Einblicke

Aktuelles zur Corona-Lage

...nicht alles ist abgesagt...

Liebe Teilnehmende,
wir sind dabei, unsere Kurse und Veranstaltungen wo möglich auf ein digitales Format umzustellen und informieren Sie so schnell wie möglich, welche Veranstaltungen verschoben werden müssen oder in einem anderen Format stattfinden werden.
mehr...

Was kann noch stattfinden?

Liebe Teilnehmende unserer Kurse,
vieles bedarf noch der Klärung. Sobald wir genauere Infos zu den einzelnen geplanten Kursen haben, melden wir uns bei Ihnen und geben dies hier auf der Homepage bekannt.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

KURSE UND VERANSTALTUNGEN

Das aktuelle Programmheft für den Kurszeitraum "September 20200 bis März 2021" mehr...

07. und 08.07.2020 - Thomas Frings spricht in Kehlen und Kloster Reute: „Gott funktioniert nicht, deshalb glaube ich an ihn“

„Gott funktioniert nicht, deshalb glaube ich an ihn“, sagt der Pfarrer, der 2016 sein Amt in Münster niedergelegt und sich eine Auszeit genommen, im niederländischen Kloster. Heute ist er als Pfarrvikar in der Kölner Innenstadt und ein Suchender, der die Sakramente liebt und vor allem die Messe. „Denn dat is meins“, verkündete er am Dienstagabend in Kehlens St. Verena-Kirche und im Vortrag für den die Katholische Erwachsenenbildung Bodensee „keb“ ihn eingeladen hatte. mehr...

12.07.2020 - Historisch-spirituelle Stadtführung "Friedhofsgeschichte(n)"

"Freud und Leid liegen oft eng beisammen."

Am Sonntag, 12.07.2020 fand zum zweiten Mal, diesmal unter dem Eindruck von Corona, die Stadtführung "Friedhofsgeschichte(n)" statt.
"Freud und Leid liegen oft eng beisammen." Mit diesen Worten begrüßten am vergangenen Sonntag Pastoralreferent Philip Heger und Gästeführerin Daniela Loeser zur historisch-spirituellen Stadtführung "Friedhofsgeschichte(n)" von Offener Stadtkirche St. Nikolaus (OSN) und Katholischer Erwachsenenbildung (keb) Bodenseekreis. Auf dem Programm standen Gedanken zu Tod und Leben, Begräbniskultur sowie Einblicke in die Häfler Stadt- und Friedhofsgeschichte. mehr...

01.07.2020 - Bericht zum Online-Vortrag: "Von Störfeuern, dem Preis der Vergegenwärtigung und Innovation unter dem Deckmantel der Tradition"

Bericht über den Online-Video-Vortrag mit dem Ausnahmewissenschaftler Prof. Dr. Michael Seewald

Da der live-Vortrag mit Prof. Michael Seewald zum Thema "Dieselbe Kirche anders denken – Tradition und Innovation in der Kirche" am 01. Juli im Haus der kirchlichen Dienste (HKD) in Friedrichshafen coronabedingt nicht stattfinden konnte, verlegte ihn die keb Bodenseekreis e.V. in den virtuellen Raum, kooperierte mit ihren Partnern (der keb Ravensburg und keb Biberach/ Saulgau) im Oberland und vergrößerte somit den Kreis der Teilnehmenden weit über Friedrichshafen hinaus. mehr...

"Von der Aerodynamik des Wurzelschlagens": Pressebericht zum Online-Kräuter-Kurs am 19.05.2020

An mehreren Beispielen zeigte die Referentin aus Lindau, dass man alle Teile der Pflanze verwenden könne, angefangen von der bis zu 2 m tiefen Wurzel, die sich sowohl für Kräutersalz eigne als auch getrocknet verräuchert oder zu Schmuck verarbeitet werden könne. Aus den kräftigen Blättern lasse sich neben der klassischen Verwendung im Salat ganz schnell ein erfrischender Morgentrunk herstellen, einfach ein paar Blätter mit Wasser verquirlen, absieben und genießen. mehr...

Sorgen-Telefon Corona-Nothilfe

In der Krise zusammenstehen – das Sorgentelefon bietet professionelle Fachberatung.

Das Angebot steht allen Bürgern in Friedrichshafen und im Landkreis Ravensburg ab sofort zur Verfügung:
Telefon: 0751/ 36 25 62 9
montags und freitags 9:00 bis 12:30 Uhr, mittwochs 16:00 bis 19:00 Uhr
info@caritas-bodensee-oberschwaben.de

13.10.2019: Die Glut unter der Asche - ehemaliger Abt des Klosters Einsiedeln Pater Martin Werlen zu Gast in Friedrichshafen

Der Titel seines Vortrags lautete: "Zu spät. Eine Provokation für die Kirche. Hoffnung für alle

In der Schweiz füllt er ganze Schwimmbäder: Bewusst wählt er außergewöhnliche Auftrittsorte, um auch nicht-kirchlich sozialisierte Menschen anzutreffen. Denn sein Buch mit dem Titel „Zu spät. Eine Provokation für die Kirche. Hoffnung für alle“ ist vor allem auch für diejenigen, gedacht, die nicht mehr in die Kirche kommen. Deshalb ist er auch begeisterter Bahnfahrer, weil er dort Menschen begegnet, die er in einer Kirche nie treffen würde. mehr...

10.10.2019: "Schöne neue Mobilität?" Vortrag und Podiumsdiskussion im Karl-Maybach-Gymnasium Friedrichshafen

Hände weg vom Lenkrad? Welche Vorteile, aber auch Folgen hat es, wenn Autos sich selbst steuern und autonom fahren?
Welche Werte bestimmen dann das Verhältnis von Mensch und Maschine?
Welchen Gemeinnutzen und welche Lösungsansätze gibt es für die Mobilität der Zukunft? mehr...

06.10.2019: Aktionstag "Regional ist optimal - Woher kommen unsere Lebensmittel"

Info- und Mitmachparcours am Erntedank-Sonntag in St. Columban

Der Erntedank in St. Columban verlief diesmal etwas anders.
Nach dem Einzugslied, unterstützt von den Kinder- und Jugendchören unter der Leitung von Marita Hasenmüller, staunten die Gottesdienstbesucher nicht schlecht über die Demonstration der Kinder und Jugendlichen zum Thema „Fridays for Future“. Das Familiengottesdienstteam griff die aktuelle Themenlage auf und führte über in „Regional ist optimal“. mehr...

31.05.2019: "Bilder der Seele" - Anselm Grün und Hans-Jürgen Hufeisen gaben KonzertMeditation in St. Verena Meckenbeuren-Kehlen.

Bilder der Seele - KonzertMeditation

Der wohl bekannteste Benediktinerpater des deutschsprachigen Raums, Pater Anselm Grün, war mit dem bekannten Blockflötisten Hans-Jürgen Hufeisen, begleitet vom Pianisten Thomas Strauß, am 31. Mai 2019 in Meckenbeuren-Kehlen zu Gast, um in der Pfarrkirche St. Verena eine Konzertmeditation zum Thema „Bilder der Seele“ zu gestalten.
mehr...

20.04.2019: "Friedhofsgeschichte(n)" - Spirituelle Stadtführung am Karsamstag

Am Karsamstag, dem Tag der Grabesruhe, folgten 35 Teilnehmer der gemeinsamen Einladung von Offener Stadtkirche St. Nikolaus und Katholischer Erwachsenenbildung Bodenseekreis zu "Friedhofsgeschichte(n)". In zwei kurzweiligen Stunden der von Daniela Loeser und Pastoralreferent Philip Heger geleiteten historisch-spirituellen Stadtführung bestand die Möglichkeit, sich mit eigener Vergänglichkeit, wandelnder Bestattungskultur und facettenreicher Geschichte Friedrichshafens auseinanderzusetzen. mehr...

24.03.2019: Regina Greis im GZH

Chanson-Abend zu "100 Jahre Frauenwahlrecht"

Ein phänomenales Erlebnis war der Chanson-Abend "How to be a woman" mit Regina Greis und Robert Kast am Sonntag, den 24.03. im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen. mehr...

22.01.2019: Beeindruckendes Zeugnis authentischer Spiritualität

Bruder Andreas Knapp vor vollem Haus in Tettnang

Tettnang, 22.01.2019

Dass es auch in Fragen der Religion schöpferische Freiheit, Vitalität und frische Ausdruckskraft gibt, dies stellte der promovierte Träger des Herbert Haag Preises 2018, Bruder Andreas Knapp, am vergangenen Dienstag im vollbesetzten Gemeindehaus der Katholischen Kirchengemeinde St. Gallus in seinem beeindruckenden Vortrag über die Grundworte der Eucharistie, der von der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. organisiert wurde, unter Beweis. mehr...

Abschied und Willkommen bei der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e. V.

Iris Egger ist neue pädagogische Leiterin und Geschäftsführerin bei der keb FN

Am Freitag, 14.09.2018 wurde im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Haus der Kirchlichen Dienste der langjährige Leiter der Geschäftsstelle der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e. V. Lothar Plachetka verabschiedet. Seine Nachfolgerin im Amt der pädagogischen Leiterin und Geschäftsführerin ist Iris Egger. Sie wurde vom stellvertretenden Dekan Pfarrer Josef Scherer und dem keb-Vorstandsvorsitzenden Peter Faul begrüßt. mehr...

Aus unserem Kurs Programm

Digimen - der digitale Männertreff01.12.2020 | Caveman wird Digiman

Räuchern und Raunächte - eine alte christliche Tradition02.12.2020 | Online-Vortrag

Überkonfessioneller Männertreff07.12.2020 | Offen, spirituell: Lieder, Gebete, Gespräche, Diskussionen

„Das Schlimmste am Stottern ist die Angst davor“08.12.2020 | Eingeladen sind erwachsene Stotterer jeglichen Alters

Jeden zweiten Dienstag im Monat: Verwaiste Eltern - Selbsthilfegruppe08.12.2020 | Selbsthilfegruppe Friedrichshafen Bodenseekreis

© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2020
Haus der Kirchlichen Dienste | Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72 | Fax.: (0 75 41) 3 78 60 73 | info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i