Veranstaltungen 2022-2 2. Halbjahr Herbst/Winter 2022-2023


Seite:  1 | 2 
01.08.2022 | Ort: online
E-Learning "Die Welt ist bunt. Gott sei Dank!"

E-Learning "Die Welt ist bunt. Gott sei Dank!"

Vielfalt in der Kirche entdecken und leben

Termin:
Ort: online
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: erwachsenenpastoral@seelsorgeamt-freiburg.de.

ImageDiesen Kurs können Sie alleine oder gemeinsam mit anderen Interessierten selbstständig erarbeiten. Er ist in 5 Teile mit je ca. 25 Minuten aufgeteilt. Zusätzlich finden Sie in den Modulen weitere Materialien.
- Vielfalt entdecken
- Voruteilsbewusst werden
- Privilegien und Diskriminierung erkennen
- Teilhabe gestalten
- Anregungen für die Praxis
Diesen Kurs können Sie jederzeit beginnen!
Zugangslink:
https://ebfr.de/erzdioezese-freiburg/erzbischoefliches-seelsorgeamt/erwachsenenpastoral-abt-3/e-learning-die-welt-ist-bunt-gott-sei-dank

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4920&ICWO_Course_Map=true#course_id4920

01.12.2022 | Ort: Friedrichshafen, DRK, Rotkreuzstr. 2
Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz

Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz

Termin: 01./15.12., Termine für 2023 auf Anfrage.
Ort: Friedrichshafen, DRK, Rotkreuzstr. 2
Referent/in: Bruna Wernet
Kosten: kostenfrei
Veranstalter: Kreisverband DRK Kreisverband Bodenseekreis e.V.

Die Diagnose Demenz stellt die betroffenen Menschen vor eine große Bewältigungsaufgabe. Das Gruppenangebot möchte Ihnen ermöglichen auszusprechen, was Sie bewegt, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen, Kraft zu tanken und auch zusammen Spaß zu erleben.

Die Gruppe trifft sich i.d.R. im 2-wöchigen Rhythmus. Eine Teilnahme ist jederzeit möglich. Worüber in der Gruppe miteinander gesprochen wird, bestimmen die Teilnehmenden.

Amneldung und weitere Infos bei Bruna Wernet, DRK, 07541/504126 bruna.wernet@drk-kv-bodenseekreis.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=24&ICWO_course_id=4978&ICWO_Course_Map=true#course_id4978

04.12.2022 | Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung) | Nr.: 1127
Atempausen im Advent - Online-Impulse an den Adventssonntagen

Atempausen im Advent - Online-Impulse an den Adventssonntagen

17:00-17:30 | online

Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)
Kosten: 15 € (für alle Adventssonntage)
Veranstalter: Veranstalter: keb Oberland/ Bodenseekreis, Bildungszentrum Singen

Image2. Adventssonntag
Sonntag, 04.12.2022, 17 Uhr bis 17.30 Uhr
mit Dr. Monika Fander, Konstanz
„Anna als Vorbild für Frauen – damals und heute
3. Adventssonntag
Sonntag, 11.12.2022, 17 Uhr bis 17.30 Uhr
mit Simone Verena Knoll, z.Zt., Studium der kath. Theologie, Universität Luzern
„ Lucia, eine Lichtträgerin in dunklen Zeiten“
4. Adventssonntag
Sonntag, 18.12.2022, 17 Uhr bis 17.30 Uhr
mit Edeltraud Wiedmann, Bildungsreferentin keb
„Guter Hoffnung sein! Unterwegs sein mit Maria“

Anmeldung: bis zum 23.11.2022 bei
Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V,
Email: info@keb-bc-slg.de oder online unter www.keb-bc-slg.de erforderlich!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4856&ICWO_Course_Map=true#course_id4856

05.12.2022
Advent ist… Offene Angebote der katholischen und evangelischen Gemeinden in Friedrichshafen im Advent 2022

Advent ist… Offene Angebote der katholischen und evangelischen Gemeinden in Friedrichshafen im Advent 2022

ImageDie evangelischen und katholischen Gemeinden in Friedrichshafen haben wieder ein gemeinsames, bunt gefülltes Adventsprogramm auf den Weg gebracht, freuen sich über Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit.
Die gesamte Übersicht können Sie hier im Flyer per Download einsehen.
Es ist auch auf der Homepage https://katholisch-friedrichshafen.de/advent/ abrufbar.

Programm-Flyer zum Download, hier klicken

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4965&ICWO_Course_Map=true#course_id4965

05.12.2022 | Ort: Kressbronn, Unterkirche, Kirchstr. 4
Überkonfessioneller Männertreff

Überkonfessioneller Männertreff

Offen, spirituell: Lieder, Gebete, Gespräche, Diskussionen

Termin: Monatliche Treffen: an jedem ersten Montag im Monat, 20:00
(fällt der 1. Montag im Monat auf einen Feiertag oder Brückentag, verschiebt sich der Treff auf den 2. Montag)
Ort: Kressbronn, Unterkirche, Kirchstr. 4
Veranstalter: keb SE Seegemeinden

Seit 1997 kommen Männer aller Konfessionen aus Kressbronn und dem gesamten Bodenseekreis zum Gespräch und gemeinsamen Lobpreis zusammen. Sie sind sich bewusst, dass der gesellschaftliche Wandel die Männer vor neue Herausforderungen stellt. Dieser Entwicklung wollen sie begegnen.
Sinn der Treffen ist, dass Männer sich austauschen können und Fragen zum Christ-Sein im Beruf, in der Familie, Gemeinde und Gesellschaft besprechen.
Der Kressbronner Männertreff hat den Kressbronner Bibelweg gegründet, dieser wird von den Männern gepflegt und es werden geführte Wanderungen nach Voranmeldung durchgeführt!

Kontakt: Hartmut Schütze, hartmut.schuetze@web.de, 0172-6316348

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4788&ICWO_Course_Map=true#course_id4788

06.12.2022
DigiMen – der virtuelle Männertreff – Männer sprechen über Männerthemen

DigiMen – der virtuelle Männertreff – Männer sprechen über Männerthemen

Veranstalter: Scala Live gGmbH Ludwigsburg
Kooperationspartner: keb Ludwigsburg, Der Lebensberater Schorndorf, Katholische Männerarbeit DRS

ImageDigiMen geht weiter ab 6.10. jeweils dienstags ab 19 Uhr wie gewohnt auch der Plattform ZOOM von Scala.live.TV.
Einwahl über https://www.scala.live/tv/

Scala-Geschäftsführer Edgar Lichtner interviewt einen Influencer, was ihn motiviert, wie er arbeitet, wofür er wirbt und wie man am besten die Aufmerksamkeit der Zielgruppe erreicht. Angefragt ist u.a. der Politik-Influencer Rezo.

Weitere Informationen gibt es unter: https://digimen.online

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4397&ICWO_Course_Map=true#course_id4397

09.12.2022 | Ort: FN-Ailingen, Roncallihaus, Ittenhauser Str. 11 | Nr.: 1209
Räuchern - eine alte Tradition

Räuchern - eine alte Tradition

Termin: Freitag, 09.12.2022, 17:30 bis 19:30 Uhr
Ort: FN-Ailingen, Roncallihaus, Ittenhauser Str. 11
Referent/in: Petra Moch-Wörner, zertifizierte Kräuterpädagogin
Kosten: 18 €
Veranstalter: keb FN

ImageWeihrauch ist wohl das bekannteste Harz, das verräuchert wird. Doch wie steht es mit dem Wissen um Fichtenharz, Beifuß und andere heimische Pflanzen, die bei uns traditionell verräuchert wurden? Sie lernen alte Räucherpflanzen kennen und erfahren alte Traditionen z.B. die Rauhnächte, wieder neu.
Jeder kann seine eigene Räuchermischung herstellen und mit nach Hause nehmen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
388c44414

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4414&ICWO_Course_Map=true#course_id4414

10.12.2022 | Ort: Friedrichshafen, DAV Kletterhalle, Vogelsangstr. 21/1 | Nr.: 0910
Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.

Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.

Ein Klettergruppenangebot ohne Voraussetzungen

Termin: jeweils Samstag, 9:00 - 12:00
Termine: 10.12.2022, 14./28.01., 11.02., 04./18.03.2023
Ort: Friedrichshafen, DAV Kletterhalle, Vogelsangstr. 21/1
Referent/in: Rebecca Renner, Klettertrainerin,
Thomas Huber- Klettertrainer
Hannah Deierling- Klettertrainerin
Rabea Renner- Klettertrainerin
Anmeldung: erforderlich jew. eine Woche vor dem Terminn per E-Mail an Rebecca Renner, r.renner@dav-fn.de
Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN
Kooperationspartner: keb FN
Teilnahmebeitrag pro Termin:
6 € ermäßigt für Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung ab 50% GdB
9 € für Erwachsene
Begleit-Personen, die klettern, zahlen normalen Eintritt

ImageIn der inklusiven Klettergruppe "Rundum" können Teilnehmer*innen die Grundlagen des Kletterns erlernen und die unterschiedlichsten Eindrücke sammeln. Wahrend des Kletterns besteht die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teilnehmenden.

Bitte bringen Sie mit:
Sport-Kleidung, Turn-Schuhe, etwas zu trinken und ein kleines Vesper.

Bitte informieren Sie sich vorab über die Hygieneschutzregeln, die Sie unter www.dav-fn.de/kletterzentrum einsehen können.

Anmeldung erforderlich jew. eine Woche vor dem Terminn per E-Mail an Rebecca Renner, r.renner@dav-fn.de
Bild: privat

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4973&ICWO_Course_Map=true#course_id4973

11.12.2022
Spaziergang für Menschen in Trauer

Spaziergang für Menschen in Trauer

Mit der Trauer nicht allein bleiben

Termin: Sonntag, 11.12.2022,
08.01., 12.02.2023., jeweils 15:00,
Dauer ca. 1 Stunde
Treffpunkt noch offen (bitte schauen Sie wieder auf die Homepage oder entnehmen Sie Details der Tagespresse).
Keine Anmeldung erforderlich! Keine Kosten.
Die dann gültigen Corona-Schutzmaßnahmen müssen beachtet werden.

ImageDer Tod eines geliebten Menschen trifft uns schwer. Er verändert uns, schneidet tief in unser Leben ein. Nach Tagen innerer Lähmung und ohnmächtiger Trauer werden wir uns immer tiefer der schmerzlichen Trennung bewusst. In dieser Zeit brauchen wir Menschen, die uns verstehen, weil sie Ãhnliches erleben.

Heilend wirkt:
· die Trauer zulassen
· sie nicht wegschieben
· sie nicht unterdrücken
· sie zum Ausdruck bringen
· sie zu durchleben

Unser Anliegen:
· aufeinander zugehen
· wohlwollend zuhören
· ehrlich und echt sein
· auf Floskeln verzichten
· Halt geben
· Schwäche aushalten
· Hindernisse als Möglichkeiten
· erkennen
· Raum lassen
· ermutigen

Weitere Informationen ab Anfang September bei:
Isabel Römer, 0175 - 262 19 45, isabel.roemer@stiftung-liebenau.de
Brigitte Tauscher-Bährle, 0176 - 232 77 869, info@hospizbewegung-fn.de

Isabel Römer, 0175 262 1945 oder Brigitte Tauscher-Bährle, 0176 232 77 869.

Veranstalter: Hospizbewegung St. Josef Friedrichshafen e.V.
www.hospizbewegung-fn.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4819&ICWO_Course_Map=true#course_id4819

11.12.2022 | Ort: Friedrichshafen, Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei), Katharinenstr. 16 | Nr.: 0918
Zusammen im Glauben

Zusammen im Glauben

Offene Gruppe - neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen!

Termin: Sonntag, 11.12.2022, 08.01., 12.02., 12.03., 16.04.2023, jeweils 15:00 - 17:00
Ort: Friedrichshafen, Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei), Katharinenstr. 16
Referent/in: Meinrad Bauer
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Kath. Kirchengemeinde St. Petrus Canisius;
Bewegung "Glaube und Licht"

ImageInspiriert von den 'Glaube und Licht' Gruppen in Europa sind wir doch eine eigenständige Gruppe von ganz unterschiedlichen Leuten mit und ohne Behinderung. Wir sind ökumenisch ausgerichtet und kommen aus verschiedenen Orten. Wir treffen uns um miteinander Gemeinschaft im Glauben zu erleben. Wir singen und feiern gerne, lassen uns durch Impulse anregen und tauschen uns über unseren Glauben aus. Mit einem Kaffeetrinken in gemeinschaftlicher Atmosphäre enden die Treffen.
Wir sind offen für neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer; kommen Sie einfach vorbei. Alleine oder auch gerne mit Freunden, Bekannten und Angehörigen.

Ansprechpartner: Meinrad Bauer, Gemeindereferent in Fischbach und Schnetzenhausen, Seelsorger bei Menschen mit Behinderung im Dekanat Friedrichshafen,
Pfarramt St. Magnus, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen,
Telefon: 0 75 41 - 95 29 99 21,
E-Mail: meinrad.bauer@drs.de

Bild: privat

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4976&ICWO_Course_Map=true#course_id4976

12.12.2022
"Lichtblick-Gottesdienste im Advent" in Eriskirch-Moos

"Lichtblick-Gottesdienste im Advent" in Eriskirch-Moos

immer montags um 18:00 Uhr in der Kapelle des Gästehauses St. Theresia

ImageMontag, 12.12., 18:00 Uhr:
„Wir erwarten den Friedensfürst“ - musikalisch begleitet von den Sängerinnen des Ensembles ANIMA, Sabine Hauke, Angelika Fischer und Marita Hasenmüller aus Friedrichshafen, nähern wir uns dem großen Fest des Friedens.

Montag, 19.12., 18:00 Uhr:
„Frieden aller Welt“ - In weltweiter Verbundenheit hören wir Friedensbotschaften aus Bibel und Welt. Im Anschluss können Sie das Friedenslicht aus Bethlehem mit nach Hause nehmen. Außerdem unterstützen an diesem Abend die Aktion „Beten und Handeln“ der VCH-Hotels und schenken durch Spenden und Pakete-packen-helfen ein wenig Hoffnung für das Kriegsgebiet Ukraine.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4970&ICWO_Course_Map=true#course_id4970

12.12.2022
„Intelligente“ Maschinen – Werkzeuge oder Partnerinnen? Online-Angebot

„Intelligente“ Maschinen – Werkzeuge oder Partnerinnen? Online-Angebot

KDFB-Stammtisch "Zukunft gestalten" - Einladung zum offenen Gedankenaustausch

ImageDer Begriff der Künstlichen Intelligenz ist in aller Munde. Ob automatisiert fahrende Fahrzeuge, smarte Haushaltshelfer oder Pflegeroboter – sie alle sind „intelligent“, oder? Mit der Zuschreibung als „künstlich intelligent“ liegt der Vergleich zur menschlichen Intelligenz nahe – und damit auch die Frage, wie „menschlich“ Maschinen sein sollen. Gerade im Bereich der Pflege, der Sexualität/Partnerschaft oder der Kriegsführung werden KI-Technologien besonders stark vorangetrieben.

Auffällig ist, dass hier Wertekomplexe auf Maschinen übertragen werden, die Kernbereiche des Menschseins sind: Fürsorge, Liebe, Leben und Tod. Wie kann sog. Künstliche Intelligenz unser Leben verbessern und gleichzeitig unsere Werte repräsentieren?

Clarissa Henning ist seit Februar 2020 Referentin für Datenethik und Digitalkompetenz beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg und seit Dezember 2020 zudem Persönliche Referentin des Landesbeauftragten Dr. Stefan Brink. Zuvor war sie über viele Jahre Geschäftsführerin des interdisziplinär-arbeitenden Instituts für Digitale Ethik (Ethik, Recht, Sozialwissenschaft) an der Hochschule der Medien Stuttgart. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit der Konstruktion von Jugend im Film. 

Wir machen uns stark für Frauen: So lautet das Motto des Katholischen Deutschen Frauenbundes. Unsere Mitglieder gestalten Politik, Gesellschaft und Kirche aktiv mit.

Wir laden herzlich ein zu zwanglosem Austausch von Ideen, Meinungen und Impulsen zu aktuellen Themen.

Ort: Online-Angebot
Termin: Montag, 12.12.2022, 19 Uhr bis 20:15 Uhr
Referentin: Clarissa Henning
Veranstalter: KDFB und LV des KDFB e.V.

Anmeldung:
bis zum 08.12.2022 per Mail an: frauenbund@blh.drs.de oder über das Anmeldeformular unter www.kdfb-drs.de
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Link und eine Anleitung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4991&ICWO_Course_Map=true#course_id4991

13.12.2022 | Ort: Friedrichshafen-Ailingen, Kath. Gemeindehaus St. Johann, Ittenhauser Str. 11
Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor

Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor

Eingeladen sind erwachsene Stotterer jeglichen Alters

Termin: einmal monatlich dienstags, 18:30 - 20:00
13.12.2022,
Termine für 2023 auf Anfrage.
Ort: Friedrichshafen-Ailingen, Kath. Gemeindehaus St. Johann, Ittenhauser Str. 11
Referent/in: Edgar Störk
Veranstalter: Selbsthilfegruppe für Stotterer Bodensee-Oberschwaben

An den Abenden kommen die Themen zur Sprache, die uns betreffen.
Die Arbeit in der Gruppe hilft gegen die Angst vor dem Stottern. Ziel ist die Stärkung des Selbstvertrauens und die Kommunikationsfähigkeit. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Weitere Infos und Anmeldung bei Edgar Störk, 07543/ 5 48 26, e.stoerk@gmx.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=24&ICWO_course_id=4483&ICWO_Course_Map=true#course_id4483

13.12.2022 | Ort: Friedrichshafen, Gemeindehaus St. Nikolaus, Karlstr. 17/1
Verwaiste Eltern - Selbsthilfegruppe. Jeden zweiten Dienstag im Monat.

Verwaiste Eltern - Selbsthilfegruppe. Jeden zweiten Dienstag im Monat.

Termin: jeden zweiten Dienstag im Monat (außer in den Schulferien),
19:00 - 21:00
Ort: Friedrichshafen, Gemeindehaus St. Nikolaus, Karlstr. 17/1
Referent/in: Kontakt:
Ruth Erichsen, Trauerbegleitung und Akutbegleitung, "Primi Passi - Erste Schritte"
07541/ 25976, rutherichsen@web.de

Im geschützten Rahmen treffen sich Eltern, die ein Kind verloren haben. Sie können kommen, wie sie sind - allein oder mit Partner. Sie können in der Gruppe sprechen, sich einbringen - oder einfach nur zuhören. Die Gruppe bietet die Möglichkeit, im Gespräch mit Gleichbetroffenen Gefühle zuzulassen und auszudrücken.

Gottesdienst für verstorbene Kinder: immer am Sonntag nach Hl. Drei König, 17:00 Uhr in der kath. Kirche St. Nikolaus Friedrichshafen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=24&ICWO_course_id=4485&ICWO_Course_Map=true#course_id4485

14.12.2022 | Ort: Meckenbeuren, Kreativraum Meckenbeuren, Ravensburger Str. 44
Intuitives Malen - ein kreativer Weg zu Dir!

Intuitives Malen - ein kreativer Weg zu Dir!

Meckenbeuren

Termin: 14. und/oder 15.12.2022, 19:00 - 21:00
Ort: Meckenbeuren, Kreativraum Meckenbeuren, Ravensburger Str. 44
Referent/in: Nadja Lingor (Meisterkurs bei Paro Christine Bolam)
Kosten: 30 € pro Abend inkl. Mal-Materialien
Anmeldung: direkt an nadja.sauter@freenet.de oder über keb FN
Veranstalter: keb FN

ImageIntuitives Malen ist eine wundervolle Erfahrung, um auf kreativem Weg mit deinem Innersten, deinen Emotionen, deinen Empfindungen und deinem Körper im Hier und Jetzt in Verbindung zu kommen.
In diesem Kurs werdet ihr durch Meditationen und Körper- oder Atemübungen zu euch und in euren Körper gebracht. Wir lassen den lauten und oftmals vollgepackten Alltag hinter uns und sind ganz im jetzigen Moment. In dieser Haltung gehen wir zum Malen über, und lauschen auf die feinen und leisen Töne in uns und bringen diese in Formen und Farben auf das Papier.
Dabei lassen wir dem Künstler in uns freien Lauf. Wir spielen und experimentieren wie Kinder, die noch frei von Wertung und Kritik sind.
Die Bilder, die entstehen sind ausschließlich für die Teilnehmer selbst bestimmt und werden weder analysiert noch bewertet oder verbessert.


Die Teilnahme an einzelnen Kursabenden ist möglich!
Sämtliche Malutensilien sind in der Seminargebühr enthalten.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a03334977

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4977&ICWO_Course_Map=true#course_id4977

14.12.2022 | Ort: online mit ZOOM (Link nach Anmeldung, s.u.)
Bibel-Abende online

Bibel-Abende online

"Immer am 14. eines Monats" - nach der Lectio-Divina-Methode

Termin: immer am 14. eines Monats, 19:30 - 20:30
Ort: online mit ZOOM (Link nach Anmeldung, s.u.)
Veranstalter: Katholisches Bibelwerk e.V., Stuttgart

ImageInmitten des Alltags laedt die Lectio-Divina-Methode zu Momenten der Stille und zu Entdeckungen mit der Bibel ein.

Mit der Fertigstellung der Lectio-Divina-Bibel gibt es nun den gesamten biblischen Text aufbereitet mit jeweils zwei Impulsen: der erste Leseschluessel laedt dazu ein, den Text aufmerksam zu betrachten, der zweite Leseschluessel hilft dazu, das eigene Leben im Text zu entdecken.

Aus diesem Anlass laedt das Katholische Bibelwerk e.V. dazu ein, immer am 14. eines jeden Monats gemeinsam Bibeltexte zu lesen.

Anmeldung: per E-Mail an carmona@bibelwerk.de

Weitere Informationen unter www.lectiodivina.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4825&ICWO_Course_Map=true#course_id4825

16.12.2022
Theoderichs Tipirunde - kleine Auszeit im Alltag

Theoderichs Tipirunde - kleine Auszeit im Alltag

  • jeweils freitags um 19.00 Uhr
  • am 16.12. 2022 und 20.01. + 17.02. + 17.03.2023
  • Ganz entspannt die Woche abstreifen und sich auf das Wochenende einpendeln.
  • Eine kleine Auszeit im Alltag mit Lagerfeuer im Tipi (Eriskirch-Schlatt, hinter dem Gebäude Aspenweg 25 bzw. hinter der Grillhütte Eriskirch) und interessanten Gesprächen nebst urigen instrumentalen Tönen.
  • Bitte anmelden bei Diakon Dieter.Walser@drs.de oder 07541/82352 spätestens 1 Tag vorher.
  • Teilnahmegebühr 5.-€ (Selbstverpflegung)

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4933&ICWO_Course_Map=true#course_id4933

17.12.2022
AMALIE - Kindertrauergruppe

AMALIE - Kindertrauergruppe

ImageKontakt für den Bodenseekreis:
Heike Lander
Margaretenstr. 41
88045 Friedrichshafen

07541/ 388 75 88 // 0172 - 4416 129
h.lander@kinderhospizdienst-amalie.org
www.kinderhospizdienst-amalie.org

zum Download: Flyer AMALIE Kindertrauergruppen im Bodenseekreis4954

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=24&ICWO_course_id=4954&ICWO_Course_Map=true#course_id4954

17.12.2022 | Ort: Friedrichshafen
Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

in St. Nikolaus Friedrichshafen

Termin: einmal monatlich samstags
17.12.2022:
10:00 Uhr Beginn mit einem Impuls
12:00 Uhr Mittagsgebet, dazwischen Stille, Zeit in Stadt und am See, sowie Gesprächsangebot
14:30 Uhr Meditationsübung und Abschluss.

Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Stadtirche St. Nikolaus
Adresse: Adenauerplatz, Stadtmitte Friedrichshafen
Referent/in: Philip Heger (Pastoralreferent)
Kosten: kostenfrei
Veranstalter: Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen Stadtmitte

Einige Stunden runterkommen, sich treiben lassen und dabei ganz neu die Welt wahrnehmen. Mitten in der Stadt oder am See kann es zwar trubelig sein, aber mit Impulsen und Meditationsübungen kann man auch dort zur Ruhe kommen und das Geübte in den Alltag übertragen. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Impuls in der Kirche, um 12 Uhr Mittagsgebet und um 14:30 Uhr Meditationsübung, dazwischen ist jede/r für sich allein unterwegs ob in Stadt oder am See. Dazu gibt es die Gelegenheit zum Gespräch mit Pastoralreferent Philip Heger. Auch ein Quereinstieg ist jederzeit möglich. Bitte Verpflegung mitbringen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4990&ICWO_Course_Map=true#course_id4990

17.12.2022 | Ort: Friedrichshafen
Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

in St. Nikolaus Friedrichshafen

Termin: einmal monatlich samstags
17.12.2022:
10:00 Uhr Beginn mit einem Impuls
12:00 Uhr Mittagsgebet, dazwischen Stille, Zeit in Stadt und am See, sowie Gesprächsangebot
14:30 Uhr Meditationsübung und Abschluss.

Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Stadtirche St. Nikolaus
Adresse: Adenauerplatz, Stadtmitte Friedrichshafen
Referent/in: Philip Heger (Pastoralreferent)
Kosten: kostenfrei
Veranstalter: Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen Stadtmitte

Einige Stunden runterkommen, sich treiben lassen und dabei ganz neu die Welt wahrnehmen. Mitten in der Stadt oder am See kann es zwar trubelig sein, aber mit Impulsen und Meditationsübungen kann man auch dort zur Ruhe kommen und das Geübte in den Alltag übertragen. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Impuls in der Kirche, um 12 Uhr Mittagsgebet und um 14:30 Uhr Meditationsübung, dazwischen ist jede/r für sich allein unterwegs ob in Stadt oder am See. Dazu gibt es die Gelegenheit zum Gespräch mit Pastoralreferent Philip Heger. Auch ein Quereinstieg ist jederzeit möglich. Bitte Verpflegung mitbringen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4541&ICWO_Course_Map=true#course_id4541



Seite:  1 | 2 
© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2022
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i