2018-1 Das aktuelle Programm der keb FN ab Februar/März 2018

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.


Seite:  1 | 2 
25.02.2018 | Ort: Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstr. | Veranstalter: Erwachsenenbildung St. Gallus Tettnang

„Mein Weg mit Gott - ein Glaubenszeugnis für heute“

2. Fastenpredigt 2018 in der Kirche St. Gallus, Tettnang

Details

2. Fastensonntag, 25. Februar 2018, 17:00 Uhr Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstraße 2. Predigt: Pfarrer Heinrich Maria Burkard, Heiligkreuztal Die weiteren Termine sind: 3. Fastensonntag, 04. März 2018: 3. Predigt: Schwester Hanna Maria Löhlein, Generaloberin Kloster Reute 4. Fastensonntag, 11. März 2018: 4. Predigt: Karin Berhalter, Pastoralreferentin, Wangen 5. Fastensonntag: 18. März 2018: Musik zur Passion

Man kann nur das weitergeben, was man liebt. Man kann nur lieben, was man kennt. Man kann nur kennen, um was man sich müht. Den eigenen Standpunkt reflektieren und in Offenheit sich dem Gespräch stellen, sind Grundhaltungen, die heute für die Weitergabe des Glaubens entscheidend sind. Darum gibt es an den Fastensonntagen 2018 wieder eine Predigtreihe.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3729

04.03.2018 | Ort: Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstr. | Veranstalter: Erwachsenenbildung St. Gallus Tettnang

„Mein Weg mit Gott - ein Glaubenszeugnis für heute“

3. Fastenpredigt 2018 in der Kirche St. Gallus, Tettnang

Details

3. Fastensonntag, 04. März 2018, 17:00 Uhr Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstraße 3. Predigt: Schwester Hanna Maria Löhlein, Generaloberin Kloster Reute Die weiteren Termine sind: 4. Fastensonntag, 11. März 2018: 4. Predigt: Karin Berhalter, Pastoralreferentin, Wangen 5. Fastensonntag: 18. März 2018: Musik zur Passion

Man kann nur das weitergeben, was man liebt. Man kann nur lieben, was man kennt. Man kann nur kennen, um was man sich müht. Den eigenen Standpunkt reflektieren und in Offenheit sich dem Gespräch stellen, sind Grundhaltungen, die heute für die Weitergabe des Glaubens entscheidend sind. Darum gibt es an den Fastensonntagen 2018 wieder eine Predigtreihe.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3730

11.03.2018 | Nr.: 0311 / LS 5 | Ort: FN, HKD, Katharinenstr. 16 (barrierefrei) | Veranstalter: keb FN, Unterstützung: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius FN; Meinrad Bauer; Bewegung „

Zusammen im Glauben

im März, mit Barbara Thielicke und Bianka Mosch

Details

immer am Sonntag, Treffen von 15:00 bis 17:00 Uhr Termine: 11. März // 08. April // 06. Mai // 09. oder 10. Juni // 08. Juli (ggf. auch eine Tagesveranstaltung mit der Partnergruppe aus Memmingen!) // 09. September 2018 VORSCHAU: 14. Oktober // 11. November // 02. Dezember 2018 FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Petrussaal (EG, barrierefrei) Ansprechpartner: Meinrad Bauer, Gemeindereferent in Fischbach und Schnetzenhausen, Seelsorger bei Menschen mit Behinderung im Dekanat Friedrichshafen, Pfarramt St. Magnus, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon: 0 75 41 - 95 29 99 21, E-Mail: meinrad.bauer@drs.de Veranstalter: keb FN, Unterstützung: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius FN; Meinrad Bauer; Bewegung „Glaube und Licht“

Die Gemeinschaft im Glauben erleben, singen, sprechen über Gott, über uns und über den Glauben. Impulse, Anregungen, Gebete, Austausch und Feiern sind Gründe für unsere Treffen. Die ökumenische Gruppe orientiert sich an den Möglichkeiten der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten, z.B. durch die Verwendung Leichter Sprache. Sie können alleine kommen oder auch gerne mit Freunden, Bekannten und Angehörigen. Im Frühjahr 2014 gegründet, ist die Gruppe inzwischen zu einer Gemeinschaft gewachsen, die sich aber jederzeit über neue Interessenten freut! Ganz unterschiedliche Menschen mit Erfahrung in der christlichen und inklusiven Arbeit mit Gruppen begleiten die Treffen. Themen für den geistlichen Impuls können von den Teilnehmer/inne/n auch eingebracht werden. Mit einem Kaffeetrinken in gemeinschaftlicher Atmosphäre enden die Treffen.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3702

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1ae53702


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

16.03.2018 | Ort: FN, St. Petrus Canisius, Katharinenstr. 14 | Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius, Friedrichshafen

„Kleine kirche!“ - zu Gast: Bruder Jakobus

jeweils Freitag, 19:00 Uhr, FN, Katholische Kirche St. Petrus Canisius, Katharinenstr. 14

Details

Freitag, 16.03.2018, ca. 20:00 Uhr: Bruder Jakobus von der Klause Ramsberg, Vortrag Vorgespräche: 18:00 Uhr, vor dem Gottesdienst Eucharistiefeier: 19:00 Uhr weitere Gäste: • 22.06. Geigenbauer und Buchautor Martin Schleske Diese Gäste und andere noch nicht feststehende Gäste werden im Gottesdienst von ihrem Leben, ihrer Berufung und ihrem Glauben erzählen. Der eine oder die andere werden auch noch im Anschluss an die „Kleine kirche!“ referieren. Aktuelle Informationen, auch zu den einzelnen Themen der Vorgespräche: www.katholisch-friedrichshafen.de/stpetruscanisius/gottesdienste/kleine-kirche/ FN, Katholische Kirche St. Petrus Canisius, Katharinenstr. 12 Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius, Friedrichshafen

Komm doch mal zur „Kleinen kirche!“ Nein, hier hat niemand die Großschreibung verwechselt. Bewusst soll Kirche hier klein geschrieben sein, weil es eben eine kleine Kirche ist, um die es sich bei diesem besonderen Angebot handelt. Aus einer ganz normalen Werktagsmesse ist ein Gottesdienst geworden, der schon allein deswegen anders ist, weil „man“ enger zusammenrückt. In der großen Canisiuskirche sitzen wir in den vorderen Bänken in einer gedachten, kleineren Kirche. Der Gottesdienst ist in der Regel musikalisch gestaltet, eine kurze Ansprache entfaltet das Wort Gottes, Elemente der Stille und der Empfang der Heiligen Kommunion unter beiderlei Gestalt sind Kennzeichen der „Kleinen kirche“. Die Fürbitten kommen „frisch“ aus dem Gottesvolk. Einmal im Monat erzählt ein Gast von seinem Leben oder/und seiner Arbeit. Einmal im Monat wird der Einzelsegen gespendet. Jeden Freitag, zum Ausklang der Arbeitswoche, um 19:00 Uhr steht diese Quelle der alltäglichen Freude und des Loslassens zur Verfügung.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3689

18.03.2018 | Ort: Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstr. | Veranstalter: Erwachsenenbildung St. Gallus Tettnang

„Mein Weg mit Gott - ein Glaubenszeugnis für heute“

5. Fastensonntag 2018 in der Kirche St. Gallus, Tettnang: Musik zur Passion

Details

5. Fastensonntag: 18. März 2018: Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstraße Musik zur Passion

Man kann nur das weitergeben, was man liebt. Man kann nur lieben, was man kennt. Man kann nur kennen, um was man sich müht. Den eigenen Standpunkt reflektieren und in Offenheit sich dem Gespräch stellen, sind Grundhaltungen, die heute für die Weitergabe des Glaubens entscheidend sind. Darum gibt es an den Fastensonntagen 2018 wieder eine Predigtreihe.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3727

27.03.2018 | Nr.: 0327 / LS 7 | Ort: FN, HKD, Meditationsraum (2. OG, barrierefrei) | Veranstalter: keb FN

Unsere Glaubensgrundlagen: Ostern und die Sakramente

Impuls in der Karwoche

Details

Dienstag, 27. März 2018, 19:00 bis ca. 20:30 Uhr Friedrichshafen, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Meditationsraum (2. OG, barrierefrei) Diakon Dieter Walser Kostenfreie Teilnahme Materialkosten von € 5,00 bitte am Kursabend beim Referenten bar bezahlen. Anmeldung bis 20. März 2018

An Weihnachten kommt zu uns Jesus Christus als Kind. Aber an Ostern starten wir erst so richtig durch. An Ostern schenkt uns der erwachsene Jesus das, was wir für das Leben und das Ewige Leben benötigen. Dort beginnen auch die Taufe und die anderen Sakramente. Lebendig, aktiv und besinnlich betrachten wir den Jahreskreis und die Sakramente. Wir erneuen auch unsere Taufe. Weitere Angebote zur Themen-Reihe "Unsere Glaubensgrundlagen" mit Diakon Walser: Freitag, 11. Mai 2018, 17:00 - 18:30 Uhr: "Vom Geist gesandt und mit Gaben beschenkt – wir feiern das Leben und den Glauben im Gottesdienst und Menschendienst" - anschl. Möglichkeit zum Besuch der Eucharistiefeier in der "Kleinen kirche", um 19:00 Uhr in St. Petrus Canisius Freitag, 14. September 2018, 17:00 - 18:30 Uhr: "Das christliche Symbol Kreuz – kein Zeichen des Todes, sondern des Sieges und des Lebens." - anschl. Möglichkeit zum Besuch der Eucharistiefeier in der "Kleinen kirche", um 19:00 Uhr in St. Petrus Canisius

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3748

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
31a93748


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

08.04.2018 | Nr.: 0311 / LS 5 | Ort: FN, HKD, Katharinenstr. 16 (barrierefrei) | Veranstalter: keb FN, Kath.Kirchengemeinde St. Petrus Canisius; Bewegung „Glaube und Licht"

Zusammen im Glauben

im April, mit Thorsten Kunzmann

Details

Sonntag, Treffen von 15:00 bis 17:00 Uhr Termine: 08. April // 06. Mai // 09. oder 10. Juni // 08. Juli (ggf. auch eine Tagesveranstaltung mit der Partnergruppe aus Memmingen!) // 09. September 2018 VORSCHAU: 14. Oktober // 11. November // 02. Dezember 2018 FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Petrussaal (EG, barrierefrei) Ansprechpartner: Meinrad Bauer, Gemeindereferent in Fischbach und Schnetzenhausen, Seelsorger bei Menschen mit Behinderung im Dekanat Friedrichshafen, Pfarramt St. Magnus, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon: 0 75 41 - 95 29 99 21, E-Mail: meinrad.bauer@drs.de Veranstalter: keb FN, Unterstützung: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius FN; Meinrad Bauer; Bewegung „Glaube und Licht“

Die Gemeinschaft im Glauben erleben, singen, sprechen über Gott, über uns und über den Glauben. Impulse, Anregungen, Gebete, Austausch und Feiern sind Gründe für unsere Treffen. Die ökumenische Gruppe orientiert sich an den Möglichkeiten der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten, z.B. durch die Verwendung Leichter Sprache. Sie können alleine kommen oder auch gerne mit Freunden, Bekannten und Angehörigen. Im Frühjahr 2014 gegründet, ist die Gruppe inzwischen zu einer Gemeinschaft gewachsen, die sich aber jederzeit über neue Interessenten freut! Ganz unterschiedliche Menschen mit Erfahrung in der christlichen und inklusiven Arbeit mit Gruppen begleiten die Treffen. Themen für den geistlichen Impuls können von den Teilnehmer/inne/n auch eingebracht werden. Mit einem Kaffeetrinken in gemeinschaftlicher Atmosphäre enden die Treffen.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3703

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
30b13703


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

06.05.2018 | Nr.: 0311 / LS 5 | Ort: FN, HKD, Katharinenstr. 16 (barrierefrei) | Veranstalter: keb FN, Kath.Kirchengemeinde St. Petrus Canisius; Bewegung „Glaube und Licht"

Zusammen im Glauben

im Mai, mit Anna Ruess

Details

Sonntag, Treffen von 15:00 bis 17:00 Uhr Termine: 06. Mai // 09. oder 10. Juni // 08. Juli (ggf. auch eine Tagesveranstaltung mit der Partnergruppe aus Memmingen!) // 09. September 2018 VORSCHAU: 14. Oktober // 11. November // 02. Dezember 2018 FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Petrussaal (EG, barrierefrei) Ansprechpartner: Meinrad Bauer, Gemeindereferent in Fischbach und Schnetzenhausen, Seelsorger bei Menschen mit Behinderung im Dekanat Friedrichshafen, Pfarramt St. Magnus, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon: 0 75 41 - 95 29 99 21, E-Mail: meinrad.bauer@drs.de Veranstalter: keb FN, Unterstützung: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius FN; Meinrad Bauer; Bewegung „Glaube und Licht“

Die Gemeinschaft im Glauben erleben, singen, sprechen über Gott, über uns und über den Glauben. Impulse, Anregungen, Gebete, Austausch und Feiern sind Gründe für unsere Treffen. Die ökumenische Gruppe orientiert sich an den Möglichkeiten der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten, z.B. durch die Verwendung Leichter Sprache. Sie können alleine kommen oder auch gerne mit Freunden, Bekannten und Angehörigen. Im Frühjahr 2014 gegründet, ist die Gruppe inzwischen zu einer Gemeinschaft gewachsen, die sich aber jederzeit über neue Interessenten freut! Ganz unterschiedliche Menschen mit Erfahrung in der christlichen und inklusiven Arbeit mit Gruppen begleiten die Treffen. Themen für den geistlichen Impuls können von den Teilnehmer/inne/n auch eingebracht werden. Mit einem Kaffeetrinken in gemeinschaftlicher Atmosphäre enden die Treffen.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3704

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
00603704


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

06.05.2018 | Nr.: 0506 | Ort: Laimnau, Pfarrkirche St. Petrus und Paulus | Veranstalter: keb FN, Kooperation: keb SE Argental, Dekanat FN

Andreas Englisch: "Franziskus - Kämpfer im Vatikan"

Details

Sonntag, 6. Mai 2018, 16 Uhr Laimnau, Pfarrkirche St. Petrus und Paulus Peter-und-Paul-Platz 4, 88069 Tettnang-Laimnau Kostenbeitrag: Vorverkauf 14 €, Abendkasse 15 € Vorverkauf - begrenzte Plätze: stadtbuchhandlung, Montfortstr. 19, 88069 Tettnang, Tel. 0 75 42 / 83 08 Buchhandlung „Gessler 1862“, Friedrichstr. 53, 88045 Friedrichshafen, Tel. 0 75 41 / 70 06 62 Pfarrbüro Laimnau, Fischerweg 5, 88069 Tettnang, Tel. 0 75 43 / 62 44 Pfarrbüro Neukirch, Kirchstr. 3, 88099 Neukirch, Tel. 0 75 28 / 22 62 Pfarrbüro Meckenbeuren, Hauptstr. 21, Meckenbeuren, Tel. 0 75 42 / 46 63 verbindliche Bestellung gegen Vorkasse 14 € zzgl. 3 € Gebühr/Porto auch möglich bei der Geschäftsstelle der Katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis e. V., Katharinenstr. 16, 88045 Friedrichshafen, Tel.: 0 75 41 / 3 78 60 72, info@keb-fn.de Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e. V. Kooperation: keb Seelsorgeeinheit Argental, Dekanat FN

Andreas Englisch: Franziskus – Kämpfer im Vatikan Mit der Weihnachtsansprache 2014 eröffnete Papst Franziskus den Kampf gegen den Teil der Kurie, dem er Hochmut, Verschwendung und Niedertracht vorwirft. Nicht nur die Kardinäle hielten den Atem an, die Welt horchte auf. Was hatte diese Attacke zu bedeuten? Was gab den Anstoß und wie würde die Kurie reagieren? Wie ist der Einfluss von Gegnern und Unterstützern des Franziskus-Kurses einzuschätzen? Andreas Englisch analysiert auf der Basis persönlicher Gespräche und Kontakte sowie genauer Kenntnis des Lebenswegs und der Ziele des Papstes die derzeitige Lage im katholischen Machtzentrum. Andreas Englisch ist der bekannteste deutsche Vatikan-Korrespondent. Er wurde am 6. Juni 1963 in Werl in Westfalen geboren. Nach dem Abschluss des Studiums der Journalistik, Germanistik und Sprachwissenschaften an der Universität Hamburg arbeitete er als Redakteur für die Bergedorfer Zeitung und das Hamburger Abendblatt. Im Jahr 1987 wechselte er in das Büro des Springer- Auslandsdienstes nach Rom, dessen Leiter er 1992 wurde. Neben seiner Arbeit als Italien- und Vatikankorrespondent schrieb er Romane und Sachbücher wie z. B. den Bestseller »Johannes Paul II. Das Geheimnis des Karol Wojtyla« oder den Longseller »Franziskus – Zeichen der Hoffnung«. Seine Bücher wurden in neun Sprachen übersetzt. Andreas Englisch lebt mit seiner Frau und seinem Sohn im römischen Stadtviertel Monteverde hinter dem Vatikan. Mitreißend und kompetent ermöglicht uns Andreas Englisch einen Blick hinter die Kulissen des Vatikans, erläutert kenntnisreich, wie sich im Konklave die Machtverhältnisse zugunsten von Papst Franziskus verschoben haben, welche Fraktionen um welche Papabili zunächst noch zur Diskussion standen und was letztlich den Ausschlag für die Wahl Jorge Mario Bergoglios gab. Aufgrund seines profunden Hintergrundwissens gelingt ihm ein sensibles Portrait des neuen Papstes, seiner Herkunft und Fähigkeiten. Und er gibt einen Ausblick darauf, ob und wie es ihm gelingen wird, die schwierigen Aufgaben zu bewältigen, die vor ihm liegen.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3751

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1ae53751


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

11.05.2018 | Nr.: 0511 / LS 12 | Ort: FN, HKD, Meditationsraum (2. OG, barrierefrei) | Veranstalter: keb FN

Unsere Glaubensgrundlagen: Vom Geist gesandt und mit Gaben beschenkt – wir feiern das Leben und den Glauben im Gottesdienst und Menschendienst

Impuls zu Pfingsten

Details

Freitag, 11. Mai 2018, 17:00 bis 18:30 Uhr Friedrichshafen, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Meditationsraum (2. OG, barrierefrei) Diakon Dieter Walser Kostenfreie Teilnahme Materialkosten von € 5,00 bitte am Kursabend beim Referenten bar bezahlen. Anmeldung bis 04. Mai 2018

Der Gottesdienst soll unser Leben spiegeln. Hier begegnen wir Gott in Vater, Sohn und dem Heiligen Geist. Der Geist schenkt uns Kraft, Liebe, Phantasie und alles, was wir benötigen zu einem sinnvollen Leben. Wie kommt das im Gottesdienst zum Ausdruck? Welche Gaben schenkt uns der Heilige Geist? Wie werden wir fähig gemacht? Wir erleben uns selber, unser Lebenslinien und unsere Berufungen. Wir feiern auch einen kleinen Gottesdienst. - anschl. besteht die Möglichkeit zum Besuch der Eucharistiefeier in der "Kleinen kirche!", um 19:00 Uhr in St. Petrus Canisius Weitere Angebote zum Thema "Unsere Glaubensgrundlagen" mit Diakon Walser: Freitag, 14. September 2018, 17:00 - 18:30 Uhr: "Das christliche Symbol Kreuz – kein Zeichen des Todes, sondern des Sieges und des Lebens.", anschl. Möglichkeit zum Besuch der Eucharistiefeier in der "Kleinen kirche!", um 19:00 Uhr in St. Petrus Canisius

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3749

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
30b13749


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

09.06.2018 | Nr.: 0311 / LS 5 | Ort: FN, HKD, Katharinenstr. 16 (barrierefrei) | Veranstalter: keb FN, Kath.Kirchengemeinde St. Petrus Canisius; Bewegung „Glaube und Licht"

Zusammen im Glauben

Juni

Details

Sonntag, Treffen von 15:00 bis 17:00 Uhr Termine: 09. oder 10. Juni // 08. Juli (ggf. auch eine Tagesveranstaltung mit der Partnergruppe aus Memmingen!) // 09. September 2018 VORSCHAU: 14. Oktober // 11. November // 02. Dezember 2018 FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Petrussaal (EG, barrierefrei) Ansprechpartner: Meinrad Bauer, Gemeindereferent in Fischbach und Schnetzenhausen, Seelsorger bei Menschen mit Behinderung im Dekanat Friedrichshafen, Pfarramt St. Magnus, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon: 0 75 41 - 95 29 99 21, E-Mail: meinrad.bauer@drs.de Veranstalter: keb FN, Unterstützung: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius FN; Meinrad Bauer; Bewegung „Glaube und Licht“

Die Gemeinschaft im Glauben erleben, singen, sprechen über Gott, über uns und über den Glauben. Impulse, Anregungen, Gebete, Austausch und Feiern sind Gründe für unsere Treffen. Die ökumenische Gruppe orientiert sich an den Möglichkeiten der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten, z.B. durch die Verwendung Leichter Sprache. Sie können alleine kommen oder auch gerne mit Freunden, Bekannten und Angehörigen. Im Frühjahr 2014 gegründet, ist die Gruppe inzwischen zu einer Gemeinschaft gewachsen, die sich aber jederzeit über neue Interessenten freut! Ganz unterschiedliche Menschen mit Erfahrung in der christlichen und inklusiven Arbeit mit Gruppen begleiten die Treffen. Themen für den geistlichen Impuls können von den Teilnehmer/inne/n auch eingebracht werden. Mit einem Kaffeetrinken in gemeinschaftlicher Atmosphäre enden die Treffen.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3705

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
21d43705


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

22.06.2018 | Nr.: 0622b | Ort: FN, St. Nikolaus | Veranstalter: keb FN, Seelsorge bei Menschen mit Hörschädigung DRS, keb DRS, Gehörlosenwohlfahrt Württemberg e.V.

„Alles beginnt mit der Sehnsucht“ (Nelly Sachs)

Eine spirituelle Stadtführung durch Friedrichshafen

Details

Freitag, 22. Juni 2018, von 18:30 bis 20:00 Uhr Dr. Michael Schindler, Pastoralreferent und Meditationsbegleiter FN, Treffpunkt: Katholische Kirche St. Nikolaus, Adenauerplatz € 5,00 Ohne Anmeldung. Die spirituelle Stadtführung wird in Gebärdensprache übersetzt. Veranstalter: keb FN, mit freundlicher Unterstützung der Seelsorge bei Menschen mit Hörschädigung Diözese Rottenburg-Stuttgart, Verein für Gehörlosenwohlfahrt in Württemberg e.V. und der keb DRS

Bei dieser Stadtführung wird es wesentlich darum gehen, den spirituellen Gehalt von Plätzen, Gebäuden und den geschichtlichen Spuren zu entdecken. Dabei wird deutlich werden, was diese Orte mit dem eigenen Leben zu tun haben können.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3788



Seite:  1 | 2 
© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2018
Haus der Kirchlichen Dienste
Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72
info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 6.1, IruCom systems