Veranstaltungen 2020-1 2. Halbjahr Herbst/Winter 2020-2021


19.10.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1019
Qi Gong – ein Weg zur Gesundheit

Qi Gong – ein Weg zur Gesundheit

Herbst 2020

Termin: 5x Montag: 19. Oktober, 02., 09. und 16. und 23. November 2020,
19:00 bis 21:00 Uhr.
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus "ARCHE", St. Columban (barrierefrei)
Adresse: Paulinenstr. 98, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Lucie Welz, Heilpraktikerin, Qi Gong-Therapie,
(Qi Gong-Kurse bei der AOK Bodensee-Oberschwaben
zertifiziert)
Kosten: gestaffelt
Anmeldung: bis 12.10. 2020
Veranstalter: keb FN
Staffelung der Kurskosten – reduziert für Menschen mit Behinderung, Auszubildende:
• bei 8 bis 9 Teilnehmenden: 85,00 €; ermäßigt 65,00 €
• bei 10 bis 11 Teilnehmenden: 70,00 €; ermäßigt 52,50 €
• bei 12 bis 15 Teilnehmenden: 60,00 €; ermäßigt 45,00 €

Qi Gong ist eine Methode, den eigenen Körper und Geist (Gedanken) zu trainieren und zu pflegen. Durch Regulierung der Körperhaltung, Atemtechnik, Konzentration, Anwendung der Vorstellungskraft und spezieller Bewegungen entspannt man Körper und Geist und stärkt somit die Funktionen von Organismus und Psyche.

Bitte mitbringen: Decke als Fußunterlage, bequeme Kleidung, evtl. warme Socken.

Dieses Angebot gilt gleichermaßen für Menschen mit und ohne Behinderung. Wer Zweifel hat, ob er/sie teilnehmen kann, rufe bitte Frau Welz an, Telefon: 0 75 56 - 9 66 55 88.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5136f4088

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4088&ICWO_Course_Map=true#course_id4088

20.10.2020 | Ort: Ravensburg
PaarKur – online plus

PaarKur – online plus

Termin: Abendtermine, online: Dienstag, 20. Oktober, 3. und 24. November,
jeweils 19:00 bis 21:30 Uhr
Präsenztag: Samstag, 14. November, 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk
Adresse: Allmandstr. 10, 88212 Ravensburg
Referent/in: Verena und Franz Biggel
Kosten: 120,00 € pro Paar
Anmeldung: erforderlich unter Telefon 0751 3616130 oder www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb FN, keb BC-SLG

Zu Beginn der Liebe ist alles leicht. Wir haben ein offenes Herz füreinander und erleben gegenseitige körperliche Anziehung und Attraktivität. Im Laufe der Beziehung schleichen sich alltägliche Routinen, festgelegte Rollenmuster, eingefahrene Konfliktstrategien, unterschiedliche Vorstellungen und Bedürfnisse ein. Wir stehen vor Situationen, die wir am Anfang nie für möglich gehalten hätten. Ein harmonischer Tag z.B. kippt wegen eines einzigen Satzes, und wir empfinden nur noch Wut und Verletzung. Es gibt keine Berührung mehr vor dem Einschlafen. Oder wir stellen fest, dass wir oft nur noch miteinander funktionieren.

Anhand theoretischer Inputs und Paarübungen erfahren wir, wie wir eine gelingende Kommunikation miteinander aufbauen können, die ein tragfähiges Fundament bildet, das uns in liebenden und stürmischen Zeiten zur Seite steht und uns gemeinsames Wachsen und Entwickeln ermöglicht.
Der Kurs ist aufgebaut in drei Abenden, an denen wir uns online treffen, und einen Präsenztag, sofern die Corona-Situation es wieder zulässt.
Der Kurs ist kein Ersatz für eine Paartherapie.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=4368&ICWO_Course_Map=true#course_id4368

22.10.2020 | Ort: online: Scala TV über Zoom
Spiritueller Missbrauch

Spiritueller Missbrauch

online - Film und Podiumsgespräch

Termin: Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19:00 Uhr
Ort: online: Scala TV über Zoom
Referent/in: Doris Wagner und Antje Kuwert
Kosten: keine – Spende erbeten
Anmeldung: Anmeldung für den Besuch im Scala bzw. Link für die Video-Schalte über die Homepage des Scala: www.scala.live
Veranstalter: keb Ludwigsburg

Ob Yoga, Zen, katholische oder evangelische Religion, ob über das Internet oder im Gespräch in der Meditationsgruppe. Immer geht es in spirituellen Zusammenhängen auch um Macht und immer wieder auch um den Missbrauch von Macht. Tritt dieser Missbrauch zutage, ist er eine ernstzunehmende Kraft, die Menschen seelisch und körperlich verletzen und sogar zerstören kann. Um das in den Blick zu nehmen und die Mechanismen zu verstehen, die hier ablaufen, braucht es kritisches Hinschauen, genaues Nachdenken und den Mut zu Offenheit.
Doris Wagner hat mit der Öffentlichmachung ihres Missbrauch durch Mitglieder einer erzkonservativen katholischen Gruppe nicht nur den sexuellen Missbrauch beim Namen genannt, sondern auch dessen Wurzeln in Abhängigkeitsstrukturen, religiöser Indoktrination und klerikaler Machtattitüde. Sie spricht nach dem Film "Missbrauch in der katholischen Kirche: Eine Frau kämpft um Aufklärung" mit der Yogaexpertin Antje Kuwert über dieses Thema, das auch in der Yogaszene eines ist.

www.scala.live

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4411&ICWO_Course_Map=true#course_id4411

22.10.2020 | Ort: Pfarrzentrum FN-Kluftern (unter der Kirche) | Nr.: 1022
Vortrag: "Geschwister - ein ganz besonderes Team"

Vortrag: "Geschwister - ein ganz besonderes Team"

Vortrag im Rahmen der Kursreihe "KESS erziehen"

Termin: Donnerstag, 22. Oktober 2020, 20:00 Uhr
Ort: Pfarrzentrum FN-Kluftern (unter der Kirche)
Adresse: Gangolfstr. 5, 88048 Friedrichshafen-Kluftern
Referent/in: Manuela Leitgib
Kosten: 10,00 € pro Person, bei Anmeldung zu zweit (Partner/In, Freund/In, Oma…) 8,00 € pro Person
Anmeldung: bis 15.10.2020
Veranstalter: keb FN

"Geschwister sind das beste Geschenk, das wir unseren Kindern geben können." Ruth und Hans-Joachim Heil
Geschwister, ein Thema, welches Eltern sehr am Herzen liegt, denn der Wunsch, dass die eigenen Kinder gut miteinander auskommen, ist groß. Allzu oft hat man das Gefühl, Geschwister streiten und ärgern sich viel lieber...
Im Vortrag schauen wir auf viele verschiedene Aspekte, die eine Geschwisterbeziehung mit sich bringt. Themen werden sein: Eifersucht und Geschwisterliebe, Vergleiche unter Geschwistern, Rollenzuteilungen, Gerechtigkeit und Konflikte im geschwisterlichen Zusammenleben.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5136f4405

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4405&ICWO_Course_Map=true#course_id4405

23.10.2020 | Ort: Meckenbeuren-Brochenzell | Nr.: 1023
MFM für Mädchen: „Wenn meine Tochter das erste Mal ihre Tage bekommt"

MFM für Mädchen: „Wenn meine Tochter das erste Mal ihre Tage bekommt"

Elternvortrag

Termin: Freitag, 23. Oktober 2020, 19:00 bis 22:00 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Brochenzell
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Jakobus
Adresse: Andreas-Hofer-Str. 32, 88074 Meckenbeuren-Brochenzell
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin
Kosten: 5,00 € / 8,00 €
Anmeldung: bis 16.10.2020
Veranstalter: keb FN
ermäßigte Teilnahme für Eltern, deren Töchter am Workshop am folgenden Tag teilnehmen: € 5,00
für andere interessierte Teilnehmende: € 8,00

ImageTrotz Informationen aus Medien und Biologie-Unterricht sind Sie, liebe Eltern, die ersten und wichtigsten Ansprechpartner Ihrer Kinder. Das MFM-Programm will Sie in Ihrer Erzieherrolle stärken und Sie mit ins Boot holen.
Nur so kann unsere Arbeit mit Ihren Kindern auch nachhaltig sein!

In einem unterhaltsamen, informativen Vortrag werden Ihnen die Inhalte der Workshops vorgestellt und so werden Sie auf eine völlig neuartige, wertschätzende Art mit den faszinierenden und spannenden Vorgängen rund um Körper, Zyklus, Fruchtbarkeit und Pubertät vertraut gemacht.

Nach dem Vortrag haben Sie das gleiche Wissen und sprechen mit Ihrem Kind dieselbe Sprache. Dies erleichtert einen ungezwungenen Austausch in der Familie.

Darüber hinaus zeigt unsere Erfahrung, dass der Vortrag nicht nur im Hinblick auf Ihr Kind hilfreich ist, sondern auch für Sie selbst manch überraschende, neue Information und veränderte Sichtweise auf die Thematik bereithält!

Weitere Infos finden Sie hier im Flyer41694436

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5136f4436

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4436&ICWO_Course_Map=true#course_id4436

24.10.2020 | Ort: Tettnang-Laimnau | Nr.: 1024
Paarseminar „Lebendiges Miteinander “

Paarseminar „Lebendiges Miteinander “

Aktiv in Verbindung kommen – Seminar mit Outdoor-Elementen

Termin: Samstag, 24. Oktober 2020, 9:30 bis 17:00 Uhr
und
Sonntag, 25. Oktober 2020, 9:30 bis 16:00 Uhr
- ohne Übernachtung -
Ort: Tettnang-Laimnau
Haus/Raum: kath. Gemeindehaus Laimnau
Adresse: Argentalstr. 35, 88069 Tettnang-Laimnau
Referent/in: Edith Albertz, Kommunikationstrainerin, Erlebnispädagogin, Mediatorin
Kosten: 120,00 € pro Person
Anmeldung: bis 16.10.2020
Veranstalter: keb FN

Möchten Sie Ihre Beziehung vertiefen und voller Lebendigkeit gestalten? Manchmal hakt die Kommunikation. Aus Missverständnissen werden Konflikte, Unausgesprochenes sorgt für Spannung. Mit der „Wertschätzenden Kommunikation“ von Marshall Rosenberg lernen Sie eine Methode kennen, mit der Sie auch in schwierigen Situationen in Verbindung bleiben können. Sie üben, mit dem Herzen zu hören, Ihre Bedürfnisse zu erkennen und Ihre Wünsche klar zu äußern – jenseits von Schuldzuweisungen oder Vorwürfen. Das Seminar kombiniert theoretische Inputs und Praxisübungen mit Outdoor-Elementen. Dann heißt es: raus aus dem Kopf, rein in die Bewegung! Kleine Abenteuer zu zweit und in der Gruppe machen Spaß und lösen Festgefahrenes. Entdecken Sie ungeahnte Seiten an sich und Ihrer/m PartnerIn und laden Sie den Paar-Akku wieder auf!
Besondere Sportlichkeit ist nicht nötig.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9f6c94123

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=4123&ICWO_Course_Map=true#course_id4123

24.10.2020 | Ort: Meckenbeuren-Brochenzell | Nr.: 1024
MFM für Mädchen: „Die Zyklusshow – dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur". Adaptiertes Konzept zur Durchführung des Workshops während der Corona-Vorschriften

MFM für Mädchen: „Die Zyklusshow – dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur". Adaptiertes Konzept zur Durchführung des Workshops während der Corona-Vorschriften

Workshop für Mädchen von ca. 10 bis 12 Jahren

Termin: Samstag, 24. Oktober 2020, 09:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Brochenzell
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Jakobus
Adresse: Andreas-Hofer-Str. 32, 88074 Meckenbeuren-Brochenzell
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin
Kosten: 25,00 €
Anmeldung: bis 16.10.2020
Veranstalter: keb FN
bitte mitbringen:
Vesper, Trinken, warme/rutschfeste Socken, Kissen, Decke

ImageDer Mädchen-Workshop „die Zyklusshow“ ist eine einzigartige, anschauliche und liebevolle Darstellung des weiblichen Zyklusgeschehens.

In phantasievollen Rollenspielen entdecken die 10- bis 12-jährigen Mädchen die spannenden Geheimnisse ihres weiblichen Körpers.
Weit entfernt von trockener Theorievermittlung oder der mit dem Thema oft verbundenen Peinlichkeit erlernen die Mädchen spielerisch, altersgerecht und in geschütztem Rahmen, wie ein neues Leben entsteht, welche Veränderungen die Pubertät mit sich bringt, warum Frauen ihre Tage bekommen. Das ausführliche Gespräch darüber bereitet die Mädchen auf ihre monatliche Blutung vor und gibt Ihnen Selbstvertrauen und weckt ihren Stolz darauf eine Frau zu werden.

Die Mädchen spüren: „Was in mir vorgeht, ist der reinste Luxus“!


Weitere Infos finden Sie hier im Flyer41174437

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
712054437

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4437&ICWO_Course_Map=true#course_id4437

29.10.2020 | Ort: Meckenbeuren | Nr.: 1029
Intuitives Malen – Ein kreativer Weg zu sich selbst!

Intuitives Malen – Ein kreativer Weg zu sich selbst!

Termin: 3 x Donnerstag, 29.Oktober, 26.November, 17. Dezember.
Ort: Meckenbeuren
Haus/Raum: Kreativraum Meckenbeuren
Adresse: Ravensburger Str. 44 88074 Meckenbeuren,
Referent/in: Nadja Sauter ( Meisterkurs bei Paro Christine Bolam)
Kosten: 75,00 € inkl. Mal-Materialien
Anmeldung: bis 01.10.2020 unter nadja.sauter@freenet.de, oder 017670877754
Veranstalter: keb FN

Intuitives Malen ist eine wundervolle Erfahrung, um auf kreativem Weg mit deinem Innersten, deinen Emotionen, deinem Körper und deinen Empfindungen im Hier und Jetzt in Verbindung zu kommen.
Wir werden in diesem Kurs die Grundlagen des intuitiven Malens kennenlernen. Bei dieser Form der Kreativität werden wir uns nicht allein mit dem Malen beschäftigen, sondern auch durch Meditationen und kleinen Körperübungen uns den Weg zu unserer Kreativität freimachen.
Denn jedes Geschöpf ist von Geburt an kreativ!
Bei dieser Art des Malens sind keine Maltechniken erforderlich. Jeder der sich gerne mit Farbe beschäftig – oder diese erst kennen lernen will -kann an diesem Kurs teilnehmen.
Die Bilder die entstehen sind ausschließlich für den Teilnehmer selbst bestimmt und werden weder analysiert, bewertet noch verbessert.

Zum Ablauf: wir starten gemeinsam mit einer kleinen Übung um im Hier und Jetzt anzukommen. Anschließend werde ich das Intuitive Malen näher erörtern und danach stimmen wir uns gemeinsam darauf ein, in den Kreativen Prozess zu starten. Die Malsitzung dauert ca. 45 Minuten. Beenden werden wir den Abend mit einer gemeinsamen Abschlussrunde und einem Abschlussritual.
Sämtliche Malutensilien sind in der Seminargebühr enthalten. Wer möchte kann gerne seinen eigenen Malerkittel mitbringen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4354&ICWO_Course_Map=true#course_id4354

05.11.2020 | Ort: Pfarrzentrum FN-Kluftern | Nr.: 1105
Gelungene Kommunikation in der Familie

Gelungene Kommunikation in der Familie

2 Abende im Rahmen der Reihe "KESS erziehen"

Termin: 2 Abende, Donnerstag, 05. und 12. November 2020, 20:00 Uhr
Ort: Pfarrzentrum FN-Kluftern
Adresse: Gangolfstr. 5, 88048 Friedrichshafen-Kluftern (unter der Kirche)
Referent/in: Manuela Leitgib
Kosten: 20,00 € pro Person, bei Anmeldung zu zweit (Partner/In, Freund/In, Oma…) 16,00 € pro Person
Anmeldung: bis 29.10.2020

„Worte können Mauern sein oder Fenster.“ Dr. Marshall B. Rosenberg
Schnell wird der Ton rauer, wenn unsere Kinder nicht das tun, was wir ihnen gesagt haben - oder wir verstricken uns in endlose Diskussionen, nach denen alle entmutigt sind.
An diesen beiden Abenden wollen wir zusammen "Fenster öffnen" und die Kommunikation zwischen Eltern und Kind(ern) genauer ansehen. Es lohnt sich!
- Wie kann ich mit meinem Kind in einer wertschätzenden Verbindung bleiben, verstehen und verstanden werden?
- Wie kann ich Gefühle und Bedürfnisse benennen und leichter sagen, um was es mir geht?
- Wie kommt ein "Nein" bei meinen Kind an, ohne dass ich autoritär wirke?
- Wie kann das Miteinander einfacher gelingen? Ohne schimpfen, drohen oder bestrafen?
Die Gewaltfreie Kommunikation bietet viele Antworten. Herzliche Einladung!

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5136f4406

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4406&ICWO_Course_Map=true#course_id4406

05.11.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1105
Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht. Kurs 1

Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht. Kurs 1

Das „kleine 1x1 der Sterbebegleitung“. Workshop

Termin: Donnerstag, 5. November 2020, 17:30 - ca. 21:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Allmand-Caré
Adresse: Allmandstr. 18, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Koordinatorinnen des Ambulanten Hospizdienstes, Birgitta Radau, Krankenschwester und Fachkraft für Palliative Care,
Isabel Römer, Pflegepädagogin und Krankenschwester
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: bis 30.10.2020 unter isabel.roemer@stiftung-liebenau.de oder 0173/ 3711226
Veranstalter: Hospizbewegung Friedrichshafen
Kooperationspartner: keb FN

ImageDas Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen, zuhause
zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. In diesem Basis-Kurs zur
Letzten Hilfe wird vermittelt, was Sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Wissen um Letzte Hilfe und
Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden.

Kursthemen:
• Sterben als ein Teil des Lebens
• Vorsorgen und entscheiden
• Leiden lindern
• Abschied nehmen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4432&ICWO_Course_Map=true#course_id4432

06.11.2020 | Ort: online: Scala TV über Zoom
Einheit für Klima - global - ein Nachmittag mit Fridays for Future weltweit

Einheit für Klima - global - ein Nachmittag mit Fridays for Future weltweit

Thementag für Klima und Umwelt

Termin: Freitag, 06. November 2020, 16:00 Uhr
Ort: online: Scala TV über Zoom
Referent/in: Aktivist*innen von Fridays und Campus for Future aus LB und aller Welt
Anmeldung: keb Ludwigsburg
Kooperationspartner: Scala live, Reihe „mauern.brechen – Einheit.Öffnen“, FFF LB

Die „Einheits-Bewegung“ unserer Zeit sind die jungen Menschen, die fürs Klima auf die Straße gehen. Inzwischen greift das Engagement von Fridays for Future auf alle Generationen über. Wir holen diese globale Bewegung nach Ludwigsburg. Im Rahmen des Umwelttages zur Reihe „LichtSpielLiebe“ wird es ein virtuelles Treffen mit Fridays for Future-Aktivist*innen aus aller Welt geben. Auf dem Podium im Scala sind Fridays for Future und Campus for Future Ludwigsburg vertreten, und per Scala TV sind sie mit Ortsgruppen aus Ostdeutschland und aller Welt verbunden. Und Sie können mit dabei sein! Entweder als Gäste im Scala oder per Computer in die Video-Konferenz zugeschaltet.
Anmeldung für den Besuch im Scala bzw. Link für die Video-Schalte über die Homepage des Scala: www.scala.live

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4408&ICWO_Course_Map=true#course_id4408

06.11.2020 | Ort: Meckenbeuren-Brochenzell | Nr.: 1106
Wechseljahre als Chance

Wechseljahre als Chance

Workshop für Frauen vor und in den Wechseljahren

Termin: Freitag, 06. November 2020, 19:00 bis 22:00 Uhr
und
Samstag, 07. November 2020, 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Brochenzell
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Jakobus
Adresse: Andreas-Hofer-Str. 32, 88074 Meckenbeuren-Brochenzell
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin
Kosten: 40,00 €
Anmeldung: bis 30.10.2020
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: keb RV
Bitte mitbringen: Wolldecke und Socken; lockere Kleidung, Vesper und Getränk
Handout und Kursunterlagen können für € 5,00 direkt bei der Referentin erworben werden.

ImageDie mit den Wechseljahren verbundenen Körpersignale und seelischen Befindlichkeiten erleben Frauen sehr unterschiedlich, manchmal sehr eindrucksvoll. Der Workshop möchte Sie einstimmen, dass Sie sich mit Ihren persönlichen Wechselerfahrungen positiv auseinandersetzen können.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5136f3968

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=3968&ICWO_Course_Map=true#course_id3968

06.11.2020 | Ort: wird noch bekannt gegeben | Nr.: 1106
Fit durch den Winter mit Hildegard von Bingen.

Fit durch den Winter mit Hildegard von Bingen.

Mit Gewürzen und Kräutern gegen Erkältungskrankheiten

Termin: Freitag, 06. November 2020, 14:00 bis 16:15 Uhr
Ort: wird noch bekannt gegeben
Referent/in: Hildegard Danner, Kräuterfachfrau und Gärtnermeisterin,
Brigitte Metzger, Hildegard von Bingen-Referentin und Krankenschwester
Kosten: 18,00 € / ermäßigt 15,00 € (zzgl. ca. 3,00 € Materialkosten, diese bitte bar bei der Referentin bezahlen)
Anmeldung: bis 30.10.2020 - max. 14 Teilnehmende
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Stiftung Liebenau

Die Heilige Hildegard von Bingen beschreibt viele Gewürze, Kräuter und Rezepte, die sowohl vorbeugend, als auch gezielt bei Beschwerden, vor allem in der kalten Jahreszeit eingesetzt werden können.




Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5136f4280

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4280&ICWO_Course_Map=true#course_id4280

06.11.2020 | Ort: online - Digitales Kursangebot | Nr.: 1106
Online-Vortrag: Wie schreibe ich mein Testament?

Online-Vortrag: Wie schreibe ich mein Testament?

Webinar

Termin: Online-Vortrag: Freitag, 06. November 2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: online - Digitales Kursangebot
Referent/in: Guido Hagedorn
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: bis 02.11.2020 - nach der Anmeldung erhalten Sie den Link zum Online-Vortrag
Veranstalter: Kath. Hilfswerke - Erbschaftsinitiative
Kooperationspartner: keb FN

Ob aufgrund einer bestimmten Lebenssituation oder einer vorgerückten Lebensphase – jeder Mensch kann sich irgendwann fragen:
Was passiert mit meinem Eigentum nach meinem Tod?
Was genau möchte ich?
Wie kann ich mit einem klar formulierten letzten Willen Erbstreitigkeiten in meiner Familie vermeiden?
Wie kann ich ein Anliegen, das mir schon ein Leben lang am Herzen liegt, über meine eigene Zeit hinaus bedenken?

Herr Guido Hagedorn, Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht aus Tettnang, informiert rund um das Thema Testament und Erbschaft: Ausgehend von der gesetzlichen Erbfolge zeigt er, wann jemand eine Verfügung von Todes wegen (z.B. ein Testament) benötigt. Um hierbei spätere Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, sind bestimmte Formen, Inhalte und Begrifflichkeiten zu beachten, auf die der Referent eingeht.
Auch Pflichtteilsansprüche, die vorweggenommene Erbfolge sowie die Schenkung- und Erbschaftsteuer werden zur Sprache gebracht.

Die katholischen Hilfswerke – Adveniat, MISEREOR, Caritas international, Renovabis, missio und das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ – möchten Ihnen die Gelegenheit bieten, sich über die grundlegenden rechtlichen Gesichtspunkte der Nachlassregelungen zu informieren.

Nach dem Vortrag steht der Referent für Rückfragen zur Verfügung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
27d4a4360

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4360&ICWO_Course_Map=true#course_id4360

07.11.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1107
Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht. Kurs 2

Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht. Kurs 2

Das „kleine 1x1 der Sterbebegleitung“. Workshop

Termin: Samstag, 7. November 2020, 9:30 - ca. 13:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Allmand-Caré
Adresse: Allmandstr. 18, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Koordinatorinnen des Ambulanten Hospizdienstes, Birgitta Radau, Krankenschwester und Fachkraft für Palliative Care,
Isabel Römer, Pflegepädagogin und Krankenschwester
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: bis 30.10.2020 unter isabel.roemer@stiftung-liebenau.de oder 0173/ 3711226
Veranstalter: Hospizbewegung Friedrichshafen
Kooperationspartner: keb FN

ImageDas Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen, zuhause
zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. In diesem Basis-Kurs zur
Letzten Hilfe wird vermittelt, was Sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Wissen um Letzte Hilfe und
Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden.

Kursthemen:
• Sterben als ein Teil des Lebens
• Vorsorgen und entscheiden
• Leiden lindern
• Abschied nehmen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4378&ICWO_Course_Map=true#course_id4378

09.11.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1109
Wie schreibe ich mein Testament?

Wie schreibe ich mein Testament?

Termin: Präsenzvortrag: Montag, 09. November 2020, 17:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste, EG, Barrierefrei
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichhafen
Referent/in: Guido Hagedorn
Kosten: Eintritt frei
Anmeldung: bis 02.11.2020
Veranstalter: Kath. Hilfswerke - Erbschaftsinitiative
Kooperationspartner: keb FN

Ob aufgrund einer bestimmten Lebenssituation oder einer vorgerückten Lebensphase – jeder Mensch kann sich irgendwann fragen:
Was passiert mit meinem Eigentum nach meinem Tod?
Was genau möchte ich?
Wie kann ich mit einem klar formulierten letzten Willen Erbstreitigkeiten in meiner Familie vermeiden?
Wie kann ich ein Anliegen, das mir schon ein Leben lang am Herzen liegt, über meine eigene Zeit hinaus bedenken?

Herr Guido Hagedorn, Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht aus Tettnang, informiert rund um das Thema Testament und Erbschaft: Ausgehend von der gesetzlichen Erbfolge zeigt er, wann jemand eine Verfügung von Todes wegen (z.B. ein Testament) benötigt. Um hierbei spätere Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, sind bestimmte Formen, Inhalte und Begrifflichkeiten zu beachten, auf die der Referent eingeht.
Auch Pflichtteilsansprüche, die vorweggenommene Erbfolge sowie die Schenkung- und Erbschaftsteuer werden zur Sprache gebracht.

Die katholischen Hilfswerke – Adveniat, MISEREOR, Caritas international, Renovabis, missio und das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ – möchten Ihnen die Gelegenheit bieten, sich über die grundlegenden rechtlichen Gesichtspunkte der Nachlassregelungen zu informieren.

Nach dem Vortrag steht der Referent für Rückfragen zur Verfügung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
fdc954400

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4400&ICWO_Course_Map=true#course_id4400

10.11.2020 | Ort: Johannes-Brenz-Haus (barrierefrei) | Nr.: 1110
Da bleibt keiner sprachlos! Gebärden ÜBEN nach "Schau doch meine Hände an"

Da bleibt keiner sprachlos! Gebärden ÜBEN nach "Schau doch meine Hände an"

Übungskurs für Teilnehmende, die bereits einen SdmHa-Kurs besucht haben

Termin: 2 x Dienstag, 10. und 17. November 2020, 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort: Johannes-Brenz-Haus (barrierefrei)
Adresse: Ailingerstr. 33, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Gunda Dzubiel, Sonderpädagogin, Gebärdenreferentin
Kosten: 20,00 €, ermäßigt 15,00 € – ein Ehrenamtsbonus ist möglich!
Anmeldung: bis 03.11.2020
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: offene Hilfen Diakonie Pfingstweid

ImageEine eingeschränkte Kommunikation in der Lautsprache begegnet uns immer wieder – bei der Arbeit, beim Einkaufen, in der Beratung, im Bus.
Menschen mit Behinderung, anderer Sprachherkunft oder mit Demenz wollen und können mit uns kommunizieren.
Dabei helfen Gebärden aus der Gebärdensammlung „Schau doch meine Hände an“:
Gebärden sind eine körpereigene – damit immer verfügbare – Kommunikationsform, die Menschen mit eingeschränkter Lautsprache in ihrer Kommunikation unterstützt.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
4b4b34396

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4396&ICWO_Course_Map=true#course_id4396

13.11.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 1113
Kreative Duftwerkstatt „Dufte durch den Nachmittag“

Kreative Duftwerkstatt „Dufte durch den Nachmittag“

Eine faszinierende Reise ins Reich der Düfte

Termin: Freitag, 13. November 2020, 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Johannes-Brenz-Haus
Adresse: Ailingerstr. 33, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Hildegard Danner, Kräuterfachfrau und Gärtnermeisterin,
Ulrike Schuler, Kräuterfachfrau, Hildegard von Bingen-Expertin, Erzieherin
Kosten: 24,00 € / ermäßigt 20,00 € (zzgl. ca. 5,00 € Materialkosten, diese bitte bar bei der Referentin bezahlen)
Anmeldung: bis 06.11.2020 - max. 14 Teilnehmende
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Offene Hilfen Diakonie Pfingstweid

Lavendel, Rose, Minze, Thymian……….wer liebt nicht diese verschwenderischen Düfte im Garten? Kräuterdüfte tun gut, sie entspannen, regen an, inspirieren und beruhigen.
Entdecken Sie die Kraft wohlriechender Pflanzen und Gewürze und ihre Wirkung auf Körper und Seele.
Sie lernen zahlreiche Anwendungsbeispiele aus der Duftmedizin kennen und hören wie Sie die wertvollen Essenzen in ihrem Alltag für das Wohlbefinden nutzen können.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a0bc34370

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4370&ICWO_Course_Map=true#course_id4370

17.11.2020 | Ort: Ravensburg
Umkehr zur humanen Wirtschaft

Umkehr zur humanen Wirtschaft

Was wir aus der Corona-Krise lernen können

Termin: Dienstag, 17. November 2020, 19:00 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Gemeindesaal Dreifaltigkeit
Adresse: Angerstr.8, Ravensburg
Referent/in: Dr. Wolfgang Kessler, Wirtschaftspublizist, ehem. Chefredakteur Publik Forum
Kosten: freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: und weitere Infoemationen zur Veranstaltung unter ravensburg@betriebsseelsorge.drs.de
Veranstalter: Betriebsseelsorge RV
Kooperationspartner: keb RV, Pax Christi, KAB, DGB, Kirchengemeinde Dreifaltigkeit RV

Gnadenlos enthüllt ein tödliches Virus die Schwächen unserer Wirtschaft: Krankenhäuser und Pflegeheime werden von privaten Investoren auf Rendite getrimmt. Spekulanten nutzen jede Krise für Milliardengewinne. Wieder einmal sind die Ärmeren besonders von der Krise betroffen, Millionen Arbeitsplätze sind bedroht. Viele fordern Wachstum, ohne Rücksicht auf das Klima. Der globale Konkurrenzkampf zerstört die Umwelt, beutet Menschen aus. Der Fleischhunger holzt Regenwälder ab und setzt Viren frei. Wirtschaft, Arbeitswelt und Konsum müssen grundlegend anders werden.
Das erfordert tiefgreifende Veränderungen unserer Wirtschaft, ohne dass sie in eine Krise stürzt." In seinem Vortrag zeigt der Ökonom und Publizist Wolfgang Kessler, ehemaliger Chefredakteur von Publik-Forum, an konkreten Modellen und Alternativen, wie die Wirtschaft humaner gestaltet werden kann. Und was die Bürgerinnen und Bürger dafür tun können

ravensburg@betriebsseelsorge.drs.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4413&ICWO_Course_Map=true#course_id4413

21.11.2020 | Ort: Oberteuringen | Nr.: 1121
Lebe ich oder werde ich gelebt?

Lebe ich oder werde ich gelebt?

Eine Standortbestimmung

Termin: Samstag, 21. November 2020, 9:30 bis 17:00 Uhr
Ort: Oberteuringen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Martinus-Haus
Adresse: St. Martinus-Platz, 88094 Oberteuringen
Referent/in: Bettina Metzger-Geirhos, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Sonderpädagogin
Kosten: 50,00 €
Anmeldung: bis 13.11.2020
Veranstalter: keb FN

An diesem Tag nehmen wir uns Zeit für eine persönliche Standortbestimmung: Wo stehe ich aktuell in meinem Leben? Habe ich den Eindruck, mein Leben so zu leben wie es mir entspricht oder lebe ich ein „fremdes“ Leben? Jenseits von einem „richtig“ oder „falsch“ machen wir uns spürend, achtsam und wertschätzend auf die Suche nach Fragen und Antworten.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9f6c94223

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4223&ICWO_Course_Map=true#course_id4223



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2020
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i