Veranstaltungen 1. Halbjahr Frühjahr/Sommer 2022


29.01.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 0129
Noch Plätze frei! Dialog statt Streit - Einführung in die „wertschätzende Kommunikation“

Noch Plätze frei! Dialog statt Streit - Einführung in die „wertschätzende Kommunikation“

Online - Tagesseminar

Termin: Samstag, 29.01. 9:30 - 16:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Edith Albertz, Kommunikationstraining - Teamentwicklung - Mediation
Kosten: 60 €, erm. 40 €, Paare 80 €
Anmeldung: keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageWie gehe ich mit Konflikten um, ohne zu explodieren oder zu verstummen? Wie formuliere ich klar und verständlich, was mir wichtig ist, ohne den anderen zu verletzen? Wie bleibe ich mit meinem Gegenüber in Verbindung, auch wenn ich mich ärgere? In dieser kompakten Einführung lernen Sie mit der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall Rosenberg eine Methode und Haltung kennen, die es ermöglicht, Kritik und Ärger ehrlich und ohne Vorwürfe auszudrücken. Grundlage dafür ist Klarheit über die eigenen Beweggründe, die eigenen Bedürfnisse. So werden Lösungen möglich, die die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigen. Anhand eigener Beispiele können Sie das Erlernte ausprobieren und üben.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e67fb4824

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4824&ICWO_Course_Map=true#course_id4824

02.02.2022 | Ort: online mit ZOOM (Link nach Anmeldung)
Online - Workshop: Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht.

Online - Workshop: Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht.

Das „kleine 1x1 der Sterbebegleitung“.

Termin: Mittwoch, 2. Februar, 17:30-21:30
Ort: online mit ZOOM (Link nach Anmeldung)
Referent/in: Isabel Römer, Pflegepädagogin und Krankenschwester
Birgitta Radau, Krankenschwester und Fachkraft für Palliative Care
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: an isabel.roemer@stiftung-liebenau.de oder 0175 262 619 45
Veranstalter: Hospizbewegung Friedrichshafen
Kooperationspartner: keb FN

ImageDas Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen, zuhause zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. In diesem Basis-Kurs zur Letzten Hilfe wird vermittelt, was Sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Wissen um Letzte Hilfe und Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden.

Kursthemen:
• Sterben als ein Teil des Lebens
• Vorsorgen und entscheiden
• Leiden lindern
• Abschied nehmen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4759&ICWO_Course_Map=true#course_id4759

02.02.2022 | Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Das Nichts vor dem Schöpfungsakt

Das Nichts vor dem Schöpfungsakt

Das Wessobrunner Gebet: ein Anfang und Versuch, den neuen Glauben zu vermitteln

Termin: Mittwoch, 02.02.2022, 19:00
Ort: Friedrichshafen, Adenauerplatz Stadtmitte
Haus/Raum: Kath. Kirche St. Nikolaus
Referent/in: Kurt Drechsel
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen

Das Nichts vor dem Schöpfungsakt
„Dat ero ni uuas noh ufhimil“ - „Dass die Erde nicht war noch oben der Himmel“

Kurt Drechsel trägt auf einer Zeitreise zurück in das Jahr 790 n. Chr. das erste christliche Gedicht unserer Sprache vor, und wir empfinden nach, wie die Germanen die neue Lehre empfunden haben mögen. Die altertümliche und klangvolle Originalsprache, das Althochdeutsche, versucht, das Unfassbare vom Anfang der Welt ins Wort zu fassen.
Beeindruckend ist für uns, wie das Chaos, das vor dem Schöpfungsakt herrschte, in einer Sprache umschrieben werden musste, die dafür keine Begriffe hatte. Wir wollen erspüren, was uns da entgegenklingt, was für eine Frömmigkeit.

Der Gedanke, dass alles Seiende auch nicht sein könnte, führte im 20. Jahrhundert den Philosophen Martin Heidegger zu der zentralen Frage der Philosophie: „Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts?“ Und diese Frage drückt einen Schrecken aus, der zum Staunen führt, dass da etwas ist und nicht „Nichts“. Und in der Astrophysik unseres Jahrhunderts wird erst recht noch immer gefragt:“Gibt es das Nichts?“

Auch bekommen wir schnell Kopfweh, wenn wir über das Universum nachdenken. Bis heute verstehen wir nicht, dass es im Universum überhaupt etwas gibt. Und der überwiegende Teil der Materie besteht aus etwas, das wir nicht kennen, sagen Physiker. Fragen über Fragen.

Musikalisch interpretiert von Nikolai Geršak

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4675&ICWO_Course_Map=true#course_id4675

03.02.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 0203
Online - Vortrag: Sexualität - ein lebendiges Lernen von Anfang an.

Online - Vortrag: Sexualität - ein lebendiges Lernen von Anfang an.

Termin: Donnerstag, 03.02.2022, 19:00-21:30
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Verena Biggel, Dipl.-Pädagogin, Bildungsreferentin, Paar- und Sexualberaterin
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: bei der keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageSexualität - ein lebendiges Lernen von Anfang an.
Wie lernen wir Sexualität? Kinder erleben jegliche Formen des Körper-Kontakts wie Berühren, Kuscheln, Wickeln als sinnliche und grundlegende Lern-Erfahrungen. Sie entdecken ihren Körper, ihnen wird bewusst, ob sie Mädchen oder Junge sind und sie stellen viele Fragen. Diese ersten Lernerfahrungen prägen unser sexuelles Leben als Erwachsene.
Für Eltern und Erziehende ist die Zeit oft herausfordernd: Wie spreche ich mit meinem Kind? Sind Doktorspiele normal? Wann ist es wichtig, mein Kind zu schützen? Was ist altersgemäß? An diesem Abend besprechen wir die psycho-sexuellen Entwicklungsschritte im Kindesalter und Sie erhalten Anregungen, wie Sie Ihre Kinder in der Entwicklung zur eigenen sexuellen Identität bewusst begleiten können. Parallel sind wir eingeladen, unseren eigenen sexuellen Weg mit zu reflektieren.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1049d4804

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4804&ICWO_Course_Map=true#course_id4804

04.02.2022
Kirche anders - Frauenkirche im ländlichen Raum

Kirche anders - Frauenkirche im ländlichen Raum

Frauenliturgie - Gottesdienst und Gespräch

Termin: „Unabhängig und frei" - Die Prophetin Hanna
Freitag, 04.02.2022, 19.00 Uhr
St. Maria Meckenbeuren

Das Spiel mit dem "NEIN" - „Pua und Schifra“
Freitag, 15.07.2022, 19.00 Uhr
St. Gallus Tettnang

„Ich lasse mich nicht abspeisen" - Eine namenlose kananäische Frau
Freitag, 21.10.2022, 19.00 Uhr
St. Nikolaus Friedrichshafen
Veranstalter: KDFB Bodenseekreis, Landfrauenvereinigung des KDFB

ImageFrauen-Liturgie in neuer Form: mit meditativen Elementen und spirituellen Impulsen, mit biblischen Texten und schöner Musik, ganzheitlich, berührend, inspirierend, stärkend.
Unser Beitrag zur Erneuerung der Kirche.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4260&ICWO_Course_Map=true#course_id4260

04.02.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 0204
MFM für Mädchen: „Vom Mädchen zur Frau"

MFM für Mädchen: „Vom Mädchen zur Frau"

Online-Elternvortrag

Termin: Freitag, 04.02.2022, 19:00-21:00
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Becky Kurth
Kosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN

ImageTrotz Informationen aus Medien und Biologie-Unterricht sind Sie, liebe Eltern, die ersten und wichtigsten Ansprechpartner Ihrer Kinder. Das MFM-Programm will Sie in Ihrer Erzieherrolle stärken und Sie mit ins Boot holen.
Nur so kann unsere Arbeit mit Ihren Kindern auch nachhaltig sein!

In einem unterhaltsamen, informativen Vortrag werden Ihnen die Inhalte der Workshops vorgestellt und so werden Sie auf eine völlig neuartige, wertschätzende Art mit den faszinierenden und spannenden Vorgängen rund um Körper, Zyklus, Fruchtbarkeit und Pubertät vertraut gemacht.

Nach dem Vortrag haben Sie das gleiche Wissen und sprechen mit Ihrem Kind dieselbe Sprache. Dies erleichtert einen ungezwungenen Austausch in der Familie.

Darüber hinaus zeigt unsere Erfahrung, dass der Vortrag nicht nur im Hinblick auf Ihr Kind hilfreich ist, sondern auch für Sie selbst manch überraschende, neue Information und veränderte Sichtweise auf die Thematik bereithält!

Weitere Infos finden Sie hier im Flyer4770

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
87bb34770

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4770&ICWO_Course_Map=true#course_id4770

05.02.2022 | Ort: Friedrichshafen, Paulinenstr. 98 | Nr.: 0205
„Die Zyklusshow – dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur".

„Die Zyklusshow – dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur".

Workshop für Mädchen zwischen 10 und 12 Jahren - Adaptiertes Konzept zur Durchführung des Workshops während der Corona-Vorschriften

Termin: Samstag, 05.02.2022, 09:30-16:30
Ort: Friedrichshafen, Paulinenstr. 98
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Columban
Referent/in: Becky Kurth
Kosten: 25 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN

Image„Die Zyklusshow“ ist eine anschauliche und liebevolle Darstellung des weiblichen Zyklusgeschehens. In phantasievollen Rollenspielen und ohne trockene Theorievermittlung entdecken die Mädchen spielerisch, altersgerecht und in geschütztem Rahmen die spannenden Geheimnisse ihres weiblichen Körpers.
Bitte mitbringen: Vesper, Trinken, warme/rutschfeste Socken, Kissen, Decke

Weitere Infos finden Sie hier im Flyer4771

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d33c44771

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4771&ICWO_Course_Map=true#course_id4771

07.02.2022 | Ort: Kressbronn, Kirchstr. 4
Überkonfessioneller Männertreff

Überkonfessioneller Männertreff

Offen, spirituell: Lieder, Gebete, Gespräche, Diskussionen

Termin: Monatliche Treffen an jedem ersten Montag im Monat um 20:00 Uhr
(wenn der erste Montag auf einen Feiertag fällt, verschiebt sich der Treff auf den 2. Montag)
Ort: Kressbronn, Kirchstr. 4
Haus/Raum: Unterkirche, Kath. Kirche Maria Hilfe der Christen
Referent/in: Ansprechpartner Hartmut Schütze, hartmut.schuetze@web.de, 0172-6316348
Veranstalter: keb SE Seegemeinden

Seit 1997 kommen Männer aller Konfessionen aus Kressbronn und dem gesamten Bodenseekreis zum Gespräch und gemeinsamen Lobpreis zusammen. Sie sind sich bewusst, dass der gesellschaftliche Wandel die Männer vor neue Herausforderungen stellt. Dieser Entwicklung wollen sie begegnen.
Sinn der Treffen ist, dass Männer sich austauschen können und Fragen zum Christ-Sein im Beruf, in der Familie, Gemeinde und Gesellschaft besprechen.
Der Kressbronner Männertreff hat den Kressbronner Bibelweg gegründet, dieser wird von den Männern gepflegt und es werden geführte Wanderungen nach Voranmeldung durchgeführt!
Kontakt: Hartmut Schütze, hartmut.schuetze@web.de, 0172-6316348

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=4788&ICWO_Course_Map=true#course_id4788

07.02.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 0207
Online-Kurs: Körperachtsamkeit - bewusst bewegen, atmen und flexibel bleiben

Online-Kurs: Körperachtsamkeit - bewusst bewegen, atmen und flexibel bleiben

Termin: 3 x montags, 07./14./21.02.2022, 19:30-20:15
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Heike Herd-Reppner
Kosten: 24 €
Anmeldung: keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageIn diesem Kurs geht es darum, nach der BodyWareness® - Methode ein Bewusstsein für Anspannung und Entspannung zu entwickeln. Der Begriff „BodyWareness“ setzt sich aus engl. „body“ und „awareness“ zusammen und bedeutet „sich dem Körper bewusst werden“. Die Übungen basieren unter anderem auf der Methodik von Feldenkrais.
Mit kleinen Bewegungen erfährst du tiefe Entspannung, Beweglichkeit und Lockerung – bis auf die Muskelebene. Du schärfst deinen Blick nach innen, wirst deinem Körper und deiner Atmung bewusst und spürst, was deinem Körper und dir gut tut. Die Wirkung ist nachhaltig, denn dein Körper erinnert sich an diese Erfahrung der „Entlastung“ und du lernst, dich auch im Alltag „leichter“ zu bewegen und in deinem Körper zu Hause zu fühlen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e67fb4803

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4803&ICWO_Course_Map=true#course_id4803

08.02.2022 | Ort: Tettnang, Kath. Gemeindezentrum St. Gallus, Wilhelmstr. 1
"Wenn mir Kirche fremd wird..."

"Wenn mir Kirche fremd wird..."

Machtkonstellationen in Kirche am Beispiel vom Segnungsverbot gleichgeschlechtlicher Paare.

Termin: Dienstag, 08.02.2022, 19:30
Ort: Tettnang, Kath. Gemeindezentrum St. Gallus, Wilhelmstr. 1
Referent/in: Professor Bernd Hillebrand, Pastoraltheologe an der kath. Hochschule Freiburg
Veranstalter: SE Tettnang und Maria 2.0

Ausgehend vom Segnungsverbot für gleichgeschlechtliche Paare erläutert Prof. Bernd Hillebrand, wie bibeltheologisch und pastoraltheologisch unterschiedliche Argumentationen aus Tradition und Bibel ausgelegt werden können. Aus dieser Erfahrung heraus werden Machtkonstellationen in Kirche und deren Entstehung aufgezeigt.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4767&ICWO_Course_Map=true#course_id4767

10.02.2022 | Ort: online | Nr.: 0210
online-Gespräch: Ein Kind/ ein Elternteil ist chronisch krank ...

online-Gespräch: Ein Kind/ ein Elternteil ist chronisch krank ...

... wie wirkt sich das auf die Familie aus?

Termin: Donnerstag, 10.02., 20:00-21:30
Ort: online
Referent/in: Ursula Ruess, Elternberatung, Eltern-Paar-Beratung, Seminare für Eltern, Fortbildungen und Coaching in pädagogischen Einrichtungen
Kosten: 6-8 € nach Selbsteinschätzung
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: EBO Bodensee-Oberschwaben

An diesem Abend wollen wir uns diesem sensiblen Thema nähern. Wir nehmen uns Zeit, bewusst hinzuschauen. Was macht das mit mir? Wie gehe ich damit um? Was brauche ich, was braucht jedes einzelne Familienmitglied? Der Abend behandelt das Thema unter dem Blickwinkel der bindungsorientierten Pädagogik. Nach einem Input (ca. 30‘) ist Zeit für Ihre Fragen und Austausch.
6 - 8 € nach Selbsteinschätzung
max. 12 Personen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
055d44813

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4813&ICWO_Course_Map=true#course_id4813

11.02.2022
ABRUFBARES ANGEBOT: Stock-Kampf-Kunst – Workshop-Angebote zum Kennenlernen

ABRUFBARES ANGEBOT: Stock-Kampf-Kunst – Workshop-Angebote zum Kennenlernen

Workshop

Termin: Dieses Bildungsangebot können Sie als Gruppe oder Kirchengemeinde individuell über uns buchen- sprechen Sie uns an!
Termin und Ort nach Absprache
Referent/in: Christine Prinz, Erzieherin, Zusatzqualifikationen in Stockkampfkunst
Veranstalter: keb FN

ImageDer Ursprung liegt in der philippinischen Stockkampfkunst und ist die spannende Verbindung von Rhythmus, Kampf und kreativer Bewegung.
Sie ist in ihren Grundzügen leicht zu erlernen und erfordert weder Vorkenntnisse noch besondere körperliche Voraussetzungen.
Wir üben uns im gezielten Umgang mit ein oder zwei armlangen Rattan-Stöcken; alleine, zu zweit und in der Gruppe mit und ohne Musik.
Die Stöcke wirbeln, schlagen aneinander, werden geworfen und gefangen. Gemeinsam werden Schlagabfolgen, Rhythmusformen erarbeitet.
Eigene und fremde Grenzen werden wahrgenommen, Koordination, Vertrauen und Konzentration gefördert.
Termine und Kosten nach Absprache mit der Geschäftsstelle keb FN

• für Eltern mit Kindern ab 7 Jahre
• für Projektgruppen (z.B. Firmvorbereitung)
• für Mädchen 11-15 Jahre
• für Kindergeburtstage
• für Frauen(-gruppen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=26&ICWO_course_id=4785&ICWO_Course_Map=true#course_id4785

11.02.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 0211
Äventyrion 1, Aufbruch zu einem Abenteuer für Suchende

Äventyrion 1, Aufbruch zu einem Abenteuer für Suchende

Buchlesung des Autors Diakon Dieter Walser

Termin: Freitag, 11.02.2022, 19:00
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dieter Walser, Diakon
Kosten: freiwilliger Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung
Veranstalter: keb FN

ImageÄventyrion – ein Abenteuer. Oder doch nicht? Vielleicht viel mehr. Wie ein Abenteuer sieht es für den 12-jährigen Jungen aus, als er mit seinem Vater aufbricht. Er möchte in den Kreis der Männer aufgenommen werden. Eine geheimnisvolle und mystische Nacht erleben sie zusammen. Aber dann ist es nicht zu Ende. Als andere nach Hause gehen, bleibt er zusammen mit 2 Freunden zurück. Er / es geht weiter – hinein in einen ganzen Sommer voller aufregender Erlebnisse. Er begegnet einem Mädchen, vielen merkwürdigen Wesen und Herausforderungen. Er lernt ein neues Land kennen. Die immer wieder neuen Begegnungen fesseln uns und regen die Phantasie an. Landschafts- und Wegbeschreibungen lassen uns wie in einem Film „vor Ort“ sein. Ein Buch nicht nur für männliche Jugendliche oder Männer, auch Mädchen und Frauen werden Ihre Freude daran haben. Aber es geht nicht nur um den Text des Buches: auch die im Text angesprochenen Archetypen werden am Abend angesprochen und erläutert werden … Also eine rundum und ganzheitliche Erfahrung eines Buches …

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
87bb34787

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4787&ICWO_Course_Map=true#course_id4787

12.02.2022
ABRUFBARES ANGEBOT: Naturkosmetik – natürlich selbst gerührt! …von Anfang an!

ABRUFBARES ANGEBOT: Naturkosmetik – natürlich selbst gerührt! …von Anfang an!

Workshop

Termin: Dieses Bildungsangebot können Sie als Gruppe oder Kirchengemeinde individuell über uns buchen- sprechen Sie uns an!
Termin und Ort nach Absprache
Referent/in: Christine Hüll
Kosten: 16,00 € incl. Glastiegel/Flaschen
Veranstalter: keb FN

An diesem Abend werden wir Pflegeprodukte für Mama und Kind herstellen, die frei von Microplastik, hormonellen Substanzen, Paraffinen etc. sind, dafür reich an hochwertigen Pflanzenölen, Wirkstoffen, Hydrolaten und ätherischen Ölen.
Wir stellen her:
• Ringelblumen-Reinigungs-Öl
• Kamillen-Wundsalbe
• Massageöl Lavendel
• Balsam
• Aloe-Vera-Creme
Je TN 2x 50ml Öl und 3x 30ml Salbe/Creme

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=26&ICWO_course_id=4761&ICWO_Course_Map=true#course_id4761

13.02.2022 | Ort: Friedrichshafen
Spaziergang für Menschen in Trauer

Spaziergang für Menschen in Trauer

Termin: sonntags 13.02., 13.03., 10.04., 15.05., 19.06., 10.07. jeweils 15:00 - 16:00
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Städtischer Friedhof Haupteingang
Adresse: Hochstr. 41
Referent/in: Carola Fischerkeller, Christa Berner, Brigitte Tauscher-Bährle
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: www.hospizbewegung-fn.de
weitere Infos: Isabel Römer, 0175 26 21 945, isabel.roemer@stiftung-liebenau.de
Brigitte Tauscher-Bährle, 0176 232 77 869, info@hospizbewegung-fn.de

Der Tod eines geliebten Menschen trifft uns schwer. Er verändert uns, schneidet tief in unser Leben ein. Nach Tagen innerer Lähmung und ohnmächtiger Trauer werden wir uns immer tiefer der schmerzlichen Trennung bewusst. In dieser Zeit brauchen wir Menschen, die uns verstehen, weil sie ähnliches erleben.

Unser Anliegen:
· aufeinander zugehen · wohlwollend zuhören · Halt geben · ermutigen

Info-Flyer

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4819&ICWO_Course_Map=true#course_id4819

14.02.2022 | Ort: Friedrichshafen, Alte Festhalle, Scheffelstr. 16
„Sicher unterwegs“ – Workshop für Frauen

„Sicher unterwegs“ – Workshop für Frauen

Termin: Montag, 14.02.2022, 17:00 – 21:00
Ort: Friedrichshafen, Alte Festhalle, Scheffelstr. 16
Referent/in: Kriminalhauptkommissar Peter Köstlinger, Florian Nägele und Melike Gündemir
Kosten: kostenfrei
Veranstalter: Stabsstelle Gleichstellung der Stadt Friedrichshafen
Kooperationspartner: Kooperation Polizeipräsidium Ravensburg, Gewaltfrei Durchboxen e.V., keb FN

ImageEin Angebot für Frauen ab 16 Jahren (ab Klassenstufe 10)

Wie können sich Frauen in Notsituationen schützen und wehren?
An diesem Abend erlernen Sie Verhaltenstipps, wie Sie in Gefahrensituationen auf sich aufmerksam machen und Hilfe holen können sowie Grundzüge von Selbstverteidigungstechniken.

Bild: privat

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9c6db4742

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4742&ICWO_Course_Map=true#course_id4742

15.02.2022 | Ort: Friedrichshafen, Vogelsangstr. 21/1 | Nr.: 0305
Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung.

Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung.

Ein Klettergruppenangebot ohne Voraussetzungen

Termin: jeweils Samstag, 9:00 - 12:00
Termine: 05.03., 19.03., 02.04, 30.04., 14.05., 28.05., 11.06., 25.06., 09.07., 23.07., 17.09.2022
Ort: Friedrichshafen, Vogelsangstr. 21/1
Haus/Raum: DAV Kletterhalle
Referent/in: Rebecca Renner- Kletterbetreuerin,
Thomas Huber- Klettertrainer
Hannah Deierling- Klettertrainerin
Rabea Renner- Klettertrainerin
Anmeldung: erforderlich jew. eine Woche vor dem Terminn per E-Mail an Rebecca Renner, r.renner@dav-fn.de
Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN
Kooperationspartner: keb FN
Teilnahmebeitrag pro Termin:
6 € ermäßigt für Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung ab 50% GdB
9 € für Erwachsene
Begleit-Personen, die klettern, zahlen normalen Eintritt

weitere Infos und Anmeldung per E-Mail an Rebecca Renner r.renner@dav-fn.de jeweils eine Woche vor dem Termin.

ImageIn der inklusiven Klettergruppe „Rundum“ können Teilnehmer*innen die Grundlagen des Kletterns erlernen und die unterschiedlichsten Eindrücke sammeln. Während des Kletterns besteht die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teilnehmenden.

Bitte bringen Sie mit:
Sport-Kleidung, Turn-Schuhe, etwas zu trinken und ein kleines Vesper.

Anmeldung erforderlich jew. eine Woche vor dem Terminn per E-Mail an Rebecca Renner, r.renner@dav-fn.de
Bild: privat

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4073&ICWO_Course_Map=true#course_id4073

17.02.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Online-Vortrag und Gespräch: Megatrends als Wegmarken des gesellschaftlichen Wandels

Online-Vortrag und Gespräch: Megatrends als Wegmarken des gesellschaftlichen Wandels

Termin: Donnerstag, 17.02.2022, 19:30-21:15
Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Referent/in: Dr. Marie Kajewski
Kosten: 7 €
Anmeldung: bei der keb RV, 0751/ 36 16 130, info@keb-rv.de, www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb Niedersachsen e.V., keb BC-SLG, keb FN

Anmeldung:
bei der keb RV, 0751/ 36 16 130, info@keb-rv.de , www.keb-rv.de

Megatrends beschreiben große Veränderungen. Sie beeinflussen das gesellschaftliche Weltbild, die Werte und das Denken. Als Element der Zukunftsforschung spielen Megatrends eine große Rolle: Besonders in Zeiten, in denen der Wandel an Tempo gewinnt. Um diesen Wandel zu verstehen und die Zukunft aktiv mitzugestalten ist es wichtig, sich mit diesen langfristigen Entwicklungen, die für Gesellschaft und Wirtschaft prägend sind, auseinanderzusetzen. In diesem Online-Vortrag werfen wir gemeinsam einen Blick auf Megatrends und erkunden ihren Beitrag zur Erforschung einer möglichen Zukunft.
Zur Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon und eine Videokamera. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen kurz vor der Veranstaltung den Link zur Einwahl und eine Anleitung für das Videokonferenztool ZOOM zu. Bitte geben Sie dafür bei der Anmeldung eine E-Mail-Adresse an.

Nach Abzug der Kosten für Organisation und Verwaltung der keb Ravensburg gehen 80 Prozent der Teilnahmebeiträge als Spende an die Stiftung: "Aktion Würde und Gerechtigkeit" (https://www.wuerde-gerechtigkeit.de/)

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4606&ICWO_Course_Map=true#course_id4606

01.03.2022 | Ort: online: Scala TV über Zoom
Digimen - der digitale Männertreff

Digimen - der digitale Männertreff

Caveman wird Digiman

Termin: dienstags ab 19:00 Uhr
Ort: online: Scala TV über Zoom
Referent/in: Team
Kosten: keine
Anmeldung: Einwahl über: https://www.scala.live/tv/
Veranstalter: Scala Live gGmbH Ludwigsburg
Kooperationspartner: keb Ludwigsburg, Der Lebensberater Schorndorf, Katholische Männerarbeit DRS

ImageAuch Männer suchen in diesen Zeiten Orte, wo man einfach zusammen sein kann, ein paar spannende Gedanken hört und dann miteinander ins Reden kommt! Ohne Maske und mit jeder Menge Sicherheitsabstand. Wir machen das so: Ein Mann gibt im Scala einen kurzen Input zu einem Thema, das uns betrifft, und nach einer Weile kommen alle miteinander ins Gespräch, in den Chat, ins Schnacken oder Schwätzen … der caveman wird zum digiman! Ein lockerer Gesprächsabend unter Männern.
Es wird nichts aufgezeichnet, deshalb die Einladung: Kamera an, öffne Dich!

Weitere Informationen gibt es unter: https://digimen.online/
Weitere Infos unter www.digimen.online.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=4397&ICWO_Course_Map=true#course_id4397

04.03.2022 | Ort: Friedrichshafen, Katharinenstr. 12
Wie NEU beginnen? Zum Beginn der Fastenzeit

Wie NEU beginnen? Zum Beginn der Fastenzeit

Termin: Freitag, 04.03.2022,
19:00: Gottesdienst mit Predigt;
20:00: Vortrag
Ort: Friedrichshafen, Katharinenstr. 12
Haus/Raum: Kath. Kirche St. Petrus Canisius
Referent/in: P. Stefan M. Huppertz OFMCap, Frankfurt/Main
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen

Im Rahmen der „Installation im Wandel“ lädt die Offene Stadtkirche zu Themenveranstaltungen ein. Der dritte Teil bis zu Beginn der Fastenzeit steht unter dem Motto „Neubeginn“. Doch wie kann Neubeginn, Umkehr und Wandlung unseres Denken eigentlich gelingen.

P. Stefan M. Huppertz ist Kapuziner und Priester, Berater und Coach. Zurzeit ist er als Kirchenrektor an der Liebfrauenkirche mitten in Frankfurt am Main (www.liebfrauen.net) tätig. Im "Hotspot Citypastoral" entwickelt Pater Stefan mit seinem Team spirituelle Angebote für Menschen aus verschiedensten Hintergründen und mit sehr unterschiedlichen Perspektiven. Als Kapuziner, als Leiter der Zukunftskommission (AG 2022) der Deutschen Kapuzinerprovinz, als Vikar der Konvente in München und Frankfurt, als Moderator von Kapiteln und als Prozessbegleiter in verschiedenen Ordensgemeinschaften, kennt er die Dynamiken und Prozesse von gemeinschaftlichem Leben und Arbeiten. Als Geistlicher Begleiter und Beichtvater sind ihm menschliche Wege und Umwege gut vertraut.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4676&ICWO_Course_Map=true#course_id4676



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2022
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i