10.10.2019: "Schöne neue Mobilität?" Vortrag und Podiumsdiskussion im Karl-Maybach-Gymnasium Friedrichshafen

Hände weg vom Lenkrad? Welche Vorteile, aber auch Folgen hat es, wenn Autos sich selbst steuern und autonom fahren?
Welche Werte bestimmen dann das Verhältnis von Mensch und Maschine?
Welchen Gemeinnutzen und welche Lösungsansätze gibt es für die Mobilität der Zukunft?

Bild:Um diese und weitere spannende Fragen rund um die Mobilität der Zukunft ging es in den Vorträgen mit anschließender Podiumsdiskussion.

Referenten waren
Dr. Dirk Wesselmann (ehem. BMW),
Susanne Kuhnert (Hochschule der Medien Stuttgart,
Prof. Dr. Wolfgang H. Schulz (ZU Friedrichshafen).

Moderation: Werner Langenbacher (Betriebsseelsorger)

Bild:

Bild:

Bild:

Aus unserem Kurs Programm

Digimen - der digitale Männertreff01.12.2020 | Caveman wird Digiman

Räuchern und Raunächte - eine alte christliche Tradition02.12.2020 | Online-Vortrag

Überkonfessioneller Männertreff07.12.2020 | Offen, spirituell: Lieder, Gebete, Gespräche, Diskussionen

„Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor“08.12.2020 | Eingeladen sind erwachsene Stotterer jeglichen Alters

Jeden zweiten Dienstag im Monat: Verwaiste Eltern - Selbsthilfegruppe08.12.2020 | Selbsthilfegruppe Friedrichshafen Bodenseekreis

© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2020
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i