir uns an diesem Wochenende mit dem Thema kreativ und bewegend/tanzend, aber auch nachdenkend und im unterstützenden Gespräch in der Gruppe, um Lebensrückblicke als Kraftquelle zu erfahren und zu nutzen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
4e2e64245

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4245&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4245

06.11.2020 | Ort: Meckenbeuren-Brochenzell | Nr.: 1106
Wechseljahre als Chance

Wechseljahre als Chance

Workshop für Frauen vor und in den Wechseljahren

Termin: Freitag, 06. November 2020, 19:00 bis 22:00 Uhr
und
Samstag, 07. November 2020, 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Brochenzell
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Jakobus
Adresse: Andreas-Hofer-Str. 32, 88074 Meckenbeuren-Brochenzell
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin
Kosten: 40,00 €
Anmeldung: bis 30.10.2020
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: keb RV
Bitte mitbringen: Wolldecke und Socken; lockere Kleidung, Vesper und Getränk
Handout und Kursunterlagen können für € 5,00 direkt bei der Referentin erworben werden.

ImageDie mit den Wechseljahren verbundenen Körpersignale und seelischen Befindlichkeiten erleben Frauen sehr unterschiedlich, manchmal sehr eindrucksvoll. Der Workshop möchte Sie einstimmen, dass Sie sich mit Ihren persönlichen Wechselerfahrungen positiv auseinandersetzen können.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
629583968

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=3968&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id3968

27.11.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1127
Sprache ist Gewalt. Antifeminismus und sexistische Sprüche im Alltag

Sprache ist Gewalt. Antifeminismus und sexistische Sprüche im Alltag

Interaktiver Vortrag

Termin: Freitag, 27. November 2020, 18:45 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Adresse: Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben
Referent/in: Dagmar Wirtz
Kosten: um einen freiwilligen Teilnahmebeitrag wird gebeten
Anmeldung: bis 20.11.2020
Veranstalter: keb FN, Stabsstelle Gleichberechtigung Stadt Friedrichshafen in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Image„Eine Mutter will bei ihren Kindern sein. Dafür sollten sich die Feministinnen einsetzen, dass die Männer mehr verdienen und Frauen nicht mehr arbeiten gehen müssen, sondern sich um ihre Kinder kümmern können!“
Nicht erst seit Trumps "Grab them by the pussy" scheinen sexistische Sprüche wieder "salonfähig" zu werden - ganz nach dem Motto: "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen".
Die Politikwissenschaftlerin und Soziologin Dagmar Wirtz geht in ihrem Vortrag der Zunahme von Sexismus im Alltag auf den Grund. Dabei erläutert sie die Zusammenhänge von aufgegebener „Political Correctness“, (rechtem) Anti-Feminismus und veränderten Rollen während der Corona-Pandemie.


Bitte beachten Sie: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder während der Veranstaltung oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung treten oder getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b995a4402

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4402&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4402

04.12.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1204
Ist das noch ein Kompliment oder schon Sexismus?

Ist das noch ein Kompliment oder schon Sexismus?

Tipps zum souveränen Umgang mit sexistischen Sprüchen. Workshop

Termin: Freitag, 04. Dezember 2020, 14:00 bis 17:30 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Adresse: Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben
Referent/in: Dagmar Wirtz
Kosten: um einen freiwilligen Teilnahmebeitrag wird gebeten
Anmeldung: bis 27.11.2020
Veranstalter: keb FN, Stabsstelle Gleichberechtigung Stadt Friedrichshafen in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

ImageAufbauend auf den Vortrag am 27.11. zum Thema Sprache ist Gewalt geht es darum zu verstehen, warum Sexismus und Rechtspopulismus bzw. Rechter Anti-Feminismus so perfide wirken und warum es so schwer ist sachlich darauf zu reagieren. Anhand konkreter Situationen werden Kommunikationsstrategien gegen sexistische Sprüche vorgestellt: wie verhalte ich mich, wenn antifeministische und sexistische Sprüche von Bekannten oder Kolleg*innen fallen: Was kann ich tun? Wie bleibe ich ruhig? Lohnt sich es überhaupt dagegen anzureden?
Sie erhalten Tipps zu deeskalierendem Verhalten, trainieren Ihre Schlagfertigkeit, Fragetechniken bei Diskussionsblockaden sowie individuelle Antworten: In Kleingruppen werden Situationen durchgespielt und die Anwendung der Tipps eingeübt.


Bitte beachten Sie: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder während der Veranstaltung oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung treten oder getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e498e4403

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4403&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4403

02.02.2021 | Ort: Stuttgart-Hohenheim
Organisationswissen und Konfliktmanagement

Organisationswissen und Konfliktmanagement

Kursreihe Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen

Termin: 02. und 03. Februar 2021 und 02. und 03. März .2021
Ort: Stuttgart-Hohenheim
Haus/Raum: Tagungshaus Christkönigshaus
Adresse: Paravelsusstr. 89, 70599 Stuttgart-Hohenheim
Referent/in: Sabinja Klink
Anmeldung: erforderlich bis 22.10.2020 (s.u.)

In diesem Kurs werden u.a. Unternehmenskultur(en) in Veränderungen, Umgang mit Macht und Autorität sowie Strategien konstruktiver Verhandlungsführung und Konfliktbearbeitung bearbeitet. Zentrales Thema ist die Entdeckung des persönlichen Führungsstils und Werte, der Vision von gelingender und guter Führung.

Nähere Informationen und Anmeldung:
Diözese Rottenburg-Stuttgart,
Kirche und Gesellschaft - Fachbereich Frauen
Postfach 700137, 70571 Stuttgart
Tel: 0711/ 9791-4762,
E-Mail: frauen@bo.drs.de (Sekretariat)
Homepage: https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/frauen/fortbildungen.html

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4163&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4163

26.02.2021 | Ort: Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen
Frühstückstreffen für Frauen in Friedrichshafen: "Wer nachtragend ist, hat viel zu schleppen"

Frühstückstreffen für Frauen in Friedrichshafen: "Wer nachtragend ist, hat viel zu schleppen"

Termin: Abendveranstaltung: Freitag, 26. Februar 2021, 20:00 bis 22:00 Uhr
Frühstücks-Treffen: Samstag, 27. Februar 2021, 09:00 bis 11:30 Uhr
Ort: Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen
Adresse: Olgastr. 20, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Andrea Sorg
Veranstalter: Frühstücks-Treffen für Frauen Friedrichshafen

„Wer nachtragend ist, hat viel zu schleppen“
Unter diesem Thema lädt das „Frühstücks-Treffen für Frauen Friedrichshafen“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Frauenzeit“ zur Frühjahrsveranstaltung 2021 in das GZH, Friedrichshafen ein.

Abendveranstaltung: Freitag, 26.02.2021, 20-22 Uhr, Saalöffnung: 19:30 Uhr,
Kosten: 16,00 € (inkl. Essen + Getränk)

Frühstückstreffen: Samstag, 27.02.2021, 9-11:30 Uhr, Saalöffnung: 8:30 Uhr
Kosten: 16,00 € (inkl. Frühstück)

Verbindliche Anmeldung ab 05.02.2021
online: www.fff-fn.de/anmeldung
telefonisch: werktags 16:00 - 18:00 Uhr
07541 941 65 44 (Fr. Widmayer)
07541 817 03 (Fr. Traub)
www.fff-fn.de www.fruehstueckstreffen.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=3927&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id3927

26.02.2021
Kirche anders - Frauenkirche im ländlichen Raum

Kirche anders - Frauenkirche im ländlichen Raum

Frauenliturgie - Gottesdienst und Gespräch

Termin: Freitag, 26. Februar 2021, 19:00 Uhr, St. gallus Tettnang:
"Mehr als Kinder-Kirche-Küche?"
Freitag, 23. Juli 2021,
19:00 Uhr, in Friedrichshafen am Schlosshorn, bei Regen in St. Nikolaus
"Heute trage ich rot"
Veranstalter: KDFB Bodenseekreis
Kooperationspartner: Landfrauenvereinigung des kath. deutschen Frauenbundes KDFB, Jahnstr. 30, 70597 Stuttgart,
Verantwortliche: Birgit Bronner, Geistliche Beirätin LV

ImageFrauen-Liturgie in neuer Form: mit meditativen Elementen und spirituellen Impulsen, mit biblischen Texten und schöner Musik, ganzheitlich, berührend, inspirierend, stärkend.
Unser Beitrag zur Erneuerung der Kirche.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4322&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4322

26.03.2021 | Ort: Markdorf
"How to be a Woman - wann ist ´ne Frau ´ne Frau?" CHANSON-ABEND mit Regina Greis:

"How to be a Woman - wann ist ´ne Frau ´ne Frau?" CHANSON-ABEND mit Regina Greis:

Termin: Freitag, 26. März 2021, 19:00 Uhr, Einlass 18:30 Uhr
Ort: Markdorf
Haus/Raum: Mittlere Kaplanei
Adresse: Kirchstr.aße, 88677 Markdorf
Referent/in: Regina Greis, Gesang; Ayten Sabety, Klavier
Kosten: Eintritt frei - freiwilliger Beitrag zur Deckung der Unkosten
Anmeldung: Kartenreservierung erforderlich unter 07544/ 95180
Veranstalter: kfd Markdorf
Kooperationspartner: kfd Kluftern, kfd Bermatingen, CBW Markdorf, keb FN

„Wann ist ne Frau ne Frau?“
Diese Frage stellt frau sich nicht nur wenn sie vor dem Spiegel steht.
Und um dieser Frage auf den Grund zu gehen, drängen sich weitere Fragen auf:
Was wird von Frauen heute erwartet?
Welche Erwartungen stellt frau an sich selbst?
Wie weit sind wir in 100 Jahren Frauenwahlrecht mit der Gleichberechtigung gekommen?
Was ist Klischee und was Realität – zwischen Abschminken und Zwetschgenkuchen?[/ul][/ol]
Regina Greis stellt sich diesen Fragen mit der Unterstützung von Robert Kast am Klavier.
Mit verschiedenen Chansons werden unterschiedliche Frauentypen beleuchtet mal witzig, mal frivol, mal frech, mal sentimental...
Freuen Sie sich auf einen heiteren Abend mit Schirm, Charme und Manolos...

Flyer zum Chanson-Abend pdf

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4034&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4034

24.04.2021 | Ort: Laimnau | Nr.: 0424
Du bist kostbar. Ein Tag für Frauen

Du bist kostbar. Ein Tag für Frauen

Termin: Samstag, 24. April 2021, 9:30 bis 18:30 Uhr (Ankommen ab 9:00 Uhr)
Ort: Laimnau
Haus/Raum: Gemeindehaus Laimnau
Adresse: Argentalstraße, 88069 Tettnang
Referent/in: Elisabeth Neimeke-v. Pfister, Gestalt- und Bewegungstherapeutin
Kosten: 60,00 €
Anmeldung: bis 16.04.2021
Veranstalter: keb FN

Um unser Potential als Frau zu erleben und zu zeigen, bedarf es eines gesunden Selbstwertgefühls. Leider neigen wir eher dazu, unser „Licht unter den Scheffel“ zu stellen. „Das schaff ich nicht“, „Andere können das besser.“ … sind innere Sätze, die uns hindern, unsere volle Kraft und Kompetenz zu entfalten, uns kostbar zu fühlen.

An diesem Wochenende nehmen wir uns Raum und Zeit, diesen inneren Blockaden auf die Spur zu kommen, sie zu lösen und so Möglichkeiten der Veränderung zu finden.

Im gemeinsamen Gespräch, mit Tanz, Körperarbeit, kreativen Übungen und Ritualen unterstützen wir uns, unseren Selbstwert zu stärken, um die Kraft und Lebendigkeit unserer Kostbarkeit zu erfahren.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
4e2e64319

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4319&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4319

24.05.2021
Mai 2021: 11tägige Frauen-Begegnungs- und Wanderreise nach Israel/Palästina

Mai 2021: 11tägige Frauen-Begegnungs- und Wanderreise nach Israel/Palästina

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ Ps 31,9

Termin: Montag, 24.05.2021 bis Donnerstag, 03.06.2021
Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V., Studienreisen GmbH, München
Kooperationspartner: Kath. Erwachsenenbildung (Keb) Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Das Psalmwort „ Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ soll die Inspiration und Wegweisung dieser besonderen Frauenreise ins Heilige Land sein.
Die Symbolik der „Füße“ ist sehr vielfältig. In der Kultur des alten Ägyptens war es ein Sinnbild für die Wanderung durch das Leben. In der christlichen Bildsprache ein Symbol des Pilgerns. Mit den Füßen unterwegs sein, mit den Füßen auf heiliger Spurensuche -
eine ganzheitliche Erfahrung mit Leib und Seele und mit allen Sinnen.
Israel und Palästina, ein Land mit vielen Facetten. Geschichte und Gegenwart begegnen uns in großer Intensität und Vielfalt. Land und Natur im Wandern erfahren, Besichtigungen und Besuche von historischen und heiligen Stätten und in Begegnungen mit Menschen und deren Arbeit, stellen wir unsere Füße auf dieser Reise „auf weiten Raum“.

In Nazareth, am Ort der Berufung Mariens, beginnt unsere Reise. Diese führt uns weiter mit den Füßen auf dem „Jesus Trail“ nach Sepphoris und Kana, führt uns über die Felder zu den „Hörnern von Hattim“ und auf den Berg Arbel. Durch das Taubental an den See Genezareth nach Magdala und mit dem Schiff an das Westufer nach Tabgha. Nach einem Einkehrtag am See geht es über einen Ausflug mit dem Bus in den Norden Israels, an die Quellen des Jordans. Weiterfahrt durch das Westjordanland in die judäische Wüste mit einer Etappenwanderung ins Wadi Qelt zum St. Georgs Kloster und zu den Quelt-Quellen. Von dort geht es nach Jerusalem.
Die weiteren Tage verbringen wir im Paulushaus im Zentrum Jerusalems, unmittelbar am Damaskus -Tor. Von dort aus sind Ausflüge zu biblischen Orten, sowie einen Tag nach Bethlehem, geplant.

Leitung: Claudia Wendt-Lamparter, Pastoralreferentin
Edeltraud Wiedmann, Bildungsreferentin, Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA CORDIS©

Für Anfragen und weitere Informationen bitte Flyer, ab Oktober 2020,
bei der keb der Dekanate Biberach und Saulgau e.V., anfordern!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4386&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4386



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2020
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i