Veranstaltungen 2021-2 2. Halbjahr Herbst/Winter 2021-2022


22.10.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1022
Online-Vortrag: Kinderwunsch - ja natürlich!

Online-Vortrag: Kinderwunsch - ja natürlich!

Den Kinderwunsch natürlich und ganzheitlich begleiten

Termin: Freitag, 22.10.2021, 19:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Sonja Heilig, Heilpraktikerin
Kosten: 10 €
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

Sie haben als Paar schon einiges ausprobiert, vielleicht auch schon einiges durchgemacht auf dem Weg zur Erfüllung Ihres Kinderwunsches? In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen über naturheilkundliche und konventionelle Wege und Methoden zur Unterstützung und Erfüllung des Kinderwunsches zwischen Frauenarztpraxis und Kinderwunschklinik. Unsere Referentin hat sich auf die Begleitung von Kinderwunschpaaren spezialisiert und berichtet aus therapeutischer als auch aus eigener Erfahrung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9c7174691

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=4691&ICWO_Course_Map=true#course_id4691

23.10.2021 | Ort: Markdorf, Am Stadtgraben 1
"How to be a Woman - wann ist ´ne Frau ´ne Frau?" CHANSON-ABEND mit Regina Greis:

"How to be a Woman - wann ist ´ne Frau ´ne Frau?" CHANSON-ABEND mit Regina Greis:

Termin: Samstag, 23.10.2021, 19:00, Einlass ab 18:30
Ort: Markdorf, Am Stadtgraben 1
Haus/Raum: Mittlere Kaplanei
Referent/in: Regina Greis, Gesang; Ayten Sabety, Klavier
Kosten: Eintritt frei - freiwilliger Beitrag zur Deckung der Unkosten
Anmeldung: Kartenreservierung erforderlich unter 07544/ 95180
Veranstalter: kfd Markdorf
Kooperationspartner: kfd Kluftern, kfd Bermatingen, CBW Markdorf, keb FN

Image„Wann ist ne Frau ne Frau?“
Diese Frage stellt frau sich nicht nur wenn sie vor dem Spiegel steht.
Und um dieser Frage auf den Grund zu gehen, drängen sich weitere Fragen auf:
Was wird von Frauen heute erwartet?
Welche Erwartungen stellt frau an sich selbst?
Wie weit sind wir in 100 Jahren Frauenwahlrecht mit der Gleichberechtigung gekommen?
Was ist Klischee und was Realität – zwischen Abschminken und Zwetschgenkuchen?[/ul][/ol]
Regina Greis stellt sich diesen Fragen mit der Unterstützung von Robert Kast am Klavier.
Mit verschiedenen Chansons werden unterschiedliche Frauentypen beleuchtet mal witzig, mal frivol, mal frech, mal sentimental...
Freuen Sie sich auf einen heiteren Abend mit Schirm, Charme und Manolos...

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4034&ICWO_Course_Map=true#course_id4034

23.10.2021 | Ort: Untermarchtal
Nimm's leicht! Männer zwischen Macht und Ohnmacht

Nimm's leicht! Männer zwischen Macht und Ohnmacht

76. Männertag der Diözese Rottenburg-Stuttgart 2021

Termin: 23.-24.10.2021
Ort: Untermarchtal
Haus/Raum: Bildungsforum Kloster Untermarchtal
Referent/in: Andreas Rieck

NIMM‘S LEICHT…
… das sagt sich so einfach, aber wir befinden uns in Zeiten des Umbruches. Vieles von dem, was in der Vergangenheit Sicherheit und Halt gegeben hat, wandelt sich. Dies kann uns mit dem Gefühl von Ohnmacht konfrontieren. Auf der anderen Seite öffnet dieser Wandel jedoch neue Spielräume und Optionen, die wir mutig und beherzt entdecken und gestalten können.

Beim Männertag zeigt Andreas Rieck konkrete Schritte, um im Alltag immer mehr in die Haltung des berühmten Gelassenheitsgebetes hineinzuwachsen. Denn darin besteht die wahre Lebenskunst:

"`Spielraumgestalter` – Entdecke und gestalte deinen Spielraum für mehr Gelassenheit und innere Stärke" - unter diesem Motto unterstützt Andreas Rieck Menschen darin, resilienter, achtsamer und gelassener durchs Leben zu gehen. Beim Männertag wird der im Vortrag und in einem Workshop "Wege zu mehr Gelassenheit" aufzeigen. Neben dem Impuls von Andreas Rieck sind weitere Workshops für praktische Erfahrungen in kleinen Gruppen und ein ökumenischer Gottesdienst geplant. Außerdem soll es wieder Raum für Begegnung und Gespräche unter Männern geben. Das ganze natürlich unter Beachtung der dann geltenden Corona-Regelungen.

Weitere Informationen und den Flyer zum Männertag in Kürze auf der Homepage der diözesanen Männerarbeit: https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/maenner.html

Bild: Königsskulpturen Ralf Knoblauch, Bonn

Flyer zum Download

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=4686&ICWO_Course_Map=true#course_id4686

23.10.2021 | Ort: Digitales Kursangebot per E-Mail und Zoom | Nr.: 1023
7-Tage-Online-Kurs: „Leichter im Alltag“

7-Tage-Online-Kurs: „Leichter im Alltag“

Termin: Samstag, 23. bis 30.10.2021
Die Aufgaben werden jeweils am Vorabend versendet, so dass die Durchführung tagsüber zeitlich individuell gestaltet werden kann.
Einführung am 23.10.und Abschluss am 30.10. per Zoom, jeweils 17:30-18:00
Ort: Digitales Kursangebot per E-Mail und Zoom
Referent/in: Heike Herd-Reppner, Zertif. Life & System Coach (Master), Meditationsbegleiterin, Body Awareness Trainerin.
Kosten: 60 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN

ImageIm Körper wohlfühlen, Balance finden, durch Bewegung Leichtigkeit erleben.
In sieben Tagen gehen Sie auf eine Reise - Schritt für Schritt zu mehr Körpergefühl, Achtsamkeit und Lebendigkeit.

„Leichter im Alltag“ ist das Programm für alle, die ihr Gefühl für den eigenen Körper (weiter-)entwickeln möchten - mit einem Mix aus Methoden des Achtsamkeitstrainings, Feldenkrais, Body Awareness, Meditation; NIA und mehr. Sie werden sich in Stille und Bewegung wahrnehmen und zentrieren – dazu erhalten sie täglich per E-Mail eine Aufgabe, die Sie individuell für ca. 15-20 Minuten morgens, tagsüber oder am Abend ausführen.
Am Abend machen Sie sich die Wirkung dieser Übung auf Ihren Tag und Ihr Wohlbefinden noch einmal bewusst und halten Sie in Ihrem persönlichen Journal fest.
Das 7-Tage-Programm „Leichter im Alltag“ ist ortsunabhängig für jeden Fitnessgrad geeignet. Die Aufgaben kommen per E-Mail oder als Audio-Datei.

Bild: Heike Herd-Reppner

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
164374349

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4349&ICWO_Course_Map=true#course_id4349

26.10.2021 | Ort: Ravensburg, Allmandstr. 10
MFM-Elternabend zum Workshop für Jungen - Was passiert in meinem Körper?

MFM-Elternabend zum Workshop für Jungen - Was passiert in meinem Körper?

Termin: Dienstag, 26.10.2021, 19:30-21:30
Ort: Ravensburg, Allmandstr. 10
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Referent/in: Jürgen Henle
Kosten: Kostenfrei für Eltern, deren Sohn/Söhne am Workshop teilnehmen; 5 € für andere
Anmeldung: bei der keb RV, 0751/3616 130, info@keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb FN

ImageMFM (My Fertility Matters) ist ein werteorientiertes sexualpädagogisches Präventionsprogramm, das Mädchen, Jungen und ihre Eltern in die Pubertät begleitet. In einem unterhaltsamen, informativen Vortrag werden Ihnen die Inhalte der Workshops vorgestellt und so werden Sie auf eine völlig neuartige, wertschätzende Art mit den faszinierenden und spannenden Vorgängen rund um Körper, Zyklus, Fruchtbarkeit und Pubertät vertraut gemacht.
Nach dem Vortrag haben Sie das gleiche Wissen und sprechen mit Ihrem Kind dieselbe Sprache. Dies erleichtert einen ungezwungenen Austausch in der Familie. Darüber hinaus zeigt unsere Erfahrung, dass der Vortrag nicht nur im Hinblick auf Ihr Kind hilfreich ist, sondern auch für Sie selbst manch überraschende, neue Information und veränderte Sichtweise auf die Thematik bereithält! „Heute hab ich selbst noch viel gelernt“, oder „Schade, dass ich diese Dinge erst jetzt erfahren habe!“ – so oder so ähnlich sind die Reaktionen vieler Eltern nach dem Vortrag. Lassen Sie sich überraschen!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=3907&ICWO_Course_Map=true#course_id3907

27.10.2021 | Ort: Eriskirch-Moos, Moos 2
Rhythmus - Pausen - Atemholen - Ein Übungsweg

Rhythmus - Pausen - Atemholen - Ein Übungsweg

Termin: 5 x Mittwoch, 27.10., 03.11., 10.11., 24.11., 01.12.2021, jeweils 19:00

Ort: Eriskirch-Moos, Moos 2
Haus/Raum: Kapelle St. Theresia
Referent/in: Sr. Dorothee Laufenberg, SSpS
Anmeldung: bis 20.10.2021 an Sr. Dorothee, sr.dorothee@web.de, 07541 3579697
Veranstalter: Der Kleine Weg

Christliche Lebensgestaltung aus „lebendigem Innehalten“ (W. Lambert, SJ)
Wir erleben eine erschreckende Anzahl Menschen, die die Kirche verlassen, weil die ihnen keine Perspektive mehr biete. Die Welt- und kirchengeschichtliche Situation ist so umstürzend und provozierend, dass es eines neuen Blickes und einer neuen Perspektive bedarf. Es wird nicht geschehen in einem von „Oben nach Unten“ sondern in der Entwicklung neuer Formen der konkreten persönlichen Lebensgestaltung, die Wirkung im Leben von Familie, Kirche und Gesellschaft entfaltet.
In unserem Angebot geht es daher weder um bloße „Lebenstechniken“ noch um eine freischwebende Spiritualität sondern um eine konkrete Synthese von Geist, Glauben und Leben.
In fünf Wochen laden wir Sie auf einen Übungsweg ein, dessen zentrales Element „Zeiten des Aufatmens“ sind.

Die Perspektiven, mit denen wir durch die fünf Wegwochen gehen werden:
Faulheit oder Fest
Den Antreibern auf der Spur
Unterwegs mit dem Meister
Lernen vom Herrn der Zeit
Die Zeit ist eine Schule der Liebe

Wir treffen uns einmal in der Woche um die Perspektiven „anzufeuern“ und mit verschiedenen Anregungen in die folgende Woche zu gehen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4628&ICWO_Course_Map=true#course_id4628

27.10.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1027
Online-Veranstaltung: „Berufung - eine Frage des Geschlechts ?!“

Online-Veranstaltung: „Berufung - eine Frage des Geschlechts ?!“

Termin: Mittwoch, 27.10.2021, 19:00
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Verena Simone Knoll, (LL.M. Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht), z.Zt., Studium der kath. Theologie, Universität Luzern
Kosten: freiwilliger Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb BC-SLG, keb FN, keb RV

Die Diskussionen um die am biologischen Geschlecht sich orientierenden Zugangsvoraussetzungen zu Amt und Weihe sind Bestandteil vieler aktuellen Debatten um die Struktur und die Reformbedürftigkeit der Katholischen Kirche, beispielsweise auch im Rahmen des Synodalen Weges in Deutschland. Es kann der Eindruck entstehen, dass seit Gründung der Kirche schon immer alles so gewesen ist wie es im Moment ist. Auf der Suche nach einer Antwort auf diese Fragen soll ein Blick in die Kirchengeschichte, aber auch in Texte des Lehramts und ins Kirchenrecht (Codex Iuris Canonici, kurz: CIC) zur Klärung weiterhelfen. Nach der Lektüre ergibt sich ein anderes, ein vielfältigeres Bild. Es zeigt sich in der Geschichte, dass Kirche keine starre Struktur ist, sondern sich vielmehr immer verändert und gewandelt hat, wofür die Lebensgeschichten großer weiblicher und männlicher Persönlichkeiten in der Geschichte der Katholischen Kirche Zeugnis geben.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a26754623

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4623&ICWO_Course_Map=true#course_id4623

05.11.2021 | Ort: Sulz
Heilende Kraft in die Stille des Herzens…

Heilende Kraft in die Stille des Herzens…

Kennenlerntage für einen dreijährigen Grundkurs im Herzensgebet VIA CORDIS©

Termin: Freitag, 05.11. bis Montag, 08.11.2021
Ort: Sulz
Haus/Raum: Kloster Kirchberg - Berneucher Haus
Referent/in: Cornelia Staib, MAS Spiritualität UZH ( Uni Zürich), Tanzpädagogin, Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA,
Edeltraud Wiedmann, Bildungsreferentin KEB Biberach und Saulgau, Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA CORDIS©
Anmeldung: bei der keb BC-SLG, 07371/9359-13, wiedmann@keb-bc-slg.de
Veranstalter: keb BC-SLG
Kooperationspartner: keb FN, keb RV

Der Meditationsweg des Herzens ist ein intensiver und persönlicher Übungsweg in der christlichen Spiritualität. Dieser mystische Weg ist ein uralter Schatz des Christentums. Wüstenmütter und -väter, der ersten Jahrhunderte, haben diese Tradition des Gebets begründet, die in die Erfahrung des göttlichen Geheimnisses führt. Für uns heutige Menschen ist der heilende Weg in die Ruhe des Herzens eine Kraftquelle, die wir für die Heilung unserer Erde und unserer Zeit dringend brauchen.

Wir laden Sie ein zu einem heilenden Weg im Sitzen in der Stille und im Beten mit Leib und Seele, in Gebärde und Tanz. Ein Schweigekurs mit Austausch in der Gruppe und geistlicher Begleitung.

Die Kennenlerntage sind offen für alle, die ihre persönliche spirituelle Praxis vertiefen und sich auf einen möglichen dreijährigen Übungsweg einlassen möchten.

Bei Interesse und für weitere Informationen bitte Flyer anfordern bei der keb BC-SLG.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4387&ICWO_Course_Map=true#course_id4387

05.11.2021 | Ort: Meckenbeuren Liebenau, Siggenweilerstraße 11 | Nr.: 1105
„Wenn der Schnupfen kommt“

„Wenn der Schnupfen kommt“

Heilkräuter, die bei Erkältungen helfen

Termin: Freitag, 05.11.2021, 15:00-17:15
Ort: Meckenbeuren Liebenau, Siggenweilerstraße 11
Haus/Raum: Gewächshaus der Gärtnerei der Stiftung Liebenau
Referent/in: Hildegard Danner Kräuterfachfrau, Gärtnermeisterin ,
Swantje Lanz, Kräuterfachfrau, Erzieherin
Kosten: 18 € / erm. 15 € (zzgl. ca. 5 € Materialkosten, diese bitte bar bei der Referentin bezahlen)
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

Bei einem wohltuenden Tee erfahren Sie, welche Kräuter bei Erkältungsbeschwerden helfen,
welche entzündungshemmend, welche schmerzlindernd wirken und wie man diese bestmöglich einsetzt.
Sie lernen antibakterielle und antivirale Kräuter kennen und stellen eine Schnupfenauflage her.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
22eb24690

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4690&ICWO_Course_Map=true#course_id4690

08.11.2021 | Ort: online | Nr.: 1108
Online-Kurs: "Im Körper zu Hause" mit BodyWareness®

Online-Kurs: "Im Körper zu Hause" mit BodyWareness®

Termin: 4 x Montags, 08., 15., 22. und 29.11.2021, 19:30-20:15
Ort: online
Referent/in: Heike Herd-Reppner, Zertif. Life & System Coach (Master), Meditationsbegleiterin, Body Awareness Trainerin.
Kosten: 32 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN

ImageSich im Körper zu Hause fühlen, ein Bewusstsein für Anspannung und Entspannung zu entwickeln, darum geht es bei BodyWareness®. Der Begriff „BodyWareness“ setzt sich aus engl. „Body“ (=Körper) und „Awareness“ (=Wahrnehmung) zusammen und bedeutet sich dem Körper bewusst werden. Die Übungen basieren unter anderem auf der Methodik von Feldenkrais.

Jede Woche geht es auf eine Entdeckungsreise durch deinen Körper. Du erfährst tiefe Entspannung, Beweglichkeit und Lockerung – bis auf die Muskelebene. Du schärfst deinen Blick nach innen, wirst deinem Körper und deiner Atmung bewusst und spürst, was deinem Körper und dir gut tut. Die Wirkung ist nachhaltig, denn dein Körper erinnert sich an diese Erfahrung der „Entlastung“ und du lernst, dich auch im Alltag „leichter“ zu bewegen.

Wir treffen uns wöchentlich im virtuellen Raum, als Gruppe von mehreren Teilnehmern
Den Link zur Teilnahme erhalten die Teilnehmer nach Anmeldung.

Als technische Voraussetzung zu Hause ist PC, Laptop oder Smartphone sowie stabile Internetverbindung erforderlich.
Wir unterstützen Sie, falls Sie zum ersten Mal an einem Onlinekurs teilnehmen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
22eb24519

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4519&ICWO_Course_Map=true#course_id4519

09.11.2021 | Ort: Friedrichshafen, Allmandstr. 18
Workshop: Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht.

Workshop: Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht.

Das „kleine 1x1 der Sterbebegleitung“.

Termin: Dienstag, 09.11.2021 17:30-21:00
Ort: Friedrichshafen, Allmandstr. 18
Haus/Raum: Allmandtreff im Allmandcarré
Referent/in: Isabel Römer, Pflegepädagogin und Krankenschwester
Birgitta Radau, Krankenschwester und Fachkraft für Palliative Care
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: an isabel.roemer@stiftung-liebenau.de oder 0173/ 3711226
Veranstalter: Hospizbewegung Friedrichshafen
Kooperationspartner: keb FN

ImageDas Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen, zuhause
zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. In diesem Basis-Kurs zur
Letzten Hilfe wird vermittelt, was Sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Wissen um Letzte Hilfe und
Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden.

Kursthemen:
• Sterben als ein Teil des Lebens
• Vorsorgen und entscheiden
• Leiden lindern
• Abschied nehmen

Anmeldung:
per E-Mail an isabel.roemer@stiftung-liebenau.de oder telefonisch unter 0173/ 3711226

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4562&ICWO_Course_Map=true#course_id4562

11.11.2021 | Ort: Ravensburg, Angerstr. 8
Konfrontation mit Russland als Dauezustand?

Konfrontation mit Russland als Dauezustand?

Was ist nötig für eine Deeskalation ?

Termin: Donnerstag, 11.11.2021, 19:00
Ort: Ravensburg, Angerstr. 8
Haus/Raum: Gemeindesaal Dreifaltigkeit
Kosten: freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: und weitere Infoemationen zur Veranstaltung unter ravensburg@betriebsseelsorge.drs.de
Veranstalter: Betriebsseelsorge RV

80 Jahre nach dem Überfall Hitlerdeutschlands im Juni 1941 auf die Sowjetunion und über drei Jahrzehnte nach Ende des Kalten Krieges und den damit verbundenen Hoffnungen auf ein „Gemeinsames Haus Europa“- ist das Verhältnis zwischen den (in NATO und EU verbündeten) Staaten des Westens und Russland so schlecht lange nicht mehr. Selbst die damals noch vielfältigen Beziehungen zwischen westlicher und russischer Zivilgesellschaft – KünstlerInnen, LiteratInnen, WissenschaftlerInnen, PolitikerInnen, TouristInnen u.a.- existieren heute kaum noch.
Ob NATO-Osterweiterung, Krim-Annexion und Bürgerkrieg im Donbas, militärische Aufrüstung, hybride Kriegsführung, Internetpropaganda, Gas-Pipelines, die Sanktionen des Westens gegen Russland oder der Umgang der Regierung Putin mit der innenpolitischen Opposition sowie ihre Kontakte zur AfD und anderen rechtsextremen Parteien im Westen – derzeit gibt es scheinbar nur Konflikte und keine Gemeinsamkeiten. Verschärfend hinzu kommen die konträren Interessen Russlands und zumindest einiger westlicher Staaten in Syrien, Libyen und anderen außereuropäischen Konfliktregionen.
Wir Deutsche haben aus aktuellen wie historischen Gründen eine besondere Verantwortung, die Dynamik im Verhältnis zu Russland wieder umzukehren hin zu einem gutnachbarschaftlichen Verhältnis auf unserem gemeinsamen euroasiatischen Kontinent.
Welche Schritte in diese Richtung könnten und sollten Politik und Zivilgesellschaft unternehmen?

ravensburg@betriebsseelsorge.drs.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4413&ICWO_Course_Map=true#course_id4413

11.11.2021 | Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
„Im Schnee, da saß ein armer Mann“

„Im Schnee, da saß ein armer Mann“

Podiumsgespräch mit Martin Rebmann, Stadtdiakon, und Florian Nägele, Streetworker

Termin: Donnerstag, 11.11.2021, 19:00
Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Haus/Raum: Kath. Kirche St. Nikolaus
Referent/in: Martin Rebmann, Stadtdiakon,
Florian Nägele, Streetworker
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen

Im Rahmen der „Installation im Wandel“ lädt die Offene Stadtkirche zu Themenveranstaltungen ein. Von Oktober bis November ist das Thema der Installation „Erschütterung“ – in diesem Sinn wagen wir am Martinstag einen Blick an den Rand unserer Gesellschaft.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4670&ICWO_Course_Map=true#course_id4670

12.11.2021 | Ort: Ravensburg, Allmandstr. 10
MFM für Jungen: "Agenten auf dem Weg - was passiert in meinem Körper?"

MFM für Jungen: "Agenten auf dem Weg - was passiert in meinem Körper?"

MFM-Workshop für Jungen von 10 bis 12 Jahren

Termin: Freitag, 22.11.2021, 14:30-19:30
Ort: Ravensburg, Allmandstr. 10
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Referent/in: Jürgen Henle
Kosten: 30 €
Anmeldung: bei der keb RV, 0751/3616 130, info@keb-rv.de, www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb FN

ImageDer Jungen-Workshop „Agenten auf dem Weg“ ist eine einzigartige, anschauliche und liebevolle Darstellung der Vorgänge im Körper von Mann und Frau. In einem phantasievollen Stationenspiel werden 10- bis 12-jährige Jungen auf eine spannende Entdeckungsreise durch den männlichen und weiblichen Körper geschickt. Weit entfernt von trockener Theorievermittlung oder der mit dem Thema oft verbundenen Peinlichkeit erlernen die Jungen spielerisch und in geschütztem Rahmen, was in ihrem eigenen Körper geschieht, wenn sie sich vom Jungen zum Mann entwickeln, wie neues Leben entsteht und warum Frauen ihre Tage bekommen. In ernsthaften Gesprächen, aber auch mit viel Spaß wird dem Thema in altersgerechter und respektvoller Weise der Raum gegeben, der ihm gebührt. Gemäß dem Leitgedanken von MFM „nur was ich schätze, kann ich schützen“ lernen die Jungen ihren eigenen Körper schätzen und damit einen verantwortungsvollen Umgang mit Gesundheit, Fruchtbarkeit und ihrer Pubertät.

Bitte mitbringen: Brotzeit, Getränk, Turnschuhe und bequeme Kleidung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=3908&ICWO_Course_Map=true#course_id3908

13.11.2021 | Ort: Tettnang-Laimnau, Argentalstr. 35 | Nr.: 1113
„Schattenspiele“ -Entdeckungsreise zu den unbelebten Anteilen in uns- Ein Tag für Frauen.

„Schattenspiele“ -Entdeckungsreise zu den unbelebten Anteilen in uns- Ein Tag für Frauen.

Termin: Samstag, 13.11.2021, 9:30-18:30
Ort: Tettnang-Laimnau, Argentalstr. 35
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus Laimnau
Referent/in: Elisabeth Neimeke-v. Pfister, Gestalt- und Bewegungstherapeutin
Kosten: 60 €
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageUm unser Selbst zur Ganzheit und Erfüllung zu führen, braucht es die Integration des sogenannten „Schattens“. Dieser von C.G.Jung geprägte Begriff meint all die Persönlichkeitsanteile in uns, die wenig oder gar nicht gelebt werden, sozusagen im Verborgenen oder Schatten liegen.

Welche Qualitäten und Kompetenzen schlummern in uns, die bisher wenig Platz in unserem Leben hatten oder die wir uns nicht trauen zu leben? Oft sind es genau die Anteile, die Erweiterung und Entwicklung in uns zulassen, wenn wir mutig Licht in das Verborgene bringen.

Mit Gesprächen, Körperarbeit, Tanz und Kreativität erforschen wir an diesem Tag behutsam und spielerisch diese verborgenen Anteile, um sie als Bereicherung und Kraftquelle für den Lebensalltag zu erfahren und zu nutzen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
042b14458

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4458&ICWO_Course_Map=true#course_id4458

15.11.2021 | Ort: Ravensburg, Allmandstr. 10
Mann – Frau. PaarKur. Glückliche Paare reden miteinander

Mann – Frau. PaarKur. Glückliche Paare reden miteinander

Termin: Montag 15.11. und 13.12.2021, 17.01.2022, jeweils 18:30 bis 21:15
Ort: Ravensburg, Allmandstr. 10
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Referent/in: Verena Biggel, Franz Biggel
Kosten: 140 € pro Paar
Anmeldung: bei der keb RV, 0751/ 3616130, info@keb-rv.de, www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb FN, keb BC-SLG

Glückliche Paare reden viel miteinander und tauschen sich über das aus, was sie wirklich bewegt. Viele Frauen und Männer erfahren dieses lebendige Miteinander zu Beginn ihrer Liebe. Doch oft weicht es im Beziehungsalltag dem Verharren in Grundsatzdiskussionen, in denen wir uns nicht gesehen und gehört fühlen und Vertrauen und Liebe uns entfernt erscheinen. Um aus anfänglicher Verliebtheit oder nach einer Krise (wieder) echte Liebe zu „kneten“ und ihr Nahrung für Wachstum zu geben, braucht es Wissen, Erfahrung, passende Werkzeuge, auch Übung und eine Portion Disziplin.
Bei diesem Seminar werden wir Wissen vermitteln und in Übungen erfahren, wie wir eine gute Kommunikation miteinander aufbauen, die ein tragfähiges Fundament bildet, das uns in liebenden und stürmischen Zeiten zur Seite steht
Es besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.
Der Kurs ist nur als Ganzes belegbar.
Der Kurs ist kein Ersatz für eine Paartherapie.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=4611&ICWO_Course_Map=true#course_id4611

16.11.2021 | Ort: Neukirch, Kirchstr. 3 | Nr.: 1116
Nach innen lauschen

Nach innen lauschen

Das Jahr bewusst beschließen

Termin: 3 x Dienstag, 16., 23. und 30.11.2021, 19:00-21:00
Ort: Neukirch, Kirchstr. 3
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus Silvester
Referent/in: Bettina Metzger-Geirhos; Heilpraktikerin Psychotherapie, Sonderpädagogin
Kosten: 24 €
Anmeldung: bei der keb FN, max. 8 TN
Veranstalter: keb FN

Um das Jahr bewusst abzuschließen, lassen wir uns durch das Lauschen auf die Seele überraschen, stärken und nähren.
Jeder Abend hat einen anderen Schwerpunkt:
Wie bin ich ins Leben eingebettet?
Wie erfahre ich die Kraft der Dankbarkeit?
Welche Sehnsucht treibt mich an (Ausblick fürs kommende Jahr)?

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a26754685

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4685&ICWO_Course_Map=true#course_id4685

18.11.2021 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1118
Online-Vortrag: Eigentlich ist Advent ganz anders … mit Andrea Schwarz

Online-Vortrag: Eigentlich ist Advent ganz anders … mit Andrea Schwarz

Termin: Donnerstag, 18.11.2021, 19:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Andrea Schwarz
Kosten: 7 €, erm. 5 €
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Bildungszentrum Singen, keb BC-SLG, SE Markdorf

ImageEigentlich ist Advent ganz anders...
Manchmal hört man ab Mitte Dezember den Stoßseufzer „Weihnachten kommt immer so plötzlich!“. Das Fest kommt aber eigentlich nur für den „plötzlich“, der die Adventszeit nicht genutzt hat, um sich entsprechend auf Weihnachten vorzubereiten. Also, die Einkäufe noch besser planen, die Weihnachtspost noch früher schreiben, die Geschenke noch rechtzeitiger besorgen – oder ist vielleicht doch etwas ganz Anderes gemeint? Der Vortrag lädt dazu ein, sich darüber Gedanken zu machen, was wir an Weihnachten eigentlich feiern – und wie man sich gut darauf vorbereiten kann.

Foto: andrea-schwarz_Herder_Stefan_Weigand


Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
22eb24472

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4472&ICWO_Course_Map=true#course_id4472

19.11.2021 | Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung) | Nr.: 1119
Eltern im Gespräch zum Thema: "Schenken - Feste feiern - was sind die wirklichen Bedürfnisse ..."

Eltern im Gespräch zum Thema: "Schenken - Feste feiern - was sind die wirklichen Bedürfnisse ..."

aus der Online-Reihe: Entspannt erziehen – (wie) geht das? mit Ursula Ruess

Termin: Freitag, 19.11.2021, 20:00-21:30
Ort: online via Zoom (den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)
Referent/in: Ursula Ruess
Kosten: 10-12 € nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageKinder haben viele Wünsche und jedes Familienmitglied hat unterschiedliche Vorstellungen davon, wie ein Fest auszusehen hat. An diesem Abend werden wir uns unserer Prägungen aus der Kindheit bewusst. Was sind die eigentlichen Bedürfnisse hinter unseren Vorstellungen und den Wünschen unserer Kinder? Welche Werte wollen wir weitergeben?

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9c7174631

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4631&ICWO_Course_Map=true#course_id4631

26.11.2021 | Ort: Friedrichshafen, Katharinenstr. 16
"Mit Stille in den Advent" - Filmabend

"Mit Stille in den Advent" - Filmabend

Predigt, Film und „Einübung in die Stille"

Termin: Freitag, 26.11.2021
19:00: Gottesdienst "Kleine kirche!" in St. Petrus Canisius
20:00: Filmabend im HKD, Saal (EG), Katharinenstr. 16, FN

Samstag, 27.11.2021
10:00-13:00: Übungstag in St. Nikolaus, Stadtmitte FN
Ort: Friedrichshafen, Katharinenstr. 16
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste, EG, Barrierefrei
Referent/in: AK Spiritualität, Pastoralreferent Philip Heger
Anmeldung: Voranmeldung zu Film und Meditationstag erbeten an philip.heger@drs.de oder 0173 - 489 61 74
Veranstalter: Arbeitskreis Spiritualität der Gesamtkirchengemeinde FN
Kooperationspartner: "Kleine kirche!" St. Petrus Canisius, keb FN

Der Arbeitskreis Spiritualität bietet zum 1. Advent eine Hinführung zur Stille an.

Wir laden ein die besinnliche Zeit des Advents mit Stille zu beginnen.
Dazu gibt Pastoralreferent Philip Heger im Gottesdienst der „Kleinen kirche!“ um 19:00 Uhr einen Predigtimpuls.

Um 20:00 Uhr zeigen wir im Haus der kirchlichen Dienste den Film „Die große Stille“ über das Leben der Kartäuser. (160min)

Am Samstag laden Diakon Thomas Borne und Pastoralreferent Philip Heger zu einem Übungstag von 10:00 bis 13:00 Uhr nach St. Nikolaus ein.

Der Eintritt ist jeweils frei. Die drei Veranstaltungen sind unabhängig besuchbar.
Um eine Voranmeldung zu Film und zum Meditationstag wären wir dankbar

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4118&ICWO_Course_Map=true#course_id4118



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2021
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i