Erstes Kennenlern- und Informationstreffen mit den EB-Verantwortlichen am 14.04.2011

Ein gelungener Auftakt:

Am Donnerstag Abend sind 13 für die Erwachsenenbildung in den Seelsorgeeinheiten, Kirchengemeinden, Gruppierungen, Verbänden und Einrichtungen im Dekanat Friedrichshafen verantwortliche Damen und Herren im Haus der Kirchlichen Dienste Friedrichshafen zusammengekommen. Sie sind der Einladung des Pädagogischen Leiters und Geschäftsführers der keb FN, Lothar Plachetka, zu einem Kennenlern- und Informationstreffen gefolgt.

Bild:Nach einer Führung durch die Geschäftsstelle stellte Lothar Plachetka den Anwesenden die Service-Leistungen der keb FN vor. Diese sind auf einem neu gestalteten Flyer „Wir sind für Sie da“ aufgeführt. Eine weitere Quelle der Information ist die neu gestaltete Homepage. Beispielsweise kommen die EB-Verantwortlichen über die Homepage in einen "Internen Bereich", in dem sie u.a. das "Abrufbare Angebot" einsehen können. Das "Abrufbare Angebot", erstellt in Zusammenarbeit mit den kebs Ravensburg und Biberach-Saulgau, ist eine Sammlung von Anregungen und Impulsen zu vielfältigen Themen- und Lebensbereichen, es macht mannigfaltige Vorschläge für die Gestaltung von eigenen Angeboten in der Erwachsenenbildung. Die EB-Verantwortlichen haben die Möglichkeit sich in diesen "Internen Bereich" mittels eines Passworts einzuloggen, das sie anfordern. Manches, manchmal fast alles, war für die Anwesenden neu, zumal einige von ihnen nach der letzten Kirchengemeinderatswahl neu für den Bereich Erwachsenenbildung zuständig sind. In lebhaft-offenem Austausch über ihre bisherigen Erfahrungen sammelte Lothar Plachetka die Erwartungen und Wünsche für die künftige Zusammenarbeit mit der keb FN. Einer der Wünsche war der nach Vernetzung der EB-Verantwortlichen, ein anderer der nach weiteren Möglichkeiten sich auszutauschen – sehr gerne! Eine regelmäßige Begegnung für alle EB-Verantwortlichen, zweimal im Jahr, ist im Gespräch. So ist dieser erste Kennenlern- und Informationsabend allgemein positiv aufgenommen worden: Das eine oder andere Gesicht ist nun bekannt, man weiß vom anderen, man weiß nun von den Möglichkeiten, die der Verein bietet, in dem man Mitglied ist, und von den Möglichkeiten sich einzubringen. Und das ist ein ermutigender Auftakt für die Arbeit an dem gemeinsamen Anliegen, die Erwachsenenbildung zu betreiben, sie transparenter und gemeinschaftlicher zu gestalten! Eine nächste Begegnung ist schon terminiert: die Mitgliederversammlung, die am 30. Mai 2011 um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Gallus in Tettnang stattfindet!



Link zum Artikel: http://www.keb-fn.de?Page_ID=35&Article_ID=189

Aktuelles

Verstehen Sie alle? Jetzt: Leichte SpracheAls erste Einstimmung und Information gibt es hier einen knapp


Das neue Programm 2017-2 ist da!Liebe Freundinnen und Freunde der keb FN, sehr geehrte Damen und


Aus unserem Kurs Programm

17.12.2017
Jahreszeitenkochen: Winter


18.12.2017
SILKROAD-PROJEKT: 16.000 Kilometer in 427 Tagen von Bonn nach Japan4. von 14 Bildvorträgen mit Gesprächs-Charakter


21.12.2017
Jahreszeiten-ImpulseWinter-Impuls


08.01.2018
Überkonfessioneller MännertreffOffen, spirituell: Lieder, Gebete, Gespräche, Diskussionen


15.01.2018
SILKROAD-PROJEKT: 16.000 Kilometer in 427 Tagen von Bonn nach Japan5. von 14 Bildvorträgen mit Gesprächs-Charakter


19.01.2018
„Gotteslob“Offenes Singen bekannter und weniger bekannter geistlicher Lieder


20.01.2018
„Der Ton macht die Musik“Hinter Konflikten stecken Energien. Zweitägiges Seminar


20.01.2018
Mann – FrauGlückliche Paare reden miteinander. Paarzyklus


© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2017
Haus der Kirchlichen Dienste
Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72
info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 6.1, IruCom systems