Veranstaltungen 2021-2 2. Halbjahr Herbst/Winter 2021-2022


28.11.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1128
Online: Atempausen im Advent an den 4 Advents-Sonntagen - mit Andrea Schwarz

Online: Atempausen im Advent an den 4 Advents-Sonntagen - mit Andrea Schwarz

Termin: 4 x Sonntag, 28.11., 05.12., 12.12. und 19.12.2021
jeweils von 17:00-17:30 (Einwahl ab 16:45)
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Andrea Schwarz
Kosten: 12 € für 4 Termine
Anmeldung: bei der keb FN

Wie wäre es mit einer kleinen Atempause am Sonntagnachmittag bei einem Tee, ersten Weihnachtsplätzchen, im Licht des Adventskranzes, ganz gemütlich von zuhause aus? Eine halbe Stunde mit Texten, Impulsen, Musik, Ideen, … zum Innehalten, sich verwöhnen lassen, sich neu ausrichten und orientieren. Damit Weihnachten werden kann…

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1720c4650

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4650&ICWO_Course_Map=true#course_id4650

04.12.2021 | Ort: live in Stuttgart, BLZ oder online über webex
Fachtag Frauenbildung: Traumberuf Influencerin?

Fachtag Frauenbildung: Traumberuf Influencerin?

Termin: Samstag, 04.12.2021, 10:00-16:00
Ort: live in Stuttgart, BLZ oder online über webex
Referent/in: Andrea Hettler, Fachbereich digitale Bildungsarbeit und Medienreferentin im Referentin:ökumenischen Medienpädagogen*innen Netzwerk,
Leitung: Dorothee Kluth, Bischöfliches Ordinariat, Leitung Fachbereich Frauen
Anmeldung: bis zum 11.10.2021 per E-Mail an frauen@bo.drs.de
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat, Leitung Fachbereich Frauen

Der Begriff Influencer*in ist vielen bekannt, doch was verbirgt wirklich sich dahinter?
Wie läuft das Geschäftsmodell und welchen Einfluss haben Empfehlungen?
Der Fachtag führt ein in die Lebens- und Geschäftswelt der Influencerinnen. In verschiedenen Gruppenphasen wollen wir uns mit der Lebenswelt dieser Berufsgruppe auseinandersetzen, mit ihren Verdienstmöglichkeiten, den unterschiedlichen Sparten von Mom bis Wechseljahre, von Fitness bis Naturschutz und ihren Einfluss auf gesellschaftliche Rollenbilder von heutigen Frauen. Ist dies wirklich ein Traumberuf, dieser Frage wollen wir gemeinsam nachgehen. Zusätzlich gibt es Input rund um die genannten Bereiche.
Da sich das Leben der Influencerinnen hauptsächlich auf social Media sichtbar abspielt, ist es für die Gruppenarbeiten notwendig ein Smartphone mitzubringen und sich möglichst vorher einen Account auf Instagram anzulegen.

Informationen über den sicheren Umgang mit Instagram finden Sie hier https://www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/soziale-netzwerke/instagram/

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4656&ICWO_Course_Map=true#course_id4656

15.12.2021 | Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Frühlingserwachen im Advent. Gesprächsabend zu Aufbrüchen in Gesellschaft/Kirche mit dem Verein „Frühlingserwachen e.V.“

Frühlingserwachen im Advent. Gesprächsabend zu Aufbrüchen in Gesellschaft/Kirche mit dem Verein „Frühlingserwachen e.V.“

Termin: Mittwoch, 15.12.2021, 19:00
Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Haus/Raum: Kath. Kirche St. Nikolaus
Referent/in: Phillip Heger, Pastoralreferent
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen

Im Rahmen der „Installation im Wandel“ lädt die Offene Stadtkirche zu Themenveranstaltungen ein. Im Advent ist das Thema der Installation „Aufbruch“ – in diesem Sinn wollen wir mit dem Verein „Frühlingserwachen e.V.“ ins Gespräch kommen, wie wir als Gesellschaft und Kirche zu neuen Aufbrüchen gelangen können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4672&ICWO_Course_Map=true#course_id4672

23.12.2021 | Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Lesung: Wie Weihnachten feiern? - Heiligabend in einer Flughafenlounge und an anderen Orten

Lesung: Wie Weihnachten feiern? - Heiligabend in einer Flughafenlounge und an anderen Orten

Literarisch-Musikalische Weihnacht

Termin: Donnerstag, 23. und Freitag, 24.12.2021, 11:30-12:00
Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Haus/Raum: Kath. Kirche St. Nikolaus
Referent/in: Kurt Drechsel
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen

Szenen und Episoden aus der jüngeren Literatur zum schönsten Fest - gelesen und kommentiert von Kurt Drechsel, musikalisch umrahmt von Nikolai Geršak

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4673&ICWO_Course_Map=true#course_id4673

19.01.2022 | Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Zum 200. Geburtstag von Otto Dix

Zum 200. Geburtstag von Otto Dix

Termin: Mittwoch, 19.01.2022, 19:00
Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Haus/Raum: Stadtkirche St. Nikolaus
Referent/in: Martin Rebmann, Stadtdiakon
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen

Im Rahmen der „Installation im Wandel“ lädt die Offene Stadtkirche zu Themenveranstaltungen ein. Im neuen Jahr ist das Thema der Installation „Neubeginn“.

Diakon Martin Rebmann erläutert und betrachtet dazu das Leben und Wirken von Otto Dix, dessen vor 200 Jahren am 2. Dezember 1891 in Gera geboren wurde und 1969 in Singen am Hohentwiel starb.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4674&ICWO_Course_Map=true#course_id4674

29.01.2022 | Ort: Friedrichshafen, Allmandstr. 18 | Nr.: 0129
Dialog statt Streit- Einführung in die „wertschätzende Kommunikation“

Dialog statt Streit- Einführung in die „wertschätzende Kommunikation“

Termin: Samstag, 29.01.2022, 09:30-16:30
Ort: Friedrichshafen, Allmandstr. 18
Haus/Raum: Allmand-Treff (EG)
Referent/in: Edith Albertz, Kommunikationstraining - Teamentwicklung - Mediation
Kosten: 60 €, erm. 40 €
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageWie gehe ich mit Konflikten um, ohne zu explodieren oder zu verstummen? Wie formuliere ich klar und verständlich, was mir wichtig ist, ohne den anderen zu verletzen? Wie bleibe ich mit meinem Gegenüber in Verbindung, auch wenn ich mich ärgere? In dieser kompakten Einführung lernen Sie mit der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall Rosenberg eine Methode und Haltung kennen, die es ermöglicht, Kritik und Ärger ehrlich und ohne Vorwürfe auszudrücken. Grundlage dafür ist Klarheit über die eigenen Beweggründe, die eigenen Bedürfnisse. So werden Lösungen möglich, die die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigen. Anhand eigener Beispiele können Sie das Erlernte ausprobieren und üben.

Bitte Schreibzeug mitbringen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6b48a4215

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4215&ICWO_Course_Map=true#course_id4215

02.02.2022 | Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Das Nichts vor dem Schöpfungsakt

Das Nichts vor dem Schöpfungsakt

Das Wessobrunner Gebet: ein Anfang und Versuch, den neuen Glauben zu vermitteln

Termin: Mittwoch, 02.02.2022, 19:00
Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Haus/Raum: Kath. Kirche St. Nikolaus
Referent/in: Kurt Drechsel
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen

Das Nichts vor dem Schöpfungsakt
„Dat ero ni uuas noh ufhimil“ - „Dass die Erde nicht war noch oben der Himmel“

Kurt Drechsel trägt auf einer Zeitreise zurück in das Jahr 790 n. Chr. das erste christliche Gedicht unserer Sprache vor, und wir empfinden nach, wie die Germanen die neue Lehre empfunden haben mögen. Die altertümliche und klangvolle Originalsprache, das Althochdeutsche, versucht, das Unfassbare vom Anfang der Welt ins Wort zu fassen.
Beeindruckend ist für uns, wie das Chaos, das vor dem Schöpfungsakt herrschte, in einer Sprache umschrieben werden musste, die dafür keine Begriffe hatte. Wir wollen erspüren, was uns da entgegenklingt, was für eine Frömmigkeit.

Der Gedanke, dass alles Seiende auch nicht sein könnte, führte im 20. Jahrhundert den Philosophen Martin Heidegger zu der zentralen Frage der Philosophie: „Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts?“ Und diese Frage drückt einen Schrecken aus, der zum Staunen führt, dass da etwas ist und nicht „Nichts“. Und in der Astrophysik unseres Jahrhunderts wird erst recht noch immer gefragt:“Gibt es das Nichts?“

Auch bekommen wir schnell Kopfweh, wenn wir über das Universum nachdenken. Bis heute verstehen wir nicht, dass es im Universum überhaupt etwas gibt. Und der überwiegende Teil der Materie besteht aus etwas, das wir nicht kennen, sagen Physiker. Fragen über Fragen.

Musikalisch interpretiert von Nikolai Geršak

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4675&ICWO_Course_Map=true#course_id4675

03.02.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 0203
Online: Sexualität - ein lebendiges Lernen von Anfang an.

Online: Sexualität - ein lebendiges Lernen von Anfang an.

Termin: Donnerstag, 03.02.2022, 19:00-21:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Verena Biggel, Dipl.-Pädagogin, Bildungsreferentin, Paar- und Sexualberaterin
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

Sexualität - ein lebendiges Lernen von Anfang an.
Wie lernen wir Sexualität? Kinder erleben jegliche Formen des Körper-Kontakts wie Berühren, Kuscheln, Wickeln als sinnliche und grundlegende Lern-Erfahrungen. Sie entdecken ihren Körper, ihnen wird bewusst, ob sie Mädchen oder Junge sind und sie stellen viele Fragen. Diese ersten Lernerfahrungen prägen unser sexuelles Leben als Erwachsene.
Für Eltern und Erziehende ist die Zeit oft herausfordernd: Wie spreche ich mit meinem Kind? Sind Doktorspiele normal? Wann ist es wichtig, mein Kind zu schützen? Was ist altersgemäß? An diesem Abend besprechen wir die psycho-sexuellen Entwicklungsschritte im Kindesalter und Sie erhalten Anregungen, wie Sie Ihre Kinder in der Entwicklung zur eigenen sexuellen Identität bewusst begleiten können. Parallel sind wir eingeladen, unseren eigenen sexuellen Weg mit zu reflektieren.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6b48a4664

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4664&ICWO_Course_Map=true#course_id4664

18.02.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 0211
Äventyrion 1, Aufbruch zu einem Abenteuer für Suchende

Äventyrion 1, Aufbruch zu einem Abenteuer für Suchende

Buchlesung des Autors Diakon Dieter Walser

Termin: Freitag, 11.02.2022, 19:00
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dieter Walser, Diakon
Kosten: freiwilliger Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung
Veranstalter: keb FN

Äventyrion – ein Abenteuer. Oder doch nicht? Vielleicht viel mehr. Wie ein Abenteuer sieht es für den 12-jährigen Jungen aus, als er mit seinem Vater aufbricht. Er möchte in den Kreis der Männer aufgenommen werden. Eine geheimnisvolle und mystische Nacht erleben sie zusammen. Aber dann ist es nicht zu Ende. Als andere nach Hause gehen, bleibt er zusammen mit 2 Freunden zurück. Er / es geht weiter – hinein in einen ganzen Sommer voller aufregender Erlebnisse. Er begegnet einem Mädchen, vielen merkwürdigen Wesen und Herausforderungen. Er lernt ein neues Land kennen. Die immer wieder neuen Begegnungen fesseln uns und regen die Phantasie an. Landschafts- und Wegbeschreibungen lassen uns wie in einem Film „vor Ort“ sein. Ein Buch nicht nur für männliche Jugendliche oder Männer, auch Mädchen und Frauen werden Ihre Freude daran haben. Aber es geht nicht nur um den Text des Buches: auch die im Text angesprochenen Archetypen werden am Abend angesprochen und erläutert werden … Also eine rundum und ganzheitliche Erfahrung eines Buches …

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b36f84701

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4701&ICWO_Course_Map=true#course_id4701

04.03.2022 | Ort: Friedrichshafen, Katharinenstr. 12
Wie NEU beginnen? Zum Beginn der Fastenzeit

Wie NEU beginnen? Zum Beginn der Fastenzeit

Termin: Freitag, 04.03.2022,
19:00: Gottesdienst mit Predigt;
20:00: Vortrag
Ort: Friedrichshafen, Katharinenstr. 12
Haus/Raum: Kath. Kirche St. Petrus Canisius
Referent/in: P. Stefan M. Huppertz OFMCap, Frankfurt/Main
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen

Im Rahmen der „Installation im Wandel“ lädt die Offene Stadtkirche zu Themenveranstaltungen ein. Der dritte Teil bis zu Beginn der Fastenzeit steht unter dem Motto „Neubeginn“. Doch wie kann Neubeginn, Umkehr und Wandlung unseres Denken eigentlich gelingen.

P. Stefan M. Huppertz ist Kapuziner und Priester, Berater und Coach. Zurzeit ist er als Kirchenrektor an der Liebfrauenkirche mitten in Frankfurt am Main (www.liebfrauen.net) tätig. Im "Hotspot Citypastoral" entwickelt Pater Stefan mit seinem Team spirituelle Angebote für Menschen aus verschiedensten Hintergründen und mit sehr unterschiedlichen Perspektiven. Als Kapuziner, als Leiter der Zukunftskommission (AG 2022) der Deutschen Kapuzinerprovinz, als Vikar der Konvente in München und Frankfurt, als Moderator von Kapiteln und als Prozessbegleiter in verschiedenen Ordensgemeinschaften, kennt er die Dynamiken und Prozesse von gemeinschaftlichem Leben und Arbeiten. Als Geistlicher Begleiter und Beichtvater sind ihm menschliche Wege und Umwege gut vertraut.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4676&ICWO_Course_Map=true#course_id4676

04.03.2022 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau, Max-Gutknecht-Str. 11 | Nr.: 0304
Kräuter-Werkstatt im Frühling

Kräuter-Werkstatt im Frühling

Pflanzen vermehren, teilen, ziehen, aussäen

Termin: Freitag, 04.03.2022, 13:30-16:15
Ort: Meckenbeuren-Liebenau, Max-Gutknecht-Str. 11
Haus/Raum: Gewächshaus der Gärtnerei der Stiftung Liebenau
Referent/in: Hildegard Danner, Kräuterfachfrau und Gärtnermeisterin
Kosten: 18 € / ermäßigt 15 € (zzgl. ca. 5 € Materialkosten, diese bitte bar bei der Referentin bezahlen)
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Stiftung Liebenau

Jetzt ist die richtige Zeit um Kräuter auszusäen, zu vermehren, zu teilen.
Dazu möchte ich Ihnen, als "gärtnerisch Erfahrene", praxisnahe Tipps geben. Das heißt, wir werden praktisch arbeiten: "Learning by doing!"
Sie erfahren viel Wissenswertes über die Kräuter und deren Verwendung, die uns an diesem Nachmittag begleiten.

Treffpunkt:
Arbeitsraum im Gewächshaus der Gärtnerei der Stiftung Liebenau, Eingang 50 Meter hinter dem Glashauscafe

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eb8924371

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4371&ICWO_Course_Map=true#course_id4371

07.03.2022 | Ort: Friedrichshafen, Paulinenstr. 98 | Nr.: 0307
Qi Gong – ein Weg zur Gesundheit

Qi Gong – ein Weg zur Gesundheit

Frühjahr 2022

Termin: 5 x Montag: 07., 14., 21. und 28.03., 04.04.2022, 19:00-21:00
Ort: Friedrichshafen, Paulinenstr. 98
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus "ARCHE", St. Columban (barrierefrei)
Referent/in: Lucie Welz, Heilpraktikerin, Qi Gong-Therapie,
(Qi Gong-Kurse bei der AOK Bodensee-Oberschwaben
zertifiziert)
Kosten: gestaffelt je nach Teilnehmerzahl: 45 € bis 85 €, Ermäßigung möglich
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN
Staffelung der Kurskosten – reduziert für Menschen mit Behinderung, Auszubildende:
• bei 8 bis 9 Teilnehmenden: 85,00 €; ermäßigt 65,00 €
• bei 10 bis 11 Teilnehmenden: 70,00 €; ermäßigt 52,50 €
• bei 12 bis 15 Teilnehmenden: 60,00 €; ermäßigt 45,00 €

Qi Gong ist eine Methode, den eigenen Körper und Geist (Gedanken) zu trainieren und zu pflegen. Durch Regulierung der Körperhaltung, Atemtechnik, Konzentration, Anwendung der Vorstellungskraft und spezieller Bewegungen entspannt man Körper und Geist und stärkt somit die Funktionen von Organismus und Psyche.

Bitte mitbringen: Decke als Fußunterlage, bequeme Kleidung, evtl. warme Socken.

Dieses Angebot gilt gleichermaßen für Menschen mit und ohne Behinderung. Wer Zweifel hat, ob er/sie teilnehmen kann, kann sich an Frau Welz wenden:
Telefon: 07556/9665588.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8b0d63942

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3942&ICWO_Course_Map=true#course_id3942

08.03.2022 | Ort: Oberteuringen, Bachäckerstr. 7 | Nr.: 0308
Da bleibt keiner sprachlos! Gebärden lernen nach "Schau doch meine Hände an"

Da bleibt keiner sprachlos! Gebärden lernen nach "Schau doch meine Hände an"

Termin: 2 x Dienstag, 08.03. und 15.03.2022, 19:00-20:30
Ort: Oberteuringen, Bachäckerstr. 7
Haus/Raum: Haus am Teuringer (barrierefrei)
Referent/in: Gunda Dzubiel, Sonderpädagogin, Gebärdenreferentin
Kosten: 20 €, erm.15 €, ein Ehrenamtsbonus ist möglich!
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: offene Hilfen Diakonie Pfingstweid

ImageEine eingeschränkte Kommunikation in der Lautsprache begegnet uns immer wieder – bei der Arbeit, beim Einkaufen, in der Beratung, im Bus.
Menschen mit Behinderung, anderer Sprachherkunft oder mit Demenz wollen und können mit uns kommunizieren.
Dabei helfen Gebärden aus der Gebärdensammlung „Schau doch meine Hände an“:
Gebärden sind eine körpereigene – damit immer verfügbare – Kommunikationsform, die Menschen mit eingeschränkter Lautsprache in ihrer Kommunikation unterstützt.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8b0d64396

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4396&ICWO_Course_Map=true#course_id4396



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2021
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i