29.04.2021 „Sicher unterwegs“ - Über 220 Frauen in drei digitalen Workshops erreicht.

Wir machen weiter und bieten diese Corona bedingte digitale Ersatzlösung an, bis Corona vorbei ist und wir uns wieder LIVE treffen dürfen.

Den bisherigen digitalen Teilnehmerinnen wollen wir exklusiv „nach Corona“ die dritte Stunde des Workshops für Frauen "Sicher unterwegs", die natürlich digital nicht durchführbar war, im Dojo von „Gewaltfrei Durchboxen“ anbieten. Dazu schreiben wir dann zeitnah alle 220 Frauen per email an und teilen die 5 angedachten Abendtermine „Selbstverteidigung“ an.

Neu hinzukommenden Frauen bieten wir demnächst weitere digitale Kurse (2 Stunden) an und nach Corona auch wieder Präsenzkurse (3 Stunden) mit den Präventions-Theorietipps durch mich und der Selbstverteidigung durch Harald Beck und Florian Nägele von Gewaltfrei Durchboxen.

Anmeldung demnächst über

Danke an die perfekte Organisation durch Iris Egger und Bettina Friedl von der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. und an Brigitte Pfrommer-Telge, der ehemaligen Gleichstellungsbeauftragte in der Stadt Friedrichshafen .

Mit freundlichen Grüßen

Peter Köstlinger, Kriminalhauptkommissar
Polizeipräsidium Ravensburg, Referat PräventionBild:

© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2021
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i