2017-2 Das aktuelle Programm der keb FN ab September 2017

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.


Seite:  1 | 2 
19.01.2018 | Nr.: 0119a | Ort: FN, HKD, Petrussaal (EG, barrierefrei) | Veranstalter: Kooperation: Dekanat FN, Kath. Kirchengemeinde St. Petrus Canisius FN

„Gotteslob“

Offenes Singen bekannter und weniger bekannter geistlicher Lieder

Details

Freitag, 19. Januar 2018, von 20:00 bis 21:00 Uhr, im Anschluss an die „Kleine kirche“ FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Petrussaal (EG, barrierefrei) Nikolai Geršak, Chorleiter, Dekanatskirchenmusiker FN € 0,00 – ohne Anmeldung Veranstalter: keb FN, Kooperation: Dekanat FN, Kath. Kirchengemeinde St. Petrus Canisius FN

Das gemeinsame Gebet- und Gesangbuch aller deutschsprachigen katholischen Bistümer (außer der Schweiz) wurde zehn Jahre lang komplett überarbeitet und erschien zum ersten Advent 2013 in völlig neuer Fassung. Seitdem entdecken wir in den Messfeiern immer wieder Lieder, die wir vielleicht nicht auf Anhieb mitsingen können – für uns neue, schöne, geistliche Lieder, die wir gerne besser mitsingen möchten! In dieser abendlichen Stunde können wir viel Neues entdecken und angeleitet üben. Herzliche Einladung zum offenen Singen!

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3655

20.01.2018 | Nr.: 0120a | Ort: FN, HKD, Meditationsraum (2. OG) | Veranstalter: keb FN

„Der Ton macht die Musik“

Hinter Konflikten stecken Energien. Zweitägiges Seminar

Details

2x Samstag: 20. Januar und 17. Februar 2018, jeweils von 09:30 bis 17:00 Uhr (Pause von 12:30 bis 13:30 Uhr) FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Meditationsraum (2. OG, barrierefrei) Eric Knieriem, Kommunikationstrainer, jahrzehntelange Erfahrung als Gruppenleiter im religiösen Umfeld, in Erwachsenenbildung und Wirtschaft € 120,00 Anmeldung bis 11. Januar 2018 –mind. 8, max. 12 Teilnehmer*innen Wenn Sie das Gesamtpaket (Kurse 1125, s. S. 44 und 0120) buchen, dann zahlen Sie nur € 150,00. Veranstalter: keb FN

Um die Kompetenz für Leitung in einem Konfliktgespräch zu erhöhen, werden in diesen Kurstagen die wesentlichen Punkte der Konfliktphasen wie auch der Konfliktbearbeitung angesehen und geübt. An zwei Tagen, in denen Sie üben und (Selbst-) Sicherheit gewinnen, geht es auch z.B. um Konflikte, die durch die Leitung selbst entstehen – egal, ob in Vereinen, religiösen Gruppierungen oder anderen Gemeinschaften. Eine gute Konfliktmoderation setzt Energien frei! Natürlich steht auch Raum für Ihre speziellen Fragen zur Verfügung. Bitte beachten Sie: Im November 2017 bietet Herr Knieriem einen Kurs zum Thema „Den Ton treffen. Diskussionen und Rundgespräche erfolgreich leiten“ an. Dieser Kurs ist mit diesem zweitägigen Seminar „Der Ton macht die Musik“ als „Gesamtpaket“ verstehbar. – Der Besuch von „Der Ton macht die Musik“ setzt aber nicht die Teilnahme an „Den Ton treffen“ voraus!

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=3737

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c0443737


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

20.01.2018 | Nr.: 0120b | Ort: RV, Bildungswerk, Allmandstr. 10 | Veranstalter: keb RV, Kooperation: keb FN

Mann – Frau

Glückliche Paare reden miteinander. Paarzyklus

Details

Vertiefungsseminar Samstag, 20. Januar 2018, von 09:30 bis 19:00 Uhr Ravensburg, Bildungswerk, Allmandstr. 10 (barrierefrei) Verena Biggel, Dipl.-Pädagogin, Referentin für Eltern- und Familienbildung bei der keb RV, Systemische Therapeutin, Paar- und Sexualberaterin Franz Biggel, Prof. für Gestaltung, Dipl.-Ing.; Transdisziplinäre Auseinandersetzung mit lebensweltlichen Problemen, Körperarbeit und Meditation € 80,00 pro Paar Anmeldung bis 11. Januar 2018 Veranstalter: keb RV, Kooperation: keb FN

Glückliche Paare tauschen sich über das aus, was sie wirklich bewegt. Doch oft weicht dieses lebendige Miteinander im Beziehungsalltag dem Verharren in Grundsatzdiskussionen, in denen wir uns nicht gesehen und gehört fühlen. Seminar für den Aufbau einer guten Kommunikation miteinander, die (wieder) ein tragfähiges Fundament in liebenden und stürmischen Zeiten bildet.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=3470

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7ea43470


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

23.01.2018 | Nr.: 0123 / LS 17 | Ort: FN, Johannes-Brenz-Haus, Ailinger Str. 33 | Veranstalter: keb FN, Kooperation: Offene Hilfen Diakonie Pfingstweid

Mozarella selbst herstellen

Käse-Seminar

Details

Dienstag, 23. Januar 2017, von 18:00 bis 21:30 Uhr FN, Johannes-Brenz-Haus, Ailinger Str. 33 (barrierefrei) Siegfried Wörner, Molkereimeister Petra Moch-Wörner, Kräuterpädagogin € 33,00 Kurskosten // € 23,00 Menschen mit Behinderung, Azubis € 7,00 Materialkosten – bitte beim Kursleiter bezahlen Anmeldung bis 16. Januar 2018 – max. 10 Teilnehmende! Veranstalter: keb FN, Kooperation: Offene Hilfen Diakonie Pfingstweid

Wir stellen aus Biomilch Mozarella her. Aus der anfallenden Molke mixen wir Getränke mit Kräutern und Früchten. Der Teilnehmer erfährt und erlebt die Zusammenhänge der Mozarella-Herstellung und der jeweiligen Prozesse, die in der Milch entstehen. Jeder wird sein eigenes Stück herstellen und mit nach Hause nehmen können. Die Teilnehmer werden aktiv in den Prozess eingebunden und die Mengen werden so gestaltet, dass das Nachmachen in jeder Küche möglich ist. Heimische (Un)Kräuter werden kennengelernt und zu Kräutersalz verarbeitet. In der Wartezeit stellen wir Kräutersalze her. Ein Kurs für alle Sinne! Bitte mitbringen: - 2–3 Schraubgläser, Vorratsdose, Flaschen für die Molke - Schreibzeug - einen Mörser, wenn vorhanden - wer mag, eigene Kräuter oder Früchte für den Molkedrink

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=3362

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
35213362


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

04.02.2018 | Nr.: 0910 / LS 1 | Ort: FN, HKD, Katharinenstr. 16 (barrierefrei) | Veranstalter: keb FN, Unterstützung: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius FN; Meinrad Bauer; Bewegung „

OK Zusammen im Glauben

im Februar, mit Marie-Therese Grimm

Details

immer am Sonntag, Treffen von 15:00 bis 17:00 Uhr Termine: 04. Februar // 11. März // 08. April // 06. Mai // 09. oder 10. Juni // 08. Juli (ggf. auch eine Tagesveranstaltung mit der Partnergruppe aus Memmingen!) // 09. September 2018 VORSCHAU: 14. Oktober // 11. November // 02. Dezember 2018 FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Petrussaal (EG, barrierefrei) Ansprechpartner: Meinrad Bauer, Gemeindereferent in Fischbach und Schnetzenhausen, Seelsorger bei Menschen mit Behinderung im Dekanat Friedrichshafen, Pfarramt St. Magnus, Heiligenbergstr. 1, 88048 Friedrichshafen, Telefon: 0 75 41 - 95 29 99 21, E-Mail: meinrad.bauer@drs.de Veranstalter: keb FN, Unterstützung: Katholische Kirchengemeinde St. Petrus Canisius FN; Meinrad Bauer; Bewegung „Glaube und Licht“

Die Gemeinschaft im Glauben erleben, singen, sprechen über Gott, über uns und über den Glauben. Impulse, Anregungen, Gebete, Austausch und Feiern sind Gründe für unsere Treffen. Die ökumenische Gruppe orientiert sich an den Möglichkeiten der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten, z.B. durch die Verwendung Leichter Sprache. Sie können alleine kommen oder auch gerne mit Freunden, Bekannten und Angehörigen. Im Frühjahr 2014 gegründet, ist die Gruppe inzwischen zu einer Gemeinschaft gewachsen, die sich aber jederzeit über neue Interessenten freut! Ganz unterschiedliche Menschen mit Erfahrung in der christlichen und inklusiven Arbeit mit Gruppen begleiten die Treffen. Themen für den geistlichen Impuls können von den Teilnehmer/inne/n auch eingebracht werden. Mit einem Kaffeetrinken in gemeinschaftlicher Atmosphäre enden die Treffen.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3717

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
35213717


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

12.02.2018 | Ort: Bodnegg, Rosenharz, Stiftung Liebenau

SILKROAD-PROJEKT: 16.000 Kilometer in 427 Tagen von Bonn nach Japan

6. von 14 Bildvorträgen mit Gesprächs-Charakter

Details

Montag, 12. Februar 2018 (Rosenmontag): , 19:30 Uhr "Liebenswertes Teheran" Bodnegg-Rosenharz, Stiftung Liebenau Wolfgang Burggraf – Bildvortrag mit Gesprächscharakter € 0,00 – Spenden erbeten Die weiteren Termine der gesamten Vorträge der SILKROAD-Radreise sind: 19. März: Durch die Wüste im Winter. Schlier-Unterrankenreute, Dorfgemeinschaftshaus, Laurentiusstr. 6 16. April: Bilderbuch der Seidenstraße. FN-Ailingen, Roncalli-Haus, Ittenhauserstr. 13 14. Mai: Afghanistan in Rufweite. Lindau-Bad Schachen, "friedens räume", Lindenhofweg 35 11. Juni: Das Dach der Welt. FN-Jettenhausen, Gemeindesaal St. Maria (unter der Kirche), Pacellistraße 9. Juli: Shanghai und zauberhaftes Japan. Bodnegg, Klinik Wollmarshöhe, Wollmarshofen 14 24. September: Vulkane und Nagasaki. Ravensburg, Bischof-Moser-Haus, Allmandstr. 10 (keb RV) 22. Oktober: Fukushima erzwingt ein Ersatzziel. Schlier, Pfarrstadel, Eibeschstraße 19. November: Abschied von Japan und Ankunft in Bonn. Grünkraut, Öffentliche Bücherei, Scherzachstr. 2

Den Rädern sieht man es an, den Fahrern auch: 16.000 km durch Wind und Wetter von Bonn nach Japan. In 14 Monaten hat sich die Route mehrmals geändert: Kriegswirren, politische Verwicklungen, die Atomkatastrophe ermöglichten nicht immer das Weiterreisen wie geplant. Mit einem Anhänger, insgesamt 12 Taschen, vielen Ersatzteilen, wenigen Klamotten für Sommer wie Winter machen wir uns auf den Weg quer durch Europa und Asien. Es ziehen sich drei Themen durch unsere Reise: Krieg, Gastfreundschaft und schlechtes Wetter. Wir fahren durch das ehemalige Jugoslawien, sprechen mit Überlebenden der Belagerung von Sarajewo, fahren an Minenschildern vorbei, an Ruinen und Waisenheimen. Immer wieder sehen wir Zelte des UNHCR. In der autonomen Region Kurdistan im Irak ebenso, wie viele Schilder der Wiederaufbauprojekte der EU und der Hilfswerke in Tadjikistan. Übernachtungen zu finden ist nicht immer leicht. Es gibt Minen und Militär, Überschwemmungen und Gegenden, in denen wenig Sicherheit herrscht. Inmitten der kritischsten Momente: Tee und Brot, Tee und Kekse, Tee und Bonbons, Tee und Suppe. Übernachtung. Hilfe. Immer und immer wieder. Die Gespräche drehen sich dabei um Zukunft, Versöhnung, Politik, eben um Krieg und der Sehnsucht nach einer guten Zukunft. "...und es geht weiter: Wir bleiben den Menschen in den bereisten Ländern von Herzen verbunden und möchten die einzigartige Erfahrung fruchtbar machen in unserer Arbeit für die Versöhnung und den Frieden."

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=3669

16.02.2018 | Nr.: 0216 / LS 18 | Ort: FN, HKD, Katharinenstr. 16, Meditationsraum | Veranstalter: keb FN, Kooperation: Diakonie Pfingstweid

Schreiben als Kultur-Technik

„Schreib-Shop“

Details

Freitag, 16. Februar 2018, von 17:00 bis 19:00 Uhr FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Meditationsraum (2. OG, barrierefrei) Markus Döller, schreibt privat viel, weil es ihm Spaß macht. Lothar Plachetka, schreibt beruflich viel, manchmal auch privat – als ausgebildeter Deutschlehrer mit 19-jähriger Lehr-Erfahrung € 9,00 Anmeldung bis 7. Februar 2018, max. 12 Teilnehmer/innen Veranstalter: keb FN, Kooperation: Lebenshilfe Bodenseekreis, Diakonie Pfingstweid

Schreiben ist als Kultur-Technik in unserem Leben sehr wichtig. Wir alle schreiben, mehr oder weniger gerne. Aber wir wollen genauer wissen, wie das geht: gut (und für Leser interessant) zu schreiben. Im „Schreib-Shop“ geben Ihnen Markus Döller und Lothar Plachetka als „Team-Teacher“ viele Tipps zum besseren Schreiben und Anstöße, worüber Sie schreiben können. Was das Thema angeht: Ihr Herz sollte für das brennen, worüber Sie schreiben wollen. Die Freude beim Verfassen eines Textes sollte im Vordergrund stehen – nicht das Streben nach Perfektion.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=3505

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
35213505


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

19.02.2018 | Nr.: 0219/ LS 20 | Ort: FN, Gemeindehaus „Arche“, Paulinenstr. 17 | Veranstalter: keb FN

VORSCHAU: Qi Gong – ein Weg zur Gesundheit

Frühjahr 2018

Details

5 Abende: Montag, 19. und 26. Februar 2018 // 05., 12., 19. März 2018, jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr FN, Gemeindehaus „Arche“, Paulinenstr. 98 (barrierefrei) Lucie Welz, Qi Gong-Therapie, Heilpraktikerin gestaffelte Kurskosten: - bei 8 oder 9 Teilnehmer/innen: € 85,00 // Menschen mit Behinderung, Auszubildende: € 65,00 - bei 10 oder 11 Teilnehmer/innen: € 70,00 // Menschen mit Behinderung, Auszubildende: € 52,50 - bei 12 bis 15 Teilnehmer/innen: € 60,00 // Menschen mit Behinderung, Auszubildende: € 45,00 Anmeldung bis 07. Februar 2018 Veranstalter: keb FN

Wer sich körperlich, emotional und geistig beweglich halten will, kann etwas dafür tun. Qi Gong ist hierzu ein Weg, ein Erfahrungsweg. Seine sehr alten chinesischen Heilformen harmonisieren unseren Energiefluss. Wenn Bewegung, Atmung und Vorstellungskraft wieder im eigenen Rhythmus schwingen, können gerade psychosomatische Beschwerden, z. B. Kopf-, Gelenk- oder Muskelschmerzen, gelindert werden. Meditationsübungen (stilles Qi Gong) unterstützen diesen Prozess. Ein Ziel des Kurses ist es, dass Sie später in der Lage sind, die Übungen alleine durchzuführen. Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, warme Socken. Dieses Angebot gilt gleichermaßen für Menschen mit und ohne Behinderung. Wer Zweifel hat, ob er/sie teilnehmen kann, rufe bitte Frau Welz (Telefon: 0 75 56 / 9 66 55 88) an.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3592

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
dba53592


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

20.02.2018 | Nr.: 0220 / LS 21 | Ort: FN, Gemeindehaus St. Nikolaus, Karlstr. 17 | Veranstalter: keb FN

VORSCHAU: Meditation

Details

5 x Dienstag, jeweils von 16:30 bis 18:30 Uhr Termine: 20. und 27. Februar 2018 // 06., 13. und 20. März 2018 VORAUSSICHTLICH: FN, Gemeindehaus St. Nikolaus, Karlstraße 17 Lucie Welz, Meditation Staffelung der Kurskosten – reduziert für Menschen mit Behinderung, Auszubildende: • 8 / 9 Teilnehmer/innen: € 85,00 // € 65,00 • 10 / 11 Teilnehmer/innen: € 70,00 // € 52,50 • 12 bis 15 Teilnehmer/innen: € 60,00 // € 45,00 Anmeldung bis 07. Februar 2018 Veranstalter: keb FN

Viele Menschen unterschiedlicher Kulturen pflegen Meditation und schätzen deren Wirkungsweise. Meditation bedeutet vom Wortsinn her: betrachten, vertiefen, versenken. Meditation kann in aktiver Bewegung oder im stillen Sitzen erfolgen. Die Wirkung der Meditation ist vielfältig, für den einen Menschen ruhig werden, sich ausruhen, leer werden, reflektieren. Für den anderen Menschen: ein Problem lösen, Gesamtzusammenhänge begreifen, Gesundheit, Wohlbefinden stärken.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3497

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
006e3497


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

21.02.2018 | Nr.: 1113-0221 | Veranstalter: keb FN

NEUER TERMIN: Sozialstaat 4.0

Vortrag und Diskussion

Details

NEU: Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:30 Uhr FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Saal (EG, barrierefrei) Welf Schröter, Leiter Forum Soziale Technikgestaltung beim DGB Baden-Württemberg € 0,00 – freiwilliger Teilnahmebeitrag Veranstalter: keb FN, Kooperation: Kath. Dekanat FN, Kath. Betriebsseelsorge Ravensburg, Kath. Arbeitnehmerbewegung (KAB) Bezirk Bodensee, DGB Süd-Württemberg

Durch die immer schneller voranschreitende Digitalisierung und Vernetzung verändert sich die Arbeitswelt. Nicht nur die Arbeit selbst, auch die Rahmenbedingungen sind massiv betroffen: Unternehmerische Risiken werden auf Arbeitnehmer*innen übertragen, der Betriebsbegriff wird undeutlicher, eine dauerhafte Zukunftsperspektive wird es noch seltener geben. Wie kann der Sozialstaat aufrecht erhalten werden – oder wie muss er sich weiterentwickeln? Gibt es innovative Lösungen, die eine soziale Absicherung zukunftsfest machen, und was sind die Voraussetzungen dafür?

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=3614

22.02.2018 | Nr.: 0222 | Ort: FN, HKD, Katharinenstr. 16 (barrierefrei) | Veranstalter: keb FN

Abnehmen ohne Jo-Jo – aber mit evolutionsbiologischem Hintergrund

So ist Abnehmen interessant und hält fit und gesund.

Details

Donnerstag, 22. Februar 2018, von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Meditationsraum (2. OG, barrierefrei) Diakon Dieter Walser, Erwachsenenbildner, Abnehmender € 10,00 Anmeldung bis 02. Februar 2017 Veranstalter: keb FN

Sind Sie an einer Verringerung Ihres Körpergewichts interessiert? Quälen Sie sich jahrelang mit unterschiedlichen Diäten? Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse kommen ins Spiel. Eine Garantie fürs Abnehmen können wir Ihnen nicht geben. Aber: Begleitung und neue, lustvolle Ideen sind gewiss. ACHTUNG: Nur für gesunde Erwachsene, die wirklich und ernsthaft abnehmen wollen. Dieser Abend ersetzt keinen Arztbesuch!

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=2952

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7ea42952


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

23.02.2018 | Nr.: 0223 | Ort: Ravensburg, Bildungswerk, Allmandstr. 10 | Veranstalter: keb DRS, keb BC-SLG, keb RV, keb FN

Kompetent Kurse planen und leiten

Fortbildung für das Lernen mit Erwachsenen

Details

Jeweils Freitag/Samstag: 23./24. Februar, 23./24. März, 20./21. April, 04./05. Mai 2018, jeweils freitags von 15:00 bis 20:00 Uhr und samstags von 09:00 bis 17:00 Uhr Ravensburg, Bildungswerk, Allmandstr. 10 (barrierefrei) Roman Schaab, ehem. Leiter der keb BC-SLG Siegfried Welz-Hildebrand, Leiter der keb RV Kursgebühr: € 600,00 // € 300,00 ermäßigt für aktive Referent*innen von Mitgliedsorganisationen der keb in der Diözese Rottenburg-Stuttgart Anmeldung bis 01. Februar 2018 Veranstalter: keb DRS, Kooperation: keb BC-SLG, keb RV, keb FN

Sie möchten in der offenen Erwachsenenbildung oder in der Fortbildung als Referent*in, Dozent*in oder Kursleiter*in tätig werden? Oder Sie wollen Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse vertiefen? Wir bieten Ihnen mit diesem Kurspaket eine fundierte, praxisnahe, zeitlich überschaubare Fortbildung an, die Sie mit einem Zertifikat abschließen können. Wichtige Themen im Kurs sind ein reflektiertes Verständnis von Lehren und Lernen, Didaktik und Methodik, Kommunikation und Medien. Ein detaillierter Flyer kann angefordert werden.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=3660

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
98d53660


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.



Seite:  1 | 2 
© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2018
Haus der Kirchlichen Dienste
Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72
info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 6.1, IruCom systems