Veranstaltungen 1. Halbjahr Fruehjahr/Sommer 2022


Seite:  1 | 2 
01.09.2022 | Ort: online
ABRUFBARES ANGEBOT: Chronische Erkrankungen ...

ABRUFBARES ANGEBOT: Chronische Erkrankungen ...

... und ihre Auswirkungen auf das Familiensystem

Termin: Auf Anfrage
Ort: online
Referent/in: Ursula Ruess, Elternberatung, Eltern-Paar-Beratung, Seminare für Eltern, Fortbildungen und Coaching in pädagogischen Einrichtungen
Veranstalter: keb FN

ImageWas macht die Erkrankung eines Familienmitglieds mit mir? Wie gehe ich damit um? Was brauche ich, was braucht jedes einzelne Familienmitglied? Der Abend behandelt das Thema unter dem Blickwinkel der bindungs- und beziehungsorientierten Pädagogik. Nach einem Input (ca. 45') ist Zeit für Ihre Fragen und Austausch.
max. 12 Personen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=26&ICWO_course_id=4813&ICWO_Course_Map=true#course_id4813

06.09.2022 | Ort: ab Stuttgart Hauptbahnhof
Spirituelle Reise nach PARIS - Auf den Spuren von Madeleine Delbrel

Spirituelle Reise nach PARIS - Auf den Spuren von Madeleine Delbrel

für Frauen zwischen 30 und 50

Termin: Dienstag, 6.09. - Samstag, 10.09.
Ort: ab Stuttgart Hauptbahnhof
Referent/in: Silke Jourdan
Kosten: pro Person im DZ 655 €; Einzelzimmer-Zuschlag 70 € inkl. Halbpension
Anmeldung: weitere Infos: Katholischer Dt. Frauenbund Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart Tel. 0711/9791-4720
Veranstalter: Veranstalter: KDFB und Diözesanpilgerstelle Caritasverband der Diözese Rotte

Mystikerin der Straße, Poetin und
Sozialarbeiterin - das sind nur drei
der Attribute, die Madeleine Delbrel
zugeschrieben werden. Von ihrem
Leben und ihrer Alltagsspiritualität
lassen wir uns auf unserer Reise
anregen und bestärken.
Paris - Weltstadt mit französischer
Lebensart - so kennen viele diese
Stadt. Wie sich dort Geschichte und
Spiritualität heute begegnen, das
werden wir zwischen den bekannten
Wahrzeichen der Stadt gemeinsam
erleben.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4812&ICWO_Course_Map=true#course_id4812

24.09.2022 | Ort: Tettnang-Wiedenbach | Nr.: 0924
Naturseifen-Kurs "Auf den Spuren historischer Seifen"

Naturseifen-Kurs "Auf den Spuren historischer Seifen"

aus der Reihe: Naturkosmetik- einfach selbst gerührt

Termin: Samstag, 24.09.2022, 9:30 - ca.13:00
Ort: Tettnang-Wiedenbach
Referent/in: Christine Hüll
Kosten: Kurskosten: 50 € + Material: 40 €
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageWir werden in diesem Kurs einige bekannte Seifenklassiker wiederentdecken!
Im schonenden Kaltrührverfahren stellen wir her:
-Aleppo Seife
-Mardin Seife
-Savon de Marseille
-Titanik Seife

In drei bis vier Gruppen ( je nach Teilnehmerzahl) wird je eine Seife gesiedet.
Jeder Teilnehmer darf die verschiedenen Seifen mit nach Hause nehmen (insg. ca. 800g), dazu die Kursunterlagen (Rezepte der gesiedeten Seifen, Einführung, Sicherheitsunterweisung, Anleitung) und eine Silikonform.
Langärmlige Kleidung und geschlossene Schuhe sind wichtig!
Mundschutz, Schutzbrille, Handschuhe, und alle benötigten Utensilien werden im Kurs gestellt.
Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
aa59f4865

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4865&ICWO_Course_Map=true#course_id4865

25.09.2022 | Ort: Friedrichshafen
Der Frühstücksbus rollt wieder! Im Gespräch bleiben üben: Gerade auch mit anderen Meinungen!

Der Frühstücksbus rollt wieder! Im Gespräch bleiben üben: Gerade auch mit anderen Meinungen!

Termin: 25.09.-02.10.2022
Ort: Friedrichshafen

ImageDer Frühstücksbus rollt nach langer Corona-Pause vom 25. September an eine Woche lang durch Friedrichshafen. Startpunkt ist eine Kirchengemeinde zum Sonntagsgottesdienst. Diese und weitere Standorte werden rechtzeitig auf www.fruehlingserwachen.org bekannt gegeben.

UM WAS GEHT’S KONKRET?
Nur durch einen offenen und achtsamen Dialog kann die Gemeinschaft in unserer Stadt gestärkt werden. Der Frühstücksbus ist jeweils eine Woche lang an verschiedenen Standorten im Ort unterwegs und lädt alle Passant:innen zu Kaffee, belegten Brötchen und Kuchen ein. So entsteht ein mobiler, unkompliziert zugänglicher Begegnungsraum, in dem durch das gegenseitige Kennenlernen Vorurteile und Ängste abgebaut werden können

Wer selbst aktiv beim Frühstücksbus dabei sein mag und Gespräche auf Augenhöhe mit Menschen gerade auch mit unterschiedlichen Meinungen, Biografien und religiösen Ansichten erlebbar machen möchte, ist herzlich eingeladen, sich beim Verein Frühlingserwachen zu melden. Ansprechpartnerin ist Lena Reiner, l.reiner@fruehlingserwachen.org

Für alle, die aktiv sein möchten, ist es verpflichtend, für alle Neugierigen - ohne Mitmachpflicht beim Frühstücksbus - ist es ebenso kostenlos zugänglich: Das Kommunikationstraining am 17. September von 10 bis 16 Uhr. Hier wird trainiert, wie man respektvoll im Gespräch bleibt, auch wenn einem das Gesagte mal so gar nicht gefällt und auch das Motto "erst verstehen - dann verstanden werden" umzusetzen geübt. So ist das Training für jedermensch im Alltag anwendbar.
Anmeldungen bitte bis 15. August 2022 an obige Mailadresse mit Betreff "Kommunikationstraining". Der Ort (in Friedrichshafen) wird den Teilnehmer:innen dann mitgeteilt.

Wer wir sind:
Frühlingserwachen ist ein gemeinnütziger, bundesweiter Verein, der sich an verschiedenen Orten für Gemeinschaft und Vielfalt einsetzt. Mit unseren Aktionen möchten wir Offenheit und Zuversicht im gesellschaftlichen Miteinander fördern. Unsere unterschiedlichen und teils mobilen Dialogformate bieten neue Möglichkeiten für respektvolle und unvoreingenommene Begegnungen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4875&ICWO_Course_Map=true#course_id4875

28.09.2022 | Ort: Meckenbeuren Liebenau
Unterstützte Kommunikation in der Begleitung Sterbender

Unterstützte Kommunikation in der Begleitung Sterbender

Termin: Mittwoch, 28.09., 9:00-17:00
Ort: Meckenbeuren Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau
Adresse: Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Elke Schätzle , Ivonne Ciravolo
Kosten: 130 €
Anmeldung: Akademie Schloss Liebenau, www.akademie.stiftung-liebenau.de; akademie@stiftung-liebenau.de
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb RV, keb FN

Stellen Sie sich vor, Sie Liegen im Sterben. Sie haben Angst. Sie haben Schmerzen. Und Sie haben keine Möglichkeit, sich auszudrücken oder mitzuteilen. Viele Menschen erleben den Sterbeprozess so oder ähnlich. Kommunikationsschwierigkeiten sind eines der größten Probleme im Sterbeprozess. In dieser Fortbildung werden wir erarbeiten, was für Menschen im Sterbeprozess wichtig ist und welche Möglichkeiten die Unterstützte Kommunikation bietet, um Wünsche, Bedürfnisse, Ãngste von Sterbenden zum Ausdruck zu bringen und den Sterbeprozess würdevoll zu gestalten.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4811&ICWO_Course_Map=true#course_id4811

© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2022
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i