Veranstaltungen 2020-1 1. Halbjahr Frühjahr/Sommer


13.03.2020
Aktuelle Informationen: Kurse entfallen bis mind. 19.04.2020!

Aktuelle Informationen: Kurse entfallen bis mind. 19.04.2020!

"Passen Sie gut auf sich auf!"

Die aktuelle Lage bezüglich des Umgangs mit dem Corona-Virus betrifft auch unser Kursprogramm.

Momentan sind alle Kurse und Veranstaltungen bis einschließlich 19.04.2020 abgesagt.

Wir hoffen, dass wir möglichst bald unser Kursprogramm fortführen können.

Sobald es dahingehende Informationen gibt, wird auch die Online-Anmeldefunktion bei den Kursen wieder freigeschaltet.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=23&ICWO_course_id=4316&ICWO_Course_Map=true#course_id4316

20.04.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0420/ LS 9
KURSTERMIN WIRD IN DEN HERBST VERSCHOBEN! Ruhe und Entspannung

KURSTERMIN WIRD IN DEN HERBST VERSCHOBEN! Ruhe und Entspannung

Verschiedene Entspannungstechniken im Alltag

Termin: neue Kurstermine im Herbst vorgesehen
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (2. OG, barrierefrei)
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Jutta Benzinger, Entspannungstrainerin
Kosten: € 40,00, ermäßigt € 30,00
Veranstalter: keb FN

Wir werden Achtsamkeitstraining, Phantasiereisen, geführte Meditationen und andere Entspannungstechniken kennen lernen, die sie auch gut in ihren Alltag einbinden können. Schritt für Schritt finden sie zu innerlicher Ruhe und Entspannung.
Bitte Matte, Decke, kleines Kissen, bequeme Kleidung und Socken mitbringen.


Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3692&ICWO_Course_Map=true#course_id3692

21.04.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0421
TERMIN WIRD VORAUSSICHTLICH VERSCHOBEN! Entspannt erziehen – (wie) geht das?

TERMIN WIRD VORAUSSICHTLICH VERSCHOBEN! Entspannt erziehen – (wie) geht das?

Botschaften wahrnehmen – Bedürfnisse erkennen – Zusammenhänge verstehen. Seminar für achtsame und kreative Eltern - mit Kinderbetreuung

Termin: 4 Vormittage , dienstags, 21. und 28. April, 12. und 19. Mai 2020, 9:30 bis 11:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Familientreff INSEL
Adresse: Scheffelstr. 31, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Ursula Rueß, Familienberatung, Eltern-Seminare
Kosten: 56,00 €, erm. 48,00 €
Anmeldung: bis 03.04.2020, mind. 6 bis max. 12 Teilnehmende
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Familientreff INSEL e.V.

"Erziehung ist ein Entwicklungsprozess, nicht zuletzt für Eltern" (Jesper Juul)

Folgende Themen werden besprochen:
1. Zusammenhängen im Familiensystem erkennen und bearbeiten
2. Müssen wir als Eltern immer perfekt sein? Wo sind meine Freiräume?
3. Was ist Beziehung, was ist Bindung? Von einer sicheren Bindung, hin zu einer tragfähigen Beziehung
4. Ich, meine Familie, mein Beruf - welche Prioritäten will ich setzen? Wie können wir dies achtsam und kreativ gestalten?

Mit Kinderbetreuung!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4303&ICWO_Course_Map=true#course_id4303

23.04.2020 | Ort: Friedrichshafen
TERMIN WIRD VORAUSSICHTLICH VERSCHOBEN! Sicher unterwegs im Straßenverkehr mit dem Fahrrad/ Elektrorad

TERMIN WIRD VORAUSSICHTLICH VERSCHOBEN! Sicher unterwegs im Straßenverkehr mit dem Fahrrad/ Elektrorad

Verkehrssicheres Fahrrad, Neuerungen im Radverkehr

Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (2. OG, barrierefrei)
Adresse: Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichhafen
Referent/in: Polizeikommissar Karl-Heinz Koß
Kosten: 5,00 €, ermäßigt 2,00 €
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Offene Hilfen Diakonien Pfingstweid

Polizeikommissar Koß des Referates Prävention erklärt, was
man als (Elekro-) Radfahrer im Straßenverkehr beachten muss,
welche Neuerungen es gibt und wie ein verkehrssicheres Fahrrad
aussieht. Er geht auch auf Ihre Fragen ein.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4311&ICWO_Course_Map=true#course_id4311

24.04.2020
Veranstaltungen des KDFB Friedrichshafen

Veranstaltungen des KDFB Friedrichshafen

Kneipengespräche über "Gott und die Welt"

Gaststätte Foyer, Heinrich-Heine-Str. 9, FN, jeweils 19:00 Uhr
Freitag, 24. April 2020 - Termin noch offen!
Freitag, 19. Juni 2020
Freitag, 25. September 2020

Tag der Diakonin - Sternfahrt nach Rottenburg
ENTFÄLLT!

Filmabend: "Jesus und die verschwundenen Frauen"
Mittwoch, 22. Juli 2020, 20:00 Uhr
Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, FN

"Paula und Otto - Kunst und Liebe im Aufbruch"
Fahrt zur Sonderausstellung im Kunstmuseum Lindau
Mittwoch, 23. September 2020
Informationen und Anmeldung bei Stephanie Glatthaar, 07541/ 28129

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=4307&ICWO_Course_Map=true#course_id4307

24.04.2020 | Ort: Langenargen | Nr.: 0424
Spiritueller Dialog

Spiritueller Dialog

mit Texten aus dem Buch „Wolke des Nichtwissens“

Termin: Freitag, 24. April, 15. Mai, 26. Juni, 24. Juli 2020, 4 Abende, 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort: Langenargen
Adresse: Maulbertschstraße 27, 88085 Langenargen
Referent/in: Anna Jäger, Dipl. Pädagogin, Dr. rer.soc. Alexander D. Myhsok, Dialogforum Langenargen
Kosten: Freiwilliger Teilnehmerbeitrag
Anmeldung: bis 17.04.2020 - max. 10 Teilnehmende
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Dialogforum Langenargen

In Stille sitzen, einen Text lesen und dialogisch (auf der Basis des Dialogverständnisses von Martin Buber und David Bohm) miteinander sprechen, wechseln sich ab und bringen uns in Berührung mit dem Wesentlichen unter Menschen.
Anregung für den Dialog sind Texte aus dem Buch „Wolke des Nichtwissens“. Der Verfasser ist vermutlich ein Mönch des 14. Jahrhunderts. Er gibt eine klare Einführung in eine transkonfessionelle Mystik. Er verwendet das Wort Gott und sucht doch, über das Personale hinauszugehen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4291&ICWO_Course_Map=true#course_id4291

24.04.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0424 / LS 11
TERMIN WIRD VERSCHOBEN! Blind zu den Sternen

TERMIN WIRD VERSCHOBEN! Blind zu den Sternen

Votrtrag mit dem blinden Informatiker und Hobbyastronom Gerhard Jaworek

Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Buchhandlung Gessler 1892
Adresse: Friedrichstr. 53 , 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Gerhard Jaworek
Kosten: 8,00 €, ermäßigt 6,00 €
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Buchhandlung Gessler 1892,
Astronimische Vereinigung Bodenseekreis e.V.,
Blinden- und Sehbehindertenseelsorge der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Der blinde Informatiker arbeitet am Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT) und hilft Studierenden mit Sehbeeinträchtigung oder Blindheit, dass sie berrierefrei studieren können.

Astronomie ist seit Jahrzehnten seine Leidenschaft. Er bietet dazu Seminare, Workshops und Freizeiten an. Über diese Arbeit hat er das Buch "Blind zu den Sternen - Mein Weg als Astronom" geschrieben, Er sagt: Was? Wie? Blinder Astronom? Wie soll denn das gehen, wenn man keine Sterne sehen kann? Darum, und um alles, was mit Weltall zu tun hat, wird sich die Veranstaltung drehen.

Nur vier Prozent dessen, was im All vorhanden ist, sichtbar. Die restlichen sechsundneunzig Prozent sind unsichtbare dunkle Materie und dunkle Energie. Wussten Sie, dass die Sonne klingt? Haben Sie schon einmal ein Nordlicht gehört? Wie klingt es, wenn zwei Schwarze Löcher verschmelzen? Haben Sie schon einmal Modelle von Mond, Mars oder Kometen in Händen gehalten?

Hier können Sie das alles und mehr über das Weltall erfahren. Und was natürlich den Vortrag noch besser macht. Bringen Sie herzlich gerne Ihre eigenen Fragen mit. Es gibt keine dummen Fragen, und wenn sie sich um das Universum, Planeten, Sterne, Weltraum und Raumfahrt drehen, schon gar nicht.

Der blinde Informatiker und Hobbyastronom Gerhard Jaworek arbeitet am Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT) und hilft Studierenden mit Sehbeeinträchtigung oder Blindheit, dass sie barrierefrei studieren können.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4274&ICWO_Course_Map=true#course_id4274

25.04.2020 | Ort: Friedrichshafen
Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht.

Der Letzte Hilfe Kurs. Am Ende wissen, wie es geht.

Das „kleine 1x1 der Sterbebegleitung“. Workshop

Termin: Samstag, 25. April 2020, 09:30 - 13:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Allmand-Caré
Adresse: Allmandstr. 18, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Koordinatorinnen des Ambulanten Hospizdienstes, Birgitta Radau, Krankenschwester und Fachkraft für Palliative Care,
Isabel Römer, Pflegepädagogin und Krankenschwester
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: bis 20.04.2020 unter isabel.roemer@stiftung-liebenau.de oder 0173/ 3711226
Veranstalter: Hospizbewegung Friedrichshafen

ImageDas Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen, zuhause
zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. In diesem Basis-Kurs zur
Letzten Hilfe wird vermittelt, was Sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Wissen um Letzte Hilfe und
Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden.

Kursthemen:
• Sterben als ein Teil des Lebens
• Vorsorgen und entscheiden
• Leiden lindern
• Abschied nehmen

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4296&ICWO_Course_Map=true#course_id4296

25.04.2020 | Ort: Oberteuringen | Nr.: 0425
Lebe ich oder werde ich gelebt?

Lebe ich oder werde ich gelebt?

Eine Standortbestimmung

Termin: Samstag, 25. April 2020, 9:30 bis 17:00 Uhr
Ort: Oberteuringen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Martinus-Haus
Adresse: St. Martinus-Platz, 88094 Oberteuringen
Referent/in: Bettina Metzger-Geirhos, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Sonderpädagogin
Kosten: 50,00 €
Anmeldung: bis 20.04.2020
Veranstalter: keb FN

An diesem Tag nehmen wir uns Zeit für eine persönliche Standortbestimmung: Wo stehe ich aktuell in meinem Leben? Habe ich den Eindruck, mein Leben so zu leben wie es mir entspricht oder lebe ich ein „fremdes“ Leben? Jenseits von einem „richtig“ oder „falsch“ machen wir uns spürend, achtsam und wertschätzend auf die Suche nach Fragen und Antworten.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4223&ICWO_Course_Map=true#course_id4223

28.04.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 0428 / LS 12
Vegane Brotaufstriche und veganen Käse herstellen

Vegane Brotaufstriche und veganen Käse herstellen

Termin: Dienstag, 28. April 2020, 19:00 bis 21:15 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Johannes-Brenz-Haus (barrierefrei)
Adresse: Ailinger Str. 33, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Siegfried Wörner, Molkereimeister
Kosten: € 25,00, ermäßigt € 18,00
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Offene Hilfen Diakonie Pfingstweid

Eine echte Geschmacksrevolution erwartet Sie. Mit besten Zutaten, wie z.B. Süßkartoffeln und Cashew-Nüsse und heimischen Kräutern, zaubern Sie Wunderbares für Ihr Ihre Familie und die nächste Party.
Einfach und schnell zubereitet - werden wir die Brotaufstriche direkt vor Ort zusammen verköstigen.
Gerne können eigene Kräuter von zu Hause mitgebracht werden. Es ist Räum für eigene Kreativität.

Bitte mitbringen: Plastikdose oder Schraubglas, sowie ein Gefäß mit 1/4 Ltr. Inhalt und Deckel, dieses muss gut zum umstürzen sein (Veganer Käse)

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4237&ICWO_Course_Map=true#course_id4237

28.04.2020 | Ort: Tettnang | Nr.: 0428 / LS 13
Upcycling - Rosen aus Zeitungspapier herstellen

Upcycling - Rosen aus Zeitungspapier herstellen

Termin: Dienstag, 28.04.2020, 15:00 bis 17:15 Uhr
Ort: Tettnang
Haus/Raum: Kaplaneihaus St. Johann, barrierefrei
Adresse: St. Johann 2, 88069 Tettnang
Referent/in: Claudia Thurnherr
Kosten: 6,00 €, erm. 3,00 €
Anmeldung: bis 21.04.2020, max. 10 Teilnehmende
Veranstalter: keb FN

Passend im Marienmonat Mai, zum „Muttertag“ oder auch einfach nur so stellen wir Rosen und Rosenkränze
aus Zeitungspapier her, denen man ihre Herkunft kaum mehr ansieht.

Sofern vorhanden bitte folgende Materialien mitbringen:
Wäscheklammern, Flüssigkleber, Pinsel, Acrylfarbe in Tube, Schere

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4302&ICWO_Course_Map=true#course_id4302

29.04.2020 | Ort: Laimnau
Humor in der Kirche - Dürfen Christen lachen?

Humor in der Kirche - Dürfen Christen lachen?

Termin: Mittwoch, 29. April 2020, 20:00 Uhr
Ort: Laimnau
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus Laimnau
Adresse: Argentalstr. 35, 88069 Tettnang-Laimnau
Referent/in: Thomas Alber
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: keb SE Argental

Dürfen Christen lachen? Ja, sie dürfen es, sie müssen es sogar. Und den Humor, ja, ihn gibt es auch in der Kirche, wenngleich es manche vielleicht kaum glauben können. Allerdings darf dabei das nicht ins Lächerliche gezogen werden, was uns heilig ist.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4283&ICWO_Course_Map=true#course_id4283

02.05.2020 | Ort: Friedrichshafen
Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung.

Klettern für Alle - für Menschen mit und ohne Behinderung.

Ein Klettergruppenangebot ohne Voraussetzungen

Termin: jeweils Samstag, von 9:00 - 12:00 Uhr
02.05., 16.05., 30.05., 13.06., 27.06., 11.07., 25.07., 19.09.2020
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: DAV Kletterhalle
Adresse: Vogelsangstr. 21/1, 88046 Friedrichshafen
Referent/in: Rebecca Renner- Kletterbetreuerin,
Thomas Huber- Klettertrainer
Hannah Deierling- Klettertrainerin
Rabea Renner- Kletterbetreuerin
Anmeldung: erforderlich per E-Mail an Rebecca Renner, r.renner@dav-fn.de, jew. eine Woche vor dem Termin (s. u.)
Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN
Kooperationspartner: keb FN
Teilnahmebeitrag pro Termin:
€ 8,00 Erwachsene
€ 5,00 Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung ab 50% GdB
€ 2,00 in Ausnahme-Fällen möglich, nach Absprache
€ 0,00 Mitglieder im DAV FN, Kletter-Abteilung und Begleit-Personen, die nicht klettern
Begleit-Personen, die klettern, zahlen den normalen Eintritt

Anmeldung per E-Mail an Rebecca Renner r.renner@dav-fn.de erforderlich - bitte jeweils eine Woche vor dem Termin.
Mit Fragen dürfen Sie sich ebenfalls gerne an Frau Renner wenden.

Veranstalter: Deutscher Alpenverein (DAV) FN, Kletterabteilung;
Kooperation: keb FN

In der inklusiven Klettergruppe „Rundum“ können Teilnehmer*innen die Grundlagen des Kletterns erlernen und die unterschiedlichsten Eindrücke sammeln. Während des Kletterns besteht die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teilnehmenden.

Bitte bringen Sie mit:
• Sport-Kleidung
• Turn-Schuhe
• etwas zu trinken
• ein kleines Vesper.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4073&ICWO_Course_Map=true#course_id4073

04.05.2020 | Ort: Kressbronn
Überkonfessioneller Männertreff

Überkonfessioneller Männertreff

Offen, spirituell: Lieder, Gebete, Gespräche, Diskussionen

Termin: Monatliche Treffen an jedem ersten Montag im Monat um 20:00 Uhr
Ort: Kressbronn
Haus/Raum: Kath. Kirche Maria Hilfe der Christen, Unterkirche
Adresse: Kirchstr. 4, 88079 Kressbronn
Referent/in: Ansprechpartner Ingo Damhofer, idbau@damhofer.de
Veranstalter: keb SE Seegemeinden

Seit 1997 kommen Männer aller Konfessionen aus Kressbronn und dem gesamten Bodenseekreis zum Gespräch und gemeinsamen Lobpreis zusammen. Sie sind sich bewusst, dass der gesellschaftliche Wandel die Männer vor neue Herausforderungen stellt. Dieser Entwicklung wollen sie begegnen.
Sinn der Treffen ist, dass Männer sich austauschen können und Fragen zum Christ-Sein im Beruf, in der Familie, Gemeinde und Gesellschaft besprechen.
Der Kressbronner Männertreff hat den Kressbronner Bibelweg gegründet, dieser wird von den Männern gepflegt und es werden geführte Wanderungen nach Voranmeldung durchgeführt!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=4309&ICWO_Course_Map=true#course_id4309

05.05.2020 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Kritik konstruktiv geben und entgegennehmen

Kritik konstruktiv geben und entgegennehmen

Termin: Dienstag, 05. Mai 2020, 9:00 bis 17:00 Uhr,
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Akademie Schloss Liebenau
Adresse: Siggenweiler Str. 11, 88074 Meckenbeuren
Referent/in: Anna Jäger, Diplompädagogin, Diplomsozialarbeiterin, Trainerin im Bereich Führung und Kommunikation, Ausbildung in Organisationsberatung, Transakti
Kosten: 140,00 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb FN, keb RV, keb BC-SLG
Anmeldung und weitere Informationen zu allen Veranstaltungen der Akademie Schloss Liebenau:
07542/ 10-1470, akademie@stiftung-liebenau.de

Schwierige Situationen werden immer wieder nicht angesprochen, in der Hoffnung, dass das Problem sich von alleine erledigt, oder es werden viele Rabattmarken gesammelt und dann aggressiv "auf den Tisch geknallt".
Was macht es schwer, Kritisches zum Thema zu machen, Kritisches anzunehmen und zu überdenken? Welche Grundeinstellungen können hier weiterhelfen? Wie kann Kritisches angesprochen werden als positiver Impuls zur Veränderung? Welches Handwerkszeug gibt es dafür?

Inhalt:

  • Konstruktive Kritik geben - Wie geht das?
  • Eigene Einstellungen bewusst machen
  • Kritik annehmen - Wie geht das?
  • Grenzen setzen können bei unfairen Rückmeldungen




Arbeitsform

  • Interaktives, praxis-, ressourcen- und zielorientiertes Lernen
  • Impulse
  • Einzelreflexionen
  • Gruppenarbeit
  • Fallarbeit
  • Körper-Haltungsübungen



Zielgruppe

  • Mitarbeitende
  • Leitungs- und Führungskräfte



Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=4155&ICWO_Course_Map=true#course_id4155

05.05.2020 | Ort: Tettnang | Nr.: 0505
Kinder stark machen für das Leben - verantwortungsbewusst und selbständig

Kinder stark machen für das Leben - verantwortungsbewusst und selbständig

Seminar mit Workshop-Charakter für Eltern und Großeltern

Termin: Dienstag, 05. Mai 2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Tettnang
Haus/Raum: Familientreff Tettnang, Haus Josefine Kramer
Adresse: Wilhelmstr. 6, 88069 Tettnang
Referent/in: Martina Harling, Lerncoach, Lerntrainerin, Elternberaterin
Kosten: 8,00 €, Partner- oder Freundinnen-Rabatt 6,00 €
Anmeldung: bis 30.04.2020
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Familientreff Tettnang
keb FN

Kinder frühzeitig mit Eigenverantwortung vertraut zu machen, schafft Selbstbewusstsein.
Wer Verantwortung für sein Leben übernimmt, kann es gestalten und somit selbstständig und individuell handeln.
In diesem Workshop werden Sie spielerisch angeregt, sich Gedanken zu machen:
Wieviel Verantwortung habe ich als Elternteil? Wieviel bin ich bereit abzugeben?
Was möchte ich selbst entscheiden und was kann ich meinem Kind wann zutrauen?
Und wie kommt man zu einer für alle Beteiligten guten Lösung?

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
213084122

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4122&ICWO_Course_Map=true#course_id4122

06.05.2020 | Ort: Friedrichshafen
Krieg und Frieden am Beispiel von Denkmälern – Lehren und Lernen am außerschulischen Ort

Krieg und Frieden am Beispiel von Denkmälern – Lehren und Lernen am außerschulischen Ort

Termin: Mittwoch, 06. Mai 2020, 14:30 bis 17:30 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Treffpunkt: Haupteingang Städtischer Friedhof
Adresse: Hochstr. 41, 88045 Friedrichshafen
Referent/in: Sebastian Steinebach, Bildungsreferent des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.,
Birgit Rathgeb-Schmitt, Schuldekanin
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: bis 29.04.2020
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Kath. Schuldekanatsamt Wangen

Mit diesem Angebot sollen Möglichkeiten für den friedenspädagogischen Unterricht aufgezeigt und Impulse zur Entwicklung eigener Ideen gegeben werden. Kostenlose pädagogische Materialien leisten dabei Hilfestellung.
Wir treffen uns zu Beginn auf dem Hauptfriedhof Friedrichshafen, um uns Kriegsgräber lokaler Gefallener und Kriegsdenkmäler anzusehen und daraus Ideen für den Unterricht abzuleiten. Beate Zimonczek von der Friedhofsverwaltung wird uns begleiten und führen.

Anschließend werden wir über die Bildungsarbeit der im Auftrag der Bundesregierung arbeitenden Kriegsgräberfürsorge informiert und lernen Beispiele für den Religionsunterricht kennen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
fef304231

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4231&ICWO_Course_Map=true#course_id4231

07.05.2020 | Ort: Friedrichshafen
Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz

Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz

Termin: jeweils Donnerstag, i.d.R. 14-tägig, von 14:30 bis 16:30 Uhr – eine Teilnahme ist jederzeit möglich.
Termine: 07.05., 28.05., 18.06., 02.07., 16.07.
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Haus der Kirchlichen Dienste (barrierefrei), 1. OG
Adresse: Katharinenstr. 16
Referent/in: Bruna Wernet, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Deutsches Rotes Kreuz,,
Edgar Störk, Dipl. Sozialarbeiter (FH), Caritas Zentrum Friedrichshafen
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: erbeten (s.u.)
Veranstalter: Caritas Bodensee-Oberschwaben
Kooperationspartner: Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes im Bodenseekreis
Anmeldung beim Caritas-Zentrum Friedrichshafen, Telefon: 07541/ 30 00 0
E-Mail: stoerk@caritas-bodensee-oberschwaben.de

Die Diagnose Demenz stellt die betroffenen Menschen vor eine große Bewältigungsaufgabe. Das Gruppenangebot möchte Ihnen ermöglichen auszusprechen, was Sie bewegt, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen, Kraft zu tanken und auch zusammen Spaß zu erleben.

Die Gruppe trifft sich i.d.R. im 2-wöchigen Rhythmus. Eine Teilnahme ist jederzeit möglich. Worüber in der Gruppe miteinander gesprochen wird, bestimmen die Teilnehmenden.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4146&ICWO_Course_Map=true#course_id4146

07.05.2020 | Ort: Friedrichshafen
Der besondere Film, Friedrichshafen e.V.

Der besondere Film, Friedrichshafen e.V.

Termin: jeweils donnerstags, Beginn um 20:00 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Karl-Maybach-Gymnasium, Aula, Cinéma
Adresse: Maybachplatz 2, 88048 Friedrichshafen
Veranstalter: Verein „Der besondere Film, Friedrichshafen e. V.“
Verantwortlich: Eberhard Baier
(1. Vorsitzender des Vereins „Der besondere Film, Friedrichshafen e. V.“),
Flurweg 71, 88045 FN, E-Mail: besondererfilm@gmx.de

Termine: jeweils Donnerstag, Beginn 20:00 Uhr:
07.05. "Laible und Frisch"
14.05. "Styx"

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=24&ICWO_course_id=3985&ICWO_Course_Map=true#course_id3985

08.05.2020 | Ort: Eriskirch | Nr.: 0508
Fortsetzung: Politischer Dialog

Fortsetzung: Politischer Dialog

zum Thema: „Die Kunst, den Kapitalismus zu verändern“

Termin: Freitag 08. Mai, 19. Juni, 17. Juli 2020,
3 Abende, 19:00 bis 21:15 Uhr
Ort: Eriskirch
Haus/Raum: Lebensräume für Jung und Alt - Bürgertreff
Adresse: Greutherstr. 5, 88097 Eriskirch-Schlatt
Referent/in: Anna Jäger, Dipl. Pädagogin, Dr. rer.soc. Alexander D. Myhsok, Dialogforum Langenargen
Kosten: Freiwilliger Teilnehmerbeitrag
Anmeldung: bis 27.03.2020 - max. 10 Teilnehmende
Veranstalter: keb FN
Kooperationspartner: Dialogforum Langenargen

Megakonzerne und Großinvestoren erobern Innenstädte, Krankenhäuser, Pflege-heime, Landwirtschaft – und unsere Daten. Für hohe Renditen werden Rohstoffe ausgebeutet, Regenwälder abgeholzt und die Meere vermüllt. Der Kapitalismus bedroht Mensch, Natur, Klima und unsere Demokratie. Wirtschaft und Konsum müssen sich grundlegend ändern.
Die Streitschrift von Wolfgang Kessler (früherer Chefredakteur von Publik-Forum) ist Grundlage für diese Dialogrunde, gekoppelt an die Vorstellung konkreter Projekte, die eine Alternative zum kapitalistischen Denken und Handeln darstellen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
213084290

Link zur Veranstaltung:
https://keb-fn.de/index.php?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=4290&ICWO_Course_Map=true#course_id4290



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2020
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i