Unsere Kurse und Veranstaltungen

September 2019 - März 2020


02.09.2019 | Ort: Friedrichshafen
Senioren Internet Treff Friedrichshafen e.V. - PC-Sprechstunde

Senioren Internet Treff Friedrichshafen e.V. - PC-Sprechstunde

Von Senioren für Senioren

Termin: PC-Sprechstunden: jeden ersten Montag im Monat, 16:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Vereinsraum
Adresse: Zeppelinstr. 300, 88048 Friedrichshafen
weitere Informationen und Kontakt unter
07545/ 1160, kontakt@sit-fn.de

Auch Seniorinnen und Senioren wollen an der modernen Kommunikation Gesellschaft teilnehmen und nicht davon abgehängt werden. Der Verein hat sich deswegen zum Ziel gesetzt, Seniorinnen und Senioren bei ihren ersten Schritten in die Welt des PCs und des Internets zu begleiten. Unsere Mitglieder wollen ihr Wissen nach dem Motto „von Senioren, für Senioren“
auf ehrenamtlicher Basis an die Seniorinnen und Senioren von Friedrichshafen und Umgebung weitergeben. Ebenso bieten wir an, in kleinen Gruppen das mobile Internet mit Smartphone und Tablet kennenzulernen und sinnvoll zu nutzen. Für fortgeschrittene Anwender ist der Verein ein Diskussionsforum, in dem Wissen und Erfahrungen ausgetauscht werden, z.B. bei dem Internet-Stammtisch, der jeden ersten Mittwoch im Monat im Hotel Waldhorn, Friedrichshafen-Manzell von 16:00 bis 18:00 Uhr stattfindet. Dort ist jeder willkommen, der sich für unsere Aktivitäten interessiert oder unserem Verein beitreten möchte.
Veranstaltungsorte: Pestalozzi-Schule FN, Grundschule FN-Fischbach, Vereinsraum FN-Fischbach, Seniorentreff FN-Ailingen
Weitere Informationen zu den aktuellen Kursangeboten unter 07545 / 1660, kontakt@sit-fn.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4197&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4197

04.09.2019 | Ort: Friedrichshafen
Senioren Internet Treff Friedrichshafen e.V. - Internet-Stammtisch

Senioren Internet Treff Friedrichshafen e.V. - Internet-Stammtisch

Von Senioren für Senioren

Termin: Internet-Stammtisch: jeden ersten Mittwoch im Monat, 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Hotel Waldhorn
Adresse: Dornierstr. 2, 88048 Friedrichshafen
weitere Informationen und Kontakt unter
07545/ 1160, kontakt@sit-fn.de

Auch Seniorinnen und Senioren wollen an der modernen Kommunikation Gesellschaft teilnehmen und nicht davon abgehängt werden. Der Verein hat sich deswegen zum Ziel gesetzt, Seniorinnen und Senioren bei ihren ersten Schritten in die Welt des PCs und des Internets zu begleiten. Unsere Mitglieder wollen ihr Wissen nach dem Motto „von Senioren, für Senioren“
auf ehrenamtlicher Basis an die Seniorinnen und Senioren von Friedrichshafen und Umgebung weitergeben. Ebenso bieten wir an, in kleinen Gruppen das mobile Internet mit Smartphone und Tablet kennenzulernen und sinnvoll zu nutzen. Für fortgeschrittene Anwender ist der Verein ein Diskussionsforum, in dem Wissen und Erfahrungen ausgetauscht werden, z.B. bei dem Internet-Stammtisch, der jeden ersten Mittwoch im Monat im Hotel Waldhorn, Friedrichshafen-Manzell von 16:00 bis 18:00 Uhr stattfindet. Dort ist jeder willkommen, der sich für unsere Aktivitäten interessiert oder unserem Verein beitreten möchte.
Veranstaltungsorte: Pestalozzi-Schule FN, Grundschule FN-Fischbach, Vereinsraum FN-Fischbach, Seniorentreff FN-Ailingen
Weitere Informationen zu den aktuellen Kursangeboten unter 07545 / 1660, kontakt@sit-fn.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4175&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4175

16.09.2019 | Ort: Meckenbeuren
Versteht Sie ihr Computer? PC-Café Meckenbeuren für die Generation 50+

Versteht Sie ihr Computer? PC-Café Meckenbeuren für die Generation 50+

Termin: 14tägig montags, geöffnet ab 9:30 Uhr:
Montag 16.09.2019, 30.09.2019, 14.10.2019, 28.10.2019, 11.11.2019, 25.11.2019, 09.12.2019
Ort: Meckenbeuren
Haus/Raum: Jugendcafé
Adresse: Graf-Zeppelin-Str. 22, 88074 Meckenbeuren
Weitere Informationen und die genauen Termine erhalten Sie unter pcucafe.mecka@gmail.com

Es werden Themen über die Apps von Windows 10 und Smartphone
sowie der Umgang mit dem Internet behandelt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4176&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4176

10.10.2019 | Ort: Friedrichshafen
Einführungskurs für neue Helferinnen in der Organisierten Nachbarschaftshilfe

Einführungskurs für neue Helferinnen in der Organisierten Nachbarschaftshilfe

Termin: 7 Vormittage, 8:30 bis 11:30 Uhr
Kursbeginn: Donnerstag, 10. Oktober 2019
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei, 1. OG)
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Edgar Störk
Kosten: 50,00 €
Anmeldung: bis 04.10.2019 beim Caritas-Zentrum FN, 07541/ 30 00 0
Veranstalter: Kath. Arbeitsgemeinschaft für Organisierte Nachbarschaftshilfe im Dekanat FN; Caritas Bodensee-Oberschwaben

In der Organisierten Nachbarschaftshilfe engagieren sich Frauen und Männer die sich am Dienst für ihre Mitmenschen auf freiwilliger Basis stundenweise gegen eine Aufwandsentschädigung einsetzen. Das Angebot der Organisierten Nachbarschaftshilfe umfaßt u.a. Hilfestellungen im Haushalt, Betreuung und Begleitung von älteren Menschen mit und ohne Demenz.
Der Kurs vermittelt wichtige Grundkenntnisse in den Bereichen: Soziale Dienste, Psychologie des Alters, Reflexion der eigenen Helferrolle, Umgang mit verwirrten Menschen und Rechtsfragen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4177&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4177

22.10.2019 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Kritik konstruktiv geben und entgegennehmen

Kritik konstruktiv geben und entgegennehmen

Termin: Dienstag, 22. Oktober 2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Akademie Schloss Liebenau
Adresse: Siggenweiler Str. 11, 88074 Meckenbeuren
Referent/in: Anna Jäger, Diplompädagogin, Diplomsozialarbeiterin, Trainerin im Bereich Führung und Kommunikation, Ausbildung in Organisationsberatung, Transakti
Kosten: 140,00 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb FN, keb RV, keb BC-SLG
Anmeldung und weitere Informationen zu allen Veranstaltungen der Akademie Schloss Liebenau:
07542/ 10-1470, akademie@stiftung-liebenau.de

Schwierige Situationen werden immer wieder nicht angesprochen, in der Hoffnung, dass das Problem sich von alleine erledigt, oder es werden viele Rabattmarken gesammelt und dann aggressiv "auf den Tisch geknallt".
Was macht es schwer, Kritisches zum Thema zu machen, Kritisches anzunehmen und zu überdenken? Welche Grundeinstellungen können hier weiterhelfen? Wie kann Kritisches angesprochen werden als positiver Impuls zur Veränderung? Welches Handwerkszeug gibt es dafür?

Inhalt:

  • Konstruktive Kritik geben - Wie geht das?
  • Eigene Einstellungen bewusst machen
  • Kritik annehmen - Wie geht das?
  • Grenzen setzen können bei unfairen Rückmeldungen




Arbeitsform

  • Interaktives, praxis-, ressourcen- und zielorientiertes Lernen
  • Impulse
  • Einzelreflexionen
  • Gruppenarbeit
  • Fallarbeit
  • Körper-Haltungsübungen



Zielgruppe

  • Mitarbeitende
  • Leitungs- und Führungskräfte



Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4158&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4158

24.10.2019 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Ich will und kann nicht mehr - Umgang mit Sterbewünschen

Ich will und kann nicht mehr - Umgang mit Sterbewünschen

Termin: Donnerstag, 24. Oktober 2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Akademie Schloss Liebenau
Adresse: Siggenweiler Str. 11, 88074 Meckenbeuren
Referent/in: Tanja Frank, Ethikberaterin, Pain Nurse, Palliative Care Fachkraft,
Birgit Endres, Krankenschwester, Koordinatorin Hospiz, Fachkraft Palliativ Care, Pain Nurse, Ethikberaterin
Kosten: 180,00 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb FN, keb RV, keb BC-SLG
Anmeldung und weitere Informationen zu allen Veranstaltungen der Akademie Schloss Liebenau:
07542/ 10-1470, akademie@stiftung-liebenau.de

Ich will und kann nicht mehr - Umgang mit Sterbewünschen

In unserer täglichen Arbeit sind wir immer wieder konfrontiert mit den großen Fragen am Lebensende und manchmal auch mit dem Wunsch, dieses Leben zu beenden, nicht mehr leben zu müssen.

An diesem Tag nehmen wir uns dieser Frage und unserer Haltung dazu an.

Inhalt:

  • Was machen Sterbewünsche mit mir?
  • Welche ethischen Fragen stellen sich?
  • Wie kann "gutes Sterben" aussehen?



Arbeitsform

  • Kurzreferate
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Meditation



Zielgruppe

  • Mitarbeitende der Alten- und Behindertenhilfe
  • Hospizmitarbeitende



Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4154&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4154

26.10.2019 | Ort: Ravensburg
Auf den Punkt gebracht. Mit Sprechen überzeugen.

Auf den Punkt gebracht. Mit Sprechen überzeugen.

Fortbildung

Termin: Samstag 26.Oktober 2019, 9:00 - 17:00 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bischof-Moser-Haus
Adresse: Allmandstr. 10, 88212 Ravensburg
Referent/in: Kerstin Hillegeist,
Sprecherzieherin (DGSS), Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, Sprecherzieherin an der Pädagogischen Hochschule Weingarten
Kosten: 30 € für Ehrenamtliche aus keb-Mitgliedsorganisationen, 90 € für andere
Anmeldung: bis 15.10.2019 bei der keb RV, 0751/ 3616 130, info@keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb BC-SLG und keb FN

Sie möchten gerne vor größeren Gruppen frei sprechen, Ihre Gedanken klar und präzise formulieren können ohne sich zu verhaspeln oder den gedanklichen Faden zu verlieren? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig!

Die Inhalte dieses Tages beziehen sich auf konkrete Sprechsituationen wie Begrüßungen, Kurzansprachen und Statements. In Übungen zur Präsenz, Rhetorik und Spontaneität lernen Sie Ihr Ausdrucksrepertoire kennen und können so selbst die „Dramaturgie" Ihres Kurzvortrags bestimmen. Ziel ist, eine gute Balance zwischen Vermittlung von Sachinhalt, Zuhörerbezug und Ausdruck der eigenen Persönlichkeit zu entwickeln, um so souverän auftreten zu können. In der Videoanalyse bekommen Sie individuelle Tipps für Ihre Formulierung und Sprechweise.

Eingeladen sind alle, die in Beruf oder Ehrenamt öfter vor Gruppen und Gremien das Wort ergreifen (müssen) und dazu ihre rhetorischen Fähigkeiten weiterentwickeln wollen.

Mitbringen: Kurzansprache, Statement oder Begrüßung (ca. 1-2 Minuten).

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=3877&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id3877

13.11.2019 | Ort: Bad Waldsee-Reute
Sich bewegen - sich begegnen.

Sich bewegen - sich begegnen.

Durch Bewegung fit bis ins hohe Alter

Termin: Mittwoch, 13.11.2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Bad Waldsee-Reute
Haus/Raum: Bildungshaus Maximilian Kolbe, Kloster Reute
Adresse: Klostergasse 6, 88339 Bad Waldsee
Referent/in: Elisabeth Buhmann, Wangen,
Übungsleiterin beim Schwäbischen Turnerbund, DTB-Kursleitung für die Bereiche Seniorensport, Sturzprävention und Beckenboden
Kosten: Kurs: 42,70 € (für Leiter*innen von Gruppen in katholischer kirchlicher Trägerschaft keine Kursgebühr), Verpflegung: 18,30 €
Anmeldung: 23.10.2019 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: keb BC-SLG
Kooperationspartner: keb RV, keb FN, Foren für Kath. Seniorenarbeit im Dekanat Allgäu-Oberschwaben und den Dekanaten Biberach und Saulgau e.V.
Anmeldung:
keb BC-SLG
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen
07371/ 9 35 90, FAX: 07371/ 93 59 20
info@keb-bc-slg.de

Leiterinnen und Leiter von Seniorengymnastikgruppen erhalten Informationen und Übungen zur altersgerechten Unterstützung guter Beweglichkeit. Der Aufbau einer Übungseinheit mit verschiedenen Materialien wird durchgeführt.

Die Fortbildung richtet sich an Gruppen, die vorwiegend im Laufen und Gehen und vereinzelt im Sitzen üben.

Folgende Bereiche werden mit praktischen Übungen vorgestellt:
– Sensomotorische Übungen als wichtiger Bewegungsbaustein
– Koordinative Fähigkeiten erleichtern die Bewältigung des Alltags
– im Gleichgewicht sein
– Farben beleben die Gymnastikstunde
– Übungen zur Stärkung der Gedächtnisfunktionen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=3881&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id3881

20.01.2020 | Ort: Kressbronn
Ökumenische Vesperkirche am See

Ökumenische Vesperkirche am See

Termin: 20. bis 25. Januar 2020, 11:00 - 15:30 Uhr
Ort: Kressbronn
Haus/Raum: Unterkirche Kressbronn
Kosten: 1,50 Euro inkl. Getränke, Kaffee und Kuchen. Dies ist ein symbolischer Preis. Wer mehr hat, darf gerne mehr geben.
Anmeldung: nicht erforderlich
weitere Info:
Pfarramt Kressbronn
Kirchstraße 4
88079 Kressbronn

kontakt@vesperkirche-am-see.de

ImageÖkumenischer Eröffnungsgottesdienst:
Sonntag, 19. Januar 2020 um 18.30 Uhr in der kathol. Kirche in Kressbronn

Vesperkirche: "Willkommen sein"

Die Vesperkirche ist ein Ort der Begegnung. Für eine Woche im Jahr 2020 öffnet die katholische Kirchengemeinde Kressbronn ihr Gemeindehaus und lädt zum Mittagessen ein. Die Woche wird veranstaltet in Kooperation mit allen zehn evangelischen, neuapostolischen und katholischen Kirchengemeinden in den Kommunen Eriskirch, Langenargen und Kressbronn.

Gäste sind alle Menschen, egal welchen Alters, sozialer Schicht, Religion, Nation oder Kultur. Dabei setzt die Vesperkirche ein gesellschaftliches Zeichen und fördert die Solidarität aller Mitbürger. Dies erleben wir im wertschätzenden, zuwendenden und kraftspendenden Miteinander im Lebensraum Kirche. Zusätzlich bieten wir ein kostenloses kulturelles Rahmenprogramm, eine Spielecke für Kinder und weitere Serviceleistungen.

Termine: Montag, 20. – Samstag, 25. Januar 2020
Öffnungszeiten: 11:00 bis 15:30 Uhr
Essensausgabe: 11:30 bis 15:00 Uhr
geistl. Impuls zum Abschluss: 14:00 Uhr

Kosten:
1,50 Euro inkl. Getränke, Kaffee und Kuchen. Dies ist ein symbolischer Preis.
Wer mehr hat, darf gerne mehr geben.

Weitere Infos:
www.vesperkirche-am-see.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4112&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4112

04.02.2020 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Professionelle Wertschätzung im beruflichen Alltag

Professionelle Wertschätzung im beruflichen Alltag

Termin: Dienstag, 2. Februar 2020, 9:00 bis 17:00 Uhr,04
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Akademie Schloss Liebenau
Adresse: Siggenweiler Str. 11, 88074 Meckenbeuren
Referent/in: Anna Jäger, Diplompädagogin, Diplomsozialarbeiterin, Trainerin im Bereich Führung und Kommunikation, Ausbildung in Organisationsberatung, Transakti
Kosten: 140,00 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb FN, keb RV, keb BC-SLG
Anmeldung und weitere Informationen zu allen Veranstaltungen der Akademie Schloss Liebenau:
07542/ 10-1470, akademie@stiftung-liebenau.de

Im Schwäbischen heißt es: "Nix gsagt isch globt gnuag". Dahinter steckt, dass wir Anerkennung und Wertschätzung, wenn wir sie bekommen, nicht annehmen können. Es ist uns eher peinlich und es verhindert gleichzeitig, anderen Anerkennung und Wertschätzung zugeben. Andererseits zeigen Praxis und Theorie, dass konkrete Anerkennung mehr bewirkt als negative Kritik
Was hält davon ab, Positives auszusprechen und anzunehmen? Welche Grundeinstellungen blockieren unsere Achtsamkeit? Wie können wir eine Kultur der Wertschätzung uns gegenüber und anderen gegenüber stärken? Wie kann im Alltag Wertschätzung ausgedrückt werden, damit sie ankommt? Was tun, wenn sie nicht ankommt, weggeredet wird? Auf welche Grundeinstellung kommt es an?

Inhalt:

  • Wertschätzung braucht Achtsamkeit
  • Formen der Anerkennung im beruflichen Alltag kennen
  • Eigene Einstellungen bewusst machen
  • Verzerrungen der Realität bei Wertschätzung erkennen und Ideen entwickeln, diese aufzulösen
  • Aufbauende Wertschätzung geben und annehmen - wie geht das?
  • Grenzen setzen können bei gar zu charmanten Rückmeldungen oder "Lobhudeleien"



Arbeitsform

  • Interaktives, praxis-, ressourcen- und zielorientiertes Lernen
  • Impulse
  • Einzelreflexionen
  • Gruppenarbeit
  • Fallarbeit
  • Körper-Haltungsübungen



Zielgruppe

  • Mitarbeitende
  • Leitungs- und Führungskräfte



Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4159&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4159

08.02.2020 | Ort: Laupheim
Aktiv(er) leben – Bewegung tut gut

Aktiv(er) leben – Bewegung tut gut

Fortbildungstag für Leiterinnen und Leiter von Seniorengymnastikgruppen

Termin: Samstag, 08.02.2020, 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Laupheim
Haus/Raum: Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal
Adresse: 88499 Altheim/Heiligkreuztal
Referent/in: Heinz Pientka, Laichingen,
Gesundheits- und Fitnesscoach, Zusatzqualifikation für Seniorensport und Rehabilitation
Kosten: Kurs: 42,50 €, Verpflegung: 22,50 € (Mittagessen und Nachmittagskaffee)
Anmeldung: 22.01.2020 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: keb BC-SLG
Anmeldung:
keb BC-SLG
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen
07371/ 9 35 90, FAX: 07371/ 93 59 20
info@keb-bc-slg.de

Die Fortbildung umfasst Informationen und Übungen zur Gestaltung von Gymnastikstunden für ältere Menschen, die vorwiegend im Laufen, Gehen und Stehen üben. Themen sind: ein guter Aufbau der Übungsstunde, Übungen zur Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, Übungen zur Förderung des Gleichgewichts und zur Verhinderung von Stürzen, Einsatz von verschiedenen gymnastischen Hilfsmitteln, Trainieren von Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit und des Denkens, unterstützt durch Bewegung.
Dieses wird in verschiedensten Spielformen in das Stundenbild einfließen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=3882&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id3882

05.03.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0305
Da bleibt keiner sprachlos! Gebärden lernen nach "Schau doch meine Hände an"

Da bleibt keiner sprachlos! Gebärden lernen nach "Schau doch meine Hände an"

Termin: 2 x Donnerstag, 05. und 12. März 2020, 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Johannes-Brenz-Haus (barrierefrei)
Adresse: Ailinger Str. 33, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Gunda Dzubiel, Sonderpädagogin, Gebärdenreferentin
Kosten: 20,00 €, ermäßigt 15,00 € – ein Ehrenamtsbonus ist möglich!
Anmeldung: bis 27.02.2020
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: offene Hilfen Diakonie Pfingstweid

ImageEine eingeschränkte Kommunikation in der Lautsprache begegnet uns immer wieder – bei der Arbeit, beim Einkaufen, in der Beratung, im Bus.
Menschen mit Behinderung, anderer Sprachherkunft oder mit Demenz wollen und können mit uns kommunizieren.
Dabei helfen Gebärden aus der Gebärdensammlung „Schau doch meine Hände an“:
Gebärden sind eine körpereigene – damit immer verfügbare – Kommunikationsform, die Menschen mit eingeschränkter Lautsprache in ihrer Kommunikation unterstützt.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eb5344081

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4081&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id4081



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2019
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i