Unsere Veranstaltungen und Kurse


Seite:  1 | 2 
01.04.2019
Unser aktuelles Programmheft

Unser aktuelles Programmheft

Kurszeitraum März bis Oktober 2019

ImageDie Programmhefte liegen für Sie im Haus der Kirchlichen Dienste zum Mitnehmen aus.
Gerne schicken wir Ihnen auf Wunsch auch ein Exemplar zu.

Programmheft März bis Okt. 2019 zum Herunterladen PDF

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4077&ICWO_Course_Map=true#course_id4077

15.06.2019 | Ort: Friedrichshafen
Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung.

Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung.

Ein Klettergruppenangebot ohne Voraussetzungen

Termin: Samstag, 15.06.2019, von 9:00 - 12:00 Uhr
die nächsten Termine: 29.06., 13.07.
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: DAV Kletterhalle
Adresse: Vogelsangstr. 21/1, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Rebecca Renner- Kletterbetreuerin,
Thomas Huber- Klettertrainer
Hannah Deierling- Klettertrainerin
Rabea Renner- Kletterbetreuerin
Anmeldung: erforderlich, jew. eine Woche vor dem Termin (s. u.)
Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN
Kooperationspartner: keb FN
Teilnahmebeitrag pro Termin:
€ 8,00 Erwachsene
€ 5,00 Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung ab 50% GdB
€ 2,00 in Ausnahme-Fällen möglich, nach Absprache
€ 0,00 Mitglieder im DAV FN, Kletter-Abteilung und Begleit-Personen, die nicht klettern
Begleit-Personen, die klettern, zahlen den normalen Eintritt

Anmeldung erforderlich: bitte jeweils eine Woche vor dem Termin,
per E-Mail an Rebecca Renner, E-Mail: r.renner@dav-fn.de.
Mit Fragen dürfen Sie sich ebenfalls gerne an Frau Renner wenden.

Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN, Kletterabteilung;
Kooperation: keb FN

In der Klettergruppe „Rundum“ können Teilnehmer*innen die Grundlagen des Kletterns erlernen und die unterschiedlichsten Eindrücke sammeln. Während des Kletterns besteht die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen.

Bitte bringen Sie mit:
• Sport-Kleidung
• Turn-Schuhe
• etwas zu trinken
• ein kleines Vesper.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3954&ICWO_Course_Map=true#course_id3954

21.06.2019 | Ort: Eriskirch-Mariabrunn
Didg ‚n‘ Drum ‚n‘ More

Didg ‚n‘ Drum ‚n‘ More

Offene Aktion „Theoderichs Tafelrunde“ für mind. 16-jährige Erwachsene

Termin: freitags, jeweils von 19:00 bis max. 22:00 Uhr:
21. Juni, 19. Juli. 20. Setember, 18. Oktober
Ort: Eriskirch-Mariabrunn
Haus/Raum: Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets in Eriskirch-Schlatt
Adresse: in Richtung Gmünd am Waldrand hinter den Gebäuden Aspenweg 19–23 bzw. hinter der Grillhütte.
Referent/in: Dieter Walser,
Diakon, Seelsorger in der Jugend-, Männer- und Erwachsenenarbeit, trommel- und anleitungsgeübt in der Gruppe „The Rhythmidoos“
Kosten: 5,00 € pro Termin
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: SE Seegemeinden
So finden Sie uns:
In und an einem Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets in Eriskirch-Schlatt.
In Richtung Gmünd am Waldrand hinter den Gebäuden Aspenweg 19 – 23 bzw. hinter der Grillhütte (auf dem Weg rechts an der Grillhütte vorbeigehen – den Weg hinunter/nach hinten …
Für GPS- und Navy-Fans Koordinaten: 47.621701 / 9.539931

Für alle, die mal was ganz anderes erleben wollen:

Didgeridoo spielen, trommeln, am Lagerfeuer sich unterhalten, Impulse und Aktionen mitmachen, einfach die urige Stimmung genießen und vieles mehr – egal ob mit oder ohne Instrument, alle sind herzlich willkommen!

Da das Ganze im Freien (Zugang über öfter feuchte Wiese) bzw. im Tipi stattfindet (auch im Winter), sollten Sie Ihre Kleidung und Schuhwerk daran anpassen. Ebenso wären eine eigene kleine Sitzmöglichkeit und eine Taschenlampe ratsam. Wer will, darf auch grillen.

Weitere Informationen bei dieter.walser@drs.de, unter oder Telefon: 0 75 41 - 8 23 52.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=3524&ICWO_Course_Map=true#course_id3524

21.06.2019 | Ort: Eriskirch - Schlatt/Lehen
Jahreszeiten-Impulse

Jahreszeiten-Impulse

"Sommer-Wellness"

Termin: Freitag, 21. Juni 2019, 18:00 Uhr
Ort: Eriskirch - Schlatt/Lehen
Haus/Raum: Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets in Eriskirch-Schlatt
Adresse: Aspenweg 19 – 23, 88097 Eriskirch
Referent/in: Dieter Walser,
Diakon, Seelsorger in der Jugend-, Männer- und Erwachsenenarbeit
Kosten: jeweils € 10,00
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: SE Seegemeinden
so finden Sie uns:
Eriskirch - Schlatt/Lehen, Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets; in Richtung Gmünd am Waldrand hinter den Gebäuden Aspenweg 19–23 bzw. hinter der Grillhütte.
Zugang zum Tipi für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich.

Infos und Aktionen rund um den Jahreskreis, Symbole, Archetypen, Geheimnisvolles und Lehrreiches, Interessantes und Mitreißendes, Geborgen-Sein in der Schöpfung ...

Aktuelle Informationen: www.spirit-fantasy-power.vpweb.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4011&ICWO_Course_Map=true#course_id4011

24.06.2019 | Ort: FN-Ailingen
NEUES KURSANGEBOT: "Nia Sommer – Special"

NEUES KURSANGEBOT: "Nia Sommer – Special"

"Nia" - ein ganzheitliches Bewegungskonzept für Fitness und Körperbewusstheit. Für alle geeignet. Mit toller Musik und viel Freude und Spass an der Bewegung

Termin: Am Morgen – zum Start in die Woche:
5 x Montag, 10:00 bis 11:15 Uhr
Termine: 24.06., 01.07., 08.07., 24.07. (Mittwoch!), 29.07.2019

Am Abend – zum Ausklang des Tages:
5 x Dienstag, 18:15 bis 19:30 Uhr
Termine: 25.06., 02.07., 09.07., 23.07., 30.07.2019
Ort: FN-Ailingen
Haus/Raum: "be moved", 1. OG
Adresse: Bodenseestr. 1, 88048 FN-Ailingen
Referent/in: Sigrid Wianski, zert. NIA Bluebelt Teacher
Kosten: 45,00 €
Anmeldung: erforderlich (s.u.)
Infos und Anmeldung bei:
Sigrid Wianski, zert. NIA Bluebelt Teacher
sigrid.wianski@gmx.de
Mobil & WhatsApp: 0176 – 64009

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bei Interesse ist eine unmittelbare Fortsetzung des Kurses möglich.

Kostenlose Parkplätze vor dem Haus vorhanden.
Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe.


ImageNia (neuromuskuläre integrative Aktion ) vereint das Beste aus verschiedenen Welten:

Tanz – Kampfkunst – Entspannung

zu einem ganzheitlichen Fitnessprogramm, das Körper, Geist und Seele berührt. Die harmonischen Bewegungen sind so ausgewählt, dass du auf gesunde, gelenkschonende Weise deine 200 Knochen, 700 Muskeln und Sehnen trainierst und das Herz-Kreislauf-System anregst.

Nia ist Spaß statt Leistungsdruck. Nia fördert Balance, Ausgelassenheit, Körperbewusstsein und Freude an der Bewegung. Schon nach kurzer Zeit spürst du wie deine Anspannung sich löst, deine Kraft zunimmt, sich deine Batterien wieder aufladen und du mit mehr Leichtigkeit durch den Alltag gehst.

Nia ist geeignet für alle – auch für Schwangere -, die sich gerne bewegen, unabhängig von Alter, Kondition oder Vorkenntnissen.

Jede Bewegung kann in verschiedenen Intensitäten ausgeführt werden und du wählst je nach Tagesform und körperlicher Konstitution dein Level. Jeder wie er kann und mag. Es gibt keine Anfänger-Gruppen, da alle Bewegungen auf die Bedürfnisse des Einzelnen angepasst werden. Dadurch ist der Einstieg in die Nia-Stunden jederzeit möglich.

Nia macht glücklich. Probier es einfach aus!

Mehr über Nia: www.nianow.com

Nia Flyer pdf4127

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4127&ICWO_Course_Map=true#course_id4127

27.06.2019 | Ort: Friedrichshafen
Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz

Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz

Termin: 27.06., 11.07., 25.07., 12.09., 26.09., 10.10., 24.10., 07.11., 21.11., 05.12. und 19.12.2019
jeweils Donnerstag, i.d.R. 14-tägig, von 14:30 bis 16:30 Uhr – eine Teilnahme ist jederzeit möglich.
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei), 1. OG
Adresse: Katharinenstr. 16
Referent/in: Bruna Wernet, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Deutsches Rotes Kreuz,,
Edgar Störk, Sozialarbeiter (FH), Caritas-Zentrum Friedrichshafen
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: erbeten (s.u.)
Veranstalter: Caritas Bodensee-Oberschwaben
Kooperationspartner: Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes im Bodenseekreis
Anmeldung beim Caritas-Zentrum Friedrichshafen, Telefon: 0 75 41 - 3 00 00,
E-Mail: stoerk@caritas-bodensee-oberschwaben.de

Die Diagnose Demenz stellt die betroffenen Menschen vor eine große Bewältigungsaufgabe. Das Gruppenangebot möchte Ihnen ermöglichen auszusprechen, was Sie bewegt, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen, Kraft zu tanken und auch zusammen Spaß zu erleben.

Die Gruppe trifft sich i.d.R. im 2-wöchigen Rhythmus. Eine Teilnahme ist jederzeit möglich. Worüber in der Gruppe miteinander gesprochen wird, bestimmen die Teilnehmenden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=3647&ICWO_Course_Map=true#course_id3647

29.06.2019 | Ort: Eriskirch/Schlatt
Reise zu Dir selbst

Reise zu Dir selbst

Termin: Samstag, 29. Juni 2019, 13:00 bis 17:00 Uhr.
Ort: Eriskirch/Schlatt
Haus/Raum: Tipi auf einer Wiese
Adresse: s.u.
Referent/in: Diakon Dieter Walser, Seelsorger, Erwachsenenbildner
Veranstalter: keb SE Seegemeinden
so finden Sie uns:
Eriskirch - Schlatt/Lehen, Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets; in Richtung Gmünd am Waldrand hinter den Gebäuden Aspenweg 19–23 bzw. hinter der Grillhütte.
Zugang zum Tipi für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich.

Info und Kontakt:
Diakon Dieter Walser
Mariabrunnstr. 68
88097 Eriskirch,
Tel. 07541/981003
diakon.dieter.walser@web.de

  • Traumreise
  • archetypische Begleiter spüren und sich helfen lassen
  • zu sich selbst finden
  • Psyche ausbalancieren und Seele wachsen lassen
  • Zukunft erspüren


Geh auf die Suche nach Dir selbst - in dir drin … - mit der Möglichkeit und nur auf Wunsch, einen ganz persönlichen Einzelsegen zu empfangen. halbtägig, Samstag, 29. Juni 2019, 13 - 17 Uhr.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4027&ICWO_Course_Map=true#course_id4027

01.07.2019 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Gespräche in Gruppen und Teams moderieren

Gespräche in Gruppen und Teams moderieren

effizient und beziehungsstärkend

Termin: Montag, 1. JUli 2019 bis Mittwoch, 3. Juli 2019, jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: Siggenweiler Str. 11, 88074 Meckenbeuren
Referent/in: Anna Jäger, Diplompädagogin, Diplomsozialarbeiterin, Trainerin im Bereich Führung und Kommunikation, Ausbildung in Organisationsberatung
Kosten: 340,00 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.
keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
keb Bodenseekreis
Anmeldung:
Akademie Schloss Liebenau
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
07542 10-1470
akademie@stiftung-liebenau.de

Der Kurs zu den Grundlagen der Gesprächsleitung und Moderation vermittelt die Qualifikation, Gespräche in unterschiedlichen Gruppen und Teams zu leiten: Gesprächsabläufe zu strukturieren, Teilnehmer einzubeziehen, ein effektives und motivierendes Ergebnis in begrenzter Zeit zu erzielen und gestärkte Beziehungen zu ermöglichen.

Inhalte sind:

  • Das spezielle heutige Verständnis von Moderation,
  • Aufgabe und Rolle von Moderatoren,
  • zielgerechte Gesprächsformen,
  • effektive Vorbereitung von Moderationen,
  • Strukturierung von Besprechungspunkten,
  • Regeln für Gesprächsleitung: Vom gezielten Einstieg über den "roten Faden" bis hin zum dokumentierten Ergebnis,
  • eigene Ressourcen auf der Sach- und Beziehungsebene,
  • Moderationsmethoden und Visualisierung sowie
  • Umgang mit schwierigen Situationen.



Gearbeitet wird mit interaktivem, praxis-, ressourcen- und zielorientiertem Lernen, inhaltlichen Impulsen, Gruppenarbeiten, Übungen zur Umsetzung und Körperübungen zur "Inneren Führungshaltung".

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=3960&ICWO_Course_Map=true#course_id3960

02.07.2019 | Ort: Bad Waldsee | Nr.: 0702
Reuter Gespräche zur Erwachsenenbildung

Reuter Gespräche zur Erwachsenenbildung

Thema: Kirche, Sexualität und Macht

Termin: Dienstag, 02. Juli 2019, 19:00 Uhr (ab 18:30 Uhr Beginn mit einem kleinen Imbiss)
Ort: Bad Waldsee
Haus/Raum: Kloster Reute, Bildungshaus Maximilian
Adresse: Kardinal-von-Rodt-Str.14, Bad Waldsee/Reute
Referent/in: Dr. Wunibald Müller, Würzburg
Kosten: € 10,- (incl. Imbiss und Getränk), für Leiter*innen bzw. Mitglieder von Teams/Ausschüssen der Erwachsenenbildung kostenfrei.
Veranstalter: keb BC-SLG
Kooperationspartner: keb RV und keb FN
Anmeldung bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Tel. 07371/ 93 590, info@keb-bc-slg.de,
oder online www.keb-bc-slg.de

ImageDas Problem sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche liegt nicht nur im Fehlverhalten einzelner Täter, die im Dienst der Kirche stehen. „Sexueller Missbrauch ist vor allem Missbrauch von Macht“ sagt die im Herbst 2018 der Deutschen Bischofskonferenz öffentlich vorgelegte Missbrauchsstudie in aller Deutlichkeit. Es gilt daher, auch die Faktoren im System Kirche anzugehen, die Missbrauch ermöglichen oder begünstigen. Welche Rolle spielen hierbei der Pflichtzölibat für Priester, klerikale Machtstrukturen und patriarchale Hierarchien, die Haltung der Kirche zur Homosexualität und die kirchliche Sexualmoral insgesamt?

Der Theologe und Psychotherapeut Dr. Wunibald Müller war Leiter des Recollectio-Hauses in Münsterschwarzach und hat über viele Jahre Geistliche und kirchliche Mitarbeiter in Krisensituationen betreut. Er erwartet von der Kirche an die Wurzeln gehende Konsequenzen, nicht nur die Verabschiedung von Richtlinien und Präventionsordnungen.

Die Reuter Gespräche sind seit vielen Jahren eine Veranstaltung, bei der die keb im Oberland zu einem aktuellen Thema einlädt, das für die Bildungsarbeit von Bedeutung ist.

Eingeladen sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der katholischen Erwachsenenbildung im Oberland, alle pastoralen Mitarbeiter, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in den Kirchengemeinden und Seelsorgeeinheiten, sowie alle am Thema Interessierten

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=3711&ICWO_Course_Map=true#course_id3711

05.07.2019 | Ort: Buchenberg, Im Kreuzbachthal 45 (Hütte) | Nr.: 0705
Abenteuerwochenende für Väter und Kinder (5 bis 10 Jahre) im Juli

Abenteuerwochenende für Väter und Kinder (5 bis 10 Jahre) im Juli

Termin: Freitag, 05. Juli 2019, 18:00 Uhr bis Sonntag, 07. Juli 2019, 15:00 Uhr
Ort: Buchenberg, Im Kreuzbachthal 45 (Hütte)
Haus/Raum: Kreuzbachthalhütte
Adresse: Im Kreuzbachthal 45, Hütte zwischen Isny und Leutkirch
Referent/in: Bruno Paris, langjähriger Leiter von Väter-Kinder-Wochenenden, Moderator und Seminarleiter
Kosten: gestaffelt, s.u.
Anmeldung: möglichst bald unter 07541/ 378 60 72 oder info@keb-fn.de
Veranstalter: keb FN, Kooperation: keb RV, keb BC-SLG
Kooperationspartner: keb RV, keb BC-SLG
Teilnehmerzahl: mind. 12 bis max. 16 Personen

Kursgebühr: € 40,00 pro Person

zzgl. Übernachtung / Verpflegung, gestaffelt, pro Person:
- bei 12 Personen: € 75,00
- bei 14 Personen: € 65,00
- bei 16 Personen: € 55,00

ggf. kommen Materialkosten hinzu

Für ein zweites und weitere Kinder je Vater: Ermäßigung je 50% auf die Gesamtkosten

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung den Namen und das Alter Ihres Kindes mit an - vielen Dank.

ImageEintauchen in die geheimnisvolle und faszinierende Umgebung von Wald und Wiese. Unterschlupf finden in einer idyllisch gelegenen Hütte im Kreuzthal zwischen Isny und Leutkirch.
Entdecken, was gut tut, man aber schon lange vergessen hat.
Erleben, was wirklich zählt: Stärke miteinander, Freude aneinander, Vertrauen zueinander.

Unsere Hütte im Wald: Ein Ort des Spiels, ein Ort der Begegnung, mit der Natur, den Kindern, den Vätern, den anderen, uns selbst.

Kinder und ihre (im Alltag häufig viel beschäftigten) Väter verbringen wertvolle Zeit miteinander. Sie entdecken und entwickeln gemeinsam Fähigkeiten und Fertigkeiten, die den anderen in „neuem Licht“ erscheinen lassen können – sie stärken ihre ganz persönliche Vater-Kind-Beziehung.

Erlebnispädagogische Angebote in einer Gruppe von Erwachsenen und Kindern fördern darüber hinaus Kontaktfähigkeit und Mut.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=3950&ICWO_Course_Map=true#course_id3950

06.07.2019 | Ort: Friedrichshafen
Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

in St. Nikolaus Friedrichshafen

Termin: jeweils ein mal monatlich samstags, in der Stadtkirche St. Nikolaus:
10:00 Uhr Beginn mit einem Impuls ;
12:00 Uhr Mittagsgebet, dazwischen Stille, Zeit in Stadt und See, sowie Gesprächsangebot
14:30 Uhr Meditationsübung und Abschluss.

Weitere Termine: 27.07., 21.09., 26.10, 30.11.2019
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Kirche St. Nikolaus
Adresse: Adenauerplatz, Stadtmitte Friedrichshafen
Referent/in: Philip Heger (Pastoralreferent)
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen
Bitte Verpflegung mitbringen.

Einige Stunden runterkommen – zwar mitten im Trubel der Stadt, aber mit Impulsen und Meditationsübungen kann man auch dort zur Ruhe kommen und das Geübte in den Alltag übertragen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4058&ICWO_Course_Map=true#course_id4058

06.07.2019 | Ort: Friedrichshafen-Raderach | Nr.: 0706
Permakultur – Gestaltungsprinzipien für eine Welt, die sich erhält

Permakultur – Gestaltungsprinzipien für eine Welt, die sich erhält

Workshop

Termin: Samstag, 06. Juli 2019, 10:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen-Raderach
Haus/Raum: Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus Raderach
Adresse: Fichtenburgstraße 37, 88048 FN-Raderach
Referent/in: Katrin Fieberitz, gelernte Gemüse-Gärtnerin, Zusatzqualifikation im Demeter-Anbau, Permakultur-Designerin, Dornbirn
Kosten: 18,00 €
Anmeldung: erforderlich bei keb RV (s.u.)
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb Bodenseekreis e.V.

Anmeldung bitte bei der keb RV:
0751/ 3 61 61 -30
info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Spürbare Klimaveränderungen, Artenschwund, soziale Verwerfungen – an vielen Stellen wird sichtbar, dass unsere bisherigen Konzepte und Antworten für aktuelle Probleme nicht mehr tragfähig sind.
Von Alberst Einstein stammt der Satz: „We cannot solve our problems with the same thinking we used when we created them." (Wir können unsere Probleme nicht mit dem gleichen Denken lösen, das wir nutzten, als wir sie kreiert haben).
Doch wo finden sich Denkansätze, die tatsächlich eine Änderung bedeuten?

Entstanden aus einer genauen Beobachtung der industriellen Landwirtschaft in Australien bietet die Permakultur genau dies. Prinzipien zur Gestaltung, die ganz neue Denkmöglichkeiten herausfordern. In den letzten 30 Jahren an verschiedenen Orten der Erde erprobt und verbessert, bietet die Permakultur damit mittlerweile Lösungsansätze für die verschiedensten Lebensbereiche.

An diesem Tag tauchen wir ein in die grundlegenden Prinzipien und besuchen einen Ort in der Region, der nach Grundsätzen der Permakultur gestaltet wird.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=3971&ICWO_Course_Map=true#course_id3971

09.07.2019 | Ort: FN-Ailingen
„Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor“

„Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor“

Eingeladen sind erwachsene Stotterer jeglichen Alters

Termin: 09.07., 10.09., 08.10., 12..11. und 10.12.2019
immer Dienstags, i.d.R. 14-tägig, von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: FN-Ailingen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Johann
Adresse: Ittenhauser Str. 11, 88048 FN-Ailingen
Referent/in: Edgar Störk
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: erbeten bei Edgar Störk (s.u.)
Veranstalter: Selbsthilfegruppe für Stotterer Bodensee-Oberschwaben
Anmeldung bei Edgar Störk,
Tel.: (0 75 43) 5 48 26, E-Mail: e.stoerk@gmx.de

An den Abenden kommen die Themen zur Sprache, die uns betreffen.

Die Arbeit in der Gruppe hilft gegen die Angst vor dem Stottern. Ziel ist die Stärkung des Selbstvertrauens und die Kommunikationsfähigkeit.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=3646&ICWO_Course_Map=true#course_id3646

09.07.2019 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0709 / LS 13
Bogenschießen

Bogenschießen

Termin: 3 mal Dienstag, 09., 16. und 23. Juli 2019, 18:00-20:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Johannes-Brenz-Haus (barrierefrei), im Garten des Familienzentrums
Adresse: Ailinger Str. 33, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Günter Kraft, Heil- und Erlebnispädagoge
Kosten: 32,00 €, ermäßigt € 26,00
Anmeldung: bis 02.07.2019, – maximal 8 Teilnehmende
Veranstalter: Offene Hilfen Diakonie Pfingstweid
Kooperationspartner: keb FN

Neben der notwendigen Konzentration, um ein Ziel zu treffen, werden durch die sich ständig wiederholten Bewegungsabläufe viele Muskelgruppen beansprucht und aufgebaut. Durch die kontrollierte Aktion und Reaktion der Muskulatur wird der Rücken gestärkt und die Wirbelsäule entlastet.

Beim Bogenschießen kann man den Alltagsstress hinter sich lassen und die innere Mitte finden.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c458a3496

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3496&ICWO_Course_Map=true#course_id3496

10.07.2019 | Ort: Kressbronn
Ein kostbarer Schatz bäuerlicher Kultur in der Bodenseeregion

Ein kostbarer Schatz bäuerlicher Kultur in der Bodenseeregion

Besuch auf der Hofanlage Milz

Termin: Mittwoch, 10.Juli 2019, 14.30 bis 16:00 Uhr
Treffpunkt: Rathaus RV-Oberhofen um 13:45 Uhr
eigene Anreise nach Kressbronn
Ort: Kressbronn
Haus/Raum: Hofanlage Milz
Adresse: Dorfstraße 56, 88079 Kressbronn am Bodensee
Referent/in: örtl. Führung
Kosten: 3 € für Eintritt und Führung
Anmeldung: erforderlich bis 5. Juli 2019
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: Seniorennetzwerk Süd
Anmeldung:

Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
Allmandstraße 10
88212 Ravensburg
0751 36161-30
info@keb-rv.de

Die Hofanlage Milz ermöglicht uns in außergewöhnlicher Weise Einblick zu bekommen in vergangene Zeiten: Hier sind mittlerweile selten gewordene traditionelle Bauformen erhalten, deren unterschiedliche Nutzungen den am Bodensee erfolgten landwirtschaftlichen Strukturwandel dokumentieren. Hier erinnern authentisch erhaltene Räume an das Alltagsleben der Hofbewohner, besonders an das anrührende Schicksal der letzten Bewohnerin. Ergänzt wird die Anlage durch einen traditionellen Bauerngarten und eine ortstypische Hochstammwiese. Der 2002 gegründete "Verein zur Erhaltung der Hofanlage Milz e.V." kümmert sich um Betrieb und Erhalt dieses außergewöhnlichen Kulturguts.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=3963&ICWO_Course_Map=true#course_id3963

13.07.2019 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0317/ LS 7
Zusammen im Glauben

Zusammen im Glauben

Termin: immer Sonntag, 15:00 bis 17:00 Uhr
der nächste Termin: 13.07.2019
weitere Termine: 15. September, 13. Oktober, 10. November, 1. Dezember
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei)
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Meinrad Bauer
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Kath. Kirchengemeinde St. Petrus Canisius;
Bewegung „Glaube und Licht"
Ansprechpartner: Meinrad Bauer, Gemeindereferent in Fischbach und Schnetzenhausen, Seelsorger bei Menschen mit Behinderung im Dekanat Friedrichshafen,
Pfarramt St. Magnus, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen,
Telefon: 0 75 41 - 95 29 99 21,
E-Mail: meinrad.bauer@drs.de

Die Gemeinschaft im Glauben erleben, singen, sprechen über Gott, über uns und über den Glauben. Impulse, Anregungen, Gebete, Austausch und Feiern sind Gründe für unsere Treffen.

Die ökumenische Gruppe orientiert sich an den Möglichkeiten der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten, z.B. durch die Verwendung Leichter Sprache.

Sie können alleine kommen oder auch gerne mit Freunden, Bekannten und Angehörigen.

Im Frühjahr 2014 gegründet, ist die Gruppe inzwischen zu einer Gemeinschaft gewachsen, die sich aber jederzeit über neue Interessenten freut!

Ganz unterschiedliche Menschen mit Erfahrung in der christlichen und inklusiven Arbeit mit Gruppen begleiten die Treffen. Themen für den geistlichen Impuls können von den Teilnehmer/inne/n auch eingebracht werden.

Mit einem Kaffeetrinken in gemeinschaftlicher Atmosphäre enden die Treffen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1a1d64099

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4099&ICWO_Course_Map=true#course_id4099

18.07.2019 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0523
"Schau doch meine Hände an" - Folgekurs mit Übungsabenden und Praxiseinheiten

"Schau doch meine Hände an" - Folgekurs mit Übungsabenden und Praxiseinheiten

NEUES KURSANGEBOT

Termin: Donnerstag, 18. Juli 2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
nächster Termin: 19.09.2019,
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei), 2. OG
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Gunda Dzubiel, Sonderpädagogin, Gebärdenreferentin
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN

Imagezum Kursinhalt:
• Kursabende mit Übungs- und Praxiseinheiten zu „Schau doch meine Hände an“
• die Themen, die behandelt und vertieft werden, können mit den Teilnehmern abgesprochen werden, Wünsche können gerne genannt werden

Was ist "Schau doch meine Hände an"?
Gebärden sind eine körpereigene – damit immer verfügbare – Kommunikationsform, die Menschen mit eingeschränkter Lautsprache in ihrer Kommunikation unterstützt.
Eine eingeschränkte Kommunikation in der Lautsprache begegnet uns immer wieder – bei der Arbeit, beim Einkaufen, in der Beratung, im Bus.
Menschen mit Behinderung, anderer Sprachherkunft oder mit Demenz wollen und können mit uns kommunizieren.
Dabei helfen Gebärden aus der Gebärdensammlung „Schau doch meine Hände an“:

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f4eb63967

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=3967&ICWO_Course_Map=true#course_id3967

19.07.2019 | Ort: Tettnang
Kirche anders - Frauenkirche im ländlichen Raum

Kirche anders - Frauenkirche im ländlichen Raum

Frauenliturgie - Gottesdienst und Gespräch

Termin: Freitag, 19. Juli 2019, 19:00 Uhr:
„Dem Leben lauschen“
Ort: Tettnang
Haus/Raum: St. Gallus
Veranstalter: KDFB Bodenseekreis
Kontakt:
Landfrauenvereinigung des kath. deutschen Frauenbundes KDFB, Jahnstr. 30, 70597 Stuttgart,
Verantwortliche: Birgit Bronner, Geistliche Beirätin LV

Frauen-Liturgie in neuer Form: mit meditativen Elementen und spirituellen Impulsen, mit biblischen Texten und schöner Musik, ganzheitlich, berührend, inspirierend, stärkend.
Unser Beitrag zur Erneuerung der Kirche.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4037&ICWO_Course_Map=true#course_id4037

19.07.2019 | Ort: Friedrichshafen
Netzwerk BWB: Die Magischen 8 – Erfolg und Glück sind kein Zufall

Netzwerk BWB: Die Magischen 8 – Erfolg und Glück sind kein Zufall

Business Women Bodensee

Termin: jeweils Freitag, 19:00 bis ca. 21:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Ringhotel Krone Schnetzenhausen
Adresse: Untere Mühlbachstr. 1, 88045 Friedrichshafen
Kosten: 20,00 € pro Abend
Anmeldung: erforderlich unter info@bwb-netzwerk.de
Veranstalter: Netzwerk BWB

  • Freitag, 19. Juli: Die Magischen 8 – Erfolg und Glück sind kein Zufall; Heidrun Horn, Naturheilpraxis für Psychosomatik
  • Freitag, 27. September: Social Media Marketing - Authentisch, dosiert und gezielt; Nina Kirsch, Software-Entwicklerin
  • Freitag, 22. November: Mit Klarheit zum Erfolg; Margarita von Mayen, Business-Coach

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4129&ICWO_Course_Map=true#course_id4129

27.07.2019 | Ort: Friedrichshafen
Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

in St. Nikolaus Friedrichshafen

Termin: jeweils ein mal monatlich samstags, in der Stadtkirche St. Nikolaus:
10:00 Uhr Beginn mit einem Impuls ;
12:00 Uhr Mittagsgebet, dazwischen Stille, Zeit in Stadt und See, sowie Gesprächsangebot
14:30 Uhr Meditationsübung und Abschluss.

Weitere Termine: 21.09., 26.10, 30.11.2019
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Kirche St. Nikolaus
Adresse: Adenauerplatz, Stadtmitte Friedrichshafen
Referent/in: Philip Heger (Pastoralreferent)
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen
Bitte Verpflegung mitbringen.

Einige Stunden runterkommen – zwar mitten im Trubel der Stadt, aber mit Impulsen und Meditationsübungen kann man auch dort zur Ruhe kommen und das Geübte in den Alltag übertragen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4059&ICWO_Course_Map=true#course_id4059



Seite:  1 | 2 
© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2019
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i