Programm der keb FN ab September 2018


Seite:  1 | 2 
01.09.2018 | Ort: Friedrichshafen
„Kleine kirche!“ Katholische Kirche St. Petrus Canisius

„Kleine kirche!“ Katholische Kirche St. Petrus Canisius

jeweils Freitag, 19:00 Uhr

Termin: immer Freitags, 19:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Kath. Pfarrkirche St. Petrus Canisius
Adresse: Katharinenstr. 12, 88045 Friedrichshafen
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius, Friedrichshafen
Verschiedene Gäste werden im Gottesdienst von ihrem Leben, ihrer Berufung und ihrem Glauben erzählen. Der eine oder die andere werden auch noch im Anschluss an die „Kleine kirche!“ referieren.

Aktuelle Informationen, auch zu den einzelnen Themen der Vorgespräche: www.katholisch-friedrichshafen.de/stpetruscanisius/gottesdienste/kleine-kirche/

ImageKomm doch mal zur „Kleinen kirche!“

Nein, hier hat niemand die Großschreibung verwechselt. Bewusst soll Kirche hier klein geschrieben sein, weil es eben eine kleine Kirche ist, um die es sich bei diesem besonderen Angebot handelt.

Aus einer ganz normalen Werktagsmesse ist ein Gottesdienst geworden, der schon allein deswegen anders ist, weil „man“ enger zusammenrückt. In der großen Canisiuskirche sitzen wir in den vorderen Bänken in einer gedachten, kleineren Kirche. Der Gottesdienst ist in der Regel musikalisch gestaltet, eine kurze Ansprache entfaltet das Wort Gottes, Elemente der Stille und der Empfang der Heiligen Kommunion unter beiderlei Gestalt sind Kennzeichen der „Kleinen kirche“. Die Fürbitten kommen „frisch“ aus dem Gottesvolk.

Einmal im Monat erzählt ein Gast von seinem Leben oder/und seiner Arbeit.
Einmal im Monat wird der Einzelsegen gespendet.
Jeden Freitag, zum Ausklang der Arbeitswoche, um 19:00 Uhr steht diese Quelle der alltäglichen Freude und des Loslassens zur Verfügung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4038&ICWO_Course_Map=true#course_id4038

16.11.2018 | Ort: Eriskirch-Mariabrunn | Nr.: 1029 / LS 7
Didg ‚n‘ Drum ‚n‘ More

Didg ‚n‘ Drum ‚n‘ More

Offene Aktion „Theoderichs Tafelrunde“ für mind. 16-jährige Erwachsene

Termin: freitags, jeweils von 19:00 bis max. 22:00 Uhr
16.11.2018, 21.12.2018
18.01.2019, 15.02.2019
Ort: Eriskirch-Mariabrunn
Haus/Raum: Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets in Eriskirch-Schlatt
Adresse: in Richtung Gmünd am Waldrand hinter den Gebäuden Aspenweg 19–23 bzw. hinter der Grillhütte.
Referent/in: Dieter Walser,
Diakon, Seelsorger in der Jugend-, Männer- und Erwachsenenarbeit, trommel- und anleitungsgeübt in der Gruppe „The Rhythmidoos“
Kosten: 5,00 € pro Termin
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: SE Seegemeinden
So finden Sie uns:
In und an einem Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets in Eriskirch-Schlatt.
In Richtung Gmünd am Waldrand hinter den Gebäuden Aspenweg 19 – 23 bzw. hinter der Grillhütte (auf dem Weg rechts an der Grillhütte vorbeigehen – den Weg hinunter/nach hinten …
Für GPS- und Navy-Fans Koordinaten: 47.621701 / 9.539931

Für alle, die mal was ganz anderes erleben wollen:

Didgeridoo spielen, trommeln, am Lagerfeuer sich unterhalten, Impulse und Aktionen mitmachen, einfach die urige Stimmung genießen und vieles mehr – egal ob mit oder ohne Instrument, alle sind herzlich willkommen!

Da das Ganze im Freien (Zugang über öfter feuchte Wiese) bzw. im Tipi stattfindet (auch im Winter), sollten Sie Ihre Kleidung und Schuhwerk daran anpassen. Ebenso wären eine eigene kleine Sitzmöglichkeit und eine Taschenlampe ratsam. Wer will, darf auch grillen.

Weitere Informationen bei dieter.walser@drs.de, unter www.spirit-fantasy-power.vpweb.de oder Telefon: 0 75 41 - 8 23 52.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4030&ICWO_Course_Map=true#course_id4030

04.12.2018 | Ort: FN-Ailingen
„Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor“

„Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor“

Eingeladen sind erwachsene Stotterer jeglichen Alters

Termin: Dienstags, 14-tägig, von 18:00 bis 20:00 Uhr
weitere Termine:
2019: 08.01., 12.02., 12.03., 09.04., 14.05., 04.06., 09.07., 10.09., 08.10., 12..11. und 10.12.2019
Ort: FN-Ailingen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Johann
Adresse: Ittenhauser Str. 11, 88048 FN-Ailingen
Referent/in: Edgar Störk
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: erbeten bei Edgar Störk (s.u.)
Veranstalter: Selbsthilfegruppe für Stotterer Bodensee-Oberschwaben
Anmeldung bei Edgar Störk,
Tel.: (0 75 43) 5 48 26, E-Mail: e.stoerk@gmx.de

An den Abenden kommen die Themen zur Sprache, die uns betreffen.

Die Arbeit in der Gruppe hilft gegen die Angst vor dem Stottern. Ziel ist die Stärkung des Selbstvertrauens und die Kommunikationsfähigkeit.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=3970&ICWO_Course_Map=true#course_id3970

06.12.2018 | Ort: Friedrichshafen
Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz

Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz

Termine 2018 / 2019

Termin: jeweils Donnerstag, i.d.R. 14-tägig, von 14:30 bis 16:30 Uhr – eine Teilnahme ist jederzeit möglich.
weitere Termine:
20.12.2018;
10.01., 24.01., 07.02., 21.02. 14.03., 28.03., 11.04., 09.05., 23.05., 06.06., 27.06., 11.07., 25.07., 12.09., 26.09., 10.10., 24.10., 07.11., 21.11., 05.12. und 19.12.2019
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei), 1. OG
Adresse: Katharinenstr. 16
Referent/in: Bruna Wernet, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Deutsches Rotes Kreuz,,
Edgar Störk, Dipl. Sozialarbeiter (FH), Caritas Zentrum Friedrichshafen
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: erbeten (s.u.)
Veranstalter: Caritas Bodensee-Oberschwaben
Kooperationspartner: Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes im Bodenseekreis
Anmeldung beim Caritas-Zentrum Friedrichshafen, Telefon: 0 75 41 - 3 00 00,
E-Mail: stoerk@caritas-bodensee-oberschwaben.de

Die Diagnose Demenz stellt die betroffenen Menschen vor eine große Bewältigungsaufgabe. Das Gruppenangebot möchte Ihnen ermöglichen auszusprechen, was Sie bewegt, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen, Kraft zu tanken und auch zusammen Spaß zu erleben.

Die Gruppe trifft sich i.d.R. im 2-wöchigen Rhythmus. Eine Teilnahme ist jederzeit möglich. Worüber in der Gruppe miteinander gesprochen wird, bestimmen die Teilnehmenden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=3946&ICWO_Course_Map=true#course_id3946

10.12.2018 | Ort: Kressbronn
Überkonfessioneller Männertreff

Überkonfessioneller Männertreff

Offen, spirituell: Lieder, Gebete, Gespräche, Diskussionen

Termin: Monatliche Treffen an jedem ersten Montag im Monat um 20:00 Uhr
Ort: Kressbronn
Haus/Raum: Kath. Kirche Maria Hilfe der Christen, Unterkirche, Gruppenraum
Adresse: Kirchstr. 4, 88079 Kressbronn
Referent/in: Ansprechpartner Ingo Damhofer
Veranstalter: keb SE Seegemeinden
Terminvorschau:
07.01.2019, 04.02.2019, 11.03.2019
01.04.2019, 06.05.2018

Information / Kontakt: Ingolf Damhofer, Alpenblickstraße 2, 88079 Kressbronn, E-Mail: idbau@damhofer.de

Seit 1997 kommen Männer aller Konfessionen aus Kressbronn und dem gesamten Bodenseekreis zum Gespräch und gemeinsamen Lobpreis zusammen. Sie sind sich bewusst, dass der gesellschaftliche Wandel die Männer vor neue Herausforderungen stellt. Dieser Entwicklung wollen sie begegnen.

Sinn der Treffen ist, dass Männer sich austauschen können und Fragen zum Christ-Sein im Beruf, in der Familie, Gemeinde und Gesellschaft besprechen.

Schön ist, dass sich Männer bei diesen Gesprächen öffnen.

Grundvoraussetzung ist, dass sich jeder verpflichtet, persönliche Aussagen von Anwesenden für sich zu behalten. Nur so kann Offenheit untereinander gewährleistet werden.

Meist bereitet einer aus der Gruppe ein Thema vor, z.B.: Glauben im Beruf, Bitterkeit, Freiheit durch Vergeben, Freundschaft, Umgang mit der Bibel, Einheit der Christen, Ist dein Problem größer als dein Glaube?, Ehrlichkeit, Leben in der Gnade Gottes, Freude als Lebenshaltung entdecken, Wasser ist Leben, Partnerschaft und Familie, Sexualität, Arbeitswelt und Gesellschaft, Gegenseitige Unterstützung und Hilfestellung in Krisen oder Umbruchsituationen und vieles mehr.

Auch werden immer wieder Referenten zu entsprechenden Themen eingeladen. Die Themen werden dabei lebensnah und aus der Erfahrung heraus erörtert.

Erstaunlich ist, wie offen Erfahrungen weitergegeben werden und die Männer sich gegenseitig stärken und helfen.
Aktuelle persönliche Probleme, Fragen oder Anregungen haben an den Abenden generell Vorrang vor den vorbereiteten Themen.

Lobpreis und Anbetung stehen immer am Beginn des Männertreffs. Gott soll die Ehre gegeben werden, und ER soll Mittelpunkt des Abends und des Lebens sein.

Wichtig ist dem Männertreff, sich aktiv in die Gemeinde einzubringen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=3858&ICWO_Course_Map=true#course_id3858

21.12.2018 | Ort: Eriskirch - Schlatt/Lehen
Jahreszeiten-Impulse

Jahreszeiten-Impulse

"Winterzauber"

Termin: Freitag, 21.12.2018, 18:00 Uhr
Ort: Eriskirch - Schlatt/Lehen
Haus/Raum: Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets in Eriskirch-Schlatt
Adresse: Aspenweg 19 – 23, 88097 Eriskirch
Referent/in: Dieter Walser,
Diakon, Seelsorger in der Jugend-, Männer- und Erwachsenenarbeit
Kosten: jeweils € 10,00
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: SE Seegemeinden
So finden Sie uns:
Eriskirch - Schlatt/Lehen, Tipi auf einer Wiese am Ende des Gewerbegebiets; in Richtung Gmünd am Waldrand hinter den Gebäuden Aspenweg 19–23 bzw. hinter der Grillhütte.
Zugang zum Tipi für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich.
Für GPS- und Navy-Fans: Koordinaten 47.621701 / 9.539931)

Infos und Aktionen rund um den Jahreskreis, Symbole, Archetypen, Geheimnisvolles und Lehrreiches, Interessantes und Mitreißendes, Geborgen-Sein in der Schöpfung ...

Aktuelle Informationen: www.spirit-fantasy-power.vpweb.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=3861&ICWO_Course_Map=true#course_id3861

10.01.2019 | Ort: Friedrichshafen
Der besondere Film, Friedrichshafen e.V.:

Der besondere Film, Friedrichshafen e.V.:

"Anleitung zum Unglücklichsein"

Termin: 10.01.2019, Beginn um 20:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Karl-Maybach-Gymnasium, Aula, Cinéma
Adresse: Maybachplatz 2, 88048 Friedrichshafen
Veranstalter: Verein „Der besondere Film, Friedrichshafen e. V.“
Verantwortlich: Eberhard Baier
(1. Vorsitzender des Vereins „Der besondere Film, Friedrichshafen e. V.“),
Flurweg 71, 88045 FN, E-Mail: besondererfilm@gmx.de

"Anleitung zum Unglücklichsein"
Deutschland 2012 Regie: Sherry Hormann

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=24&ICWO_course_id=3983&ICWO_Course_Map=true#course_id3983

10.01.2019 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0110
Taijiquan – fließende Lebensenergie

Taijiquan – fließende Lebensenergie

Termin: erster Kursabend: 10. Januar 2019, 10 Abende,
immer donnerstags, 20:15 bis 21:45 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei)
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Rüdiger Breustedt,
Diplomsozialpädagoge, Systemischer Paar- und Familientherapeut, Gesundheitscoach, Ausbilder und Trainer für Taijiquan und Qigong
Kosten: 78,00 € bei 10 TN, 97,00 € bei 8 TN
Anmeldung: bis 07. Januar 2019, mind. 6 TN, max. 10 TN
Veranstalter: keb FN

Taijiquan ist ein Jahrhunderte altes, meditativesAtem- und Bewegungssystem, das in China entwickelt wurde. Es dient dazu, das "QI" (Lebensenergie) ungehindert im Körper fließen zu lassen. Es beeinflusst auf schonende Weise die Atemfunktion.
Die Lungenaufnahmekapazität wird erhöht und das -gewebe gekräftigt. Der Körper erfährt eine gesteigerte Sauerstoffzufuhr, was dem gesamten Organismus zugute kommt. Konzentration und Leistungsvermögen werden ausgebaut. Wirbelsäule und Bandscheiben werden entlastet. Der Stützapparat wird gekräftigt und beweglicher.

Taijiquan wird mit Erfolg auf Breitensportebene, in Senioren - und Leistungssport sowie im therapeutischen Bereich angewandt.
Es ist für alle Generationen gleichermaßen geeignet.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2101c3820

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3820&ICWO_Course_Map=true#course_id3820

12.01.2019 | Ort: Friedrichshafen
Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung. Termine im Januar

Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung. Termine im Januar

Ein Klettergruppenangebot ohne Voraussetzungen

Termin: Samstag, 12.01.2019, von 9:00 -12:00 Uhr
und
Samstag, 26.01.2019, von 9:00 - 12:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: DAV Kletterhalle
Adresse: Vogelsangstr. 21/1, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Rebecca Renner- Kletterbetreuerin,
Thomas Huber- Klettertrainer
Hannah Deierling- Klettertrainerin
Rabea Renner- Kletterbetreuerin
Anmeldung: erforderlich, jew. eine Woche vor dem Termin (s. u.)
Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN
Kooperationspartner: keb FN
Teilnahmebeitrag pro Termin:
€ 8,00 Erwachsene
€ 5,00 Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung ab 50% GdB
€ 2,00 in Ausnahme-Fällen möglich, nach Absprache
€ 0,00 Mitglieder im DAV FN, Kletter-Abteilung und Begleit-Personen, die nicht klettern
Begleit-Personen, die klettern, zahlen den normalen Eintritt

Anmeldung erforderlich: bitte jeweils eine Woche vor dem Termin,
per E-Mail an Rebecca Renner, E-Mail: r.renner@dav-fn.de.
Mit Fragen dürfen Sie sich ebenfalls gerne an Frau Renner wenden.

Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN, Kletterabteilung;
Kooperation: keb FN

In der Klettergruppe „Rundum“ können Teilnehmer*innen die Grundlagen des Kletterns erlernen und die unterschiedlichsten Eindrücke sammeln. Während des Kletterns besteht die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen.

Bitte bringen Sie mit:
• Sport-Kleidung
• Turn-Schuhe
• etwas zu trinken
• ein kleines Vesper.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3953&ICWO_Course_Map=true#course_id3953

17.01.2019 | Ort: Kressbronn | Nr.: 0117
Farbe trifft Bewegung

Farbe trifft Bewegung

Das Leben tanzen und malen!

Termin: Donnerstag, 17. Januar 2019, 18:00 - 20:00 Uhr
Ort: Kressbronn
Haus/Raum: Gemeindezentrum St. Maria Unterkirche
Adresse: Kirchstr. 4, 88079 Kressbronn
Referent/in: Alexandra Tetampel, Tanztherapeutin
Kosten: 15,00 € pro Kursabend, zzgl. Materialien (diese werden am Kursabend bar abgerechnet)
Anmeldung: bis 10. Januar 2019
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: keb Seegemeinden

Ob zuerst getanzt oder zuerst gemalt… das gemalte Bild dient dem Ausdrücken innerer Bilder und lässt andere Menschen am Erleben teilhaben. Hierbei geht es nicht um ein gekonntes Malen, sondern um den schöpferischen Prozess und Ausdruck an und für sich.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, weder im Tanzen noch im Malen.
Mitzubringen sind bequeme Kleidung, warme Socken, Pinsel und Becher, Lappen, Zeitungen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
cb2223918

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=3918&ICWO_Course_Map=true#course_id3918

21.01.2019 | Ort: Ravensburg
Heller als Licht – Gedichte unterwegs zu Gott

Heller als Licht – Gedichte unterwegs zu Gott

Geistliche Lesung mit Musik zum Feierabend

Termin: Montag, 21. Januar 2018, 18:00 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Liebfrauenkirche
Adresse: Herrenstraße 1, 88212 Ravensburg,
Referent/in: Dr. Andreas Knapp, Priester, Poet, arbeitet in Leipzig in der Flüchtlingshilfe und Gefängnisseelsorge
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: Haus der Katholischen Kirche, Ravensburg
Der Spendenerlös des Abends kommt der syrischen Gemeinde in Leipzig zugute.

Worte können gewöhnlich werden. Die großen Worte unseres Lebens, die einmal so bewegend und feurig waren, sagen uns dann nichts mehr. Selbst die Rede von Gott kann abstumpfen.
Am ehesten noch vermag sich die Sprache der Dichtung dem Geheimnis Gottes zu nähern. Andreas Knapp ist Priester und Poet. Als Mitglied der Ordensgemeinschaft der „Kleinen Brüder vom Evangelium“ hat er viele Jahre als Packer am Fließband gearbeitet. Er engagiert sich derzeit in der Flüchtlingsarbeit und in der Gefängnisseelsorge. Inmitten eines säkularen Umfeldes sucht er nach einer Sprache, in der die religiöse Sehnsucht des Menschen zum Ausdruck kommt. „Seine Gedichtbände zählen zu den am weitesten verbreiteten und sprachlich eindrucksvollsten Beispielen von spiritueller Poesie in unserer Zeit.“ (Georg Langenhorst).

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3922&ICWO_Course_Map=true#course_id3922

21.01.2019 | Ort: Ravensburg
Die letzten Christen

Die letzten Christen

Flucht und Vertreibung aus dem Nahen Osten

Termin: Montag, 21. Januar 2019, 18:00 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Haus der katholischen Kirche
Adresse: Wilhelmstr. 2, 88212 Ravensburg
Referent/in: Dr. Andreas Knapp, Priester, Poet, arbeitet in Leipzig in der Flüchtlingshilfe und Gefängnisseelsorge
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: Haus der Katholischen Kirche, Ravensburg
Der Spendenerlös des Abends kommt der syrischen Gemeinde in Leipzig zugute.

Die Wiege des christlichen Abendlandes steht im Nahen Osten, dort nahm das Christentum seinen Anfang. Bis in die Gegenwart leben in Syrien und im Irak christliche Gemeinden, die aramäisch sprechen, die Muttersprache Jesu. Doch diese Christen wurden seit Jahrhunderten diskriminiert und verfolgt. In jüngster Zeit wurde viele von ihnen durch den „Islamischen Staat“ vertrieben und in alle Welt zerstreut. Nun leben sie als Flüchtlinge auch in Mitteleuropa. Andreas Knapp hat sich auf Spurensuche begeben und Flüchtlingslager im Irak besucht. Er liefert einen erschütternden Bericht, der uns helfen kann, die Beweggründe der Menschen zu verstehen, die heute zu uns fliehen.
Im Rahmen der Veranstaltung kann das Buch "Die letzten Christen" erworben werden. Die Einnahmen dieses Abends gehen an die syrisch-christliche Gemeinde, die in Leipzig versucht, eine neue Heimat zu finden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3923&ICWO_Course_Map=true#course_id3923

21.01.2019 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0121 / LS 11
Ruhe und Entspannung

Ruhe und Entspannung

Verschiedene Entspannungstechniken im Alltag

Termin: 6 Termine, Montag, 18.30 - 19.15:
21.01., 28.01., 04.02., 11.02., 18.02., 25.02.2019
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei)
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Jutta Benzinger, Entspannungstrainerin
Kosten: € 40,00, ermäßigt € 30,00
Anmeldung: bis 14. Januar 2019
Veranstalter: keb FN
Bitte Matte, Decke, kleines Kissen, bequeme Kleidung und Socken mitbringen.

Bitte beachten Sie: Um eine bestmögliche Entspannung für alle Teilnehmer zu gewährleisten, bitten wir Sie pünktlich zu sein.

Wir werden Achtsamkeitstraining, Phantasiereisen, geführte Meditationen und andere Entspannungstechniken kennen lernen, die sie auch gut in ihren Alltag einbinden können.

Schritt für Schritt finden sie zu innerlicher Ruhe und Entspannung.


Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
cb2223692

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3692&ICWO_Course_Map=true#course_id3692

22.01.2019 | Ort: Tettnang | Nr.: 0122
Vom Segen der Zerbrechlichkeit - Grundworte der Eucharistie

Vom Segen der Zerbrechlichkeit - Grundworte der Eucharistie

Gottesdienst mit anschließendem Vortrag und Diskussion

Termin: Dienstag, 22. Januar 2019,
Gottesdienst in St. Gallus: 18:30 Uhr
anschl. Vortrag im Gemeindezentrum: 19:30 Uhr
Ort: Tettnang
Haus/Raum: Kath. Gemeindezentrum St. Gallus
Adresse: Wilhelmstr. 11, 88069 Tettnang
Referent/in: Dr. Andreas Knapp, Priester, Poet, arbeitet in Leipzig in der Flüchtlingshilfe und Gefängnisseelsorge
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: keb FN
Der Spendenerlös des Abends kommt der syrischen Gemeinde in Leipzig zugute.

"Wir leben mit Gewohnheiten und Riten, deren tieferer Sinn durch Routine und Wiederholung oft verschüttet wird. Das gilt auch für religiöse Symbole und Vollzüge, auch für die Eucharistiefeier. Gewohnheitsmäßig gefeiert, droht sie zu einem nichtssagenden Leerlauf zu verkommen.
Andreas Knapp gelingt es, die Worte und Gesten der Eucharistie für uns wieder nachvollziehbar und bedeutsam zu machen. Denn er zeigt auf, dass sie ganz konkret mit unseren menschlichen Erfahrungen zu tun haben: mit Lieben und Leiden, Zweifeln und Hoffen, Zerbrechen und Danken."

Besondere Einladung ergeht auch an Eltern und Paten, deren Kinder sich auf das Fest der Ersten Heiligen Kommunion vorbereiten.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3919&ICWO_Course_Map=true#course_id3919

24.01.2019 | Ort: Friedrichshafen
Der besondere Film, Friedrichshafen e.V.:

Der besondere Film, Friedrichshafen e.V.:

"Ein weites Herz – Isa Vermehren"

Termin: 24.01.2019, Beginn um 20:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Karl-Maybach-Gymnasium, Aula, Cinéma
Adresse: Maybachplatz 2, 88048 Friedrichshafen
Veranstalter: Verein „Der besondere Film, Friedrichshafen e. V.“
Verantwortlich: Eberhard Baier
(1. Vorsitzender des Vereins „Der besondere Film, Friedrichshafen e. V.“),
Flurweg 71, 88045 FN, E-Mail: besondererfilm@gmx.de

"Ein weites Herz – Isa Vermehren"
Deutschland 2013 Regie: Thomas Berger

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=24&ICWO_course_id=3984&ICWO_Course_Map=true#course_id3984

02.02.2019 | Ort: Laupheim
Aktiv(er) leben – Bewegung tut gut

Aktiv(er) leben – Bewegung tut gut

Fortbildungstag für Leiterinnen und Leiter von Seniorengymnastikgruppen

Termin: Samstag, 09.02.2019, 9 bis 17 Uhr
Ort: Laupheim
Haus/Raum: Dreifaltigkeitskloster
Adresse: Albert Magg Straße 5, 88471 Laupheim
Referent/in: Heinz Pientka, Laichingen,
Gesundheits- und Fitnesscoach, Zusatzqualifikation für Seniorensport und Rehabilitation
Kosten: € 44,-, Verpflegung, € 17,- (Mittagessen und Nachmittagskaffee)
Anmeldung: 22.01.2019 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: keb BC-SLG
Anmeldung:
keb BC-SLG
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen
Tel.: 07371/ 9 35 90, FAX: 07371/ 93 59 20
E-Mail: info@keb-bc-slg.de

Die Fortbildung umfasst Informationen und Übungen zur Gestaltung von Gymnastikstunden für ältere Menschen, die vorwiegend im Laufen, Gehen und Stehen üben. Themen sind: ein guter Aufbau der Übungsstunde, Übungen zur Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, Übungen zur Förderung des Gleichgewichts und zur Verhinderung von Stürzen, Einsatz von verschiedenen gymnastischen Hilfsmitteln, Trainieren von Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit und des Denkens, unterstützt durch Bewegung.
Dieses wird in verschiedensten Spielformen in das Stundenbild einfließen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=3882&ICWO_Course_Map=true#course_id3882

02.02.2019 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0202
Seminar: "Fehler erlaubt"

Seminar: "Fehler erlaubt"

Vom Umgang mit dem Inneren Kritiker

Termin: Samstag, 02. Februar 2019, 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei)
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Edith Albertz, Kommunikationstraining - Teamentwicklung - Mediation
Kosten: 70,00 €
Anmeldung: bis 25. Januar 2019 - mind. 6, max. 12 Teilnehmende!
Veranstalter: keb FN
Bitte Schreibzeug mitbringen.

ImageFehler sind Teil des Lebens. Trotzdem sind wir oft unser heftigster Kritiker, wenn uns ein Fehler unterläuft. Wir blockieren uns mit Schuldgefühlen und stecken in Selbstvorwürfen fest. Oft hindert uns die Angst vor Fehlern daran, aktiv zu werden und unser Potential zu nutzen.

In diesem Workshop setzen Sie sich achtsam mit Ihrem Inneren Kritiker auseinander. Sie lernen eine neue Sicht auf Fehler kennen und entdecken den „guten Grund“, der hinter jedem Handeln steckt. So entsteht mehr Klarheit und Verständnis und Sie lernen Ihre „Fehler“ wert zu schätzen. Und dadurch optimal zu nutzen als das, was sie sind: echte Chancen zur Weiterentwicklung und zum Lernen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2dec43814

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=3814&ICWO_Course_Map=true#course_id3814

07.02.2019 | Ort: Ravensburg
Frauenrechte sind Menschenrechte – warum das immer noch nicht selbst-verständlich ist?

Frauenrechte sind Menschenrechte – warum das immer noch nicht selbst-verständlich ist?

Vortrag

Termin: Donnerstag, 07. Februar 2019, 19:00 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Schwörsaal im Waaghaus
Adresse: Marienplatz 28, 88212 Ravensburg
Referent/in: Dr. Monika Hauser, Gynäkologin, Gründerin von mediaca mondiale, Trägerin des alternativen Nobelpreises
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: One-Billion-Rising-Team Ravensburg
Kooperationspartner: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ravensburg und des Landkreises Ravensburg,
VHS Ravensburg e.V.,
Verein Frauen und Kinder in Not e.V.,
Agenda Geschlechter Gerecht der Stadt Biberach,
keb Bodenseekreis e.V.,
keb Kreis Ravensburg e.V.

Dr. Monika Hauser, Trägerin des alternativen Nobelpreises, berichtet aus der aktuellen Arbeit von medica mondiale e.V. und der Unterstützung für traumatisierte Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten.
Die Arbeit von medica mondiale zielt darauf ab, Gewalt, insbesondere sexualisierte Gewalt gegen Frauen, öffentlich zu machen, Frauenrechte politisch durchzusetzen und Unterstützung für Mädchen und Frauen zu organisieren – jenseits aller geographischen, politischen, religiösen und sonstigen Grenzziehungen.

Ende 1992 ging Monika Hauser mitten im Balkankrieg nach Zentralbosnien, um zusammen mit lokalen Fachfrauen im Krieg vergewaltigte Frauen und Mädchen zu unterstützen. Aus diesem Engagement entstanden die beiden Frauen-Organisationen Medica Zenica und medica mondiale mit Sitz in Köln. Es entstanden weitere Organisationen im Kosovo und Albanien, in Afghanistan und Liberia, in der DR Kongo und aktuell im Nord-Irak. Im Anschluss an den Vortrag sind Sie herzlich zu Austausch und Diskussion eingeladen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen von One Billion Rising Ravensburg statt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=3972&ICWO_Course_Map=true#course_id3972

09.02.2019 | Ort: Ravensburg
Wechseljahre als Chance

Wechseljahre als Chance

Beobachten & Begleiten - Zeit der Veränderung. Workshop.

Termin: Samstag 09. Februar 2019, 9:00 – 16:30Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bischof-Moser-Haus
Adresse: Allmandstr. 10, 88212 Ravensburg
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin
Kosten: 35,00 € zzgl. 5,00 € Materialkosten (bei der Referentin bar zu bezahlen)
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb FN
Mitzubringen sind dicke Socken oder Wollsocken, lockere Kleidung.

Wechseljahre, Menopause, Klimakterium, Midlife-Crisis, das sind
Wörter, die berühren oder sogar Ängste auslösen, wenn Frauen in die
Jahre kommen. In unserer Gesellschaft wird ein noch nie dagewesener Jugendkult zelebriert und die ewig, junge, dynamische Frau propagiert.
Viele Frauen haben dann Mühe, sich in den Wechseljahren mit der hormonellen Umstellung und den Veränderungen von körperlichen Abläufen auseinanderzusetzen und diese auch anzunehmen. Vor allem, wenn sich die Muster des Fühlens und Denkens verändern.
Der Workshop spricht Frauen an, die vor und in den Wechseljahren stehen. Es werden wichtige Informationen vermittelt über die körperlichen Veränderungen. Wir lernen, die hormonellen Veränderungen zu verstehen und anzunehmen und mit den Begleitsymptomen umzugehen. Wir entdecken neue, ungeahnte Kräfte und Potentiale, die uns einen positiven und wertschätzenden Umgang mit uns selbst ermöglichen.
Durch das Annehmen dieses natürlichen Prozesses und des Wandels ergeben sich unerwartete Facetten einer Neuorientierung

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b36d43910

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=3910&ICWO_Course_Map=true#course_id3910

09.02.2019 | Ort: Friedrichshafen
Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung. Termine im Februar

Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung. Termine im Februar

Ein Klettergruppenangebot ohne Voraussetzungen

Termin: Samstag, 09.02.2019, von 9:00 -12:00 Uhr
und
Samstag, 23.02.2019, von 9:00 - 12:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: DAV Kletterhalle
Adresse: Vogelsangstr. 21/1, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Rebecca Renner- Kletterbetreuerin,
Thomas Huber- Klettertrainer
Hannah Deierling- Klettertrainerin
Rabea Renner- Kletterbetreuerin
Anmeldung: erforderlich, jew. eine Woche vor dem Termin (s. u.)
Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN
Kooperationspartner: keb FN
Teilnahmebeitrag pro Termin:
€ 8,00 Erwachsene
€ 5,00 Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung ab 50% GdB
€ 2,00 in Ausnahme-Fällen möglich, nach Absprache
€ 0,00 Mitglieder im DAV FN, Kletter-Abteilung und Begleit-Personen, die nicht klettern
Begleit-Personen, die klettern, zahlen den normalen Eintritt

Anmeldung erforderlich: bitte jeweils eine Woche vor dem Termin,
per E-Mail an Rebecca Renner, E-Mail: r.renner@dav-fn.de.
Mit Fragen dürfen Sie sich ebenfalls gerne an Frau Renner wenden.

Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN, Kletterabteilung;
Kooperation: keb FN

In der Klettergruppe „Rundum“ können Teilnehmer*innen die Grundlagen des Kletterns erlernen und die unterschiedlichsten Eindrücke sammeln. Während des Kletterns besteht die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen.

Bitte bringen Sie mit:
• Sport-Kleidung
• Turn-Schuhe
• etwas zu trinken
• ein kleines Vesper.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3954&ICWO_Course_Map=true#course_id3954



Seite:  1 | 2 
© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2018
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i