Veranstaltungen 2020-1 1. Halbjahr Frühjahr/Sommer


Seite:  1 | 2 
11.07.2020 | Ort: Friedrichshafen
Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

Auszeittag - Zur Ruhe kommen mitten in der Stadt

in St. Nikolaus Friedrichshafen

Termin: einmal monatlich samstags,
11.07.,26.09.2020
10:00 Uhr Beginn mit einem Impuls
12:00 Uhr Mittagsgebet, dazwischen Stille, Zeit in Stadt und See, sowie Gesprächsangebot
14:30 Uhr Meditationsübung und Abschluss.

Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Stadtirche St. Nikolaus
Adresse: Adenauerplatz, Stadtmitte Friedrichshafen
Referent/in: Philip Heger (Pastoralreferent)
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Offene Stadtkirche St. Nikolaus, Friedrichshafen

Einige Stunden runterkommen – zwar mitten im Trubel der Stadt, aber mit Impulsen und Meditationsübungen kann man auch dort zur Ruhe kommen und das Geübte in den Alltag übertragen. Bitte Verpflegung mitbringen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4335&ICWO_Course_Map=true#course_id4335

14.07.2020 | Ort: Friedrichshafen
Jeden zweiten Dienstag im Monat: Verwaiste Eltern - Selbsthilfegruppe

Jeden zweiten Dienstag im Monat: Verwaiste Eltern - Selbsthilfegruppe

Selbsthilfegruppe Friedrichshafen Bodenseekreis

Termin: Die Treffen sind jeden zweiten Dienstag im Monat (außer in den Schulferien), 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Gemeindehaus St. Nikolaus
Adresse: Karlstr. 17/1, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Ruth Erichsen Trauerbegleitung und Akutbegleitung, "Primi Passi - Erste Schritte",
Kontakt:
Ruth Erichsen, Trauerbegleitung und Akutbegleitung, "Primi Passi - Erste Schritte"
07541/ 25976, rutherichsen@web.de

Im geschützten Rahmen treffen sich Eltern, die ein Kind verloren haben. Sie können kommen, wie sie sind - allein oder mit Partner. Sie können in der Gruppe sprechen, sich einbringen - oder einfach nur zuhören. Die Gruppe bietet die Möglichkeit, im Gespräch mit Gleichbetroffenen Gefühle zuzulassen und auszudrücken.

Gottesdienst für verstorbene Kinder: immer am Sonntag nach Hl. Drei König, 17:00 Uhr in der kath. Kirche St. Nikolaus Friedrichshafen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4327&ICWO_Course_Map=true#course_id4327

18.07.2020 | Ort: Tipi auf einer Wiese in Eriskirch-Schlatt
Wald-Wellness - Auszeit im Wald

Wald-Wellness - Auszeit im Wald

Termin: Samstag, 18. Juli 2020 , 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Tipi auf einer Wiese in Eriskirch-Schlatt
Haus/Raum: hinter den Gebäuden Aspenweg 23-25,
Adresse: Zugang für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich.
Referent/in: Diakon Dieter Walser
Kosten: 25,00 € (Selbstverpflegung)
Anmeldung: und weitere Infos unter diakon.dieter.walser@web.de, Tel. 07541/981003
Veranstalter: keb SE Seegemeinden

Ein ganzer Tag nur für Dich und Deine Gesundheit: sich mit der Natur und ihren Kräften und Geschöpfen verbinden, dem Schöpfer nahe sein, Kraft tanken, Hoffnung spüren, Trost einatmen – das sollte sich jede/r mal gönnen. Auf Wunsch können sie einen ganz persönlichen Einzelsegen empfangen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4028&ICWO_Course_Map=true#course_id4028

22.07.2020 | Ort: online - Digitales Kursangebot
Wie unendlich ist die Unendlichkeit? Der Beginn einer weiten Reise

Wie unendlich ist die Unendlichkeit? Der Beginn einer weiten Reise

Online-Kurs zum Thema "Astronomie"

Termin: Mittwoch, 22. Juli 2020, 18:30 Uhr
Ort: online - Digitales Kursangebot
Referent/in: Martin Sommer, Hobbyastronom
Kosten: freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: erforderlich unter Telefon 0751 3616130 oder www.keb-rv.de
Veranstalter: keb RV
Kooperationspartner: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
keb Kreis Göppingen e.V.

"Der Weltraum, unendliche Weiten..." - So beginnt die Star-Trek-Serie aus den 60er Jahren mit William Shatner als Captain Kirk.
Doch wie weit geht die Unendlichkeit wirklich? Und wie können wir uns diese vorstellen?
In diesem Online-Kurs sind Sie eingeladen, von der Erde aus eine Reise in die unendlichen Weiten unseres Universums zu unternehmen. Immer weiter entfernen wir uns dabei von unserer Erde, verlassen unser Sonnensystem und schließlich auch unsere Heimatgalaxie, die Milchstraße.
Anhand von anschaulichen Bildern und konkreten Beispielen aus unserem Alltag werden Sie eine kleine Vorstellung davon bekommen können, wie weit die Unend-lichkeit tatsächlich reichen könnte.

Nach Anmeldung erhalten Sie per Mail die Einwahldaten für Zoom.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=4380&ICWO_Course_Map=true#course_id4380

01.08.2020
Sich auf den Weg machen - Wanderung für Männer und Frauen

Sich auf den Weg machen - Wanderung für Männer und Frauen

Geselliges an einem geheimnisvollen Ort

Termin: Samstag, 01. August 2020, 9:00 bis 20:00 Uhr.
Referent/in: Diakon Dieter Walser
Kosten: Spende für Fahrtkosten, Selbstverpflegung
Anmeldung: und weitere Infos unter diakon.dieter.walser@web.de, Tel. 07541/981003
Veranstalter: keb SE Seegemeinden

… in sich hineinfühlen - sich selbst entdecken - zu sich selber finden, Initiation in das jeweilige Lebensalter, Geselliges und Uriges an einem geheimnisvollen Ort in der Nähe der Rappenlochschlucht

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4027&ICWO_Course_Map=true#course_id4027

01.08.2020 | Ort: FN-Jettenhausen
"Zwischen Thron und Schemel - Maria im Wandel"

"Zwischen Thron und Schemel - Maria im Wandel"

Ausstellung mit Brigitte Meßmer zum 60. Kirchenjubiläum von St. Maria Jettenhausen

Termin: Vernissage am 1. August, 19:30 Uhr - die Ausstellung ist bis
zum 15. September zu sehen.
Ort: FN-Jettenhausen
Haus/Raum: Kath. Kirche Mariä Geburt
Adresse: Pacellistraße, 88045 FN-Jettenhausen
Referent/in: Brigitte Meßmer
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Jettenhausen

Ausstellung übermalter Bilder von Brigitte Messmer in der Kirche St. Maria in Jettenhausen.
Vernissage am 1. August, 19:30 Uhr - die Ausstellung ist bis zum 15. September zu sehen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4295&ICWO_Course_Map=true#course_id4295

04.09.2020 | Ort: Wiese in Eriskirch-Schlatt
Earth & Peace Move am zentralen Ökumenischen Tag der Schöpfung

Earth & Peace Move am zentralen Ökumenischen Tag der Schöpfung

Termin: Samstag, 04. September 2020, 18:00 Uhr
Ort: Wiese in Eriskirch-Schlatt
Haus/Raum: hinter den Gebäuden Aspenweg 23-25,
Adresse: Zugang für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich.
Referent/in: Diakon Dieter Walser,
Info und Kontakt: 07541/981003, diakon.dieter.walser@web.de
Kosten: keine (freiwillige Spende)
Veranstalter: keb SE Seegemeinden

… sich mit der Schöpfung und dem Schöpfer verbunden fühlen – jede/r auf seine eigene religiöse Art und Weise, 1 Stunde sich in den Dienst des Friedens mit allen Völkern und der Schöpfung stellen, zusammen sich bewegen und etwas bewegen, einen Impuls setzen …

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4257&ICWO_Course_Map=true#course_id4257

15.09.2020 | Ort: nach Absprache
Abrufbares Angebot: Wege gegen den Klimawandel in eine gute Gegenwart und Zukunft

Abrufbares Angebot: Wege gegen den Klimawandel in eine gute Gegenwart und Zukunft

Vortrag und Gespräch

Ort: nach Absprache
Referent/in: Karl-Ludwig Biggel
Kosten: Spendenbasis
Veranstalter: keb FN

Abrufbares Abngebot
Dieses Bildungs-Angebot können Sie als Kirchengemeinde oder Gruppierung individuell bei Ihnen vor Ort über uns buchen. Gerne stellen wir den Kontakt zum Referenten her, um Termin- und Detailabsprachen zu klären.
Bitte melden Sie sich bei uns.

Das Klima auf der Erde verschlechtert sich. Unsere gemeinsamen Lebensgrundlagen sind höchst gefährdet.
Was können/müssen wir tun für eine gute Gegenwart und Zukunft?
Ausgehend vom Umwelt-Rundschreiben Laudato sì`, in welchem Papst Franziskus Impulse für eine ganzheitliche Ökologie gibt, werden Wege gegen den Klimawandel vorgestellt und im nachfolgenden Gespräch vertieft.
Der Referent, Karl Ludwig Biggel, war Lehrer und Schuldekan. In seinem Ruhestand engagiert er sich für Fairen Handel beim Eine Welt e.V. Friedrichshafen sowie bei der Attac-Gruppe Tettnang.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4294&ICWO_Course_Map=true#course_id4294

15.09.2020
Veranstaltungen des KDFB Friedrichshafen

Veranstaltungen des KDFB Friedrichshafen

Kneipengespräche über "Gott und die Welt"

Gaststätte Foyer, Heinrich-Heine-Str. 9, FN, jeweils 19:00 Uhr
Freitag, 25. September 2020

Tag der Diakonin - Sternfahrt nach Rottenburg
ENTFÄLLT!

Filmabend: "Jesus und die verschwundenen Frauen"
Mittwoch, 22. Juli 2020, 20:00 Uhr
Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, FN

"Paula und Otto - Kunst und Liebe im Aufbruch"
Fahrt zur Sonderausstellung im Kunstmuseum Lindau
Mittwoch, 23. September 2020
Informationen und Anmeldung bei Stephanie Glatthaar, 07541/ 28129

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4320&ICWO_Course_Map=true#course_id4320

15.09.2020 | Ort: FN-Ailingen
„Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor“

„Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor“

Eingeladen sind erwachsene Stotterer jeglichen Alters

Termin: eimal monatlich dienstags, von 18:00 bis 20:00 Uhr.
Termine: 15.09., 13.10., 10.11., 08.12.2020
Ort: FN-Ailingen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Johann
Adresse: Ittenhauser Str. 11, 88048 FN-Ailingen
Referent/in: Edgar Störk
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: erbeten bei Edgar Störk (s.u.)
Veranstalter: Selbsthilfegruppe für Stotterer Bodensee-Oberschwaben
Anmeldung bei Edgar Störk,
Tel.: 07543/ 5 48 26, E-Mail: e.stoerk@gmx.de

An den Abenden kommen die Themen zur Sprache, die uns betreffen.

Die Arbeit in der Gruppe hilft gegen die Angst vor dem Stottern. Ziel ist die Stärkung des Selbstvertrauens und die Kommunikationsfähigkeit.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4329&ICWO_Course_Map=true#course_id4329

17.09.2020 | Ort: Laimnau
Sicher unterwegs - Gewalt gegen Frauen

Sicher unterwegs - Gewalt gegen Frauen

Termin: Donnerstag, 17. September 2020, 19:00 Uhr
Ort: Laimnau
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus Laimnau
Adresse: Argentalstr. 35, 88069 Tettnang-Laimnau
Referent/in: Peter Köstlinger
Kosten: Eintritt frei
Anmeldung: im Pfarrbüro Laimnau, 07543/ 6244
Veranstalter: keb SE Argental

Informationen und Hintergründe zu strafbaren Handlungen helfen, das Risiko zu vermeiden, selbst Opfer zu werden und aktiv Gefahren zu reduzieren

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4284&ICWO_Course_Map=true#course_id4284

18.09.2020 | Ort: Tipi auf einer Wiese in Eriskirch-Schlatt
Tipirunde Didg ‚n‘ Drum ‚n‘ More

Tipirunde Didg ‚n‘ Drum ‚n‘ More

Offene Aktion für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

Termin: freitags, 19:00 bis 22:00 Uhr:
18.09., 16.10.2020
Ort: Tipi auf einer Wiese in Eriskirch-Schlatt
Haus/Raum: hinter den Gebäuden Aspenweg 23-25,
Adresse: Zugang für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich.
Referent/in: Diakon Dieter Walser,
Info und Kontakt: 07541/ 981003, diakon.dieter.walser@web.de
Kosten: 5,00 € pro Termin
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: SE Seegemeinden

Didgeridoo spielen, trommeln, am Lagerfeuer sich unterhalten, Impulse und Aktionen mitmachen, einfach die urige Stimmung genießen und vieles mehr – egal ob mit oder ohne Instrument, alle sind herzlich willkommen!

Da das Ganze im Freien (Zugang über öfter feuchte Wiese) bzw. im Tipi stattfindet (auch im Winter), sollten Sie Ihre Kleidung und Schuhwerk daran anpassen. Ebenso wäre eine Taschenlampe ratsam. Wer will, darf auch grillen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=3524&ICWO_Course_Map=true#course_id3524

19.09.2020 | Ort: Tipi auf einer Wiese in Eriskirch-Schlatt
Reise zu Dir selbst

Reise zu Dir selbst

Besinnungsnachmittag

Termin: Samstag, 19. September 2020, 14:00 bis 17:00 Uhr.
Ort: Tipi auf einer Wiese in Eriskirch-Schlatt
Haus/Raum: hinter den Gebäuden Aspenweg 23-25,
Adresse: Zugang für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich.
Referent/in: Diakon Dieter Walser
Kosten: 20,00 € (Selbstversorgung)
Anmeldung: und weitere Infos unter diakon.dieter.walser@web.de, Tel. 07541/981003
Veranstalter: keb SE Seegemeinden

Traumreise - archetypische Begleiter spüren und sich helfen
lassen – zu sich selbst finden – Psyche ausbalancieren und
Seele wachsen lassen – Zukunft erspüren…
Auf Wunsch können sie einen ganz persönlichen Einzelsegen
empfangen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4253&ICWO_Course_Map=true#course_id4253

19.09.2020 | Ort: Friedrichshafen
Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung.

Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung.

Ein Klettergruppenangebot ohne Voraussetzungen

Termin: jeweils Samstag, von 9:00 - 12:00 Uhr
19.09.2020
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: DAV Kletterhalle
Adresse: Vogelsangstr. 21/1, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Rebecca Renner- Kletterbetreuerin,
Thomas Huber- Klettertrainer
Hannah Deierling- Klettertrainerin
Rabea Renner- Kletterbetreuerin
Anmeldung: erforderlich per E-Mail an Rebecca Renner, r.renner@dav-fn.de, jew. eine Woche vor dem Termin (s. u.)
Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN
Kooperationspartner: keb FN
Teilnahmebeitrag pro Termin:
€ 8,00 Erwachsene
€ 5,00 Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung ab 50% GdB
€ 2,00 in Ausnahme-Fällen möglich, nach Absprache
€ 0,00 Mitglieder im DAV FN, Kletter-Abteilung und Begleit-Personen, die nicht klettern
Begleit-Personen, die klettern, zahlen den normalen Eintritt

Anmeldung per E-Mail an Rebecca Renner r.renner@dav-fn.de erforderlich - bitte jeweils eine Woche vor dem Termin.
Mit Fragen dürfen Sie sich ebenfalls gerne an Frau Renner wenden.

Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN, Kletterabteilung;
Kooperation: keb FN

In der inklusiven Klettergruppe „Rundum“ können Teilnehmer*innen die Grundlagen des Kletterns erlernen und die unterschiedlichsten Eindrücke sammeln. Während des Kletterns besteht die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teilnehmenden.

Bitte bringen Sie mit:
• Sport-Kleidung
• Turn-Schuhe
• etwas zu trinken
• ein kleines Vesper.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4340&ICWO_Course_Map=true#course_id4340

22.09.2020 | Ort: Tipi auf einer Wiese in Eriskirch-Schlatt
Jahreszeiten-Impulse

Jahreszeiten-Impulse

Infos und Aktionen rund um den Jahreskreis

Termin: "Herbst-Farben": Dienstag, 22. September 2020, 18:00 Uhr
"Winter-Farben": Montag, 21. Dezember 2020, 18:00 Uhr
Ort: Tipi auf einer Wiese in Eriskirch-Schlatt
Haus/Raum: hinter den Gebäuden Aspenweg 23-25,
Adresse: Zugang für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich.
Referent/in: Diakon Dieter Walser
Kosten: jeweils € 10,00
Anmeldung: spätestens 3 Tage vorher unter 07541/ 981003, diakon.dieter.walser@web.de
Veranstalter: SE Seegemeinden

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4330&ICWO_Course_Map=true#course_id4330

23.09.2020 | Ort: Brochenzell | Nr.: 0923
Die Lebensmitte - eine spannende Zeit

Die Lebensmitte - eine spannende Zeit

Vortrag für Frauen

Termin: Mittwoch, 23. September 2020, 19:30 Uhr
Ort: Brochenzell
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Jakobus
Adresse: Andreas-Hofer-Str. 32, 88074 Meckenbeuren-Brochenzell
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin
Kosten: 5,00 €
Anmeldung: nicht erforderlich - Abendkasse
Veranstalter: keb FN

Die tatsächliche Lebensmitte liegt heute bei ca. 40 Jahren, die „gefühlte Lebensmitte“ aber zwischen 50 und 55 Jahren.
Das ist eine spannende Zeit, in der viele Frauen mit hormonellen Veränderungen und deren Auswirkungen zu tun haben.
Ebenso sind Frauen mit Themen konfrontiert wie ihre Kinder ins Erwachsenenalter zu entlassen, Beziehungen neu zu pflegen, ihre Eltern zu begleiten und die Vergänglichkeit anzunehmen. Viele orientieren sich neu und machen sich auf den Weg.

An diesem Vortragsabend in Anlehnung an das Buch von Margot Käßmann, „In der Mitte des Lebens“, wollen wir uns diesem Thema stellen und die verschiedensten Facetten dieser Lebensphase beleuchten.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4356&ICWO_Course_Map=true#course_id4356

25.09.2020 | Ort: Buchenberg, Im Kreuzbachthal 45 (Hütte) | Nr.: 0925
LEIDER ABGESAGT - Abenteuerwochenende für Väter und Kinder

LEIDER ABGESAGT - Abenteuerwochenende für Väter und Kinder

AUFGRUND DER AKTUELLEN SITUATION KANN DAS ABENTEUER-WOCHENENDE LEIDER NICHT STATTFINDEN!

Termin: LEIDER ABGESAGT
Ort: Buchenberg, Im Kreuzbachthal 45 (Hütte)
Haus/Raum: Kreuzbachthalhütte
Adresse: Im Kreuzbachthal 45, Hütte zwischen Isny und Leutkirch
Referent/in: Bruno Paris, langjähriger Leiter von Väter-Kinder-Wochenenden, Moderator und Seminarleiter
Kosten: gestaffelt, der endgültige Betrag wird Ihnen Mitte September mitgeteilt
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb FN, Kooperation: keb RV, keb BC-SLG
Kooperationspartner: keb RV, keb BC-SLG
AUFGRUND DER AKTUELLEN SITUATION KANN DAS ABENTEUER-WOCHENENDE LEIDER NICHT STATTFINDEN!

ImageEintauchen in die geheimnisvolle und faszinierende Umgebung von Wald und Wiese. Unterschlupf finden in einer idyllisch gelegenen Hütte im Kreuzthal zwischen Isny und Leutkirch.
Entdecken, was gut tut, man aber schon lange vergessen hat.
Erleben, was wirklich zählt: Stärke miteinander, Freude aneinander, Vertrauen zueinander.

Unsere Hütte im Wald: Ein Ort des Spiels, ein Ort der Begegnung, mit der Natur, den Kindern, den Vätern, den anderen, uns selbst.

Kinder und ihre (im Alltag häufig viel beschäftigten) Väter verbringen wertvolle Zeit miteinander. Sie entdecken und entwickeln gemeinsam Fähigkeiten und Fertigkeiten, die den anderen in „neuem Licht“ erscheinen lassen können – sie stärken ihre ganz persönliche Vater-Kind-Beziehung.

Erlebnispädagogische Angebote in einer Gruppe von Erwachsenen und Kindern fördern darüber hinaus Kontaktfähigkeit und Mut.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4366&ICWO_Course_Map=true#course_id4366

25.09.2020 | Ort: Tettnang | Nr.: 0925
KURS IST BEREITS AUSGEBUCHT! Naturseife sieden

KURS IST BEREITS AUSGEBUCHT! Naturseife sieden

Termin: Freitag, 25. September 2020, 16:00 - ca. 19:00 Uhr
Ort: Tettnang
Adresse: Hof Wiedenbach, 88069 Tettnang
Referent/in: Christine Hüll
Kosten: Kurskosten: 38,50 €, zzgl. Material 34,00 € / Person
Veranstalter: keb FN

Seifensieden ist eine kleine Kunst und ein uraltes Handwerk, das jede/r erlernen kann!
Naturseife wird aus hochwertigen Ölen und Fetten hergestellt, sie enthält das natürliche Glycerin und pflegt die Haut schon beim Waschen. Es hat sich sogar schon manche „Problemhaut“ durch die Benutzung von Naturseife wieder beruhigt und erholt.
In diesem Kurs erlernen Sie die Grundkenntnisse um selbstständig Naturseife im Kaltrührverfahren herzustellen.

Hinweis: Seife Sieden erfordert ein diszipliniertes und genaues Arbeiten. Das für die Lauge verwendete Natriumhydroxid (NaOH) ist stark ätzend und nur unter Sicherheitsmaßnahmen zu verarbeiten. Schutzkleidung ist unerlässlich! Schutzbrillen, Atemschutzmaske (FFP2) und Handschuhe werden im Kurs gestellt.

Die Teilnehmer bringen mit:
- Klapp-Box oder Korb
- 2 alte große Handtücher
- Arbeitskleidung (langärmelig), geschlossene Schuhe

…und nehmen mit nach Hause:
- erste Grundkenntnisse
- Rezepte aller gesiedeter Seifen
- mind. 800 g Naturseife

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4381&ICWO_Course_Map=true#course_id4381

26.09.2020 | Ort: Tettnang | Nr.: 0926
Naturseife sieden

Naturseife sieden

Termin: Samstag, 26. September 2020, 9:00 - ca. 12:00 Uhr
Ort: Tettnang
Adresse: Hof Wiedenbach, 88069 Tettnang
Referent/in: Christine Hüll
Kosten: Kurskosten: 38,50 €, zzgl. Material 34,00 € / Person
Anmeldung: bis 18.09.2020 max. 6 Personen
Veranstalter: keb FN

Seifensieden ist eine kleine Kunst und ein uraltes Handwerk, das jede/r erlernen kann!
Naturseife wird aus hochwertigen Ölen und Fetten hergestellt, sie enthält das natürliche Glycerin und pflegt die Haut schon beim Waschen. Es hat sich sogar schon manche „Problemhaut“ durch die Benutzung von Naturseife wieder beruhigt und erholt.
In diesem Kurs erlernen Sie die Grundkenntnisse um selbstständig Naturseife im Kaltrührverfahren herzustellen.

Hinweis: Seife Sieden erfordert ein diszipliniertes und genaues Arbeiten. Das für die Lauge verwendete Natriumhydroxid (NaOH) ist stark ätzend und nur unter Sicherheitsmaßnahmen zu verarbeiten. Schutzkleidung ist unerlässlich! Schutzbrillen, Atemschutzmaske (FFP2) und Handschuhe werden im Kurs gestellt.

Die Teilnehmer bringen mit:
- Klapp-Box oder Korb
- 2 alte große Handtücher
- Arbeitskleidung (langärmelig), geschlossene Schuhe

…und nehmen mit nach Hause:
- erste Grundkenntnisse
- Rezepte aller gesiedeter Seifen
- mind. 800 g Naturseife

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f4d174382

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4382&ICWO_Course_Map=true#course_id4382

30.09.2020 | Ort: Eriskirch-Moos
DER KLEINE WEG – unterwegs zu spirituellen Orten und kraftvoller Natur

DER KLEINE WEG – unterwegs zu spirituellen Orten und kraftvoller Natur

Pilgertage für Frauen

Termin: Mittwoch, 30. September bis Samstag, 03. Oktober 2020
Ort: Eriskirch-Moos
Haus/Raum: Gästehaus St. Theresia
Adresse: Moos 2, 88097 Eriskirch-Moos
Veranstalter: Steyler Missionsschwestern, Eriskirch-Moos
Anmeldung und weitere Informationen:
07543/ 3025427
info@gaestehaus-sankt-theresia.de

Die Bodenseeregion mit ihrem sanften Klima, den weitläufigen Obstanlagen, den Ausblicken in die Alpenregion ist ein echtes Wanderparadies. Wir wandern in gemäßigtem Tempo und nehmen uns Zeit für kleine Meditationen, Wahrnehmungsübungen für die Sinne und zum Verweilen an
schönen Orten.
Die Wanderungen zwischen 8 und 12 km am Tag, führen uns durch lichte Mischwäder, vorbei an den berühmten Apfelobstwiesen, über herrliche Lichtungen mit großartigen Fernsichten in die Schweiz und nach Österreich, entlang des Bodenseeufers, zu kleinen ruhigen und entspannenden
kraftvollen Natur-Orten und kleinen Kapellen. Im Vordergrund steht das Bedürfnis innerlich still zu werden, die Kraftgeschichten des Ortes und sich selbst wahrzunehmen und sich ganz im Augenblick wiederzufinden. Dabei ist das Unterwegssein wichtig und das genießen des Gehens.
Bei jeder Wegstrecke laufen wir auch einen Abschnitt in Stille. Wir entdecken Zeit und Langsamkeit neu, betrachten achtsam das, was uns am Wegesrand begegnet

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4246&ICWO_Course_Map=true#course_id4246



Seite:  1 | 2 
© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2020
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i