Veranstaltungen 2020-1 2. Halbjahr Herbst/Winter 2020-2021


27.11.2020 | Ort: Friedrichshafen
"Mit Stille in den Advent" - Filmabend

"Mit Stille in den Advent" - Filmabend

20:00 Uhr: Filmabend im Anschluss an den Gottesdienst in der "Kleinen kirche!" um 19:00 Uhr in St. Petrus Canisius FN

Termin: Freitag, 27. November 2020,
19:00 Uhr: Gottesdienst "Kleine kirche" in St. Petrus Canisius
20:00 Uhr: Filmabend im HKD, Saal (EG)
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste, EG, Barrierefrei
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Anmeldung: und weitere Infos unter adelheid.eisele@drs.de
Veranstalter: Arbeitskreis Spiritualität der Gesamtkirchengemeinde FN
Kooperationspartner: "Kleine kirche" St. Petrus Canisius, keb FN

Der Arbeitskreis Spiritualität bietet zum 1. Advent eine Hinführung zur Stille an.

Zunächst ist am Freitagabend, 27. Nov. um 19.00 Uhr Gottesdienst in der „Kleinen kirche“ (St. Canisius, Friedrichshafen) mit Predigt von Pastoralreferent Philip Heger.
Anschließend wird im Haus der kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 14, FN, ein Meisterwerk der Filmkunst gezeigt:
„Die große Stille". Der Film lässt hautnah erfahren, was das Leben der Kartäusermönche in ihrem Leben des Schweigens und der Stille ausmacht und erfüllt.

Am Samstag Vormittag von 10.00 – 13.00 Uhr bieten Thomas Borne und Philip Heger im Gemeindehaus St. Nikolaus, Karlstr. 17, FN, in mehreren Schritten Übungen, wie die Stille auch unseren Alltag und vor allem die "staade Zeit" des Advents bereichern kann.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4118&ICWO_Course_Map=true#course_id4118

27.11.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1127
Sprache ist Gewalt. Antifeminismus und sexistische Sprüche im Alltag

Sprache ist Gewalt. Antifeminismus und sexistische Sprüche im Alltag

Interaktiver Vortrag

Termin: Freitag, 27. November 2020, 18:45 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Adresse: Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben
Referent/in: Dagmar Wirtz
Kosten: um einen freiwilligen Teilnahmebeitrag wird gebeten
Anmeldung: bis 20.11.2020
Veranstalter: keb FN, Stabsstelle Gleichberechtigung Stadt Friedrichshafen in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Image„Eine Mutter will bei ihren Kindern sein. Dafür sollten sich die Feministinnen einsetzen, dass die Männer mehr verdienen und Frauen nicht mehr arbeiten gehen müssen, sondern sich um ihre Kinder kümmern können!“
Nicht erst seit Trumps "Grab them by the pussy" scheinen sexistische Sprüche wieder "salonfähig" zu werden - ganz nach dem Motto: "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen".
Die Politikwissenschaftlerin und Soziologin Dagmar Wirtz geht in ihrem Vortrag der Zunahme von Sexismus im Alltag auf den Grund. Dabei erläutert sie die Zusammenhänge von aufgegebener „Political Correctness“, (rechtem) Anti-Feminismus und veränderten Rollen während der Corona-Pandemie.


Bitte beachten Sie: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder während der Veranstaltung oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung treten oder getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
bdcac4402

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4402&ICWO_Course_Map=true#course_id4402

28.11.2020 | Ort: Friedrichshafen
"Hinführung zur Stille im Advent"

"Hinführung zur Stille im Advent"

Persönliche Übungen

Termin: Samstag, 28. November 2020, 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Gemeindehaus St. Nikolaus
Adresse: Karlstr. 17, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Philip Heger, Pastoralreferent; Thomas Borne, Diakon
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: und weitere Infos unter adelheid.eisele@drs.de
Veranstalter: Arbeitskreis Spiritualität der Gesamtkirchengemeinde FN
Kooperationspartner: "Kleine kirche" St. Petrus Canisius, keb FN

An diesem Samstag Vormittag bieten Thomas Borne und Philip Heger in mehreren Schritten Übungen, wie die Stille auch unseren Alltag und vor allem die "staade Zeit" des Advents bereichern kann.
Vertiefende Impulse und konkrete Übungen stellen grundlegende Formen des christlichen Betens vor und üben sie ein.
Die Teilnehmer sind eingeladen, während der Adventszeit diese Gebetsübungen zu vertiefen; in wöchentlichen Treffen gibt es Gelegenheit zum Üben in der Gruppe und zum Austausch.


Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4119&ICWO_Course_Map=true#course_id4119

02.12.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1202
Räuchern und Raunächte - eine alte christliche Tradition

Räuchern und Raunächte - eine alte christliche Tradition

Termin: Mittwoch, 02. Dezember 2020, 19:00 bis 22:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Petrus-Saal, Haus der Kirchlichen Dienste (EG, barrierefrei)
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Petra Moch-Wörner, zertifizierte Kräuterpädagogin
Kosten: 18,00 €, erm. 13,50 € incl. Materialkosten
Anmeldung: bis 25.11.2020
Veranstalter: keb FN

Weihrauch ist wohl das bekannteste Harz, das verräuchert wird. Doch wie steht es mit dem Wissen um Fichtenharz, Beifuß und andere heimische Pflanzen, die bei uns traditionell zur Herstellung des Wohlgefühls sowie zur Desinfektion von Räumen verräuchert wurden? Sie lernen ursprüngliche Räucherpflanzen neu kennen und erfahren christliche Zusammenhänge um die sogenannten Raunächte zwischen Weihnachten und Hl. Drei Könige.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
47e9d3926

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=3926&ICWO_Course_Map=true#course_id3926

04.12.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1204
Ist das noch ein Kompliment oder schon Sexismus?

Ist das noch ein Kompliment oder schon Sexismus?

Tipps zum souveränen Umgang mit sexistischen Sprüchen. Workshop

Termin: Freitag, 04. Dezember 2020, 14:00 bis 17:30 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Adresse: Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben
Referent/in: Dagmar Wirtz
Kosten: um einen freiwilligen Teilnahmebeitrag wird gebeten
Anmeldung: bis 27.11.2020
Veranstalter: keb FN, Stabsstelle Gleichberechtigung Stadt Friedrichshafen in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

ImageAufbauend auf den Vortrag am 27.11. zum Thema Sprache ist Gewalt geht es darum zu verstehen, warum Sexismus und Rechtspopulismus bzw. Rechter Anti-Feminismus so perfide wirken und warum es so schwer ist sachlich darauf zu reagieren. Anhand konkreter Situationen werden Kommunikationsstrategien gegen sexistische Sprüche vorgestellt: wie verhalte ich mich, wenn antifeministische und sexistische Sprüche von Bekannten oder Kolleg*innen fallen: Was kann ich tun? Wie bleibe ich ruhig? Lohnt sich es überhaupt dagegen anzureden?
Sie erhalten Tipps zu deeskalierendem Verhalten, trainieren Ihre Schlagfertigkeit, Fragetechniken bei Diskussionsblockaden sowie individuelle Antworten: In Kleingruppen werden Situationen durchgespielt und die Anwendung der Tipps eingeübt.


Bitte beachten Sie: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder während der Veranstaltung oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung treten oder getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
285014403

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4403&ICWO_Course_Map=true#course_id4403

27.01.2021 | Ort: Ravensburg
Das Freiwillige Ordensjahr – Eine besondere Auszeit

Das Freiwillige Ordensjahr – Eine besondere Auszeit

Informationsabend mit der Projektkoordinatorin der Deutschen Ordensobernkonferenz

Termin: Mittwoch, 27. Januar 2021, 19:00 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: Allmandstr. 10, 88212 Ravensburg
Referent/in: Schwester Maria Stadler von der Ordensgemeinschaft der Missionarinnen Christi
Kosten: Freiwilliger Teilnehmerbeitrag
Anmeldung: erforderlich bei der ken RV, 0751/ 316130, info@keb-rv.de, www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb FN, keb BC-SLG, Abtei St. Edeltraud Kellenried, Barmherzige Schwestern Hl. Vincent v. Paul Untermarchtal, ev.-kath. Hochschulgemeinde Weingarten, BDKJ Allgäu-Oberschwaben

Das "Freiwillige Ordensjahr" bietet die Möglichkeit, drei bis zwölf Monate in einer Ordensgemeinschaft mitzuleben, mitzubeten, mitzuarbeiten und mitzulernen. Schwester Maria Stadler von der Ordensgemeinschaft der Missionarinnen Christi, die auf Bundesebene das Ordensjahr koordiniert, stellt diese besondere Auszeit vor. Drei Monate bis zu einem Jahr lang können Menschen jeglichen Alters das Angebot wahrnehmen. Die Benediktinnerinnen-Abtei in Kellenried und die Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Untermarchtal sind zwei Klöster in der Region, die ihre Türen für Teilnehmer am Freiwilligen Ordensjahr öffnen. Was erwartet Menschen, die an diesem Angebot teilnehmen? Und was wird von ihnen erwartet?
Der Abend bietet Impulse, Informationen und Raum, um Fragen zu stellen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4239&ICWO_Course_Map=true#course_id4239

02.02.2021 | Ort: Stuttgart-Hohenheim
Organisationswissen und Konfliktmanagement

Organisationswissen und Konfliktmanagement

Kursreihe Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen

Termin: 02. und 03. Februar 2021 und 02. und 03. März .2021
Ort: Stuttgart-Hohenheim
Haus/Raum: Tagungshaus Christkönigshaus
Adresse: Paravelsusstr. 89, 70599 Stuttgart-Hohenheim
Referent/in: Sabinja Klink
Anmeldung: erforderlich bis 22.10.2020 (s.u.)

In diesem Kurs werden u.a. Unternehmenskultur(en) in Veränderungen, Umgang mit Macht und Autorität sowie Strategien konstruktiver Verhandlungsführung und Konfliktbearbeitung bearbeitet. Zentrales Thema ist die Entdeckung des persönlichen Führungsstils und Werte, der Vision von gelingender und guter Führung.

Nähere Informationen und Anmeldung:
Diözese Rottenburg-Stuttgart,
Kirche und Gesellschaft - Fachbereich Frauen
Postfach 700137, 70571 Stuttgart
Tel: 0711/ 9791-4762,
E-Mail: frauen@bo.drs.de (Sekretariat)
Homepage: https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/frauen/fortbildungen.html

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4163&ICWO_Course_Map=true#course_id4163

18.02.2021 | Ort: Neukirch | Nr.: 0218
Christliche Kontemplation

Christliche Kontemplation

Termin: 5 Abende, donnerstags, 18. und 25. Februar, 11., 18. und 25. März, 17:30 bis 18:30 Uhr
Ort: Neukirch
Haus/Raum: Gemeindehaus Silvester
Adresse: Kirchstr. 3, 88099 Neukirch
Referent/in: Sr. Dorothee Laufenberg , Sr. Bernadette Dunkel, "Der kleine Weg" St. Theresia Eriskirch-Moos
Kosten: 30,00 €
Anmeldung: bis 11.02.2021
Veranstalter: keb FN

Die positiven Auswirkungen von Meditation sind mittlerweile weitherum bekannt.
Was in den fernöstlichen Religionen Mediation genannt wird, nennen wir im christlichen Kontext Kontemplation. Im Lauf der Jahrhunderte hat sich in den verschiedenen Kirchen ein reicher Schatz an Zugängen zur Kontemplation herausgebildet.

Einige davon werden in diesem Kurs vorgestellt und geübt. Jeder Kursabend beginnt mit einer kurzen theoretischen Hinführung, in der auch die gemeinsamen Grundzüge aller christlichen Kontemplation vorgestellt werden. Der zweite Teil der Stunde dient der praktischen Umsetzung. Ziel des Kurses ist es, die je eigene Form der Kontemplation zu finden und Hilfen zum Üben zu bekommen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
41c204124

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4124&ICWO_Course_Map=true#course_id4124

19.02.2021 | Ort: Meckenbeuren-Brochenzell | Nr.: 0219
MFM für Mädchen: „Wenn meine Tochter das erste Mal ihre Tage bekommt"

MFM für Mädchen: „Wenn meine Tochter das erste Mal ihre Tage bekommt"

Elternvortrag

Termin: Freitag, 19. Februar 2021, 19:00 bis 22:00 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Brochenzell
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Jakobus
Adresse: Andreas-Hofer-Str. 32, 88074 Meckenbeuren-Brochenzell
Referent/in: Becky Kurth
Kosten: 5,00 € / 8,00 €
Anmeldung: bis 12.02.2021
Veranstalter: keb FN
ermäßigte Teilnahme für Eltern, deren Töchter am Workshop am folgenden Tag teilnehmen: € 5,00
für andere interessierte Teilnehmende: € 8,00

ImageTrotz Informationen aus Medien und Biologie-Unterricht sind Sie, liebe Eltern, die ersten und wichtigsten Ansprechpartner Ihrer Kinder. Das MFM-Programm will Sie in Ihrer Erzieherrolle stärken und Sie mit ins Boot holen.
Nur so kann unsere Arbeit mit Ihren Kindern auch nachhaltig sein!

In einem unterhaltsamen, informativen Vortrag werden Ihnen die Inhalte der Workshops vorgestellt und so werden Sie auf eine völlig neuartige, wertschätzende Art mit den faszinierenden und spannenden Vorgängen rund um Körper, Zyklus, Fruchtbarkeit und Pubertät vertraut gemacht.

Nach dem Vortrag haben Sie das gleiche Wissen und sprechen mit Ihrem Kind dieselbe Sprache. Dies erleichtert einen ungezwungenen Austausch in der Familie.

Darüber hinaus zeigt unsere Erfahrung, dass der Vortrag nicht nur im Hinblick auf Ihr Kind hilfreich ist, sondern auch für Sie selbst manch überraschende, neue Information und veränderte Sichtweise auf die Thematik bereithält!

Weitere Infos finden Sie hier im Flyer4169

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
96c244169

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4169&ICWO_Course_Map=true#course_id4169

20.02.2021 | Ort: Meckenbeuren-Brochenzell | Nr.: 0220
MFM für Mädchen: „Die Zyklusshow – dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur". Adaptiertes Konzept zur Durchführung des Workshops während der Corona-Vorschriften

MFM für Mädchen: „Die Zyklusshow – dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur". Adaptiertes Konzept zur Durchführung des Workshops während der Corona-Vorschriften

Workshop für Mädchen von ca. 10 bis 12 Jahren

Termin: Samstag, 20. Februar 2021, 09:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Brochenzell
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Jakobus
Adresse: Andreas-Hofer-Str. 32, 88074 Meckenbeuren-Brochenzell
Referent/in: Becky Kurth
Kosten: 25,00 €
Anmeldung: bis 12.02.2021
Veranstalter: keb FN
bitte mitbringen:
Vesper, Trinken, warme/rutschfeste Socken, Kissen, Decke

ImageDer Mädchen-Workshop „die Zyklusshow“ ist eine einzigartige, anschauliche und liebevolle Darstellung des weiblichen Zyklusgeschehens.

In phantasievollen Rollenspielen entdecken die 10- bis 12-jährigen Mädchen die spannenden Geheimnisse ihres weiblichen Körpers.
Weit entfernt von trockener Theorievermittlung oder der mit dem Thema oft verbundenen Peinlichkeit erlernen die Mädchen spielerisch, altersgerecht und in geschütztem Rahmen, wie ein neues Leben entsteht, welche Veränderungen die Pubertät mit sich bringt, warum Frauen ihre Tage bekommen. Das ausführliche Gespräch darüber bereitet die Mädchen auf ihre monatliche Blutung vor und gibt Ihnen Selbstvertrauen und weckt ihren Stolz darauf eine Frau zu werden.

Die Mädchen spüren: „Was in mir vorgeht, ist der reinste Luxus“!


Weitere Infos finden Sie hier im Flyer4117

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
bdcac4117

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4117&ICWO_Course_Map=true#course_id4117

25.02.2021 | Ort: Oberteuringen, Haus am Teuringer (barrierefrei) | Nr.: 0225
Da bleibt keiner sprachlos! Gebärden LERNEN nach "Schau doch meine Hände an"

Da bleibt keiner sprachlos! Gebärden LERNEN nach "Schau doch meine Hände an"

Einführungskurs für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Termin: Donnerstag 25. Februar und 04. März 2021, 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort: Oberteuringen, Haus am Teuringer (barrierefrei)
Adresse: Bachäckerstr. 7, 88094 Oberteuringen
Referent/in: Gunda Dzubiel, Sonderpädagogin, Gebärdenreferentin
Kosten: 20,00 €, ermäßigt 15,00 € – ein Ehrenamtsbonus ist möglich!
Anmeldung: bis 18.02.2020
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: offene Hilfen Diakonie Pfingstweid

ImageEine eingeschränkte Kommunikation in der Lautsprache begegnet uns immer wieder – bei der Arbeit, beim Einkaufen, in der Beratung, im Bus.
Menschen mit Behinderung, anderer Sprachherkunft oder mit Demenz wollen und können mit uns kommunizieren.
Dabei helfen Gebärden aus der Gebärdensammlung „Schau doch meine Hände an“:
Gebärden sind eine körpereigene – damit immer verfügbare – Kommunikationsform, die Menschen mit eingeschränkter Lautsprache in ihrer Kommunikation unterstützt.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
41c204210

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4210&ICWO_Course_Map=true#course_id4210

26.02.2021 | Ort: Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen
Frühstückstreffen für Frauen in Friedrichshafen: "Wer nachtragend ist, hat viel zu schleppen"

Frühstückstreffen für Frauen in Friedrichshafen: "Wer nachtragend ist, hat viel zu schleppen"

Termin: Abendveranstaltung: Freitag, 26. Februar 2021, 20:00 bis 22:00 Uhr
Frühstücks-Treffen: Samstag, 27. Februar 2021, 09:00 bis 11:30 Uhr
Ort: Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen
Adresse: Olgastr. 20, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Andrea Sorg
Veranstalter: Frühstücks-Treffen für Frauen Friedrichshafen

„Wer nachtragend ist, hat viel zu schleppen“
Unter diesem Thema lädt das „Frühstücks-Treffen für Frauen Friedrichshafen“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Frauenzeit“ zur Frühjahrsveranstaltung 2021 in das GZH, Friedrichshafen ein.

Abendveranstaltung: Freitag, 26.02.2021, 20-22 Uhr, Saalöffnung: 19:30 Uhr,
Kosten: 16,00 € (inkl. Essen + Getränk)

Frühstückstreffen: Samstag, 27.02.2021, 9-11:30 Uhr, Saalöffnung: 8:30 Uhr
Kosten: 16,00 € (inkl. Frühstück)

Verbindliche Anmeldung ab 05.02.2021
online: www.fff-fn.de/anmeldung
telefonisch: werktags 16:00 - 18:00 Uhr
07541 941 65 44 (Fr. Widmayer)
07541 817 03 (Fr. Traub)
www.fff-fn.de www.fruehstueckstreffen.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=3927&ICWO_Course_Map=true#course_id3927

26.02.2021
Kirche anders - Frauenkirche im ländlichen Raum

Kirche anders - Frauenkirche im ländlichen Raum

Frauenliturgie - Gottesdienst und Gespräch

Termin: Freitag, 26. Februar 2021, 19:00 Uhr, St. gallus Tettnang:
"Mehr als Kinder-Kirche-Küche?"
Freitag, 23. Juli 2021,
19:00 Uhr, in Friedrichshafen am Schlosshorn, bei Regen in St. Nikolaus
"Heute trage ich rot"
Veranstalter: KDFB Bodenseekreis
Kooperationspartner: Landfrauenvereinigung des kath. deutschen Frauenbundes KDFB, Jahnstr. 30, 70597 Stuttgart,
Verantwortliche: Birgit Bronner, Geistliche Beirätin LV

ImageFrauen-Liturgie in neuer Form: mit meditativen Elementen und spirituellen Impulsen, mit biblischen Texten und schöner Musik, ganzheitlich, berührend, inspirierend, stärkend.
Unser Beitrag zur Erneuerung der Kirche.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4322&ICWO_Course_Map=true#course_id4322

01.03.2021 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0301
Qi Gong – ein Weg zur Gesundheit

Qi Gong – ein Weg zur Gesundheit

Frühjahr 2021

Termin: 5 x Montag: 01., 08., 15., 22. und 29. März 2021
von 19:00 bis 21:00 Uhr.
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus "ARCHE", St. Columban (barrierefrei)
Adresse: Paulinenstr. 98, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Lucie Welz, Heilpraktikerin, Qi Gong-Therapie,
(Qi Gong-Kurse bei der AOK Bodensee-Oberschwaben
zertifiziert)
Kosten: gestaffelt
Anmeldung: bis 22.02.2021
Veranstalter: keb FN
Staffelung der Kurskosten – reduziert für Menschen mit Behinderung, Auszubildende:
• bei 8 bis 9 Teilnehmenden: 85,00 €; ermäßigt 65,00 €
• bei 10 bis 11 Teilnehmenden: 70,00 €; ermäßigt 52,50 €
• bei 12 bis 15 Teilnehmenden: 60,00 €; ermäßigt 45,00 €

Qi Gong ist eine Methode, den eigenen Körper und Geist (Gedanken) zu trainieren und zu pflegen. Durch Regulierung der Körperhaltung, Atemtechnik, Konzentration, Anwendung der Vorstellungskraft und spezieller Bewegungen entspannt man Körper und Geist und stärkt somit die Funktionen von Organismus und Psyche.

Bitte mitbringen: Decke als Fußunterlage, bequeme Kleidung, evtl. warme Socken.

Dieses Angebot gilt gleichermaßen für Menschen mit und ohne Behinderung. Wer Zweifel hat, ob er/sie teilnehmen kann, kann sich an Frau Welz wenden:
Telefon: 07556/9665588.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
bdcac3942

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3942&ICWO_Course_Map=true#course_id3942

04.03.2021 | Ort: Ravensburg
Vom Scheitern im Glauben. Biblische Zugänge

Vom Scheitern im Glauben. Biblische Zugänge

Vortrag

Termin: Donnerstag, 04. März 2021, 20:00 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk
Adresse: Allmandstr. 10, 88212 Ravensburg
Referent/in: Prof. Dr. Wilfried Eisele, Professor für Neues Testament, Universität Tübingen
Kosten: Freiwilliger Teilnehmerbeitrag
Anmeldung: erforderlich bei der keb RV, 0751/ 316130, info@keb-rv.de, www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb FN, keb BC-SLG

Wir scheitern immer wieder - an Aufgaben und Zielen, in Beziehungen, auch im Glauben, im Großen und im Kleinen. Obwohl das Thema allgegenwärtig ist, bleibt s ein Tabu. Niemand will scheitern und schon gar nicht über das Scheitern sprechen, weil Selbstbild und Selbstwertgefühl berührt sind. Dabei macht uns das Scheitern nicht klein oder zu Menschen zweiter Klasse. Wer scheitert, verliert nicht seine Menschenwürde und fällt - christlich gesprochen - nicht aus der Gottebenbildlichkeit heraus. Wir ergründen Facetten des Scheiterns und fragen, wie es gelingt, mit Erfahrungen des Scheiterns gut umzugehen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4238&ICWO_Course_Map=true#course_id4238

05.03.2021 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 0305 / LS
"Kräuter-Werkstatt" im Frühling. Pflanzen vermehren, teilen, ziehen, aussäen

"Kräuter-Werkstatt" im Frühling. Pflanzen vermehren, teilen, ziehen, aussäen

Termin: Freitag, 05. März 2021, 14:00 bis 16:15 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Gewächshaus der Gärtnerei der Stiftung Liebenau (s.u.)
Adresse: Max-Gutknecht-Str. 11, 88074 Meckenbeuren-Liebenau
Referent/in: Hildegard Danner, Kräuterfachfrau und Gärtnermeisterin
Kosten: 18,00 € / ermäßigt 15,00 € (zzgl. ca. 5,00 € Materialkosten, diese bitte bar bei der Referentin bezahlen)
Anmeldung: bis 26. Februar 2021 - mind. 8, max. 15 Teilnehmende!
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Stiftung Liebenau
Treffpunkt:
Arbeitsraum im Gewächshaus der Gärtnerei der Stiftung Liebenau, Eingang 50 Meter hinter dem Glashauscafe

Jetzt ist die richtige Zeit um Kräuter auszusäen, zu vermehren, zu teilen.
Dazu möchte ich Ihnen, als "gärtnerisch Erfahrene", praxisnahe Tipps geben. Das heißt, wir werden praktisch arbeiten: "Learning by doing!"
Sie erfahren viel Wissenswertes über die Kräuter und deren Verwendung, die uns an diesem Nachmittag begleiten.


Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
285014279

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4279&ICWO_Course_Map=true#course_id4279

14.03.2021 | Ort: Uferpromenade Friedrichshafen, Musikmuschel
One Billion Rising

One Billion Rising

Ort: Uferpromenade Friedrichshafen, Musikmuschel

One Billion Rising (OBR) (englisch für Eine Milliarde erhebt sich) ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert.Die eine „Milliarde“ deutet auf eine UN-Statistik hin, nach der eine von drei Frauen in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer Schweren Körperverletzung werden. Indem sie öffentlich und weltweit die selbe Choreografie tanzen, demonstrieren sie ihre Solidarität und gemeinsame Kraft.
Es ist eine der größten Kampagnen weltweit, um zur Beendung von Gewalt gegen Frauen mit tausenden von Events in bis zu 190 Ländern der Welt und findet jährlich am oder um den 14. Februar herum weltweit statt.

In Friedrichshafen findert der Tanz am Sonntag, 14. Februar 2021, 10:30 Uhr an der Musikmuschel an der Uferpromenade statt.
Weitere Informationen auf der Homepage und in den Medien.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4312&ICWO_Course_Map=true#course_id4312

19.03.2021 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0319
Eigentlich ist Ostern ganz anders …

Eigentlich ist Ostern ganz anders …

Vortrag und Gespräch mit Andrea Schwarz im Rahmen der "Kleinen kirche"

Termin: Freitag, 19.03.2021:
19:00 Uhr: Gottesdienst „Kleinen kirche!“ in St. Petrus Canisius
im Anschluss um
20:00 Uhr Vortrag im Haus der Kirchlichen Dienste
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei), EG
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Andrea Schwarz
Kosten: 8,00 €
Anmeldung: bis 12.03.2021
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Kath. Kirchengemeinde St. Petrus Canisius

Für viele ist Ostern nur das Fest der bunten Ostereier und der Schokoladehasen, willkommene Gelegenheit für einen Kurzurlaub und ein paar freie Tage an hoffentlich warmen Frühlingstagen. Aber Ostern ist eigentlich etwas ganz anderes. Es ist die Botschaft des Lebens und der Lebendigkeit, es ist die Hoffnung, der neue Anfang. Das nimmt das Dunkel in unserem Leben nicht weg, es bleiben Krankheit und Tod, Angst und Einsamkeit. Aber Gott geht mit, durch alle diese Dunkelheiten hindurch – das ist die Solidarität des Karfreitags. Und er nimmt uns mit in das Licht der Auferstehung – das ist die befreiende Botschaft des Osterfestes! Ostern ist die Einladung zum Leben!
Diesem Verständnis des Osterfestes soll bei dieser Veranstaltung nachgespürt werden – und was dies für die Gestaltung der Fastenzeit bedeuten kann.

Diesem Vortrag liegt das gleichnamige Buch zugrunde.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4145&ICWO_Course_Map=true#course_id4145

20.03.2021 | Ort: Biberach, Adolph-Kolping-Saal, Alfons-Auer-Haus
„Diversität im Miteinander bei Menschen mit Hörbehinderungen“

„Diversität im Miteinander bei Menschen mit Hörbehinderungen“

Fachtag - Fortbildung

Termin: Samstag, 20.03.2021, 10:30 bis 16:00 Uhr
Ort: Biberach, Adolph-Kolping-Saal, Alfons-Auer-Haus
Adresse: Kolpingstraße 43, 88400 Biberach
Referent/in: Dr. Wolfgang Wirth, Landwirt, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
Anmeldung: erforderlich bei der keb BC-SLG - bitte gesonderten Flyer anfordern
Veranstalter: keb BC-SLG
Kooperationspartner: keb Oberland, Seelsorge bei Menschen mit Hörschädigung in der Region Südostwürttemberg, Verein für Gehörlosenwohlfahrt in Württemberg VfGW, weitere Kooperationspartner siehe Flyer

Weitere Informationen: keb BC-SLG
07371/ 93590, info@keb-bc-slg.de, www.keb-bc-slg.de

Diversität oder englisch diversity, berührt nicht nur die Frage nach dem dritten Geschlecht, sondern ist weitaus umfangreicher zu sehen. Im Kontext des Fachtages, meint es die Vielfalt von Hörbehinderungen, ihre Auswirkung auf Sprache, Zugehörigkeit und Identität in einer "hörenden" Welt.
Aus unterschiedlichen Blickwinkeln und ihren Erfahrungsebenenen wird der Referent Dr. Wolfgang Wirth, die Diversitäten im inklusiven Miteinander aufzeigen.

Die Inhalte dieses Fachtages werden in Gebärdensprache übersetzt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4399&ICWO_Course_Map=true#course_id4399

20.03.2021 | Ort: Eriskirch-Moos | Nr.: 0320
Was hat die Bibel mit meinem Leben zu tun?

Was hat die Bibel mit meinem Leben zu tun?

Workshop mit Andrea Schwarz

Termin: Samstag, 20. März 2021, 14:30 bis 17:30 Uhr
Ort: Eriskirch-Moos
Haus/Raum: Gästehaus St. Theresia
Adresse: Moos 2, 88097 Eriskirch
Referent/in: Andrea Schwarz
Kosten: 18,00 €, erm. 15,00 €
Anmeldung: bis 12.03.2021
Veranstalter: DER KLEINE WEG, Steyler Missionsschwestern in Eriskirch-Moos
Kooperationspartner: keb FN

ImageWenn man sich mit dem christlichen Glauben befasst, dann kommt man an den Texten der Bibel nicht vorbei. Aber genau damit tun sich viele Christen manchmal schwer: „Ich verstehe die Bibel nicht – und die Geschichten im Alten Testament sind so grausam!“ – und schon landet die Bibel dekorativ im Bücherregal, aber bleibt ungelesen. Schade um diesen unentdeckten Schatz! Denn die Bibel hat wirklich etwas mit unserem Leben zu tun!
Miteinander wollen wir uns auf eine abenteuerliche biblische Schatzsuche begeben, bei der alle Fragen erlaubt sind – und verblüffende Entdeckungen uns erwarten!
Diesem Thema liegt das Buch von Andrea Schwarz „Die Bibel entdecken in 25 Schritten“ zugrunde - Neuüberarbeitung 2014"

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
20ec84164

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4164&ICWO_Course_Map=true#course_id4164



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2020
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i